Was Ihnen ein Hochzeitstest sagen wird

Haben Sie jemals über die Gültigkeit dieser Online-Heiratstests nachgedacht, die häufig in sozialen Medien geteilt werden? Sicher, es kann Spaß machen, sich die Zeit zu vertreiben und zu sehen, welche Ergebnisse Sie erzielen. Aber gibt Ihnen der Test letztendlich Antworten auf Fakten? Die Prüfung der Heiratstests und der damit verbundenen Fragen kann Aufschluss über die Richtigkeit der Tests geben. Zunächst möchten Sie vielleicht verstehen, ob es einen wirklichen Grund gibt, warum Sie daran interessiert sind, sie einzunehmen.

Manchmal stolpern Sie über einen Online-Test und nehmen ihn ohne Grund außerhalb der menschlichen Neugier ab. Wenn Sie jedoch online an einem Quiz teilnehmen, um festzustellen, ob Ihr Partner jemand ist, mit dem Sie verheiratet bleiben sollten, oder ob Sie für Ihre Ehe kompatibel genug sind, gibt es möglicherweise etwas, das es wert ist, weiter untersucht zu werden. Wenn Sie nach Antworten suchen, wenn Sie sich in Bezug auf einen potenziellen Ehepartner so fühlen, können Sie am besten professionelle Unterstützung durch einen Beziehungsberater erhalten.



Quelle: rawpixel.com

Die Fragen in jedem Test sind in der Regel wichtig, sollten aber keine spezifische Antwort in Bezug auf die Ehe geben. Die Ehe ist eine persönliche Entscheidung, die zwischen den Partnern besprochen werden muss. Die Fragen könnten jedoch einige Diskussionspunkte eröffnen, die dazu beitragen, die Wahl der Ehe klarer zu machen.



Diskussionspunkte, die durch einen Heiratstest bewertet wurden

Die meisten Heiratstests dienen dazu, einige bestimmte Bereiche einer Beziehung zu bewerten. Letztendlich können viele Ehen in fünf Komponenten verstanden werden: Liebe, Romantik, Vertrauen, Kommunikation und Engagement. Die meisten Heiratstests haben Fragen, mit denen versucht wird, die Qualität jedes dieser Aspekte zu quantifizieren.



Liebe



Fragen, die die Liebe bewerten, können völlig unkompliziert oder etwas schwerer zu beantworten sein. Eine Frage, die beispielsweise enthalten sein könnte, lautet:Bist du immer noch in deinen Partner verliebt?Das ist eine einfache Frage. Ein Beispiel für ein schwer fassbares ist:Denken Sie an Ihren Ehepartner, wenn er nicht in der Nähe ist?Während diese Fragen dazu dienen, die Liebe zu Ihrem Partner zu bewerten, können sie Ihnen auch helfen, über Ihre Beziehung nachzudenken.

Der erste Gedanke, den Sie beim Lesen der Fragen haben, ist wahrscheinlich die Wahrheit. Nach Ihrer ersten Entscheidung können Sie anfangen, zu überdenken oder sich von einer anderen Antwort zu überzeugen. Ehrlich zu sich selbst zu sein ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Ihre Ehe glücklich und gesund ist. Wenn es weder glücklich noch gesund ist, ist es wichtig, dies zu wissen, damit Sie und Ihr Partner daran arbeiten können, es zu beheben.

Wenn Sie anfangen zu überdenken, bewerten Sie Ihren zweiten und dritten Gedanken. Vergleichen Sie sie mit Ihrem ersten. Wenn sie sich unterscheiden, ist es möglicherweise eine gute Idee, darüber nachzudenken, warum. Warum versuchen Sie, sich von einer anderen Antwort zu überzeugen? Wenn es daran liegt, dass Sie Angst haben, dass Ihre Ehe zu Ende geht? Sie sollten wissen, dass Eheberater in der Regel den größten Erfolg haben, wenn das Paar bei den ersten Anzeichen von Schwierigkeiten Hilfe sucht.

