Was ist ein Schreiben über körperliche Anhaftung und warum werden sie verwendet?

Quelle: rawpixel.com

Das Schreiben von körperlicher Anhaftung mag wie ein seltsamer Begriff klingen, wenn Sie ihn noch nie zuvor gehört haben. Zu wissen, was es bedeutet, kann Sie jedoch vor vielen negativen Konsequenzen bewahren. Wenn Sie Kindergeld bezahlen oder erhalten, müssen Sie dies lernen.



Ein Schreiben über körperliche Bindung ist ein Schreiben, das von einem Gericht stammt. Es ermächtigt einen Sheriff oder einen anderen Strafverfolgungsbeamten, jemanden wegen zivilrechtlicher Verachtung festzunehmen. Die Person wird dann physisch vor Gericht gebracht, um das Problem zu lösen, das zur Erteilung des Schreibens geführt hat. Bis zu ihrem Gerichtstermin werden sie für eine vom Staat festgelegte Zeitspanne im Gefängnis festgehalten.

Was ist eine Schrift?



Ein Schriftstück ist eine Anordnung, die von einem Anhörungsbeauftragten für Kindergeld, einem Bezirksrichter, einem Richter am Amtsgericht oder einem Insolvenzrichter kommt. Es war traditionell in Form eines Papierdokuments, das an eine Polizeibehörde geschickt wurde. Jetzt kann das Schreiben in elektronischer Form vorliegen, aber der verhafteten Person wird eine Kopie in Papierform ausgehändigt.

Was ist zivile Verachtung?



Zivilverachtung bedeutet die Nichterfüllung der Anordnungen eines Zivilgerichts. Oft führt ein Gericht Verachtung für das Versäumnis an, vor Gericht zu erscheinen. Es kann jedoch angeordnet werden, wenn gerichtliche Anordnungen nicht befolgt werden. Ein Haftbefehl kann daher auch als Verpflichtungserklärung für zivilrechtliche Verachtung oder als Haftbefehl für Zivilklagen bezeichnet werden.



Schreiben der körperlichen Anhaftung vs. Schreiben der körperlichen Anhaftung

Sie können hören, dass einige Leute den Begriff 'Schreiben der körperlichen Anhaftung' verwenden und andere ihn 'Schreiben der körperlichen Anhaftung' nennen. Es klingt verwirrend, aber die beiden Begriffe bedeuten dasselbe. Der offizielle Name hängt von dem Staat ab, in dem er ausgestellt wurde.

Erlaubt das Gesetz Verhaftungen wegen zivilrechtlicher Straftaten?

Viele Jahre lang war unklar, ob Beamte jemanden wegen Verstoßes gegen eine zivilgerichtliche Anordnung in Gewahrsam nehmen konnten. Jedoch auf eine schriftliche Anhaftung. Ein Gericht entschied über diese Frage im Fall von USA gegen Phillips, in dem Ted Phillips verhaftet wurde, weil er den vom Gericht angeordneten Unterhalt für Kinder nicht gezahlt hatte.



Quelle: pixabay.com

Der Anwalt des Angeklagten argumentierte, dass die Verhaftung seine Rechte zur vierten Änderung verletzt habe. Diese Änderung garantiert das Recht, sich vor unangemessenen Durchsuchungen und Beschlagnahmen zu Hause sicher zu fühlen. Das Gericht entschied jedoch, dass ein Haftbefehl ein gültiger Haftbefehl für die Zwecke der vierten Änderung ist. Der Angeklagte blieb im Gefängnis, bis er seinen Unterhalt bezahlen konnte.

Autorisiert ein Schreiben von Body Attachment eine Suche?

Die USA gegen Phillips haben auch eine andere Frage geklärt. Der Mann, der verhaftet wurde, war ein Drogendealer, der des Mordes verdächtigt wurde. Während die Polizei wegen seines Unterhalts für Kinder da war, suchten sie. Phillips behauptete, die Polizei habe keine Durchsuchungsbefugnis, da es sich um eine Zivilklage handele.

Der Richter entschied jedoch erneut zugunsten der Polizei. Er erklärte nachdrücklich, dass der vierte Änderungsantrag eine Körperhaftungserklärung unterstützt und dass Durchsuchungen wie bei jeder anderen Festnahme durchgeführt werden könnten.

