Was ist eine einseitige Freundschaft und wie vermeide ich sie?

Wie das alte Klischee sagt, ist eine Freundschaft eine Einbahnstraße. In der perfekten Freundschaft arbeiten Sie beide hart daran, einander die größtmögliche Aufmerksamkeit zu schenken. Es gibt jedoch Zeiten, in denen sich nur eine Person bemüht, die Freundschaft aufrechtzuerhalten. Dies ist als einseitige Freundschaft bekannt. Die meisten von uns hatten in der Vergangenheit eine einseitige Freundschaft, erkennen jedoch möglicherweise nicht alle Anzeichen oder den Umgang damit. In diesem Beitrag werden wir uns ansehen, warum einseitige Freundschaften zustande kommen, welche Zeichen es gibt und was Sie dagegen tun können.

Warum fühle ich mich wie mein Freund, der sich nicht darum kümmert? Fragen Sie einen Fachmann. Sprechen Sie jetzt mit einem lizenzierten Freundschaftsberater.



Quelle: pxhere.com

Was ist eine einseitige Freundschaft?



Eine einseitige Freundschaft ist einfach eine Freundschaft, in der eine Seite die meisten, wenn nicht sogar alle Anstrengungen unternimmt, um Freunde zu sein. Von der Planung über die Kommunikation bis zum Geben gibt es nur eine Partei, die den größten Teil der Anstrengungen unternimmt. Nicht alle Freundschaften werden gleich viel Kommunikation haben, aber wenn die Kommunikation extrem auf eine Person ausgerichtet ist, kann es sich um eine einseitige Freundschaft handeln. Hier einige Anzeichen einer einseitigen Freundschaft:

Sie schreiben immer zuerst



Wenn es darum geht, Kommunikation zu initiieren, sind Sie derjenige, der dies immer tun muss. Der Freund kann mit Ihnen sprechen, wenn Sie ihn kontaktieren, aber haben Sie jemals bemerkt, dass er das Gespräch nie initiiert?



Dies allein ist natürlich kein Zeichen einer einseitigen Freundschaft. Manchmal hat der andere Freund Angst, derjenige zu sein, der das Gespräch initiiert, oder Sie waren immer derjenige, der den ersten Text verfasst hat, und sie haben ihn erwartet. Dies ist nur ein Zeichen von vielen, und es ist völlig umständlich.

Wenn sie Sie kontaktieren, liegt es daran, dass sie etwas brauchen

Sie sind normalerweise derjenige, der Kontakt aufnimmt, aber gelegentlich erhalten Sie einen Text oder einen Anruf von ihnen. Anstatt Sie zu bitten, sich auszuruhen oder ein Gespräch zu beginnen, liegt es daran, dass sie etwas brauchen. Sie brauchen vielleicht eine Fahrt, etwas Geld oder einen anderen Gefallen. Verstehen Sie uns nicht falsch. Freunde sollten sich gegenseitig helfen. Aber es ist eine zweiseitige Straße. Wenn sie immer Hilfe wollen, aber nie versuchen, Ihnen zu helfen, wenn Sie sie brauchen, dann sind Sie möglicherweise in einer einseitigen Freundschaft.

Es geht immer um sie



Wenn Sie sprechen, führt der Freund immer ein Gespräch über sie. Sie reden immer über sich selbst und fragen nie, wie es dir geht. Auf der anderen Seite, wenn sie es tun, drehen sie es um und machen es über sich. Sie geben Ihnen möglicherweise nie die Möglichkeit zu sprechen.

Jetzt werden nicht alle Gespräche gleich sein. Ein Freund ist vielleicht etwas unsozialer als der andere. Wenn jedoch beide Parteien dazu neigen, in Bezug auf soziale Fähigkeiten gleich zu sein, aber nur eine Seite alle Gespräche führen kann, kann dies einseitig sein.

Sie bevorzugen die Gesellschaft anderer

Sie beide haben höchstwahrscheinlich eigene Freunde, und die Wahrheit ist, dass es vielleicht Freunde gibt, mit denen sie lieber zusammen sind. Wenn sie jedoch immer mit anderen Freunden beschäftigt sind, bedeutet dies, dass Sie möglicherweise ganz unten auf der Liste stehen.

Du musst zu ihnen kommen

Ein weiteres klassisches Zeichen für eine einseitige Freundschaft ist, wenn Sie zu ihrem Haus gehen oder sich in ihrer Gegend treffen müssen und sie niemals anbieten, in Ihre Gegend zu kommen. Es gibt Zeiten, in denen eine Partei die einzigen Reisemöglichkeiten hat. Zum Beispiel hat Ihr Freund möglicherweise kein zuverlässiges Transportmittel oder wenig Geld.

