Welche Scheidungsoptionen habe ich? (No-Fault, Fault Divorce, etc.)

Quelle: rawpixel.com



Nicht alle Beziehungen und Ehen können gerettet werden, und Sie werden möglicherweise feststellen, dass eine Scheidung der richtige Weg für Sie ist, basierend auf dem aktuellen Verlauf Ihrer Beziehung und den vielen Problemen, die Sie derzeit haben. Glücklicherweise haben Sie bereits die schwierige Entscheidung zur Trennung getroffen und können jetzt herausfinden, wohin Sie als Nächstes gehen werden. Leider bringt diese Entscheidung eine Reihe von rechtlichen Schritten mit sich, die Sie unternehmen müssen, um sich ordnungsgemäß von Ihrem Ehepartner scheiden zu lassen.

Sie würden denken, dass eine Scheidung ziemlich einfach wäre, oder? Eine Scheidung ist nur eine rechtliche Trennung, und es gibt nur einen Weg, dies zu tun. Während dies logisch ist, gibt es verschiedene Arten von Scheidungen, aus denen Sie auswählen können, wenn Sie sich von Ihrem Ehepartner scheiden lassen möchten. Um sich besser auf den Beginn der Scheidung vorzubereiten, finden Sie hier einige der Scheidungsoptionen, aus denen Sie auswählen müssen, oder einige Scheidungen, die aufgrund besonderer Umstände auftreten können.



1. Unbestrittene Scheidung

Eine unbestrittene Scheidung ist eine der einfachsten Arten der Scheidung und wird angewendet, wenn ein Ehepaar, das eine Trennung plant, zusammenarbeitet, um eine Einigung über die Bedingungen der Scheidung zu erzielen. In einer solchen Situation muss das Ehepaar die Scheidung beantragen und muss sich normalerweise nicht mit Gerichtsverhandlungen befassen, da es keine Probleme zwischen den beiden gibt, die von einer juristischen Person gelöst werden müssen. Diese Art der Trennung ist in der Regel auch die kostengünstigste und am schnellsten durchzuführende. Wenn möglich, sollten alle Paare eine unbestrittene Scheidung anstreben.



2. Umstrittene Scheidung



Eine umstrittene Scheidung ist eine Scheidung, bei der sich ein Ehepaar nicht auf die Bedingungen der Trennung einigen kann, da viele der Dinge, die sie teilen, Dinge sind, an denen sie festhalten möchten. Diese Art der Scheidung, die oft als die typische Scheidung angesehen wird, die viele Paare haben, findet am häufigsten zwischen Paaren statt, die viel Eigentum und gemeinsame Finanzen haben. Paare, die eine angefochtene Scheidung haben, sollten damit rechnen, sich mit mehreren Gerichtsauftritten und Verhandlungen zu befassen, bis faire Bedingungen erreicht sind. Wenn Sie mit Ihrem Partner keine Einigung über die Bedingungen erzielen können, gibt es alternative Optionen, die den Scheidungsprozess jedoch viel schwieriger und länger machen, als er sein muss.

3. Fehler Scheidung

Obwohl diese Art der Scheidung in der Praxis nicht mehr üblich ist, ist eine fehlerhafte Scheidung eine Art Scheidung, bei der die Person, die die Scheidung beantragt, nachweisen muss, dass es die Schuld ihres Ehepartners ist, dass die Ehe auseinandergefallen ist. Die Gründe für diese Scheidung müssen legitim und nachweisbar sein. Zum Beispiel kann ein Ehepartner eine Scheidung einreichen, wenn er missbraucht oder vernachlässigt wurde. Diese Scheidung wird immer noch in Staaten wie Louisiana, Arizona und Arkansas praktiziert, aber die meisten Scheidungen folgen den Regeln der nächsten Kategorie. Wenn Sie sich in einem dieser Staaten befinden und der Meinung sind, dass Sie sich für das Scheidungsmodell entscheiden möchten, sollten Sie sorgfältig untersuchen, was von Personen verlangt wird, die sich für eine Scheidung entscheiden, und welche Konsequenzen dies hat Die Scheidung gilt sowohl für Sie als auch für Ihre Frau oder Ihren Ehemann.