Wenn in der Beziehung noch Liebe existiert, müssen möglicherweise andere Dinge behoben werden. Wenn keine Liebe mehr vorhanden ist, suchen Sie nach Möglichkeiten, sich wieder in Ihren Mann oder Ihre Frau zu verlieben. Gehen Sie auf Verabredungen, kommunizieren Sie mehr und finden Sie Zeit für Romantik. Die Liebe, die Sie füreinander haben, kann mit der Zeit steigen und fallen, aber es ist immer möglich, sie durch ständige Anstrengung zu steigern.



Romantik

Quelle: rawpixel.com

Eine Ehe ohne Romantik kann für einen oder beide Partner schwierig sein. Merken Sie sich; Romantik muss nicht sexuelle Intimität bedeuten. Stattdessen kann Romantik ein gemeinsamer Abend vor dem Feuer mit einem Glas Wein oder sanften Berührungen sein, um sich gegenseitig daran zu erinnern, dass Sie sich lieben. Fragen in dieser Kategorie können von sexuellen bis zu unschuldigeren Themen reichen.

Beispiele für romantische Fragen sind:Mögen Sie Sex mit Ihrem Ehepartner?OderWie viele körperliche Berührungen teilen Sie mit Ihrem Ehepartner an einem Tag? Hast du eine reguläre Verabredung?Fragen wie diese helfen dabei, den aktuellen Grad an Romantik zu ermitteln und den Aufwand zu messen.

Ehrlich über das Maß an Romantik und Intimität in Ihrer Beziehung zu sein, ist der beste Weg, um auf mögliche Bedenken einzugehen. Während viele Paare an bestimmten Punkten der Ehe (Kinder, geschäftige Jobs und Krankheit) eine Pause in romantischen Aktivitäten erleben, können sich anhaltende Dürreperioden durch Romantik negativ auf die Beziehung auswirken.

Romantik kann langfristig in einer ewigen Ehe existieren, aber sie gedeiht nicht ohne Pflege. Es erfordert Input von beiden Parteien und echte Anstrengungen, um die Intimität in der Ehe zu fördern. Das Leben kann manchmal in die Quere kommen, aber Ihre Beziehung muss eine Priorität bleiben.

Vertrauen

Die Entwicklung des Vertrauens in eine Ehe ist ein großer Teil des Erfolgs Ihrer Beziehung. Vertrauen muss jedoch nicht nur entwickelt, sondern auch aufrechterhalten werden. Fragen zu einem Ehe-Quiz, die unter den Abschnitt 'Vertrauen' fallen, können das Vertrauen Ihres Partners oder die Vertrauenswürdigkeit Ihres Partners umfassen.

Ein Quiz wird wahrscheinlich fragen:Gehen Sie jemals den Inhalt der Nachrichten und Social-Media-Apps Ihres Ehepartners durch?oderWarst du jemals oder hast du vor, deinem Ehepartner untreu zu sein?oderHaben Sie das Bedürfnis, Dinge vor Ihrem Partner zu verbergen?

Wenn Sie diese Fragen beantworten, erhalten Sie eine gute Vorstellung vom Vertrauensniveau in Ihrer Ehe. Wenn Sie das Telefon Ihres Ehepartners nach belastenden Nachrichten oder Aktivitäten durchsuchen, vertrauen Sie diesen nicht vollständig. Es könnte ein Ergebnis von etwas sein, das in der Vergangenheit passiert ist, oder es könnte einfach Unsicherheit über sich selbst sein. Unabhängig von der Ursache ist es wichtig, Vertrauen aufzubauen, damit Ihre Beziehung nicht leidet.

Es kann ein Risiko sein, jemandem vollkommen zu vertrauen, aber es ist wichtig, dies zu tun. Um Vertrauen aufzubauen, müssen Sie offen und verletzlich sein und Ihrem Partner den Vorteil des Zweifels geben. Vertrauen bedeutet nicht unbedingt, dass Sie nie Zweifel haben, sondern dass Sie daran arbeiten, zu glauben, was Ihr Partner sagt.

Kommunikation

Quelle: rawpixel.com

Manchmal ist es schwierig, eine andere Person über alles, was in Ihrem Kopf vor sich geht, auf dem Laufenden zu halten. Kommunikation ist einer der wichtigsten Aspekte einer Beziehung. Ein Heiratstest versucht daher mit Sicherheit, Ihre Fähigkeiten in der Gemeinde und Ihre Offenheit gegenüber Ihrem Ehepartner zu messen.

