Was bedeutet es, wenn Sie an jemanden aus der Vergangenheit denken?

An jemanden aus der Vergangenheit zu denken, kann viele verschiedene Emotionen hervorrufen. Es könnte nervig sein, es könnte freudig nostalgisch sein, es könnte dich traurig machen oder du könntest dich gleichgültig fühlen. Unabhängig davon, wie Sie sich dabei fühlen, könnten Sie sich fragen, warum Sie an jemanden aus der Vergangenheit denken und was dies bedeutet. Besonders wenn Sie lange nicht mehr mit dieser Person gesprochen haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, woher diese Gedanken stammen. Wenn diese Gedanken aus dem Nichts kamen, ist es sinnvoll, dass Sie verwirrt sind.

Quelle: rawpixel.com

Was sind einige Gründe, warum Sie möglicherweise an jemanden aus der Vergangenheit denken?

Der erste und offensichtlichste Grund, warum Sie vielleicht an jemanden aus der Vergangenheit denken, ist, dass Sie ihn vermissen, aber das ist nicht immer der Fall. Irgendwann hatten Sie eine Verbindung zu dieser Person, daher ist es nur natürlich, sich zu fragen, was sie vorhat oder wie sie es tut. Wenn Sie sie vermissen, ist das auch normal. Der Gedanke an jemanden aus Ihrer Vergangenheit kann auf viele verschiedene Faktoren zurückgeführt werden. Hier sind einige der möglichen Gründe, warum Sie an jemanden aus Ihrer Vergangenheit denken, sowie mögliche Anzeichen, dass jemand an Sie denkt.



Sie haben schöne Erinnerungen zusammen

Selbst wenn die Beziehung letztendlich sauer wird, denken Sie vielleicht an jemanden aus der Vergangenheit, nur weil Sie gute Erinnerungen teilen. Es bedeutet nicht, dass Sie die Person mögen oder lieben; Sie könnten einfach glücklich gewesen sein, als sie irgendwann da waren. Besonders in Beziehungen oder Freundschaften, die lange gedauert haben, müssen Sie viele besondere Zeiten miteinander verbracht haben. Sie könnten an Konzerte denken, die Sie besucht haben, oder an Ferien, die Sie besucht haben. Wenn Sie jemanden vermissen, der Sie schlecht behandelt hat, könnte es sein, dass Sie ihn überhaupt nicht vermissen, aber die Zeiten, die Sie zusammen hatten, fallen Ihnen immer noch auf. Sie können diese Erinnerungen bewahren, ohne zu vergessen, dass diese Person nicht für Sie geeignet war. Sie müssen sich nicht schämen oder in Konflikt geraten. Das Gute und das Schlechte können beide existieren.



Sie haben dich verletzt

Es kann schwierig sein, die Dinge loszulassen, die uns weh tun. Wenn Sie jemand aus Ihrer Vergangenheit verletzt hat, können Sie Situationen in Ihrem Kopf erneut aufwärmen, z. B. ein Argument, das Sie hatten, und versuchen, das zu lösen, was während der Verbindung nicht gelöst wurde. Sie könnten sich überlegen, was Sie hätten sagen können oder sollen, oder Sie könnten sich ein Szenario vorstellen, in dem Sie anders behandelt wurden. Wenn Sie an jemanden denken, der Sie verletzt, stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Schritte unternehmen, um diesen Schmerz zu überwinden. Sie könnten in Betracht ziehen, einen Psychologen aufzusuchen, oder Sie könnten darüber nachdenken, welche Art von Behandlung Sie in Zukunft von Menschen akzeptieren werden. Lernen Sie aus dem, was Sie durchgemacht haben, aber lassen Sie sich neue Verbindungen nicht verderben, bevor sie beginnen.



Quelle: rawpixel.com

Es gibt eine ungelöste Frage



Ähnlich wie bei früheren Verletzungen oder Schmerzen in der Vergangenheit könnte es etwas geben, das in der Beziehung völlig ungelöst war. Zum Beispiel haben Sie vielleicht vermutet, dass jemand Sie betrogen hat und Beweise dafür hat, aber Sie haben nie einen Abschluss bekommen. Wenn Sie an jemanden aus Ihrer Vergangenheit denken, suchen Sie möglicherweise nach einem Abschluss. Es muss nicht immer so häufig oder schmerzhaft sein wie jemand, der Sie betrügt. Es könnte auch sein, dass diese Person Ihnen ein Rätsel war und Sie ständig neugierig sind, wie sie funktioniert. Vielleicht funktionieren sie ganz anders als Sie, und obwohl Sie nicht mehr in Kontakt stehen, haben Sie sich aufgrund Ihrer Beziehung zu ihnen gefragt, warum sie sich so fühlen oder warum sie die Aktionen ausführen, die sie ausführen. Menschliches Verhalten ist faszinierend und es ist nichts Falsches daran, neugierig zu sein. Solange es für Sie nicht belastend ist, über diese Person nachzudenken, können Sie sicher sein, dass es sowohl normal als auch in Ordnung ist.