4. Scheidung ohne Fehler



Eine Scheidung ohne Fehler konzentriert sich im Gegensatz zu einer Scheidung ohne Fehler auf die Idee, dass beide Personen eine Rolle bei der Entstehung der Ehe spielten. Diese Scheidung ist nicht unbedingt eine Scheidungsart, sondern eine Erklärung dafür, wie sich der Scheidungsprozess vor einem Gericht und zwischen zwei Paaren abspielen wird. Bei einer unverschuldeten Scheidung werden beide Parteien gleich behandelt und es wird nicht erwartet, dass sie Unschuld oder Schuld beweisen. Die einzigen Dinge, die bei einer unverschuldeten Scheidung festgestellt werden müssen, sind die Bedingungen der Trennung, die mit den vielen oben und unten aufgeführten Scheidungsmethoden verknüpft sind. Um dies für Sie besser aufzuschlüsseln, könnte ein gutes Beispiel sein, dass Sie sich in einem unbestrittenen Scheidungsmodell ohne Fehler scheiden lassen.

Quelle: rawpixel.com

5. Scheidung mit Mediation

Wenn sich zwei Personen nicht auf die Bedingungen einer Scheidung einigen können, benötigen sie einen Mediator, der ihnen bei der Lösung ihrer Probleme hilft. Diese Art der Vereinbarung findet außerhalb eines Gerichts statt, und der Mediator fungiert als Botschafter zwischen dem Ehepaar, um eine Einigung zu erzielen, ohne einen Richter oder eine andere juristische Person einzubeziehen. Wenn Begriffe nicht erreicht werden können, ist die Verwendung eines Mediators im Allgemeinen für beide Beteiligten die einfachste Option.

Der Mediator geht hin und her und teilt die Bedürfnisse beider Personen mit, bis sich jeder Ehepartner auf die von ihm geforderten Bedingungen einigen kann. Wenn sie keine Einigung erzielen können und immer noch Schwierigkeiten haben, Bedingungen zu finden, die für beide Parteien funktionieren, müssen sie die Scheidung mit einer Mediationsmethode verlassen und höchstwahrscheinlich ein Scheidungsverfahren wie das unten genannte anwenden.

6. Scheidung mit Schiedsverfahren

Eine Scheidung, die ein Schiedsverfahren erfordert, ähnelt einer Scheidung, die eine Mediation erfordert. Die Person, die die Probleme eines Paares während des Schiedsverfahrens löst, ist jedoch ein spezieller Richter, der als Schiedsrichter bekannt ist. Der Schiedsrichter hört sich jede Geschichte des Paares an und entscheidet anhand der von ihm vorgebrachten Argumente, was für beide fair ist. Diese Art von Scheidungsprozess findet nur statt, wenn ein Ehepaar nicht bereit ist, über Bedingungen zu verhandeln, und Bedingungen nicht mit außergerichtlichen Verfahren regeln kann.

7. Standard Scheidung

Eine Standard-Scheidung wird gewährt, wenn ein Ehepartner nicht gefunden oder kontaktiert werden kann. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie waren mit jemandem verheiratet, der Sie verlassen hat und ohne Ihr Wissen in einen anderen Staat oder ein anderes Land gezogen ist. Wenn Sie die Scheidung beantragen, werden Sie vom Gericht in der Regel aufgefordert, eine Reihe von Aufgaben zu erfüllen, um Kontakt mit Ihrem Ehepartner aufzunehmen und die Scheidung in Ihrer Region bekannt zu machen. Wenn Sie sie nicht finden können und das Gericht sie auch nicht finden kann, wird die Scheidung ohne die Zustimmung Ihres Ehepartners gewährt. Denken Sie daran, dass die Aufgaben, zu denen Sie aufgefordert werden, häufig sehr umfangreich sind und Sie möglicherweise eine beträchtliche Zeit warten müssen, bevor Sie damit rechnen können, dass die Scheidung genehmigt und endgültig abgeschlossen wird.

