Was zwei verheiratete Menschen, die miteinander betrügen, für ihre Ehe bedeuten

Angelegenheiten können chaotisch sein und Gefühle für jemand anderen während der Ehe zu haben, schafft eine komplizierte Situation, die schwierig zu navigieren sein kann. Verletzte Gefühle, Gefühle des Verrats und gebrochenes Vertrauen spielen eine Rolle, wenn die Angelegenheit offen herauskommt. Während es ein Geheimnis bleibt, können Schuldgefühle und Schamgefühle Teil der Dynamik sein.

Quelle: freepik.com



Egal welche Gefühle eine Affäre in Ihnen hervorruft, verheiratet zu sein, aber in jemand anderen verliebt zu sein, schafft Eheprobleme, die Monate oder Jahre dauern können. Manchmal ist der Schaden zu schwerwiegend und es gibt keine Möglichkeit, die Ehe zu reparieren.

Noch komplizierter wird es, wenn beide Parteien mit anderen Menschen verheiratet sind. Anstatt eine Ehe zu betreffen, betrifft die Affäre jetzt zwei Ehen. Die Komplexität und potenzielle Volatilität der Situation nimmt zu. Die Affäre kann auf mehr Arten entdeckt werden, mehr Lügen, die erzählt werden müssen, und mehr Risiko für die beiden Personen, die eine Affäre haben.



Warum betrügen sie?

Die Entscheidung, eine Affäre zu haben, ist involviert, aber es gibt einige grundlegende Gründe, warum Menschen sich für Betrug entscheiden. Die Entscheidung, eine Affäre zu beginnen, ist keine Entscheidung über Nacht. Die Person oder Personen, die in die Affäre eintreten, müssen die Vor- und Nachteile abwägen, erkennen, welchen Schaden sie ihrer Ehe zufügen könnten, und entscheiden, ob sich die Mühe, die Geheimhaltung und die potenzielle Schuld, die mit dem Territorium verbunden sein können, lohnen.



Also, was sind die Gründe, warum Menschen eine Affäre beginnen?



Sex

Quelle: freepik.com

Sex ist ein großer Grund, warum jemand eine Affäre beginnen kann. Sie erhalten möglicherweise keine sexuelle Befriedigung aus ihrer Ehe, die sie wollen, oder sie suchen nach mehr sexuellen Erfahrungen, als die Ehevereinbarung bietet. Sexuell unzufrieden zu sein bedeutet nicht, dass die Person mit der Ehe als Ganzes unzufrieden ist. Wenn es um Sex geht, ist die Unzufriedenheit zu groß, um damit umzugehen, und sie suchen nach einer sexuellen Erfüllung, die sie in ihrer Ehe nicht finden.

Emotionale Validierung



Ein weiterer wichtiger Grund, warum Menschen nach einer außerehelichen Beziehung suchen, ist die Notwendigkeit einer emotionalen Bestätigung. Es könnte sein, dass ihr Partner in der Ehe emotional distanziert ist oder ihnen Emotionen vorenthält. Oder vielleicht gibt es eine emotionale Bestätigung in der Ehe, aber sie suchen mehr davon als gegeben wird. Emotionale Nähe und Bestätigung sind für die menschliche Psyche von wesentlicher Bedeutung. Sie brauchen sie, um ein erfülltes und gesundes Leben zu führen. Wenn jemand keine emotionale Nähe und Bestätigung erhält, kann er anfangen, anderswo danach zu suchen und es letztendlich in der Affäre zu finden.

Liebe

Manchmal sagen die Leute, sie hätten sich in ihren Ehepartner verliebt. Sie waren einmal tief verliebt, aber dieses Gefühl ist mit der Zeit kälter geworden. Aus der Liebe fallen kann dazu führen, dass jemand anderswo nach Kameradschaft sucht. Umgekehrt kann jemand sagen, dass er sich in die Person verliebt hat, mit der er eine Affäre hat, bevor die Affäre begann oder während der gesamten Affäre. In beiden Situationen bestimmen die Gefühle der Liebe die Wahl.

Was ist mit der Ehe?

Was auch immer der Grund für die Affäre angegeben wurde, es wird sich auf die Ehe auswirken. Wenn beide an der Affäre beteiligten Personen verheiratet sind, werden zwei Ehen von der Affäre betroffen sein. Betrug und Verrat müssen die Ehebeziehungen auf beiden Seiten beeinträchtigen. Wenn es in der Ehe eine Reparatur geben wird, wird es viel Arbeit kosten.