Wenn Ihr Freund jedoch die Entfernung zurücklegen kann, sich aber nicht darum kümmert, könnte dies ein Zeichen für eine einseitige Freundschaft sein. Versuchen Sie, mit ihnen zu sprechen und zu sehen, ob sie Sie besuchen möchten. Wenn sie Interesse zeigen, ist die Freundschaft möglicherweise nicht einseitig. Wenn sie jedoch weiterhin Ausreden machen und Sie wissen, dass sie die Reisemöglichkeiten haben, sind Sie möglicherweise in einer einseitigen Freundschaft.

Warum einseitige Freundschaften entstehen

Es gibt viele Gründe, warum einseitige Freundschaften entstehen. Manchmal tut es der Freund aus einem giftigen Grund, aber es kann andere Zeiten geben, in denen mehr dahinter steckt.

Es kann schwierig sein zu verstehen, warum eine Freundschaft einseitig ist. Möglicherweise sind Sie sich über die Dynamik der Beziehung nicht sicher. Sie können sich sogar als schlechter Freund innerhalb der Verbindung fühlen. Wenn Sie feststellen, dass es einseitig ist, können Sie vermuten, dass Ihr Freund Sie benutzt. Das ist ein schreckliches Gefühl. Zum Beispiel spricht Ihr Freund nur mit Ihnen, wenn er etwas braucht. das gibt Ihnen das Gefühl, dass Sie nicht wichtig sind. Es ist wichtig, neue Freunde zu finden, sobald Sie feststellen, dass Sie in einer einseitigen Freundschaft sind. Sie müssen nicht mit einer Person in dieser Dynamik bleiben, die Sie nicht schätzt. Eine einseitige Beziehung kann sich unerfüllt anfühlen, und Sie müssen sich nicht mit dieser giftigen Freundschaft auseinandersetzen, weil Sie es besser verdienen. Sie müssen keine Menschen in Ihrer Nähe haben, die nicht respektieren, wer Sie sind, und Sie müssen mit dieser Person, die sich nicht genug um Sie kümmert, um Ihre Freundlichkeit zu erwidern, auf keinen Fall befreundet sein.

Es gibt viele Anzeichen für eine einseitige Freundschaft. Es ist schwierig, sich selbst zuzugeben, dass Sie mit jemandem in dieser Art von Dynamik sind, aber Dinge, auf die Sie achten können, sind, wenn es eine vernachlässigende Füllung gibt, dass Ihre Freundlichkeit nicht zurückgegeben wird. Dies ist eines der wichtigsten Zeichen einer einseitigen Freundschaft. wenn Sie ständig so viel mehr für jemanden tun, als er für Sie tut. Sie bemerken, dass Sie derjenige sind, der Pläne initiiert. Dies ist ein weiteres mögliches Zeichen für eine einseitige Freundschaft. Ein Freund ist jemand, der Zeit mit Ihnen verbringen möchte.

Wenn Sie Ihren Freund immer bitten, sich auszuruhen, und die Person keine Zusammenkünfte initiiert, kann es sein, dass sie sozial besorgt ist. Es kann aber auch sein, dass Sie mehr mit ihnen rumhängen möchten, als sie Zeit mit Ihnen verbringen möchten. Das ist ein sicheres Zeichen für eine einseitige Freundschaft. Dies sind wichtige Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, weil Sie es verdienen, in einem Netzwerk von Menschen zu sein, die Sie schätzen und in denen Ihr Wert erwidert wird. Geben Sie sich nicht mit einer einseitigen Freundschaft zufrieden, aber um zu wissen, ob Sie in einer einseitigen Freundschaft sind, müssen Sie die Zeichen kennen.

Wenn Sie mit dieser Person sprechen, können Sie außerdem herausfinden, was gerade passiert. Sie wissen nie, was unter der Oberfläche passieren könnte. Haben Sie also keine Angst, Fragen zu stellen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Freund nicht verfügbar ist oder nicht. Unabhängig davon, was sie sagen, wissen Sie letztendlich, dass Sie es verdienen, Freundschaften zu schließen, in denen Sie sich gut fühlen. Finden Sie heraus, wer Sie so behandelt, wie Sie behandelt werden möchten, und es werden die richtigen Freundschaften entstehen.

Hier sind einige Gründe, warum die Freundschaft einseitig sein kann.

Du willst Freunde

Möglicherweise sind Sie eine Person, die nur Freunde haben möchte und sich entschlossen hat, sich mit Menschen zu verbinden, die sich einfach nicht um Sie kümmern. Freunde finden zu wollen ist etwas Normales, aber Sie sollten immer darauf achten, wie sie Sie behandeln. Sie möchten sich nicht darauf einstellen, verletzt zu werden. Sie verdienen Freunde, die Sie richtig behandeln.