Sie interessieren sich für sie

Sich um jemanden zu kümmern bedeutet nicht immer, dass Sie ihn wieder in Ihrem Leben haben möchten. Es gibt Zeiten in fast jedem Leben, in denen wir an jemanden denken, obwohl die Verbindung nicht die beste oder sogar besonders ungesunde war. Angenommen, Sie hatten einen Ex, der mit Depressionen oder Substanzkonsum zu kämpfen hatte. Sie könnten sich um sie kümmern, obwohl die Beziehung nicht geklappt hat, und besonders wenn sie das letzte Mal, als Sie das letzte Mal gesprochen haben, nicht an einem guten Ort waren, könnten Sie sich fragen, wie es ihnen geht, oder darüber nachdenken, wie Sie hoffen, dass es ihnen geht besser ziemlich viel. Das ist völlig vernünftig, und es bedeutet nicht, dass Sie nicht über die Beziehung hinweg sind. Es kann sein, dass Sie ein großes Herz haben und nicht anders können, als sich darum zu kümmern.

Sie hatten einen Traum von ihnen



Wir alle haben von Zeit zu Zeit seltsame Träume. Manchmal involvieren sie einfach jemanden aus der Vergangenheit. Ein offensichtliches Zeichen dafür, dass jemand an dich denkt, ist natürlich, dass er einen Traum von dir hat, aber manchmal sind diese Träume nur zufällig. Anstatt speziell an jemanden aus Ihrer Vergangenheit zu denken, denken Sie vielleicht nur an diese Zeit in Ihrem Leben, und als Folge davon könnten sie in Ihren Träumen auftauchen, weil sie während dieser Zeit dort waren.

Quelle: rawpixel.com

Soll ich erreichen?

Wenn Sie an jemanden denken, könnte dies die Frage aufwerfen: 'Soll ich mich an ihn wenden?' Es gibt kein echtes & ldquo; sollte & rdquo; Wenn es um diese Frage geht, weil die Antwort in Abhängigkeit von Ihrer Situation sehr einzigartig sein wird und es letztendlich an Ihnen liegt. Es gibt jedoch Situationen, in denen es am besten ist, nicht zu erreichen, selbst wenn Sie möchten. Wenn die Beziehung giftig war und beispielsweise auf unbeständige Weise endete, ist es möglicherweise am besten, nicht auf sie zuzugehen. Wenn sich auf beiden Seiten noch alte Wunden befinden, können Sie sich in einigen Fällen entschuldigen, aber manchmal ist es am besten, sie einfach loszulassen und der anderen Person Platz zu geben. Selbst wenn Sie gelernt haben und gewachsen sind, schuldet es die andere Person Ihnen nicht, mit Ihnen zu sprechen oder Ihre Entschuldigung anzunehmen. Achten Sie darauf, wie sie sich fühlen, und versuchen Sie nicht, Kontakt aufzunehmen, wenn Sie online auf verschiedenen Plattformen blockiert wurden oder wenn Sie gezielt versucht haben, den Kontakt mit Ihnen zu verringern.

Wenn Sie alternativ mit jemandem sprechen möchten, weil Sie derjenige sind, der eine Entschuldigung von ihm verlangt, sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass Sie möglicherweise keine erhalten, wenn Sie sich ausstrecken, und dass dies Sie möglicherweise nur mehr verletzt. Verwenden Sie immer Ihre Diskretion, wenn Sie jemanden aus Ihrer Vergangenheit erreichen möchten. Wenn Sie sich von dieser Person verletzt oder ungehört gefühlt haben, ist es möglicherweise am besten, sie in der Vergangenheit zu belassen. Überlegen Sie, was für Sie gesund sein wird, und entscheiden Sie nach bestem Wissen, wann etwas für Sie oder Ihre geistige Gesundheit weniger als vorteilhaft sein könnte.

