Was ist Online-Beratung und wer kann davon profitieren?

Wenn Sie Probleme in Ihrem Leben haben, ist es ein natürlicher Impuls, sich von einer qualifizierten Quelle beraten zu lassen. Sie können sich an Freunde oder Familienmitglieder wenden, aber obwohl sie wahrscheinlich mit Ihnen Mitleid haben, besteht die Möglichkeit, dass sie keine spezielle Ausbildung erhalten haben. Deshalb gibt es Beratung und Online-Beratung. In diesem Artikel gehen wir auf die Online-Beratung ein, was es ist, wer davon profitieren kann und wie Sie entscheiden können, ob es die beste Option für Sie ist.

Was ist Online-Beratung?



Online-Beratung zur psychischen Gesundheit ist im Laufe der Jahre immer beliebter geworden. Es handelt sich um die Bereitstellung von Beratungsdiensten für psychische Gesundheit über das Internet und nicht durch die persönliche Interaktion mit einem Therapeuten, die an einem Ort wie einem Krankenhaus oder einer Klinik stattfinden könnte. Online-Beratung kann auf verschiedene Arten angeboten werden. Drei der beliebtesten sind jedoch E-Mail, Videokonferenzen oder Echtzeit-Chat. Wir werden diese nacheinander untersuchen, damit Sie die Anziehungskraft und die möglichen Nachteile der einzelnen verstehen können.

Quelle: pexels.com



Online-Beratung per E-Mail

Online-Beratung, die durch E-Mail-Korrespondenz mit einem Therapeuten erfolgt, spricht manche Menschen an. Eine der größten Attraktionen davon ist, dass Sie auf das reagieren können, was der Therapeut in Ihrer eigenen Zeit sagt, nachdem Sie zuerst über die Ratschläge nachgedacht haben, die er Ihnen in der vorherigen Interaktion gegeben hat. Ihre Antworten auf alles, was sie gesagt haben, können daher sorgfältig gemessen werden. Sie können alles verdauen, was sie Ihnen gesagt haben, und Sie können zu ihnen zurückkehren, wann immer Sie bereit sind.



Das bemerkenswerteste Problem bei dieser Methode ist, dass einige der anderen Therapietechniken aufgrund der Unmittelbarkeit der Echtzeitgespräche so gut funktionieren. Wenn Sie über Videokonferenzen, Echtzeit-Chat oder persönliche Interaktion ein Gespräch mit einem Therapeuten führen, erhalten Sie sofort Antworten von ihm auf das, was Sie sagen. Es ist einfacher, eine bestimmte Denkweise beizubehalten, und es wird wahrscheinlich auch einfacher sein, zu einigen bedeutenden Durchbrüchen zu gelangen. Es ist nicht wahrscheinlich, dass Sie durch einen E-Mail-Austausch das Beste aus Ihren Therapiesitzungen herausholen.



Online-Beratung durch Videokonferenzen

Online-Beratungsdienste, die über Videokonferenzen stattfinden, sind vor allem für Personen nützlich, die nicht das verlassen möchten, was sie als sicheren Ort für die persönliche Interaktion mit einem Therapeuten betrachten. Für Menschen mit verschiedenen schweren Phobien könnte dies eine Möglichkeit sein, den Unterschied aufzuteilen. Sie können den Therapeuten sehen, und der Therapeut kann Sie sehen. Sie unterhalten sich in Echtzeit und es ist einer Gesprächstherapiesitzung sehr ähnlich, die im Büro des Therapeuten, in einem Krankenhaus, in einer Klinik usw. stattfinden kann.

Der Hauptnachteil ist, dass Ihr Therapeut irgendwann, wenn Sie Ihre Phobien wirklich überwinden, wahrscheinlich möchte, dass Sie hinter dem Bildschirm Ihres Telefons oder Computers hervorkommen, um sie persönlich zu treffen. Dies bedeutet nicht, dass Sie in einer frühen Phase Ihrer Behandlung möglicherweise keine Videokonferenzen verwenden. Wissen Sie nur, dass Ihr Therapeut wahrscheinlich irgendwann möchte, dass Sie hereinkommen und direkt mit ihnen sprechen. Dies kann einen echten Meilenstein für Sie darstellen, aber die meisten Therapeuten können Ihre Behandlung über eine Videokonferenz gut beginnen, wenn Sie dies benötigen.

Quelle: pexels.com



Online-Beratung durch Echtzeit-Chat

Echtzeit-Chat bezieht sich normalerweise auf eine Hin- und Her-Interaktion, die zwischen Ihnen und einem Therapeuten stattfindet, bei der sowohl Sie als auch sie Antworten eingeben, die in Form eines Gesprächs zwischen Ihnen erfolgen. Es dient dem gleichen Zweck wie Videokonferenzen, aber wenn es Ihnen nicht zur Verfügung steht, werden Sie wahrscheinlich diesen Weg gehen wollen.

Der eigentliche Nachteil ist, dass Sie Ihre Antworten nur dann eingeben müssen, wenn Sie ein Programm haben, in dem Sie sprechen können und das, was Sie sagen, auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie Ihre Antworten weiterhin eingeben müssen, kann dies ziemlich mühsam werden, insbesondere wenn Sie ein intensives Gespräch führen, in dem Sie versuchen, über lange Textblöcke zu kommunizieren. Dieser Nachteil reicht normalerweise aus, um Menschen davon abzuhalten, Online-Beratung durch Echtzeit-Chat zu suchen. Im Allgemeinen ist es besser, wenn Sie nur ein Telefongespräch mit Ihrem Therapeuten führen, wenn dies für Sie beide in Ordnung ist.

Wer profitiert am ehesten von der Online-Beratung?