Es ist eine wunderbare Sache, sozial sein und sich mit anderen Menschen verbinden zu wollen, die Sie verstehen. Freundschaft ist ein schöner Teil des Lebens. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie die Personen auswählen können, die Sie in Ihrem Kreis zulassen. Sie müssen mit niemandem befreundet sein. Die Menschen, die sich dafür entscheiden, in der Nähe zu sein, können diejenigen sein, die Sie als Individuum schätzen und respektieren. Sie verdienen es, glücklich zu sein, und ein Teil dieses Glücks umgibt Sie mit denen, die Sie nicht nur verstehen, sondern sich wirklich um Ihr Wohlbefinden kümmern. Es reicht nicht aus, sich selbst als 'Freund' zu bezeichnen. Sie müssen sich auch wie einer verhalten. Freunde berücksichtigen ihre Bedürfnisse; Sie fragen nicht nur, ob ihre Bedürfnisse erfüllt werden sollen. Sie wollen eine wechselseitige Beziehung und nicht eine Person, die die andere benutzt. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Freund Ihre Freundlichkeit nicht erwidert, müssen Sie nicht länger bleiben. Andere Menschen können gute Freunde sein, und Sie müssen sich nicht mit Menschen zufrieden geben, die Sie nicht gut behandeln. Es gibt Leute da draußen, die dich für die erstaunliche Person erkennen, die du bist!

Quelle: pxhere.com

Der Freund benutzt dich vielleicht

Wenn Sie etwas haben, das ein Freund möchte, sei es Geld, Transport oder ein anderes Gut, dann hält der Freund Sie möglicherweise nur in der Nähe, weil er es möchte. Sie mögen sich nicht so sehr um dich kümmern, aber sie kümmern sich um das, was du hast.

Ein Beweis, der dies beweisen kann, ist, wenn sie aufhören, mit Ihnen zu sprechen, wenn sie das bekommen, was Sie haben. Nehmen wir an, Ihr Freund benutzt Sie immer für eine Fahrt. Dann, eines Tages, bekommt dein Freund sein Auto und jede Kommunikation hört auf. Ja, dieser Freund hat dich nur benutzt.

Wenn Sie einen Freund erlebt haben, der aufhört, mit Ihnen zu sprechen, nachdem sich seine finanzielle Situation verbessert hat oder nachdem er große Veränderungen in seinem Leben vorgenommen hat, ist es in Ordnung, dass Sie sich verletzt fühlen. Es ist nie einfach, Zeit mit jemandem zu verbringen, der Ihre Gefühle verletzt oder Sie völlig ignoriert. Wenn Sie keine normalen Freundschaften haben, können Sie sich in Ihrem Leben unzufrieden fühlen.

Sie können Sie mehr als Bekanntschaft sehen

Es ist schwer zu sagen, wer Sie als Freund und wer Sie als Bekannten sieht. Ein Bekannter ist jemand, mit dem Sie befreundet sind und mit dem Sie gute Beziehungen pflegen, aber die enge Bindung wird nicht zwischen beiden Parteien geteilt. Heutzutage erkennen viele nicht, dass es einen Unterschied gibt, insbesondere unsere auf sozialen Medien basierende Gesellschaft. Sie mögen sie als Freund betrachten, aber sie sehen Sie als eine Person, die nett ist und mit der es Spaß macht, abzuhängen, aber sie sind nicht genug mit Ihnen verbunden, um die Freundschaft zweiseitig zu machen.

Sie sind introvertiert oder sozial umständlich

Manchmal mag der Freund dich vielleicht ganz gut, aber sie sind vielleicht nicht so sozial. Sie wollen nicht derjenige sein, der ein Gespräch initiiert, weil sie das Gefühl haben, Sie zu stören. Darüber hinaus möchten sie möglicherweise nicht zu Ihnen fahren, weil sie neue Orte nicht mögen. Wenn Sie Freundschaften mit introvertierten Menschen schließen, ist es gut, soziale Grenzen zu besprechen, damit Sie beide einander besser verstehen und Ihre Grenzen kennen.

Sie haben weniger gemeinsam als zuvor

Manchmal hat eine Person das Gefühl, dass Sie nicht mehr so ​​viel gemeinsam haben. Sie können dich ignorieren, weil sie denken, dass sie nichts haben, worüber sie mit dir reden können. Sie können auch nur den minimalen Aufwand zum Abhängen machen. Vielleicht hatten sie früher mehr mit Ihnen gemeinsam, aber Sie oder sie sind weitergezogen, und noch kann keiner von Ihnen die Schnur durchschneiden.