Quelle: rawpixel.com

Wenn Sie ständig an jemanden denken und sich dies allmählich negativ auf Ihre geistige Gesundheit auswirkt, ist es wichtig, sich damit zu befassen, anstatt es weitergehen zu lassen. Wenn es nun flüchtig ist, ist es eine Sache. Wenn es eine Obsession ist oder Sie jeden Tag den ganzen Tag an jemanden denken, lange nachdem Sie sich getrennt haben, ist es eine andere. Einige Wunden heilen mit der Zeit, aber es ist auch möglich, dass es mehr als das braucht. Erstens, beurteilen Sie sich nicht dafür, dass Sie an jemanden aus Ihrer Vergangenheit gedacht haben. Wisse, dass deine Gedanken und Gefühle sowohl normal als auch gültig sind. Lassen Sie sich von Ihren Emotionen leiten und bitten Sie um Hilfe, wenn Sie diese brauchen. Sie können sich an Ihr persönliches Unterstützungssystem wenden oder sich an einen Anbieter für psychische Gesundheit wenden, um zusätzliche Unterstützung von einem objektiven Dritten zu erhalten.

Online-Beratung

Online-Beratung ist ein ausgezeichneter Ort, um alle Bedenken zu klären, die Sie in Bezug auf Gedanken aus Ihrer Vergangenheit oder irgendetwas anderes in Bezug auf Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen haben. Mithilfe der Online-Beratung können Sie mit einem lizenzierten Anbieter aus der Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses oder an einem anderen Ort mit einer zuverlässigen Internetverbindung sprechen. Die Online-Berater bei ReGain sind lizenzierte Anbieter, die Ihnen einen freien Platz bieten, um über alles zu sprechen, was Sie denken. Durchsuchen Sie noch heute das Netzwerk der Online-Berater bei ReGain, um die für Sie am besten geeignete Lösung zu finden.

Verweise:

Prävention von Substanzkonsum und psychischen Störungen

Laut Neurowissenschaften die Reaktion Ihres Gehirns auf Ihren Ex

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Warum denke ich an jemanden aus der Vergangenheit?

Es gibt viele mögliche Gründe, warum Sie an jemanden denken, mit dem Sie in der Vergangenheit verbunden waren. Es könnte sein, dass Sie sie vermissen, dass Sie etwas gesehen oder gehört haben, das Sie an sie erinnert, oder dass Sie sich immer noch um sie kümmern. Wenn Sie sich um jemanden aus Ihrer Vergangenheit kümmern, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Sie an ihm hängen bleiben. Das gleiche gilt, wenn Sie nur von Zeit zu Zeit an sie denken. Es ist natürlich, an diejenigen zu denken, mit denen wir einmal zu tun hatten, weil sie natürlich in einigen unserer Erinnerungen sind. Wenn Sie jedoch weiter an jemanden aus der Vergangenheit denken und nicht aufhören können, ist dies möglicherweise tiefer.

Stimmt es, dass wenn Sie an jemanden denken, dieser an Sie denkt?

In einigen Fällen ist es wahr, dass wenn Sie an jemanden aus der Vergangenheit denken, dieser auch an Sie denkt. Hauptsächlich wenn die Verbindung nicht 100% sauer war, ist es natürlich, dass positive Gedanken über die Person aus Ihrer Vergangenheit entstehen. Selbst wenn die Beziehung schrecklich endete, könnten Sie von Zeit zu Zeit Gedanken über jemanden aus Ihrer Vergangenheit haben, negativ oder positiv. Auch dies ist natürlich, weil sie ein Teil Ihres Lebens waren und Sie Erinnerungen mit sich haben, egal ob diese Erinnerungen negativ oder positiv sind.

Das Nachdenken über jemanden aus Ihrer Vergangenheit wird zu einem Problem, wenn Ihre Gedanken über die Person an eine Obsession grenzen oder diese erreichen oder wenn diese Gedanken beginnen, Ihre emotionale Gesundheit zu beeinträchtigen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Emotionen von dieser Person beherrscht werden, obwohl sie in Ihrer Vergangenheit liegen, gibt es ein Problem. Beachten Sie jedoch, dass dies nicht Ihre Schuld ist und dass Sie daran arbeiten können. Ein weiteres potenzielles Problem ist, wenn Sie aktiv versuchen, diese Person wieder in Ihr Leben zu bringen, wenn sie nicht dabei sein möchte und bekannt gegeben hat, dass sie nicht daran interessiert ist, sich wieder zu verbinden. So schmerzhaft es auch ist, es ist wichtig, die Grenzen der Menschen zu respektieren. Dies ist für einige schwierig, aber es ist etwas, das Sie durcharbeiten können.