Einige häufig gestellte Fragen zu einem Hochzeitstest in Bezug auf Kommunikation könnten sein:Haben Sie das Gefühl, mit Ihrem Mann oder Ihrer Frau über alles sprechen zu können?oderIst Ihr Ehepartner immer bereit zuzuhören?oderRedest du die meiste Zeit in deiner Beziehung?Wenn Sie die Antworten auf diese und ähnliche Fragen kennen, können Sie feststellen, ob Ihre Kommunikationsfähigkeiten etwas Arbeit gebrauchen könnten.

Fragen zur Kommunikation können Sie daran erinnern, dass die Fähigkeit mehr erfordert als nur Sprechen. Zur Kommunikation gehören auch die Körpersprache, das Zuhören und sogar die Art und Weise, wie Sie Sätze bilden. Es ist ideal, sich nicht nur der Körpersprache bewusst zu sein, die Sie zeigen, sondern auch die Körpersprache Ihres Partners lesen zu können.

Das Zuhören sollte so erfolgen, dass Sie verstehen, nicht damit Sie antworten können. Während es wichtig ist, in einem Gespräch zu antworten, sollten Sie sich auf das konzentrieren, was Ihr Ehepartner sagt, und keine Antwort in Ihrem Kopf formulieren. Sie sollten auch weniger für die Kommunikation in & rsquo; I & rsquo; Aussagen, damit sich Ihr Ehepartner nicht angegriffen fühlt. Dies kann dazu beitragen, Konflikte in Ihrer Ehe zu reduzieren.

Engagement

Quelle: pixabay.com

Wenn Sie heiraten, verpflichten Sie sich, dass Ihr Ehepartner durch dick und dünn für ihn da ist. Wenn Ihr Engagement für Ihren Partner nachgelassen hat, wird ein Heiratstest wahrscheinlich Fragen stellen, die Ihnen dabei helfen, dies zu realisieren. Verstehen Sie Ihren Mangel an Engagement, wenn der erste Schritt zur Verbesserung.

Fragen, die ein sterbendes Gefühl des Engagements an die Oberfläche bringen, sind:Sehen Sie sich für den Rest Ihres Lebens mit Ihrem Ehepartner?OderHaben Sie jemals gefragt oder darüber nachgedacht, eine Scheidung zu beantragen?Das Festhalten an Ihrem Engagement kann schwierig sein, wenn die Ehe unordentlich wird. Wenn Sie sich dennoch engagieren, werden Sie diese Fragen sicher an Ihre Gelübde erinnern.

Sich für Ihre Ehe zu engagieren bedeutet nicht, dass Sie niemals Probleme oder Argumente haben oder Raum voneinander benötigen. Es bedeutet jedoch, dass Sie daran arbeiten, alle auftretenden Probleme zu lösen. Manchmal ist einfach mehr Aufwand erforderlich. In anderen Fällen können Sie und Ihr Ehepartner von einer Eheberatung profitieren. Wenn Sie und Ihr Ehepartner einander und Ihrer Ehe verpflichtet bleiben, können andere Probleme gelöst werden.

Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Ihr universelles Engagement nachlässt. In diesem Fall können Sie sich sogar gegenseitig verpflichten. Es könnte so einfach sein, wie ich es weiterhin versuchen werde, oder ich werde Ihnen von 20 bis 22 Uhr meine Zeit geben. Der wichtige Teil ist, dass Sie sich weiterhin um Ihre Ehe bemühen. Wenn Sie aufgeben, wird es viel schwieriger, ein Comeback zu machen.

Verwenden von dem, was Sie gelernt haben

Wenn Sie einen Heiratstest machen und Fragen auf eine Weise beantworten, die Sie nicht geplant hatten, verfügen Sie über Informationen, die Ihrer Beziehung helfen können. Anstatt Probleme zu ignorieren, können Sie sie beheben. Indem Sie Ihren Ehepartner über Ihre Gefühle auf dem Laufenden halten, können Sie zusammenarbeiten, um Ihre Ehe zu stärken.