Die Umstände ändern sich

Manchmal sind Sie beide gute Freunde, aber es gibt Lebensumstände, die Freunde einseitiger machen. Der Freund kann eine Lebensveränderung haben, die ihn weniger zum Reden neigt, sei es ein neuer Job, ein College, eine Beziehung oder eine andere Veränderung. Eine lange Freundschaft wird unterschiedliche Seiten haben. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie dies vorher wissen. Mit der Zeit kann das Gleichgewicht wieder hergestellt werden.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Freundschaft nachlässt, müssen Sie zuerst feststellen, ob diese Beziehung für Sie wichtig ist. Wenn Sie nicht mehr die gleichen Interessen haben, ist es möglicherweise in Ordnung, loszulassen, insbesondere wenn die Freundschaft einseitig ist. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es möglicherweise möglich, weiterhin Freunde zu sein, selbst wenn Sie sich nicht oft sehen oder selten sprechen. Wenn möglich, führen Sie ein Gespräch mit Ihrem Freund und beurteilen Sie, wie er sich zu Ihnen fühlt. Wenn Sie beide immer noch sehr nah beieinander sind, aber einfach nicht so oft zusammenkommen können, wie Sie möchten, können Sie sich dafür entscheiden, per E-Mail, SMS oder sogar gelegentlichem Telefonat in Kontakt zu bleiben und trotzdem eine bedeutungsvolle Freundschaft zu haben.

Wie man mit einer einseitigen Freundschaft umgeht

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Freundschaft einseitig ist, müssen Sie nicht unbedingt sofort alle Verbindungen zu ihnen abbrechen. Hier sind einige Möglichkeiten, damit umzugehen.

Sprechen Sie mit ihnen darüber

Kommunikation, Kommunikation, Kommunikation! Manchmal will Ihr Freund nicht einmal so einseitig sein, und wenn Sie mit ihm darüber sprechen, können sie sich ändern. Wenn Sie mit ihnen darüber sprechen, beschuldigen Sie sie nicht und seien Sie nicht feindselig, sondern fragen Sie stattdessen nach. Wenn es Ihren Freund interessiert, wird er erkennen, was er tut, und sich bemühen, die Dinge auszugleichen. Wenn sie feindselig werden, haben Sie möglicherweise eine schlechte Freundschaft. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie möglicherweise alle Probleme, die Sie miteinander haben, auslüften. Vielleicht gab es eine Verletzung in der Vergangenheit oder ein Missverständnis, das schlechte Gefühle hervorrief. Achten Sie darauf, Ihren Freund nicht zu beschuldigen oder ihm die Schuld für irgendetwas zu geben. Möglicherweise können Sie über Probleme sprechen, um Ihre Freundschaft fortzusetzen.

Warum fühle ich mich wie mein Freund, der sich nicht darum kümmert? Fragen Sie einen Fachmann. Sprechen Sie jetzt mit einem lizenzierten Freundschaftsberater.

Quelle: pixabay.com

Bitten Sie darum, es zweiseitiger zu machen

Wie bereits erwähnt, bieten Sie ihnen an, zu Ihnen zu kommen, wenn Sie derjenige sind, der auf Reisen ist. Wenn Sie immer mit ihnen sprechen, erinnern Sie sie daran, Ihnen irgendwann eine SMS zu schreiben. Wenn der Freund nicht so einseitig sein will und über die Mittel zum Reisen verfügt, hört er zu. Wenn sie aggressiv werden, war das nicht beabsichtigt.

Wenn alles andere fehlschlägt, beenden Sie die Dinge

Niemand möchte einen Freund verlieren, aber es passiert manchmal. Wenn Sie alles versucht haben und Ihre Freundschaft nicht wieder gutmachen oder reparieren können, können Sie sich von Ihrem Freund distanzieren. Wenn sie nicht bemerken, dass sie Sie nicht gesehen haben, ist dies ein Hinweis darauf, dass Ihre Beziehung einseitig war. Wenn sie sich andererseits an Sie wenden, könnte dies darauf hindeuten, dass sie Sie unwissentlich auf unfaire Weise behandelt haben.

Freundschaften können schwierig zu verwalten sein, und manchmal müssen Sie mit einem Berater sprechen, um alle Probleme zu lösen, die Sie mit Ihren Freunden haben. Wenn Sie jedoch wissen, wer ein wahrer Freund und wer nur ein Bekannter ist, sind Sie mental besser dran.

Ich suche Hilfe

Viele Menschen können von der Suche nach Beratung im Umgang mit einseitigen Freundschaften profitieren. Es kann schwierig sein, jemanden loszulassen, den Sie wirklich interessieren, aber manchmal ist es genau das Richtige. Auf der anderen Seite kann Ihnen ein Berater helfen, herauszufinden, wie Sie Ihre Freundschaft wieder in Schwung bringen und sich in Zukunft von einseitigen Beziehungen fernhalten können. Sie können Ihnen auch zeigen, wie Sie mit Ihren Gefühlen umgehen und wie die Leute Sie behandeln, damit Sie keine Herzschmerzen oder Angstzustände bekommen.

Regain bietet Online-Therapie an, damit Sie genau dort Hilfe erhalten, wo Sie sind. Im Gegensatz zur herkömmlichen persönlichen Beratung können Sie bequem von zu Hause aus auf ReGain zugreifen. Im Folgenden finden Sie einige Bewertungen von ReGain-Beratern von Personen, die sich in ähnlichen Situationen befanden.