Wie hörst du auf, an jemanden aus deiner Vergangenheit zu denken?

Eine der besten Möglichkeiten, nicht mehr an Menschen aus Ihrer Vergangenheit zu denken, besteht darin, den Kontakt zu ihnen zu unterbrechen. Dies kann äußerst schwierig sein, wenn Sie immer noch Gefühle für sie haben oder aus einem anderen Grund noch viel über sie nachdenken, aber es ist oft der Schlüssel zum Loslassen. Der Grund, warum es wichtig ist, sich von dieser Person zu distanzieren und nicht mehr ihren sozialen Medien zu folgen, ist, dass Sie es jetzt gewohnt sind, sie in der Nähe zu haben und zu wissen, was in ihrem Leben vor sich geht, was Sie zum Nachdenken anregt über sie höchstwahrscheinlich. Auch wenn dies nicht der Fall ist, hilft es Ihnen nicht.

Wenn Sie immer ein Bild von jemandem aus Ihrer Vergangenheit betrachten. Es ist viel schwieriger, sie aus dem Kopf zu bekommen, weil Ihr Gehirn immer noch Informationen über diese Person erhält. Wenn wir an einem bestimmten Tag etwas sehen, werden wir wahrscheinlich darüber nachdenken, während wir, wenn es aus unserer Sicht nicht der Fall ist, viel weniger wahrscheinlich darüber nachdenken. Vielleicht haben Sie und Ihr Ex sofort nach der Trennung versucht, Freunde zu sein, und Sie stellen fest, dass Sie sie nicht aus dem Kopf bekommen können. Das macht Sinn. Wenn dies der Fall ist, ist es möglicherweise an der Zeit, die Entfernung festzulegen.

Was bedeutet es, wenn Sie nicht aufhören können, an jemanden zu denken?

Wenn Sie wirklich nicht aufhören können, an jemanden zu denken, und es um Besessenheit geht, ist dies ein Anliegen, das Sie ansprechen sollten. Liebesbesessenheit und obsessive Liebesstörung sind sehr reale Probleme, mit denen manche Menschen konfrontiert sind, und obwohl diese Probleme schmerzhaft sind, ist es definitiv möglich, von ihnen zu heilen. Besessenheit ist natürlich nicht immer der Fall oder die Ursache, wenn Sie häufig an jemanden denken. Es ist einfach eine Möglichkeit, dies in Betracht zu ziehen, insbesondere wenn Sie unter Zwängen leiden, z. B. zwanghaft anzurufen oder eine SMS zu schreiben, übermäßig auf ihre sozialen Medien zu schauen oder falsche Konten zu erstellen, um & ldquo; watch & rdquo; sie oder sogar an ihrem Wohnort auftauchen. Liebesbesessenheit oder obsessive Liebesstörung können gefährlich werden, wenn Sie mit einer Person in dem Maße beschäftigt sind, in dem Sie diese Dinge tun, und es wird nicht nur sie, sondern auch Sie verletzen. Wenn Sie das erleben, was Sie für eine Obsession halten, ist es wichtig, sich an einen Anbieter für psychische Gesundheit zu wenden, der Ihnen bei der Überwindung helfen kann.

Was bedeutet es, wenn Sie immer an jemanden denken?

Eine häufige Sache, die eine Person dazu bringt, weiterhin an jemanden aus ihrer Vergangenheit zu denken, ist, dass sie eine ungelöste oder unbeantwortete Frage hat, die sie entweder über diese Person hat oder wünscht, sie könnte diese Person direkt fragen. Wenn Ihr Ex Sie beispielsweise betrogen oder abrupt verlassen hat, fragen Sie sich möglicherweise, was Sie getan haben. Sie könnten sich denken: 'Haben sie mich jemals geliebt?' War die Liebe, die sie mir gezeigt haben, falsch? & Rdquo; Wenn Sie nicht mehr sprechen, gibt es möglicherweise einige Fragen, auf die Sie nie eine eindeutige Antwort erhalten, und so schwer es zu akzeptieren ist, ist es tatsächlich in Ordnung. Was sie dir angetan haben, ist vielleicht nicht in Ordnung, aber du kannst vorwärts gehen und selbst in Ordnung sein. In der Therapie können Sie Fähigkeiten wie radikale Akzeptanz erlernen und kognitive Verzerrungen in Frage stellen, die auftreten, wenn Sie an diese Person denken, die Ihnen dabei helfen, sie aus Ihrem Kopf zu bekommen, und die Ihnen wiederum dabei helfen, diese Fragen aus Ihrem Kopf zu bekommen.

