Was machen Berater? Feststellen, ob ein Berater Ihnen (und Ihrer Beziehung) helfen kann

Die Suche nach Hilfe in Form von Beratung ist ein großer Schritt zur Verbesserung Ihrer Situation. Für viele kann es jedoch stressig sein, ins Unbekannte zu gehen, beispielsweise in eine Beratungssitzung. Wenn Sie noch nie eine Beratung erlebt oder sogar ein kurzes Gespräch mit einem Berater geführt haben, können Sie zögern, festzustellen, ob dies der richtige Schritt für Sie oder Ihre Beziehung ist. Wenn Sie die Rolle eines Beraters aufschlüsseln, können Sie erfahren, was Sie erwarten, und feststellen, ob ein Berater Ihnen und Ihrer Beziehung helfen kann.

Wenn Sie verstanden haben, was Berater für ihre Kunden tun, fühlen Sie sich möglicherweise eher bereit, bei Bedarf Hilfe zu suchen. Sie werden die Idee verstehen, dass Berater da sind, um in einer Vielzahl von Szenarien, Komplikationen und persönlichen Kämpfen zu helfen. Wenn es um Beziehungsberatung geht, wird sich ein Berater bemühen, mit jedem Einzelnen als eine Hälfte eines Paares zu arbeiten, zusätzlich zu den beiden als Paar.



Quelle: rawpixel.com

Was macht ein Berater?



Die Hauptaufgabe eines Beraters besteht darin, den Bedürftigen eine Anleitung zu geben. Diese Anleitung bezieht sich auf die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden im Allgemeinen. Für einige ist es möglicherweise ein einzigartiges Problem, für das nur ein oder zwei Sitzungen erforderlich sind, um zu diskutieren und fortzufahren. In vielen Fällen bieten Berater eine Anleitung an, indem sie einfach Einzelpersonen dazu bringen, sich über das zu informieren, was sie fühlen, und dann Lösungen für das Problem anbieten. Diese Lösungen können darin bestehen, vernünftige Ziele zu planen, bestimmte Ansätze zur Verbesserung der psychischen Gesundheit zu entwickeln oder den Klienten sogar an einen Arzt zu verweisen.

Die oben genannten Aufgaben, die von Beratern übernommen werden, sind vage und wahrscheinliche Szenarien für fast jeden Berater. Viele Berater sind jedoch auf einen bestimmten Bereich spezialisiert. Drogenmissbrauch und Drogenabhängigkeit, Familie und Beziehungen, psychische Gesundheit und problematische oder gefährdete Kinder sind eine Handvoll Spezialisierungen, auf die sich Berater konzentrieren könnten. Jeder Fachbereich erfordert einen anderen Ansatz.



Sucht kann Menschen aller Art erfassen. Jugendliche, Männer, Frauen, alle Rassen und Ethnien, Kriegsveteranen und diejenigen mit einer stabilen Karriere können drogen- oder alkoholabhängig sein. Unabhängig davon, ob diese Personen Medikamente suchten oder von einem Rezept abhängig waren, kann Beratung helfen.



Quelle: rawpixel.com

Die Aufgabe eines Suchtberaters besteht darin, die Wurzel des Problems zu finden - wenn der Klient das Bedürfnis hat, Drogen zu nehmen, was er in dieser Zeit empfindet, mit wem er zusammen ist, und der Person zu helfen, diese Situationen anders anzugehen. Manchmal umfassten Sitzungen Angehörige, damit andere wissen, wie sie mit einem rezidivierenden (oder möglicherweise rezidivierenden) Süchtigen umgehen sollen. Die Beteiligung an der Suchtberatung eines geliebten Menschen kann sowohl dem Süchtigen als auch den Beziehungen des Süchtigen helfen.

Beziehungsberatung ist eine weitere gängige Form der Beratung. Dies kann Beziehungen aller Art umfassen: voreheliche Beratung, Eheberatung und Familienberatung. Paarberatung wird häufig in Filmen gesehen, lässt die Leute aber oft fragen:funktioniert es wirklich

Die aktuelle Erfolgsquote der Paarberatung liegt bei 75%. Diese Zahl wurde innerhalb von zwei Jahren nach Abschluss der Beratung als wahr befunden. Der größte Erfolg wurde mit EFT erzielt, auch bekannt als emotional fokussierte Therapie. EFT soll Paaren helfen, eine gesunde emotionale Bindung zu entwickeln. Diese Beratungstaktik eignet sich hervorragend für verschiedene Beziehungsprobleme, vom Kampf mit der Krankheit eines Kindes bis hin zum Vertrauensverlust. Das Führen von Paaren ist ein großer Teil der Arbeit eines Beraters.