Fazit

Unvoreingenommene Fachleute bei ReGain können Ihnen helfen, festzustellen, ob Sie sich in einer einseitigen Freundschaft befinden, und Ihnen helfen, Tools zur Behebung des Problems zu erlernen. Egal, ob Sie Ihre Freundschaft reparieren oder lernen, loszulassen und weiterzumachen, Sie können sicher sein, dass Sie gesund und glücklich bleiben. Unabhängig davon, was Sie gerade erleben, können Sie mit den richtigen Tools zu wirklich erfüllenden Beziehungen übergehen. Mach den ersten Schritt.

Berater Bewertungen

„Ich neige dazu, mich zu sehr verpflichtet oder verantwortlich zu fühlen und zu viel von mir anzubieten. Er hat das aufgegriffen und mich darauf aufmerksam gemacht, damit ich gesunde Grenzen setzen kann. Ich war in der Vergangenheit bei Beratern und ich denke, es gibt von jedem etwas zu lernen, aber ich finde, dass mein Engagement hier etwas rechenschaftspflichtiger ist, was ich brauche, weil ich sonst eher auf die Entschuldigung des Seins zurückgreife sehr beschäftigt. Alles in allem haben wir noch einen langen Weg vor uns, aber meine bisherigen Erfahrungen waren wunderbar. Ich freue mich darauf, dass wir beide eine Transformation meiner selbst realisieren, die wir gemeinsam unternommen haben. '

'Fabiola ist nicht nur aufmerksam, sondern auch mitfühlend. Ich kann mich nicht an das letzte Mal erinnern, als ich meine internen Ideen und Überzeugungen teilen konnte, ohne mich wie ein Bösewicht zu fühlen. Sie kommuniziert, bietet aber viel Raum zum Vokalisieren. Ohne mit den Fingern zu zeigen, hat sie mir geholfen, meine Situationen klarer zu sehen, und mir beigebracht, wie ich sie besser identifizieren kann, um eine effektive Kommunikation und Aktion zu erreichen. '

(Häufig gestellte Fragen) (FAQs)

Wie kann man eine einseitige Freundschaft erzählen?

Eine einseitige Freundschaft ist, wenn eine Person mehr in die Verbindung bringt als die andere. Wie im obigen Artikel beschrieben, ist es eine Freundschaft mit Geben und Nehmen, die nicht gleich ist. Zum Beispiel könnten Sie feststellen, dass Sie in einer Krise immer für sie da sind, aber sie sind nie für Sie da. Einseitige Freundschaften können für diejenigen, die alles in Verbindung geben, anstrengend und ungesund sein. Möglicherweise fühlen Sie sich nicht geschätzt oder möchten Ihrem Freund nichts ausmachen, da es immer um sie und nie um Sie geht. Wenn Sie in einer einseitigen Freundschaft sind, werden Sie es wahrscheinlich wissen, weil die Ungleichheit offensichtlich sein wird.

Wann solltest du von einer Freundschaft weggehen?

Wenn Ihr Freund Sie dazu bringt, sich schlecht zu fühlen oder Sie zu Fall zu bringen, ist es Zeit, sich von der Freundschaft zu entfernen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass es ziemlich schrecklich sein kann, einen Freund zu haben, der Dinge sagt oder tut, damit Sie sich weniger fühlen als, kann dies auch Ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigen. Ein weiterer Grund, warum Sie eine Freundschaft verlassen könnten, ist, dass Ihr Freund sich auf ein Verhalten einlässt, das Sie nicht dulden oder für richtig halten. Wenn Ihr Freund beispielsweise jemand anderen schikaniert, möchten Sie sich weder als Zuschauer fühlen, noch möchten Sie dessen Verhalten unterstützen. Besonders wenn Sie versuchen, mit ihnen über den Schaden ihrer Handlungen zu sprechen, und sie trotzdem weitermachen, ist dies ein Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, wegzugehen. In einer einseitigen Freundschaft zu sein, ist ein weiterer Grund, warum Sie weggehen könnten. Wenn eine Freundschaft für Sie nicht gesund ist, ist es letztendlich an der Zeit zu gehen. Bemühen Sie sich, die Dinge zu klären und Ihre Bindung zu stärken, wenn Sie dies noch nicht getan haben und versuchen möchten, die Beziehung zu reparieren. Wenn dies jedoch nicht funktioniert, gehen Sie weg.

Wie können Sie feststellen, ob jemand nicht mehr Ihr Freund sein möchte?

Wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand nicht mehr Ihr Freund sein möchte, ist es am besten, darüber zu sprechen. Manchmal gibt es deutliche Anzeichen dafür, dass eine Person keine Freunde mehr sein möchte. Ein klares Zeichen dafür, dass jemand nicht Ihr Freund sein möchte, ist, dass er Sie in sozialen Medien blockiert und Ihre Telefonnummer blockiert. In diesem Fall ist es offensichtlich, dass sie nicht mehr Ihr Freund sein wollen, und es ist wahrscheinlich am besten, sich zu lösen. Wenn jemand nicht schnitt und trocken vorgeht, gibt es viel mehr Nuancen. Jemand könnte sich von Ihnen distanzieren, nicht weil er nicht Ihr Freund sein möchte, sondern weil er es schwer hat oder weil er, wie in diesem Artikel angegeben, introvertiert sein könnte. Es ist normal, dass Freunde im Laufe der Zeit auseinander wachsen. Wenn dies jedoch ein wiederkehrendes Thema in Ihrem Leben ist, sollten Sie sich ansehen, wie Ihre eigenen Handlungen Ihre Verbindungen zu anderen beeinflussen, und mit jemandem darüber sprechen, was los ist.

Woher weißt du, ob dein Freund giftig ist?

Wenn Ihr Freund giftig ist, werden Sie sich im Allgemeinen ausgelaugt oder schlecht fühlen. Wenn jemand für Sie giftig ist, müssen Sie sich nicht für das Verlassen qualifizieren oder sich schuldig fühlen, wenn Sie nicht mehr ihr Freund sein möchten. Wenn Sie einen giftigen Freund haben, haben Sie wahrscheinlich bereits versucht, mit ihm darüber zu sprechen, was in Ihrer Verbindung nicht hilfreich oder verletzend war. Sie haben wahrscheinlich bereits die meisten, wenn nicht alle Tipps in diesem Artikel ausprobiert. Beispielsweise haben Sie möglicherweise eine Grenze festgelegt, indem Sie Folgendes gesagt haben: 'Bitte nennen Sie mich nicht diesen Namen.' Wenn Ihr Freund Sie weiterhin Namen nennt, die Ihre Gefühle verletzen, nachdem Sie ihm gesagt haben, dass er dies nicht tun soll, ist dies ein giftiger Freund. Ein giftiger Freund kann auch jemand sein, der andere schikaniert oder sich unmoralisch, schädlich oder unethisch verhält. Sie könnten wütende Ausbrüche haben, und Sie könnten am empfangenden Ende sein. Sie werden wissen, dass jemand giftig ist, wenn Sie sich die meiste Zeit eher schlechter als besser fühlen, wenn Sie in seiner Nähe sind.

Was sind 3 Arten von Freundschaften?

Aristoteles identifizierte drei Arten von Freundschaft; Freundschaften des Nutzens, Freundschaften des Vergnügens und Freundschaften des Guten. Viele Menschen neigen jedoch nicht dazu, Freundschaften in der heutigen Zeit so zu kategorisieren. Stattdessen bezieht sich die aktuelle Kategorisierung von Freundschaften eher darauf, wie nah wir anderen sind. Wenn wir heute an Freundschaften denken, denken wir oft an gute Freunde, zufällige Freunde und beste Freunde. All diese verschiedenen Arten von Freundschaften erfüllen einen Zweck. Einige Leute sind vielleicht zufällige Freunde, mit denen Sie in einer Klasse abhängen oder nach Partys suchen, während andere beste Freunde sind, mit denen Sie über Ihre tiefsten Gedanken sprechen. Es ist gut, eine Vielzahl gesunder Freundschaften zu haben, die Ihr Leben verbessern.

Wie stoppt man eine einseitige Freundschaft?

Zunächst können Sie die zehn wichtigsten Anzeichen einer einseitigen Freundschaft identifizieren. Wenn Sie deutliche Anzeichen einer einseitigen Freundschaft sehen, ist es wichtig, Ihren Freund damit zu konfrontieren. Denken Sie daran, dass sie sich möglicherweise der Tatsache bewusst sind oder nicht, dass Sie das Gefühl haben, in einer einseitigen Freundschaft zu sein. Drücken Sie ihnen Ihre Bedürfnisse aus und sagen Sie ihnen, wie Sie sich in einer gleichberechtigten Freundschaft fühlen werden. Wenn die Freundschaft giftig geworden ist, selbst wenn Sie schon lange Freunde sind, könnte es Zeit sein, dass sie endet. Versuchen Sie, die Dinge zu klären und Ihre Erwartungen zu erfüllen. Wenn wir älter werden, machen wir manchmal aufgrund unserer Verpflichtungen Pläne. Freunde haben möglicherweise weniger Zeit für uns als früher. Sie können daran arbeiten, Ihre Bindung zu stärken, aber letztendlich brauchen die Menschen unterschiedliche Dinge und können sozial unterschiedliche Beträge geben. Wenn Sie und Ihr Freund nicht mehr gut zur Freundschaft passen, kann dies weh tun, aber Sie müssen wissen, dass dies normal ist, wenn wir lernen und wachsen.

Ist es in Ordnung, eine Freundschaft zu beenden?