Während eine Affäre nicht unbedingt das Ende einer Ehe bedeutet, bedeutet dies, dass sich die Ehe ändert. Die Dinge werden nicht plötzlich wieder so sein, wie sie waren, wenn die Affäre endet. Der Wiederaufbau des Vertrauens muss geschehen, und möglicherweise muss die Liebe neu entfacht werden.

Die Affäre beenden

Angelegenheiten werden selten zu einer langfristigen Beziehung. Typischerweise sind sie kurzlebig und enden. Die Person, die die Affäre abbricht, kann Schuldgefühle und Trauer über ihre Ehe empfinden. Oder jemand hat die Angelegenheit entdeckt. Es kann eine beliebige Anzahl von Umständen für das Ende der Angelegenheit geben. Typischerweise endet die Affäre jedoch auf eine von drei Arten.

Eine Person bricht ab

Quelle: pexels.com

Es könnte sein, dass der Nervenkitzel der Angelegenheit weg ist. Oder dass sie sich wegen der Angelegenheit schämen und schuldig fühlen und beschließen, an ihrer Ehe zu arbeiten. Was auch immer der Grund sein mag, eine Person in der Beziehung kann entscheiden, dass es Zeit ist, die Dinge zu beenden.

Das Beenden der Affäre kann die andere Person an einem prekären Ort zurücklassen. Möglicherweise möchten sie die Angelegenheit fortsetzen und haben möglicherweise sogar die Fantasie, ihre Ehe zu verlassen, um mit der anderen Person zusammen zu sein. Aber jetzt ist es vorbei und sie müssen ihre Emotionen selbst verarbeiten. Allein gelassen zu werden kann eine schmerzhafte Erfahrung sein, verbunden mit dem Schaden, den sie ihrer Ehe zugefügt haben. Sie fühlen sich möglicherweise nicht bereit, die Angelegenheit aufzugeben.

Wenn eine Person die Affäre plötzlich beendet, ist dies selten eine gegenseitige Trennung der Wege. Verletzungen und Verrat können im Zuge der Affäre hinterlassen werden

Die Angelegenheit ist herausgefunden

Vielleicht findet der Ehepartner einer Person einige Nachrichten oder Bilder, die sie zur Wahrheit der Angelegenheit führen. Vielleicht passiert es beiden Menschen ungefähr zur gleichen Zeit. Wenn die Affäre herausgefunden wird, beendet sie effektiv die Affäre. Sobald dies herausgefunden wurde, sollte es dem Ehepartner selten recht sein, die Affäre fortzusetzen, entweder um sich von seinem Ehepartner zu trennen, der eine Affäre hatte, oder um die Ehe zu retten.

Wenn eine Affäre herausgefunden wird, ruiniert dies auch die Geheimhaltung und den Nervenkitzel, die häufig die Attraktivität der Affäre anregen. Es ist aufregend, etwas Geheimes und Tabu zu tun. Diese Aufregung kann die Angelegenheit dazu bringen, weiterzumachen. Sobald diese Aufregung beseitigt ist, kann die Attraktivität der Navigation nachlassen.

Sobald die Affäre offen ist, haben die Teilnehmer der Affäre die Wahl: Bleiben sie zusammen und verlassen ihre jeweiligen Ehepartner? Gehen sie zurück zu ihren zerbrochenen Ehen und arbeiten daran, sie zu reparieren? Oder geben sie sowohl die Affäre als auch die Ehe auf? Unabhängig davon, welche Entscheidung getroffen wird, ändern sich die Art der Angelegenheit und die Ehen für immer.

Die Affäre endet

Manchmal geht eine Affäre zu Ende. Beide Parteien wissen, dass ihre gemeinsame Zeit auf diese Weise vorbei ist, und sie trennen sich. Das Ende einer Affäre auf diese Weise ist normalerweise eine gegenseitige Entscheidung, die auf der anhaltenden Dynamik zwischen den Parteien, dem allgemeinen Gefühl für die Affäre und der in der Affäre verbrachten Zeit beruht.

Angelegenheiten sind selten langfristige Beziehungen. Die Angelegenheiten können sich selbst verbrennen, und der anfängliche Nervenkitzel, den die beiden Menschen in der Angelegenheit verbringen, muss entscheiden, ob sie eine Beziehung pflegen oder Dinge beenden wollen, wenn der Funke weg ist.

