Was steckt hinter Ihrer Anziehungskraft auf Intelligenz?

Sie haben also festgestellt, dass Sie von intelligenten Menschen angezogen werden. Es passiert. Es wurden jedoch nur wenige Studien durchgeführt, um zu untersuchen, wie viel es passiert oder warum es passiert. Dennoch haben Wissenschaftler und Psychologen einige Ideen. Hier ist ein Blick darauf, was möglicherweise hinter Ihrer Anziehungskraft auf Intelligenz steckt.

Quelle: pexels.com



Evolution und Anziehung zur Intelligenz

In der Evolutionswissenschaft wird die Anziehungskraft typischerweise als ein Weg zur Erhaltung der menschlichen Spezies angesehen. Insbesondere ist die Attraktion der erste Schritt zur Gründung einer Familie und zur Geburt von Kindern. Es gibt drei Emotionssysteme für Paarung, Kinderwunsch und Kindererziehung. Alles beginnt mit einem Sexualtrieb. Der nächste Teil ist die sexuelle Anziehung, bevor das Paar emotional verbunden wird.



Die Anziehung zur Intelligenz passt zur Evolutionstheorie, wenn sie zu diesem Prozess der Fortführung der Spezies beitragen kann. Und tatsächlich tut es das auch. Intelligentere Menschen haben tendenziell mehr Verdienstmöglichkeiten, daher verfügen sie tendenziell über bessere finanzielle Mittel, um Kinder zu versorgen. Sie verfügen über größere geistige Ressourcen, um alle Arten von Problemen zu lösen, die das Wohlergehen ihrer Familie gefährden könnten. Ihre größere Lernfähigkeit macht sie auch anpassungsfähiger, wenn neue oder seltene Probleme auftreten. Alles in allem scheinen sie evolutionär gesehen durchaus wünschenswert als Partner zu sein.

Psychologische Distanz



Wie sehr Sie sich zu intelligent fühlen, hängt möglicherweise auch mit Ihrer psychologischen Distanz zu ihnen zusammen. Die psychologische Distanz kann sich darauf beziehen, wie weit Sie zeitlich, räumlich, sozial und hypothetisch oder real von ihnen entfernt sind.



In einer Studie untersuchten die Forscher, wie sich die psychologische Distanz auf die Anziehung auswirkt. Wie sich herausstellte, zeigten Männer eine größere Anziehungskraft auf Frauen, die intelligenter waren als sie, aber nur, wenn sie psychisch von ihnen entfernt waren. Wenn sie ihnen räumlich, zeitlich, sozial oder in der Realität nahe standen, waren sie nicht annähernd so von ihnen angezogen.

Ist Fruchtbarkeit wichtig?

Intelligenz kann auch für Frauen attraktiv sein. Wenn der evolutionäre Fall der Anziehung zur Intelligenz zutrifft, ist es sinnvoll, dass Frauen von der Intelligenz angezogen werden, wenn sie am fruchtbarsten sind. Könnte es davon abhängen, wo Sie sich in Ihrem Eisprung befinden?

In einer anderen Studie zur Anziehung stellten Wissenschaftler fest, dass Frauen, wenn sie fruchtbar waren, eine größere Anziehung zu Männern mit bevorzugten Gesichtsmerkmalen wie Symmetrie erlebten. Sie fanden jedoch keine Hinweise darauf, dass Frauen in diesem Teil ihres Eisprungzyklus mehr von der Intelligenz angezogen wurden als zu anderen Zeiten. Bedeutet das, dass sie sie überhaupt nicht attraktiv fanden? Nein, die Forschung konzentrierte sich auf die Auswirkungen des Eisprungzyklus und ging nicht auf den Grad der Anziehungskraft auf die Intelligenz insgesamt ein.



Wie intelligent ist intelligent?

Quelle: pixabay.com

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist genau, wie intelligent die Menschen sind, zu denen Sie sich hingezogen fühlen. Sie mögen sich von jemandem angezogen fühlen, der etwas schlauer ist als Sie, aber fühlen Sie sich sexuell von einem Genie angezogen? Wenn ja, sind Sie wahrscheinlich in der Minderheit. Eine kürzlich durchgeführte Studie über die Anziehungskraft auf Intelligenz, auch Sapiosexualität genannt, ergab, dass einige Menschen sich mehr für andere interessieren, die intelligent sind.