Wann werden Schriften über körperliche Anhaftung verwendet?

Ein Haftbefehl kann immer dann verwendet werden, wenn Sie gegen eine zivilgerichtliche Anordnung verstoßen. Sie werden häufig zur Durchsetzung von Unterhaltsaufträgen für Kinder verwendet.

Es gibt auch andere Verwendungszwecke. Es kann ausgestellt werden für:

  • Nichtbezahlung des Kindergeldes wie bestellt.
  • Nichterscheinen vor Gericht in einer Zivilsache wie erforderlich.
  • Unterhaltszahlung nicht.
  • Nichtzahlung eines von einem Zivilgericht angeordneten Betrags.
  • Nichtbeachtung einer zivilgerichtlichen Anordnung.

Warum wird die Zahlung von Kindergeld nicht als Verachtung angesehen?

Einfach ausgedrückt, es ist Verachtung, kein Kindergeld zu zahlen, weil das Gericht Ihnen dies befohlen hat. Wenn Sie dies nicht tun, verstoßen Sie gegen die gerichtliche Anordnung. Es ist nicht mehr zwischen dem Kläger und dem Angeklagten. Es ist eine Straftat gegen das Gericht selbst.

Viele Jahre lang wurden Unterhaltsverordnungen für Kinder nicht so streng durchgesetzt wie jetzt. Mehrere Faktoren haben die Gerichte dazu veranlasst, aktiver dafür zu sorgen, dass die Menschen ihren Unterhalt für Kinder zahlen.

Einer der Hauptfaktoren war die Tatsache, dass Menschen, denen Kindergeld geschuldet wurde, öffentliche Unterstützung erhalten mussten, um ohne die für die Erziehung ihres Kindes erforderlichen Mittel zu überleben. Zusammen mit der Bewegung, die Mittel für öffentliche Unterstützung zu kürzen, wurden Menschen, die ohne Unterhaltszahlungen auskommen konnten, für dieses Versagen zur Rechenschaft gezogen.

Quelle: pixabay.com

Auch wenn Sie das Kindergeld nicht bezahlen können, sind Sie dennoch dafür verantwortlich. Möglicherweise wird Ihnen befohlen, innerhalb eines bestimmten Zeitraums eine Berufsausbildung zu absolvieren oder einen Job zu haben. Wenn Sie dann arbeiten, müssen Sie immer noch das Kindergeld bezahlen - sowohl den aktuellen als auch den rückständigen Betrag.

Können Sie eine schriftliche Anhaftung bekämpfen?

Es gibt einige Abwehrmechanismen gegen einen Haftbefehl. Sie müssen mit Ihrem Rechtsberater sprechen, um festzustellen, ob Sie oder jemand, gegen den Sie einen Auftrag haben, eine funktionsfähige Verteidigung haben.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass eine Person nicht verachtet werden kann, wenn sie nicht in der Lage ist, die Forderungen des Gerichts zu erfüllen. Wenn eine Person beispielsweise keine finanziellen Mittel hätte, um Kindergeld zu zahlen, könnte sie die „Unmöglichkeitsverteidigung“ nutzen. Wenn sich jedoch herausstellt, dass es ihnen möglich gewesen wäre, die Zahlung zu leisten, wird die Verteidigung scheitern.

Der entscheidende Weg, um einen Haftbefehl zu bekämpfen, besteht darin, den bestellten Betrag einfach zu bezahlen. Wenn Sie bereits ins Gefängnis gebracht wurden, können Sie aussteigen, sobald das Geld bezahlt ist.

Schreiben von Body Attachment zur Durchsetzung des Unterhalts für Kinder

Durch eine körperliche Pfändung kann das Gericht sicherstellen, dass die Person, die gegen eine Unterhaltsverfügung verstoßen hat, entweder bezahlt oder ins Gefängnis kommt. Es gibt einige andere Vorteile sowie einige Nachteile in bestimmten Situationen.

Leistungen

Das Folgende sind Vorteile von Körperbefestigungsaufträgen:

  • Sie haben eine bessere Chance, Kindergeld von jemandem zu erhalten, der es Ihnen schuldet.
  • Wenn Sie das Kindergeld nicht erhalten, gilt es als Versuch, es zu sammeln, sodass Sie öffentliche Unterstützung in Anspruch nehmen können.
  • Für die Person, die verhaftet wird, kann dies die Sorge verringern, da sie direkt mit dem Problem konfrontiert ist.
  • Wenn Sie Kindergeld schulden und nicht bezahlen können, kann das Gericht Sie anweisen, wie Sie von dort aus vorgehen müssen.