Wer am wahrscheinlichsten von Online-Beratung profitiert, ist die naheliegendste Antwort auf Personen, die nicht in der Lage oder bereit sind, sich persönlich mit einem Therapeuten zu treffen. Einige Therapeuten können zu Ihnen nach Hause kommen, sodass eine Online-Beratung nicht erforderlich ist. Die meisten von ihnen haben jedoch ein Büro oder nutzen eine Klinik oder ein Krankenhaus als Arbeitsplatz. Es liegt auf der Hand, dass die Mehrheit von ihnen es vorziehen würde, wenn Sie einen Termin vereinbaren und sich dort mit ihnen treffen.

Die meisten Therapeuten verstehen jedoch auch, dass einige Menschen sich nicht in einem geeigneten mentalen Zustand befinden, in dem sie das Haus oder die Wohnung verlassen können, um zu einem herkömmlichen Termin zu gehen. Vielleicht hat die betreffende Person einen Zustand, in dem sie große Angst hat, in der Öffentlichkeit zu sein. Sie können auch schwere PTBS oder soziale Phobie haben. Es gibt mehrere mögliche Bedingungen, unter denen die betreffende Person nicht in der Lage sein wird, sich mit dem Therapeuten zu einem traditionellen Termin zu treffen. In diesem Fall wird die Flexibilität des Therapeuten sicherlich geschätzt.

Quelle: rawpixel.com

Die meisten Therapeuten haben kein Problem mit einer Option wie Videokonferenzen oder E-Mail-Austausch, da es für sie am wichtigsten ist, dass sich ihre Patienten auf jede erdenkliche Weise öffnen. Wenn es nicht möglich ist, in den frühen Phasen einer Beziehung zur Behandlung in ein Büro zu kommen, sind die meisten Therapeuten bereit, eine Unterkunft zu finden. Ihre Priorität wird es sein, Sie gesund zu machen, und sie werden wahrscheinlich einige unkonventionelle Techniken ausprobieren können, wenn sie Sie auf den Weg der Genesung bringen.

Wie können Sie feststellen, ob Sie ein geeigneter Kandidat für die Online-Beratung sind?

Die Frage, ob Sie von einer Online-Beratung profitieren könnten oder nicht, wird je nach Ihrem mentalen Zustand am besten beantwortet. Nicht jeder, der sich dafür entscheidet, ist in der Tat zu besorgt, sein Zuhause zu verlassen, aber im Allgemeinen ist dies der Grund, warum Menschen diesen Weg gehen wollen. Sie können sich auch für eine Online-Beratung entscheiden, wenn Ihr Therapeut an einen Ort gezogen ist, an dem er Ihnen nicht mehr sofort zugänglich ist. Vielleicht sind sie in eine andere Stadt gezogen, aber Sie befinden sich mitten in der Behandlung mit ihnen, und Sie möchten, dass es weitergeht. In diesem Szenario ist es möglicherweise angebracht, Echtzeit-Chats oder Videokonferenzen durchzuführen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie beide nicht in der Lage sind, einen Zeitpunkt festzulegen, zu dem Sie ins Büro gehen können, um sie zu sehen, oder wo immer sie sonst üben. Vielleicht ist Ihr Zeitplan sehr hektisch oder ihr Zeitplan. Wenn Sie Ihre Behandlung jedoch fortsetzen möchten, müssen Sie kreative Optionen finden. Online-Beratung in irgendeiner Form kann das sein, was Sie brauchen, um auf dem Weg der Genesung von dem zu bleiben, was Sie stört.

Paare & rsquo; Online-Beratung

Paare & rsquo; Online-Beratung ist auch eine Möglichkeit für Sie, wenn die Probleme, die Sie haben, Ihren Ehepartner oder Partner betreffen. Selbst wenn das, was mit Ihnen los ist, sie nicht direkt betrifft, ist es dennoch möglich, dass Sie sie in einige Ihrer Sitzungen einbeziehen möchten. Was auch immer mit Ihnen passiert, wird sie betreffen, da sie viel um Sie herum sind und sie sich bestimmt Sorgen um Sie machen müssen. Wenn Ihr Therapeut die Details Ihres Zustands ausfüllt, ist dies wahrscheinlich das Beste für alle Beteiligten.

Quelle: rawpixel.com

Suchen Sie Hilfe, unabhängig davon, ob es sich um eine Online-Beratung handelt oder ob sie von Angesicht zu Angesicht stattfindet

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern müssen, ist, dass Sie, wenn Sie depressiv oder ängstlich sind oder mit einer anderen Art von persönlicher Krise zu tun haben, Hilfe suchen müssen, bevor alles, was mit Ihnen vor sich geht, Ihr Leben ruiniert. In vielen Fällen wissen Sie, unabhängig davon, ob bei Ihnen noch etwas diagnostiziert wurde, dass sich etwas bei Ihnen nicht richtig anfühlt. Vielleicht haben Sie eine Vorstellung davon, was Sie in Bedrängnis bringt, und vielleicht tun Sie es nicht. In beiden Fällen müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um beruhigt zu sein.

Was an Technologie im 21. Jahrhundert so wunderbar ist, ist, dass es mehr Möglichkeiten zur Selbstpflege gibt als jemals zuvor. Das wird sicherlich bei der Online-Beratung der Fall sein. Da es verschiedene Formen gibt, die es annehmen kann, gibt es keine Entschuldigung mehr für Sie, Ihre Behandlung passiv zu gestalten. Nur weil Sie nicht in der Lage oder bereit sind, zum Büro eines Therapeuten zu gehen, um sie zu sehen, bedeutet dies nicht mehr, dass Sie nicht die Hilfe erhalten können, die Sie benötigen.