Was ist Systempsychologie?

Die Systempsychologie bezieht sich auf andere Bereiche der Psychologie, nämlich die theoretische Psychologie und die angewandte Psychologie. Systempsychologie ist eine Art von Psychologie, die mit menschlichem Verhalten und menschlichen Erfahrungen zu tun hat. Es befasst sich mit Menschen und der Art und Weise, wie sie in verschiedenen Situationen oder während des gesamten Lebens handeln oder sich verhalten.

Quelle: pexels.com



Die Systemtheorie betrachtet eine ganzheitliche Sicht auf den menschlichen Zustand. Es geht auch um mehr als nur Menschen, sondern auch um andere Lebewesen, vom Menschen geschaffene und natürliche Ereignisse und sogar um nicht lebende Dinge. Im Allgemeinen geht es um alles, was wir in unserem Leben haben oder interagieren. Die Idee dahinter ist, dass wir diese Dinge besser verstehen können, indem wir die Dinge in bestimmte Konzepte und Aspekte zerlegen. Die Theorie besagt, dass wir etwas nicht als Ganzes oder als große globale Perspektive betrachten können, sondern als das grundlegendste und einfachste der Konzepte in dieser Sache.

Wenn die Systemtheorie auf die Psychologie angewendet wird, kann auf ein gemeinsames Ziel hingearbeitet und die Beziehung verbessert werden. Die Theorie ist, dass Menschen immer etwas suchen, das Homöostase genannt wird. Das bedeutet, dass sie immer nach einer idealen Umgebung suchen, die ihnen alles bietet, was sie brauchen. Sie wollen die Dinge gleich halten und sich immer wohl und glücklich fühlen. Mit der Systempsychologie soll verstanden werden, wie hoch diese Homöostase ist und wie sie erreicht werden kann. Es bezieht sich auf Erwartungen, Bedürfnisse, Wünsche, Verhaltensweisen und vieles mehr und um eine echte Homöostase zu erreichen, muss jeder diese Dinge haben. Wenn dies nicht der Fall ist, bedeutet dies, dass mit dem System etwas nicht stimmt, zumindest unter dieser Art von Psychologie.



Woher die Systempsychologie stammt

Quelle: pixabay.com



Soweit wir wissen, begann die Systempsychologie mit Biologen und Biowissenschaften. Dies liegt daran, dass einer der Hauptaspekte der Therapie darin besteht, jemanden oder etwas in seinem Ökosystem zu sehen und die verschiedenen Teile zu verstehen, die alle miteinander interagieren. Hier begann alles, als es um Biologie ging. Bei der Anwendung auf die Psychologie wurden jedoch die meisten Ideen und Konzepte übernommen. Jetzt werden sie jedoch verwendet, um zu versuchen, verschiedene Verhaltensmuster zu verstehen und sogar zu erklären, warum diese Muster auftreten.



Verschiedene Arten von Systempsychologien

In Wirklichkeit gibt es verschiedene Arten von Systempsychologie, da jedes unterschiedliche & rsquo; System & rsquo; wird als ein anderer Zweig dieses übergreifenden Themas angesehen. Diese verschiedenen Systeme umfassen angewandte, kognitive, konkrete, Vertrags-, Familien- und organismische Systempsychologien. Jedes ist wichtig für das Gesamtsystem, das der Mensch ist, der es erlebt.