Quelle: rawpixel.com

Nachteile

Es gibt einige Nachteile des Schreibens der körperlichen Bindung, aber sie sind normalerweise geringfügig. Sie können diese Nachteile mit Hilfe eines psychosozialen Beraters leichter bewältigen. Hier sind einige Probleme, die auftreten können, weil Sie bei der Erteilung des Schreibens betonen:

  • Wenn Sie zögern, jemanden zu belasten, der Ihnen Kindergeld schuldet, haben Sie möglicherweise Schuldgefühle. Diese Gefühle sind jedoch nicht gerechtfertigt. Das Wohlergehen Ihres Kindes steht auf dem Spiel. Das Beste, was Sie tun können, ist, diese Gefühle mit Hilfe eines qualifizierten Psychotherapeuten zu überwinden.
  • Wenn Sie Kindergeld schulden, können Sie es nicht mehr aufschieben, wenn Sie einen Körperbindungsbescheid angenommen haben. Trotzdem schuldest du das Geld. Für Sie ist es sinnvoll, das Problem zu lösen, bevor Ihre Schulden nicht mehr steigen.

Gesellschaftliche Auswirkungen

Die Änderung der Haltung des Gerichts zur Durchsetzung des Kindergeldes war ein monumentaler Durchbruch für Eltern, Kinder und die Gesellschaft. Mehr Eltern erhalten das bestellte Kindergeld. Diese Eltern sind von finanzieller Belastung befreit. Dies kommt Kindern zugute, weil sie das haben, was sie zum Überleben und Gedeihen brauchen, und ihre betreuenden Eltern entspannter sind.

Wenn diese Probleme gelöst sind, tragen weniger Faktoren zur Vernachlässigung und zum Missbrauch von Kindern bei. Weniger Alleinerziehende müssen zwei Jobs haben, um durchzukommen, sodass sie ihren Kindern physisch und emotional zur Verfügung stehen. Kinder haben das, was sie brauchen, um in der Schule besser zu werden und produktive Mitglieder der Gesellschaft zu werden.

Sogar diejenigen, die Kindergeld schulden. Sie sind gezwungen, sich direkt mit dem Thema Kindergeld zu befassen, damit sie das tun können, was getan werden muss, und aufhören, sich darüber Sorgen zu machen. Natürlich ist es ideal, in erster Linie Kindergeld zu zahlen. Wenn Sie jedoch überhaupt nicht zahlen würden, würden Ihre Kinder Sie wahrscheinlich ärgern.

Umgang mit Kindergeldstress

Kindergeldprobleme sind für beide Beteiligten schwierig. Bei all dem Stress, der mit dem Prozess der körperlichen Bindung einhergeht, können Sie ängstlich, depressiv oder mit anderen psychischen Problemen konfrontiert werden.

Glücklicherweise gibt es eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, mit Stress bei der Unterstützung von Kindern umzugehen. Sie können mit einem zugelassenen Berater für psychische Gesundheit bei ReGain.us nach Ihrem Zeitplan sprechen. Sie müssen nicht in ein Büro gehen, aber Sie können Therapiesitzungen überall dort durchführen, wo Sie eine Internetverbindung haben.

Quelle: rawpixel.com

Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie Kindergeld schulden, ist, Hilfe zu erhalten, bevor ein Prozess der körperlichen Bindung beginnen muss. Sie können Ihre Not in Bezug auf die Situation überwinden und lernen, wie Sie positive Problemlösungen durchführen, um sich darum zu kümmern, bevor es so weit kommt.

Wenn Sie darauf warten, dass jemand anderes Ihnen Kindergeld schickt, haben Sie häufig das Gefühl, dass Sie machtlos sind, um das zu bekommen, was Sie brauchen. Durch die Therapie können Sie lernen, die Kraft zu nutzen, die Ihnen zur Verfügung steht, damit Sie vor und nach dem Unterhalt des Kindes ein möglichst glückliches und friedliches Leben führen können.