8. Zusammenfassung Scheidung

Eine summarische Scheidung liegt vor, wenn ein Paar lange Zeit nicht zusammen war oder wenn es nicht viel untereinander besitzt. Zum Beispiel Paare ohne Kinder, gemeinsame Finanzen, Eigentum oder die erst seit wenigen Monaten oder Jahren zusammen sind. Diejenigen, die eine zusammenfassende Scheidungsakte einreichen, haben deutlich weniger Papierkram als diejenigen, die sich mit einer der oben aufgeführten Scheidungen befassen müssen. Sie müssen sich auch mit weniger Gerichtsbesuchen auseinandersetzen und weniger Zeit warten, um ihre Scheidung abzuschließen. Ähnlich wie bei einer unbestrittenen Scheidung ist dies einer der idealen Scheidungsprozesse, aber abhängig von Ihren aktuellen Umständen möglicherweise unrealistisch.

9. Kollaborative Scheidung

Ähnlich wie bei einer Scheidung, die ein Schiedsverfahren oder eine Mediation beinhaltet, erfordert eine kollaborative Scheidung die Unterstützung anderer Personen, um eine Einigung über die Scheidungsbedingungen zu erzielen. Bei einer kollaborativen Scheidung stellt jedoch jeder Ehepartner seinen Anwalt ein, um ihnen bei der Scheidung zu helfen, und nach der Unterzeichnung einer Vereinbarung arbeiten die Anwälte untereinander, um dem Paar zu helfen, sich auf das zu einigen, was für sie am besten ist. Sollte es ihnen nicht gelingen, eine für beide geeignete Einigung zu erzielen, verlassen die Anwälte das Ehepaar, und das Ehepaar muss einen anderen Prozess durchlaufen, der einen zusätzlichen Anreiz bietet, sich beim ersten Mal zu einigen.

Wie Sie sehen, gibt es eine Vielzahl von Scheidungspfaden, die Sie wählen können, wenn Sie sich für eine Trennung in Ihrer Ehe entscheiden. Auf diese Weise können Sie während der Trennung verschiedene Wege beschreiten und sicherstellen, dass die Scheidung durchgeführt wird, wenn Ihr Ehepartner versucht, die Scheidung zu verschieben oder das Verfahren auf irgendeine Weise zu behindern. Hoffentlich konnten Sie ein Gespräch mit Ihrem Ehepartner führen, bei dem Sie sich auf eine Scheidungsmethode einigen konnten, die für Sie beide am besten funktionierte, und die Bedingungen für Ihre Scheidung aushandeln und festlegen, wie Sie die verschiedenen Vermögenswerte und Eigenschaften aufteilen würden zwischen euch beiden, als die Scheidung abgeschlossen war.

Quelle: rawpixel.com

Während die Anzahl der rechtlichen Optionen, die Sie haben, ermutigend sein kann, kann die Anzahl der Scheidungsoptionen und der Scheidung selbst überwältigend sein, was dazu führen kann, dass außerhalb des Gerichtssaals Beratung und Hilfe in Form von Beratung erforderlich sind. Glücklicherweise stehen zahlreiche dieser Ressourcen zur Verfügung, die Sie durch den Prozess der rechtlichen Trennung von Ihrem Ehepartner führen können.

Wenn Sie mit dem Scheidungsprozess zu kämpfen haben und Hilfe bei der Bewältigung Ihrer Trennung benötigen, besuchen Sie https://www.regain.us/start/. ReGain ist eine Online-Beratungsplattform, die speziell für die Beziehungsberatung entwickelt wurde und alle Beziehungsfragen bearbeiten kann, unabhängig davon, ob Sie am Anfang oder am Ende einer stehen. Möglicherweise finden Sie auch einen Scheidungsberater, der Paare behandelt, die sich scheiden lassen, Paare, die sich scheiden lassen möchten, oder Paare, die sich gerade scheiden lassen, damit Sie während des gesamten Prozesses unterstützt werden können. Darüber hinaus können Sie mit der Online-Beratung einen flexiblen Zeitplan einhalten und die Beratung bequem von zu Hause aus erhalten. Wenn Sie glauben, dass diese Art der Beratung von Vorteil sein könnte, gelangen Sie durch Klicken auf den obigen Link zu einer Seite, die Ihnen hilft, sich mit dem richtigen Beziehungsberater für Sie in Verbindung zu setzen!