Es ist in Ordnung, eine Freundschaft zu beenden. So traurig es auch sein mag, besonders wenn jemand ein guter oder enger Freund war, wachsen Freunde manchmal auseinander. Vielleicht ist einer von Ihnen weggezogen und das hat dazu geführt, dass Sie auseinander gewachsen sind, oder vielleicht haben Sie einfach nicht mehr so ​​geklickt wie früher. Es könnte auch sein, dass sich Ihre Freundschaft einseitig oder giftig anfühlt. Während unseres gesamten Lebens verändern und wachsen wir und unsere Freunde können gleich bleiben oder auch nicht. Lassen Sie Ihre Beziehungen sich entwickeln. Trennen Sie sich nicht von neuen Verbindungen und versuchen Sie nicht, an alten Dingen festzuhalten, die sich für Sie als giftig erwiesen haben. Versuchen Sie natürlich, die Dinge zu klären, aber respektieren Sie die Tatsache, dass manchmal Verbindungen enden müssen. Fühlen Sie sich nicht als schlechter Mensch, wenn Sie eine Freundschaft beenden, die für Sie in irgendeiner Weise ungesund ist. Ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden steht über allem anderen und ist für Ihr Leben von grundlegender Bedeutung. Schützen Sie es also, indem Sie das tun, was für Sie richtig ist.

Wie beendet man respektvoll eine Freundschaft?

Manchmal, wenn es Zeit ist, eine Freundschaft zu beenden, driften Sie auf natürliche Weise auseinander. In anderen Fällen kann es zu Konfrontationen kommen, insbesondere wenn es einen anderen Grund gibt, die Verbindung zu beenden, als auseinander zu wachsen. Freundschaften müssen nicht in Kämpfen enden, und es ist absolut möglich, friedlich und respektvoll mit jemandem zu bleiben, mit dem Sie in vielen Fällen befreundet waren. Sie können eine Freundschaft mit Respekt beenden, indem Sie etwas sagen wie: 'Ich habe das Gefühl, wir haben unterschiedliche Bedürfnisse' oder 'Ich habe das Gefühl, dass wir auseinander wachsen'. Wählen Sie nicht alle Fehler aus. es wird dir nichts nützen, noch ist es eine gute Notiz, um die Dinge zu beenden. Halten Sie Ihren Ton ruhig, haben Sie gute Absichten und stellen Sie sicher, dass Sie ihnen alles Gute wünschen.

Warum hat sich mein männlicher Freund entfernt?

Wenn diese Person Ihr guter Freund ist, spielt das Geschlecht keine Rolle. Wenn sich ein Freund entfernt hat, kann dies verschiedene Gründe haben. Auseinanderwachsen ist ein häufiges Ereignis und so schmerzhaft es auch sein mag, es ist normal und gesund. Er kann sich auch distanzieren, weil er sich über Sie aufregt, eine schwierige Zeit durchlebt, einen geschäftigen Job begonnen hat, kürzlich eine Beziehung eingegangen ist oder in jemanden verknallt ist, der seine Zeit in Anspruch nimmt oder einen anderen Lebensübergang durchläuft . Die Möglichkeiten sind offen. Wenn Ihr Freund weit entfernt zu sein scheint, erhalten Sie die Informationen direkt von ihm. Man weiß nie, was hinter verschlossenen Türen los sein könnte.

Wie erkennen Sie, ob jemand Sie meidet?

Wenn Sie möchten, dass Sie ignoriert werden, ist dies möglicherweise der Fall. Wenn jemand Sie wirklich meidet, wird er versuchen, nicht an Orten aufzutauchen, an denen Sie hingehen, nicht mehr auf Ihre Texte und Anrufe zu reagieren, ohne Ihnen zu sagen, warum, und wenn Sie vorher in der Nähe waren, werden sie möglicherweise überhaupt keine Pläne mehr machen, während sie es getan haben es die ganze Zeit zu tun - wortlos. Wenn sie mit Ihnen sprechen, ist ihr Ton möglicherweise kalt und sie versuchen möglicherweise, das Gespräch kurz zu halten. Wenn Sie es gewohnt sind, Zeit mit jemandem zu verbringen und das Gefühl haben, am empfangenden Ende der Vermeidung zu sein, tut es weh. Auch hier ist es der beste Weg, die Freundschaft zu retten, wenn man sich bemüht, den wahren Grund dafür zu finden. Wenn Sie ihre Gefühle verletzen, hören Sie auf das Warum und versuchen Sie aktiv, das Problem in Zukunft gewissenhaft zu behandeln. Denken Sie daran, dass viele Menschen mit zunehmendem Alter auch auseinander wachsen und dass dies nicht immer persönlich ist. Wenn es Ihnen in Freundschaften oder anderen zwischenmenschlichen Beziehungen schwer fällt und Ihre geistige Gesundheit erheblich beeinträchtigt wird, ist es an der Zeit, sich an einen Berater oder Therapeuten zu wenden.

Was ist eine einseitige Freundschaft?