Sobald die Affäre vorbei ist, müssen beide Parteien entscheiden, wie sie sich gegenseitig behandeln. Da Angelegenheiten normalerweise aus einer bereits bestehenden Beziehung hervorgehen, müssen beide Menschen herausfinden, wie sie die Beziehung wieder auf das zurückversetzen können, was sie war, wenn dies überhaupt möglich ist. Die Wahrheit über eine Affäre ist, dass sie nicht nur die Ehe verändert, sondern auch die Beziehung, die Sie zu der Person haben, mit der Sie eine Affäre haben.

Nach der Affäre

Wie auch immer das Ende der Affäre aussehen mag, es muss geschehen, um die Folgen der Affäre zu bewältigen. Wenn beide Personen in der Affäre verheiratet sind, müssen sich beide mit den Folgen der Affäre befassen. Der Umgang mit den Konsequenzen kann bedeuten, die Ehe zu beenden, die Angelegenheit unter den Teppich zu kehren und so zu tun, als wäre es nie passiert, oder die Angelegenheit zuzugeben und daran zu arbeiten, die Ehe zu reparieren.

Die Wahrheit ist, eine Affäre beginnt, weil Menschen gewollt sein wollen. Es ist schön, die zusätzliche Aufmerksamkeit zu haben, entweder weil sie in ihrer Ehe nicht die Aufmerksamkeit bekommen oder weil es sich besonders schön anfühlt, zusätzliche Aufmerksamkeit zu bekommen. Sich damit abzufinden, dieses Gefühl der zusätzlichen Aufmerksamkeit aufzugeben, kann eine Herausforderung sein. Es kann etwas Trauer über das Ende der Affäre geben, zusätzlich zu der Schuld an der Ehe.

Das Navigieren in diesen Emotionen kann schwierig und herausfordernd sein. Es kann eine gute Idee sein, professionelle Hilfe zu suchen, um mit den Emotionen umzugehen und aus der Angelegenheit herauszufallen.

Die Ehe reparieren

Quelle: rawpixel.com

Wenn entschieden wird, dass die Ehe es wert ist, gerettet zu werden, wird dies ein langer, steiler Weg zurück zu einer gesunden Beziehung zwischen Ehepartnern sein. Wenn Sie mit gebrochenem Vertrauen aus einer Affäre umgehen, müssen Sie sich auch mit den zugrunde liegenden Gründen befassen. Andernfalls wird wahrscheinlich in Zukunft eine Affäre stattfinden.

Es kann Arbeit von beiden Ehepartnern erfordern, um die Ehe zu reparieren. Diese Arbeit kann schwierig, knifflig und für sich allein unmöglich sein. Ein lizenzierter Online-Therapeut kann Ihnen helfen, und Ihr Partner steuert die Emotionen, Handlungen und Ergebnisse der Affäre und gibt Ihnen Tools und Tipps, mit denen Sie beide bei der Behebung der zerbrochenen Ehe helfen können. Heilung ist möglich; Es kann Arbeit erfordern, und je mehr Hilfe Sie haben, desto besser kann der Heilungsprozess sein.

Angelegenheiten vermeiden

Während es keine narrensichere Möglichkeit gibt, Ihre Ehe gegen eine Affäre kugelsicher zu machen, gibt es einige Praktiken, die Sie und Ihr Partner anwenden können, um zu vermeiden, dass einer von Ihnen anderswo nach Bestätigung, Sex und Liebe sucht. Der Hauptschlüssel ist offene und ehrliche Kommunikation.

Haben Sie das Gefühl, dass die sexuelle Chemie in der Beziehung fehlt? Rede darüber. Seien Sie offen für Ihre Bedürfnisse und hören Sie Ihrem Partner zu. Wenn Sie das Gefühl haben, zusätzliche Aufmerksamkeit und emotionale Bestätigung zu benötigen, sagen Sie unbedingt etwas. Sie können Ihre Bedürfnisse nicht erfüllen, wenn Sie sie nie aussprechen.

Ein offener und ehrlicher Dialog kann Ihrer Ehe in vielerlei Hinsicht helfen.

Zu wissen, was die Erwartungen und Bedürfnisse der anderen Person sind, kann einen großen Beitrag zur Verhinderung einer Affäre leisten.