Psychologische Berater sind Menschen, die Menschen mit Depressionen, Selbstwertgefühl und Stressbewältigung helfen. Kunden über ihre Gedanken und Ängste zu sprechen, kann eine große Hilfe für jemanden sein, der nur jemanden sucht, der zuhört. Es hilft dem Einzelnen, die Gedanken, die er oder sie erlebt, zu entwirren, und kann die Dinge auch in eine andere Perspektive bringen. Ein großer Teil der Behandlung von psychischen Problemen mit Beratung ist der Mangel an Medikamenten. Für viele ist die Verbesserung der psychischen Gesundheit ohne den Einsatz von verschreibungspflichtigen Medikamenten von entscheidender Bedeutung.

Wie kann Beratung Ihrer Beziehung helfen?

Quelle: pxhere.com

Jeder hat Fehler: Niemand ist perfekt. Viele Fehler können durch die Behandlung behoben werden. Unabhängig davon, ob die Beratung, die Sie suchen, für Ihre Beziehung oder nur für sich selbst bestimmt ist, kann sie in vielerlei Hinsicht hilfreich sein.

Wer erlebt unsere Bedenken, Probleme und allgemeinen Probleme mehr als ein geliebter oder ein bedeutender anderer? Dies bedeutet, dass eine Beratung, die Ihre Herausforderungen als Einzelperson verbessern soll, sich auf Ihre Beziehung auswirken kann, genau wie eine Paarberatung.

Wenn Sie in einer Beziehung sind, ist es Standard, die beiden Personen getrennt sowie die beiden Personen als eine Person zu betrachten. Wenn beispielsweise ein Mitglied der Beziehung schwerwiegende Vertrauensprobleme oder Befürchtungen hinsichtlich eines Engagements hat, wirken sich seine Fehler auf die Beziehung aus. Während das bestimmte Problem nur in einem Teil der Beziehung besteht, betrifft es beide. Die Suche nach Hilfe für diese Probleme als Einzelperson würde der Beziehung zugute kommen. Es ist wahrscheinlich, dass ein unterstützender Partner die Änderungen zur Verbesserung der Beziehung bemerkt und schätzt.

Ein unterstützender Partner würde auch lernen, sich gegenüber dem kämpfenden Individuum zu verhalten. Betrachten Sie jemanden mit geringem Selbstwertgefühl. Es scheint, als würde das Teilen negativer Gedanken und Gefühle über etwas, das Ihr Partner getan hat, um Sie zu verärgern, nur dazu dienen, sein ohnehin schon zerbrechliches Selbstwertgefühl zu schädigen. Obwohl es schwierig sein mag, ist es wichtig zu lernen, wie Sie effektiv mit Ihrem Partner kommunizieren können, um Emotionen nicht in Flaschen zu füllen. Emotionen zu behalten und nicht zu diskutieren, wird letztendlich zu viel Gewicht führen, um es zu tragen. Das kann mehr Probleme verursachen, als Sie begonnen haben.

Beziehungsberatung wirkt sich direkter auf den gemeinsamen Aspekt der Ehe oder des Lebens des Paares aus. In der Paar- und Eheberatung sprechen beide Personen in einer gemeinsamen Sitzung mit einem Berater. In der ersten oder zweiten Sitzung kann ein Berater feststellen, ob gemeinsame Sitzungen wirksam sind oder ob einige einzelne Sitzungen vorteilhafter sind, bevor er zur gemeinsamen Beratung zurückkehrt. Letztendlich besteht das Ziel darin, die Wurzel des Problems aufzudecken und es und die dadurch verursachten Komplikationen zu lösen.