Eine einseitige Freundschaft ist eine Verbindung, bei der sich eine Person mehr der Beziehung widmet als eine andere. Ein Freund, der die Freundlichkeit eines anderen Freundes nicht erwidert, nimmt an einer einseitigen Freundschaft teil. Wenn Sie sich in einer solchen Beziehung befinden, kann dies schmerzhaft sein. Sie möchten, dass Ihr Freund Ihnen Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme zeigt. Vielleicht tun Sie Dinge für sie, die freundlich sind in der Hoffnung, dass sie sich genauso um sie kümmern wie Sie. Egal, welche Maßnahmen Sie ergreifen, sie scheinen Sie als selbstverständlich zu betrachten, und das ist frustrierend.

Wie kann man eine einseitige Freundschaft schließen?

Identifizieren Sie zunächst den spezifischen Grund, aus dem Sie sich so fühlen, wie Sie es tun. Geben Sie viel, ohne gefragt zu werden, und erwarten Sie dasselbe als Gegenleistung? Oder werden Sie gebeten, viel zu tun und nicht dasselbe zu bekommen? Es gibt einen wesentlichen Unterschied. Wenn das erste zutrifft, liegt das Problem möglicherweise darin, dass Sie zu viel von sich selbst geben. Was Sie in diesem Fall tun können, ist aufhören zu geben, soweit sich die Freundschaft so anfühlt, als wäre sie nicht gleich. Sehen Sie, wie sie reagieren.

Es ist auch wichtig, Ihren Freund nach dem zu fragen, was Sie brauchen. Wenn Sie emotionale Unterstützung wünschen, fragen Sie danach. Sagen Sie: 'Haben Sie Zeit für mich, Ihnen diesbezüglich etwas zu sagen?' Wenn Ihre Freunde empfänglich sind und Ihre Bedürfnisse erfüllen.

Was sind die Gründe für eine einseitige Freundschaft?

Es ist schwer zu wissen, was eine einseitige Freundschaft verursacht. Es könnte sein, dass Ihr Freund in der Vergangenheit verletzt wurde. Vielleicht haben sie Angst, in die Beziehung zu investieren. Es ist bequemer, wenn Sie die Investition tätigen, als wenn sie sie zurückgibt. Es kann auch sein, dass die Person eine Geisteskrankheit hat und sich nicht revanchieren kann. Vielleicht ist Ihr Freund depressiv, und so sehr er Ihnen Aufmerksamkeit und Wertschätzung zeigen möchte, schätzen sie sich selbst nicht, geschweige denn andere. Eine Möglichkeit, die Situation anzugehen, besteht darin, mit Ihrem Freund zu sprechen und ihm zu sagen, dass Sie sich geschätzt fühlen möchten.

Woher wissen Sie, ob Sie einseitig befreundet sind?

Anzeichen einer einseitigen Freundschaft sind

  • Sie tun Dinge für Ihren Freund, und er sagt nicht Danke
  • Sie fühlen sich nicht geschätzt
  • Sie wenden sich ständig an sie, aber sie machen keine Pläne mit Ihnen
  • Sie drücken Ihre Gefühle aus und sie scheinen gleichgültig
  • Dein Freund ignoriert dich

Wenn Sie Anzeichen einer einseitigen Freundschaft bemerken, ist es in Ordnung, sich zu äußern! Ihr Freund kann sein Verhalten nicht bemerken. Sie könnten es gut meinen und nicht erkennen, dass sie egoistisch handeln und Ihre Freundlichkeit nicht erwidern.

Wie beendet man eine einseitige Freundschaft?

Manchmal kann es schmerzhaft sein, eine Freundschaft zu beenden. Es gibt keine einfache Möglichkeit, dies zu tun. Es kann so einfach sein, wie Sie aufhören, mit der Person zu sprechen. Sie könnten ihnen einen Brief schreiben und sie wissen lassen, wie Sie sich fühlen. Es gibt keine richtige Antwort, aber das Wichtigste ist, Menschen in Ihrem Leben zu behalten, die zeigen, dass sie sich um Sie kümmern. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Freund dies nicht zeigt, ist es möglicherweise an der Zeit, die Beziehung zu beenden.

Wie kann Online-Therapie helfen?

Wenn Sie feststellen, dass Sie eine einseitige Freundschaft haben, können Sie mit einem Online-Therapeuten darüber sprechen. Sie müssen sich lediglich für eine Online-Beratung anmelden, um eine E-Mail-Adresse zu erhalten. Bei einem Unternehmen wie BetterHelp (alle Rechte vorbehalten) gibt es eine Datenschutzrichtlinie, die bedeutet, dass alle Ihre Informationen vertraulich sind. Sie können frei über Ihre Probleme sprechen, ohne Angst vor einem Urteil zu haben. Versuchen Sie es mit einer Online-Therapie, wenn Sie an Ihren Beziehungen, einschließlich Freundschaften, arbeiten möchten.