Wie intelligent sie waren, machte jedoch einen großen Unterschied in den Ergebnissen. Die sexuell attraktivsten Menschen waren die in den 90ernthPerzentil der IQ-Werte. Diejenigen mit extrem hoher Intelligenz - über den 90ernthPerzentil - erwiesen sich als weniger wünschenswert als ihre etwas weniger intelligenten Gegenstücke. Menschen, die viel niedriger als die 90 fielenthPerzentil wurden auch als weniger wünschenswert angesehen.

Ist es wichtig, wie intelligent Sie sind?

Eine weitere zu berücksichtigende Frage lautet: Wie intelligent ist die Person, die die Anziehungskraft auf Intelligenz empfindet? Und wie groß ist die Kluft zwischen ihrer Intelligenz und der Intelligenz der Person, zu der sie sich hingezogen fühlen?

Diese Frage wurde von Forschern noch nicht vollständig untersucht, aber viele Psychologen und Menschen, die auf andere Weise mit Paaren arbeiten, haben bemerkt, dass dies wichtig ist. In einem Artikel über Kompatibilität von Psychology Today schlug Neil Clark Warren, der den eHarmony-Fragebogen für seine Matchmaking-Site erstellt hatte, vor, dass das Paar eine relativ enge Intelligenz haben muss, um kompatibel zu sein - ein Unterschied von ungefähr 10 IQ-Punkten sei ideal. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass nur weil Sie von jemandem angezogen werden, dies nicht bedeutet, dass Sie beide in einer Beziehung kompatibel sind. Und die Tatsache, dass Sie mit ihnen kompatibel wären, bedeutet nicht, dass Sie sie attraktiv finden werden.

Die zuvor erwähnte Studie zur Sapiosexualität ergab, dass Menschen mit einer Vielzahl von IQ-Werten Intelligenz attraktiv fanden. Selbst wenn Sie keine ungewöhnlich intelligente Person sind, werden Sie intelligente Menschen attraktiv finden, wenn Sie ein Sapiosexueller sind.

Macht der Grad der Beteiligung einen Unterschied?

Quelle: pixabay.com

Sie mögen ein Auge für intelligente Menschen haben, aber wie hält diese Anziehungskraft an, wenn Sie sich mit ihnen beschäftigen? In einem anderen Artikel von Psychology Today wurde eine Studie beschrieben, in der Universitätsstudenten gebeten wurden, die Mindestintelligenz zu bewerten, die sie für einen Partner in verschiedenen Beteiligungsszenarien attraktiv finden würden.

Es wurden vier Ebenen der Beteiligung untersucht: Einzeldatum, Geschlecht, feste Datierung und Ehe. In dieser Studie stellten die Forscher fest, dass die Erwartungen an ein einzelnes Datum relativ gering waren. Sie suchten nur jemanden mit durchschnittlicher Intelligenz. In Bezug auf die Ehe bevorzugten sie jedoch jemanden, der intelligenter war als etwa zwei Drittel der Bevölkerung.

Wie Erfolg die Anziehungskraft auf Intelligenz beeinflusst

Es ist eine natürliche Annahme, dass jemand, der intelligent ist, mehr Fähigkeit hat, erfolgreich zu sein. Und wer möchte seinen Wagen nicht an dieses Wunderland aus Geld, Prestige und Macht anhängen? Sicherlich kann eine intelligentere Person die Kursarbeit leichter meistern, um einen Hochschulabschluss zu erhalten. Wenn sie einen Beruf wie Medizin oder Recht ausüben, werden sie wahrscheinlich ein viel besseres Gehalt als das Durchschnittsgehalt haben. Wenn sie einen Abschluss in Betriebswirtschaft haben, können sie ihn in der Unternehmenswelt einsetzen oder ein eigenes Unternehmen aufbauen. Zumindest gibt es dort das Potenzial.

Ihre Anziehungskraft auf Intelligenz hängt in diesem Fall jedoch eher mit der Wahrnehmung als mit der Realität zusammen. In der Tat ist das Potenzial vorhanden. Andererseits kann die intelligente Person einen schlecht bezahlten Beruf wählen, wenn dort ihre Interessen liegen. Und sie könnten auch ihren Erfolg sabotieren. In 'Warum kluge Leute so dumm sein können' beschreibt Carol S Dweck verschiedene Überzeugungen, die intelligente Menschen davon abhalten, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Laut Dweck beruht jede der folgenden Überzeugungen auf einer tieferen Überzeugung, die viele intelligente Menschen haben - dass Intelligenz ein festes Merkmal ist, das nicht entwickelt werden kann:

  • Dass es bei einem Test gut läuft, zeigt ihre allgemeine Intelligenz
  • Die Leistung ist ein Maß sowohl für Ihre Intelligenz als auch für Ihr Selbstwertgefühl
  • Dieses Lernen ist riskant (sie würden lieber etwas tun, in dem sie gut sind, als etwas Neues zu lernen).
  • Dass intelligente Menschen nicht so viel Aufwand betreiben müssen
  • Das Arbeiten ist unangenehm

Natürlich vertreten nicht alle intelligenten Menschen diese Überzeugungen. Viele intelligente Menschen sind äußerst leidenschaftlich in ihrer Arbeit. Sie verstehen, wie viel mehr es zu wissen gibt, und bemühen sich, so viel wie möglich in ihrem Leben zu lernen. Sie wissen vielleicht, dass sie intelligent sind, aber sie lassen dies nicht zu, dass sie hart arbeiten und ihr Wissen erweitern. Sie probieren gerne neue Dinge aus. Intelligente Menschen, die so denken, scheinen wirklich die Fähigkeit zu haben, in ihrem gewählten Bereich erfolgreich zu sein.

Umgang mit Ihrer Anziehungskraft auf Intelligenz

Wie bei jeder anderen Art von Anziehung kann die Anziehung zur Intelligenz einige Probleme aufwerfen. Bestimmte Situationen können leicht auftreten, wenn Sie sich in Ihren Dating-Vorlieben für Intelligenz interessieren. Möglicherweise sagen Sie Dinge wie die folgenden.

Ich bin von jemandem angezogen, der nicht in meiner Reichweite ist

Jeder kann von einer anderen Person angezogen werden, mit der er keine Beziehung haben kann. Vielleicht ist diese Person glücklich verheiratet oder sie hat eine andere sexuelle Orientierung. Und Sie haben möglicherweise das Gefühl, dass Sie mit jemandem, der intelligenter ist als Sie, keine Chance haben. Das könnte wahr sein oder nicht. Menschliche Anziehung ist ein sehr komplexes Thema, und es ist sehr schwer zu erraten, ob eine intelligente Person jemals von Ihnen angezogen wird.

Ich bin von jemandem angezogen, dessen Interessen und Überzeugungen ich nicht verstehen kann

Intelligente Menschen haben oft esoterische Interessen, auf die sich die durchschnittliche Person nicht beziehen kann. Wenn die Person, zu der Sie sich hingezogen fühlen, eine Leidenschaft für Dinge hat, die Sie nicht verstehen, fühlen Sie sich möglicherweise ausgeschlossen. Möglicherweise fühlen Sie sich sogar schlecht, weil Sie es einfach nicht verstehen. Aber die Wahrheit ist, dass viele sehr intelligente Menschen Gemeinsamkeiten mit weniger intelligenten Menschen finden. Außerdem müssen Paare nicht dieselben Interessen teilen. Wenn Sie an Ihrem Selbstwertgefühl arbeiten, können Sie sich in der gesamten Situation besser fühlen.

Ich bin von jemandem angezogen, der mich möglicherweise nicht wertschätzen kann

Quelle: pixabay.com

Auch hier ist ein anderes Thema, bei dem das Selbstwertgefühl eine große Rolle spielt. Wenn Sie davon ausgehen, dass eine intelligente Person keine Grundlage hat, Sie zu schätzen und zu respektieren, liegt das Problem in der Art und Weise, wie Sie Ihren eigenen Selbstwert wahrnehmen. Wirklich intelligente Menschen schauen nicht auf Menschen mit niedrigerem IQ herab. Sie sehen den Wert in vielen anderen Eigenschaften, die potenzielle Partner mitbringen.

Ich fühle mich wie in einem Wettbewerb

Was ist, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie ihnen ebenbürtig sind, ihre Intelligenz jedoch aufgrund des Wettbewerbs eine Bedrohung für die Beziehung darstellt? Der Wettbewerb innerhalb einer Beziehung kann sehr schädlich sein, wenn Sie beide nicht gut damit umgehen. Wenn Sie mit dem Berater eines Paares sprechen, können Sie die Probleme lösen und lernen, besser mit der Intelligenz Ihres Partners umzugehen.

Tatsächlich kann die Paartherapie Ihnen helfen, alle Probleme zu lösen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Anziehungskraft auf Intelligenz haben. Wenn Sie mehr darüber erfahren, wie Sie mit Ihren Erwartungen, Ihrem Selbstwertgefühl und Ihrem Verhalten umgehen können, erhalten Sie möglicherweise ein sehr gutes Verständnis für Ihre einzigartige Situation. Dann können Sie Wege finden, Ihre Anziehungskraft für Intelligenz in ein schönes Leben für sich selbst zu lenken.