Es ist nicht das Ziel, die Beziehung in der Beratung zu beenden, und kein Berater würde diesen Vorschlag machen, selbst im Fall einer missbräuchlichen Beziehung. In diesem Fall werden die meisten Berater die Trennung fördern und unabhängig an dem Problem arbeiten, damit der Täter die Hilfe erhält, die er benötigt, und der Missbrauch sicher ist. Wenn dies ein Grund ist, warum Sie möglicherweise eine Beratung suchen, zögern Sie nicht, dies zu tun. Ein Berater kann die Beziehung retten - und Sie.

Dies würde Ihnen nicht nur persönlich helfen, sondern auch Ihrer Beziehung auf lange Sicht - wenn Sie das Problem lösen möchten.Dasist ein wichtiger Aspekt der Beratung. Sie und Ihr Partner müssenwollenverbessern. Die Erwartung, dass ein Berater Wunder wirkt, wenn beide Parteien nicht bereit sind, sich anzustrengen, wird wahrscheinlich keine positiven Ergebnisse bringen.

Wenn die Arbeit erledigt ist und EFT als Beratungsmethode verwendet wird, ist die Statistik über die Erfolgsrate jedoch unglaublich effektiv. In der Tat kann die Suche nach Hilfe für Beziehungen zwischen Anstrengung, angemessener Beratung und Zeitplanung einen echten Unterschied machen.

Das Timing spielt insbesondere bei der Paarberatung eine große Rolle für die Erfolgsquote. Leider warten viele Paare zu lange, um professionelle Hilfe zu erhalten. Der Erfolg bei der Beziehungsberatung ist statistisch gesehen höher, wenn frühzeitig Hilfe gesucht wird. Das Warten, bis das Problem noch mehr Probleme verursacht hat, ist weitaus schwieriger zu lösen.

Betrachten Sie es als eine unheilbare Krankheit. Wenn das Problem frühzeitig entdeckt wird, können Korrekturmaßnahmen ergriffen werden, um die Krankheit zu zerstören, bevor sie außer Kontrolle gerät. Gleiches gilt für Beziehungsprobleme: Je früher Korrekturmaßnahmen ergriffen werden, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Beziehung überlebt.

Beratung hat gute Chancen, Beziehungen zu unterstützen. Solange die beteiligten Personen die Beratung ernst nehmen, ist dies möglicherweise die beste Option für Sie und Ihren Partner. Obwohl die Erfolgsquote nicht 100% beträgt, würden Ihre Chancen weitaus besser, wenn Sie Beratung und Ihre Beziehung zu einer Priorität machen. Die Suche nach Hilfe ist wahrscheinlich ein guter Indikator dafür, dass Sie bereit sind, eine solche Verantwortung zu übernehmen.

Feststellen, ob ein Berater helfen kann

Quelle: rawpixel.com

Ein erneuter Blick auf die Fakten könnte dazu beitragen, den Zweck der Beratung klarer zu machen. Es mag schwierig sein festzustellen, ob Sie oder Ihr Partner emotionale Herausforderungen haben, aber Führung ist normalerweise ein willkommener Vorteil, wenn Sie in der Liebe kämpfen. Wenn EFT Ihnen zugute kommen würde, wäre ein Berater der Fachmann, den Sie aufsuchen sollten.

Ein Fachmann benötigt Personen, die bereit sind, an sich selbst zu arbeiten, oder keine Menge EFT hilft. Die Bereitschaft, an sich selbst zu arbeiten, erfordert, auf den Rat Ihres Beraters zu hören und die Eigenschaften zu identifizieren, an denen Sie arbeiten sollten. Der schwierige Teil ist oft, sich an eine Veränderung zu halten. Während dies sowohl in beratender Hinsicht als auch in anderen Lebensbereichen üblich ist, ist es der einzige Weg, sich wirklich zu verbessern, echte Anstrengungen zu unternehmen. Wenn beide Parteien der Beziehung hart daran arbeiten, die vorgeschlagenen Verbesserungen vorzunehmen, ist es wahrscheinlicher, dass ein Berater Ihrer Situation hilft.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Beratung Ihnen und Ihrer Beziehung hilft, suchen Sie eher früher als später Hilfe. Wenn zu langes Warten nachteilige Auswirkungen haben kann; Hilfe zu bekommen ist kein Grund zur Sorge. Die Verfolgung von Hilfe ist oft eine positive und lehrreiche Gelegenheit, um das eigene Leben zu verbessern.