Woher weißt du, ob dich jemand vermisst?

Wenn Sie jemand vermisst, können Sie es wissen oder nicht. Es gibt einige verräterische Anzeichen, nach denen Sie suchen können, die Sie möglicherweise darauf hinweisen, dass Sie jemand vermisst.

Anzeichen dafür, dass jemand vermisst wird, sind:

&Stier; Sie versuchen, Gespräche mit Ihnen aufzunehmen
&Stier; Sie sehen, dass sie Ihre sozialen Medien angesehen haben
&Stier; Sie fragen gemeinsame Freunde nach dir

Manchmal vermissen dich die Leute leise und es gibt keine Anzeichen dafür. Sie könnten Angst haben, sich zu melden, besonders wenn einer von Ihnen den anderen beim letzten Gespräch verletzt hat. Wenn Sie darüber nachdenken, Kontakt aufzunehmen, ist es wichtig zu prüfen, ob diese Maßnahme für Sie gesund ist und ob Sie am Ende eine Ablehnung hinnehmen könnten. Wenn Sie eine mögliche Ablehnung nicht akzeptieren können, wenden Sie sich nicht an uns. Wenn Sie können und es nichts Ernstes gab, wie z. B. Missbrauch in der Vergangenheit, ist es möglicherweise in Ordnung, sich zu erkundigen, wie es ihnen geht, oder sich sogar wieder zu verbinden. Setzen Sie keine Erwartungen an Ihren Versuch, die Verbindung wiederherzustellen. Sie können mit Ihnen sprechen oder es in Ruhe lassen, und beide sind in Ordnung. Verwenden Sie Ihr bestes Urteilsvermögen und stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem gesunden mentalen Raum befinden, bevor Sie wieder nach draußen greifen.

Warum können Sie nicht jemanden aus dem Kopf bekommen?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie zuerst über Ihre aktuelle Beziehung zu dieser Person nachdenken. Bist du noch in kontakt Folgen Sie ihnen online oder haben Sie kürzlich ein Bild von ihnen in den sozialen Medien gesehen? Sehen Sie sie immer noch persönlich bei der Arbeit, in der Schule oder aus einem anderen Grund? Dies sind alles mögliche Gründe, warum Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, jemanden aus Ihrem Kopf zu bekommen. Es ist normal, an Menschen zu denken, die von Zeit zu Zeit in Ihrem Leben längst verschwunden sind, und es bedeutet nicht immer, dass Sie Gefühle für sie haben. In anderen Fällen kann dies bedeuten, dass Sie sie immer noch lieben oder immer noch Gefühle für sie haben. Das ist etwas, das Sie wahrscheinlich selbst beantworten oder einschätzen können, und es ist etwas, das von Person zu Person unterschiedlich sein wird. Wenn Sie den Kontakt mit der Person nicht unterbrochen haben, tun Sie dies jetzt. Es ist eine Sache, kurz an jemanden zu denken, wenn etwas wie ein Lied oder ein Film Sie an ihn erinnert. Den ganzen Tag an sie zu denken oder das Gefühl zu haben, dass deine Emotionen dadurch gesteuert werden, ist eine andere.

Warum denke ich immer an eine bestimmte Person?

Denken Sie noch einmal an Ihre Beziehung zu dieser Person, wie sie gerade existiert. Hast du dich gerade getrennt? Interessieren Sie sich romantisch für sie? Sind sie dir ein Rätsel? Dies sind alles mögliche Gründe, warum eine Person immer in Ihrem Kopf ist. Die Art und Weise, wie sie in Ihrem Kopf sind, ist wichtiger, um festzustellen, ob das Denken an jemanden aus der Vergangenheit für Sie gesund ist oder nicht. Wenn Sie liebevoll an diese Person denken, ohne negative Gefühle zu haben, und sie nicht von Besessenheit abweicht oder Ihnen schadet, sind die Dinge wahrscheinlich in Ordnung. Wenn Sie jedoch von langfristigen Depressionssymptomen besessen sind oder diese erleben oder die Gedanken über jemanden aus Ihrer Vergangenheit nicht zu erschüttern scheinen, ist dies absolut eine Lösung. Wenn Sie die ganze Zeit an jemanden aus der Vergangenheit denken und dies Ihre geistige Gesundheit belastet, sollten Sie einen Therapeuten aufsuchen. Mit Hilfe eines Psychologen können Sie weitermachen, an einen stabilen Ort gelangen und gedeihen.