  • Angewandte Systempsychologie - Angewandte Systempsychologie ist ein Zweig der Systempsychologie, der in den 1970er Jahren gegründet wurde und die Ingenieurpsychologie kombiniert und wie sie lebende Organismen und ihre realen Probleme positiv beeinflussen kann. In diesem Zweig geht es darum, genau herauszufinden, wie bestimmte Dinge passieren und was getan werden kann, um sie zu lösen. Es betrachtet Verhalten und Erfahrungen und konzentriert sich auf diese Bereiche als Orte, an denen Änderungen vorgenommen werden können und sollten und an denen auch Verbesserungen vorgenommen werden können. Diese Art der Psychologie befasst sich sowohl mit Menschen als auch mit Tieren. Es geht also darum, Probleme zu lösen, unabhängig davon, woher sie kommen oder wen sie betreffen.
  • Kognitive Systempsychologie - Diese Art der Psychologie hängt mit der gesamten kognitiven Psychologie zusammen. Es geht darum, die zwei unterschiedlichen Teile des Gehirns sowie das Bewusstsein und das Unbewusste zu verstehen. Kognitive Systeme Psychologystudiert mentale Prozesse und versucht, ein besseres Verständnis von Gedächtnis, Wahrnehmung, Kreativität, Denken, Problemlösung, Sprachgebrauch und Aufmerksamkeit in Bezug auf die Art und Weise zu erreichen, wie diese beiden Bereiche des Gehirns interagieren. Für diejenigen, die besser verstehen möchten, wie eine bestimmte Situation oder Idee analysiert oder geplant werden kann, ist dies der richtige Weg. Kognitive Systeme sind diejenigen, die verwendet werden, um diese Art von Verständnis zu schaffen.
  • Psychologie konkreter Systeme - Hier werden Sie sich mit der Untersuchung menschlicher Systeme auf der Grundlage biologischer Kontexte befassen. Diese spezifische Form der Psychologie vergleicht verschiedene biologische Kontexte sowie verschiedene Situationen, die an einem normalen Tag auftreten. Es wird dann versucht zu verstehen, wie ein Individuum auf jede dieser Situationen reagiert oder sich darauf einlässt. Wenn Sie diese besser verstehen, ist es möglich, Verhaltensweisen besser vorherzusagen und die Ergebnisse verschiedener Situationen oder Ereignisse auf der ganzen Welt zu verstehen. Das Verständnis des menschlichen Verhaltens ist die allgemeine ideale und grundlegende Überlegung dieser besonderen Art von Psychologie.

Quelle: pixabay.com

  • Vertragssystem-Psychologie - Bei dieser Art von Psychologie liegt der Fokus auf der Art und Weise, wie sich Menschen in partizipativen Organisationen verändern und wachsen. Es geht darum zu verstehen, wie Menschen zusammen wachsen und sich verändern können und was es tatsächlich bedeutet, mit anderen in Beziehung zu stehen. Dies bedeutet nicht nur familiäre oder romantische Beziehungen, sondern kann auch Beziehungen zwischen Freunden oder sogar zwischen Menschen einschließen, die sich nur vage kennen. Es geht um die Art und Weise, wie verschiedene Menschen miteinander interagieren, und um den übergreifenden Gesellschaftsvertrag, der zu jeder Zeit um sie herum läuft.
  • Familiensystempsychologie - Das Verständnis von Familien und deren Interaktion ist ein wichtiger und bekannter Zweig der Psychologie. Der Schwerpunkt dieser Art von Psychologie liegt darauf, mehr darüber zu erfahren, wie Familien miteinander interagieren und wie Interaktionen positiv und gesund verbessert werden können. Unter den wichtigsten Schwerpunkten der Familie ist die Systempsychologie das Verständnis dafür, wie eine gesunde Beziehung für jede einzelne Familieneinheit aufgebaut werden kann. Familien, die diese Art von Beziehung aufrechterhalten können, werden in Zukunft glücklicher und besser vorbereitet sein. Sie werden auch in der Lage sein, eine gesunde Beziehung aufrechtzuerhalten, weil sie besser verstehen, was ihre Familienmitglieder von ihnen brauchen.
  • Organismische Systempsychologie - Schließlich geht es bei dieser Art von Psychologie darum, wie sich Menschen im Allgemeinen entwickeln. Die organismische Systempsychologie konzentriert sich auf die Art und Weise, wie sich die Menschheit als Ganzes besser entwickeln, individuell besser werden kann und wie sich individuelle Persönlichkeiten und Tendenzen bilden. Dieses System untersucht auch die Persönlichkeit eines Individuums, wie sie sind, sowie wie man menschliches Verhalten besser interpretiert. In der Psychologie, die mit diesem Zweig zusammenhängt, geht es um eine bessere menschliche Erfahrung und einen besseren Weg zu verstehen, wie Menschen ein gesundes und glücklicheres Leben führen können, basierend auf ihrem inneren Selbst.

Quelle: pixabay.com



Wie Systempsychologie verwendet wird

Wofür kann die Systempsychologie neben der Forschung eingesetzt werden? In der Vergangenheit wurde die Systempsychologie als Ansatz zur Betrachtung und Suche nach Lösungen für verschiedene Gesundheitsstörungen und psychische Erkrankungen verwendet. Dazu gehören Angstzustände, Körperbildstörungen, Essstörungen, Depressionen, Drogenmissbrauchsstörungen und Beziehungsprobleme. Durch die Verwendung der Systempsychologie ist es möglich, das Individuum besser zu verstehen und besser zu verstehen, was erforderlich ist, um es bei der Erreichung seines Auflösungsniveaus zu unterstützen. Die Idee ist, dass sich dieser Ansatz auf Kommunikation und Dialog konzentriert und gleichzeitig positive Beziehungen und ein ideales Wohlbefinden schafft.

Was diese Art der Therapie nicht tut, ist die Vergangenheit zu betrachten. Infolgedessen kann es in einigen Bereichen der Behandlung einige Nachteile haben, in denen der Psychiater möglicherweise nicht das gesamte Bild erhält. Der Grund dafür ist, dass die Vergangenheit manchmal einen Einfluss darauf haben kann, wer wir sind und wer wir werden. Wenn ein Fachmann diesen Teil bei der Beurteilung eines Patienten überspringt, kann er einen sehr wichtigen Teil der Gleichung oder einen Grund für die Art des Verhaltens oder den psychischen Gesundheitszustand des Patienten übersehen.

Die Hilfe bekommen, die Sie brauchen

Wenn Sie nach Hilfe für die psychische Gesundheit suchen, ist das Erkennen ein wichtiger Schritt, den Sie bereits unternommen haben. Wenn Sie eine Weile gebraucht haben, um Hilfe zu finden, haben Sie möglicherweise das Gefühl, alles versucht zu haben. Möglicherweise haben Sie sogar mit Ihren örtlichen Fachleuten für psychische Gesundheit gesprochen, aber Sie fühlen sich mit ihnen einfach nicht wohl. Die Wahrheit ist, dass es eine Reihe verschiedener Gründe gibt, warum Sie mit einem Psychologen zu kämpfen haben könnten, aber die meisten von ihnen drehen sich wahrscheinlich um die Unannehmlichkeiten der Termine, die Unannehmlichkeiten des Reisens, die Nervosität, einen Therapeuten aufzusuchen & rsquo; s Büro, in dem jeder sehen kann und vielleicht sogar einen Mangel an Komfort mit dem Therapeuten selbst.

Mit ReGain müssen Sie sich über keines dieser Dinge Gedanken machen. Dies liegt daran, dass ReGain über alle Therapeuten verfügt, die Sie benötigen könnten, und dass diese vollständig online sind. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, wie Sie zum Termin kommen oder mit wem Sie sprechen werden. Sie melden sich über die Website und mit jedem mit dem Internet verbundenen Gerät an, und dann sind Sie fertig. Sie sind bereit, mit dem von Ihnen ausgewählten Therapeuten zusammenzuarbeiten. Außerdem befinden sie sich im ganzen Land, und Sie können jemanden auswählen, mit dem Sie sich wohl fühlen. Es gibt keine Grenzen, und Sie könnten sofort mit jemandem sprechen, der für Sie da ist, wo immer Sie ihn brauchen.