Was sind die Vor- und Nachteile der Online-Therapie?

Die meisten von uns befinden sich zu der einen oder anderen Zeit in einer Situation, in der wir über eine Therapie nachdenken. Bestimmte Hindernisse können jedoch die Suche nach einem Therapeuten erschweren. Leider besteht immer noch ein erheblicher Bedarf an zugänglicher, erschwinglicher Therapie, die nicht erfüllt wird. Die Online-Psychotherapie behebt diese Lücke für viele Menschen und ermöglicht ihnen, die Hilfe zu erhalten, die sie benötigen.

Quelle: pexels.com



Über 59 Millionen Menschen in den USA leiden an einer psychischen oder verhaltensbedingten Erkrankung, am häufigsten an Depressionen oder Angstzuständen. Diese Zustände sprechen normalerweise sehr gut auf die Therapie an, aber weniger als 1/3 der mit ihnen diagnostizierten Personen werden jemals Hilfe suchen. Gründe dafür sind zahlreich - viele Menschen glauben, dass die Therapie zu schwierig, teuer oder unpraktisch ist. Dies führt zu unnötigem Leiden, das nicht nur auf persönlicher Ebene kostspielig ist, sondern zu einem allgemeinen Produktivitätsverlust für die Gesellschaft beiträgt.

Durch die Online-Teilnahme an der Therapie haben Therapeuten die professionelle Beratung vielen Menschen direkt zugänglich gemacht, die sonst keine Behandlung erhalten könnten. Da mehr Forschung seine Wirksamkeit zeigt, wird die Online-Therapie immer häufiger.



Was ist Online-Therapie?

Lassen Sie uns zunächst feststellen, woraus die Online-Therapie besteht. Bei der Online-Therapie, auch als E-Therapie, Ferntherapie oder On-Demand-Therapie bezeichnet, wird online mit einem Therapeuten über verschiedene Mittel kommuniziert, darunter Video-Chats, Textnachrichten und E-Mails. Der Patient kann mit seinem Therapeuten über die für ihn am besten geeignete Methode kommunizieren.



Die Behandlung umfasst normalerweise Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie (CBT), die die am weitesten erforschte Form der Gesprächstherapie sind. Online-CBT hat sich in Echtzeit als effektiv erwiesen. Normalerweise gibt es keine festgelegten Termine. Stattdessen interagieren Sie mit Ihrem Therapeuten, wenn dies für beide Zeitpläne funktioniert.



Ist die Online-Therapie effektiv?

Studien haben gezeigt, dass Online-Therapien für Patienten, die nach einer Alternative zu persönlichen Bürobesuchen suchen, durchweg von Vorteil sind. Eine Person kann sich dafür entscheiden, nur an einer Online-Therapie teilzunehmen oder diese als Ergänzung zu persönlichen Besuchen zu verwenden. Berater, die online praktizieren, müssen dieselben Anforderungen wie jeder andere Therapeut erfüllen, einschließlich der erforderlichen Ausbildung, Lizenzierung und Zertifizierung.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie Ihre Recherchen durchführen sollten, bevor Sie sich für einen Online-Therapieanbieter entscheiden, genau wie vor Beginn der Beratung in einem physischen Büro. Wählen Sie ein Unternehmen wie Regain.us, das evidenzbasierte Therapie nur von lizenzierten, erfahrenen Beratern anbietet.

Die Online-Therapie ist eine flexible, moderne Beratungsoption, die für Bedürftige allgemein zugänglich ist und durch Beweise für ihre Wirksamkeit gestützt wird. Wenn Sie daran denken, eine virtuelle Therapie für sich selbst oder einen geliebten Menschen in Betracht zu ziehen, sollten Sie einige Vor- und Nachteile berücksichtigen, bevor Sie Ihren ersten Termin vereinbaren. Indem Sie diese Vor- und Nachteile kennenlernen und gegeneinander abwägen, können Sie feststellen, ob eine E-Therapie für Sie geeignet ist oder nicht.



Quelle: pexels.com

Die Vorteile der Online-Therapie

Online-Therapeuten bieten viele einzigartige Vorteile für Menschen, die Hilfe benötigen. Diese Vorteile können die Hindernisse beseitigen, die Menschen daran hindern, sich behandeln zu lassen. Mit zunehmender Akzeptanz der Online-Therapie wenden sich Patienten zunehmend dieser Option zu.

Bequemer Zugriff von überall

Einer der häufigsten Gründe, warum Menschen keinen Therapeuten aufsuchen, ist der Mangel an Optionen in der Nähe. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie in einer abgelegenen ländlichen Gegend leben, in der die Therapiezentren möglicherweise begrenzt sind. Ihr Versicherungsschutz deckt möglicherweise nur Anbieter ab, die sich in beträchtlicher Entfernung befinden.

Da die meisten Therapiebüros während der gleichen 9 bis 5 Stunden wie die meisten Fachkräfte arbeiten, können Sie die Therapie möglicherweise nicht in Ihren Zeitplan aufnehmen.

Die Online-Therapie hat gegenüber der herkömmlichen Therapie einen Vorteil. Sie können Zeit und Benzin sparen, indem Sie nicht zum Büro eines Therapeuten hin und her fahren müssen. Für Menschen, die nicht fahren oder anderweitig Transportbeschränkungen haben, ist die Online-Therapie ideal. Personen mit unterschiedlichen Fähigkeiten oder anderen körperlichen Einschränkungen können auch eine Online-Therapie als ideale Wahl ansehen.

E-Therapie ist günstiger

Die Kosten für die Therapie können für viele Menschen unerschwinglich sein, insbesondere wenn Sie nicht versichert sind. Hinzu kommt, dass viele psychische Erkrankungen wie Depressionen die Arbeit erschweren. Dies kann dazu führen, dass Menschen glauben, die Therapie sei außerhalb ihrer Reichweite.

Online-Therapie kann eine Lösung sein. Da kein physisches Büro unterhalten oder Personal eingestellt werden muss, ist die Online-Therapie in der Regel günstiger als die persönliche Therapie. Die traditionelle Therapie kann pro wöchentlicher Sitzung zwischen 75 und 150 USD oder mehr kosten. Da die Therapie normalerweise mindestens einige Monate dauern muss, um am effektivsten zu sein, summieren sich diese Kosten schnell.

Die Online-Therapie, einschließlich der durch Regain angebotenen, ist in der Regel viel günstiger und liegt zwischen 40 und 70 US-Dollar pro Woche. Gleichzeitig bietet sie eine qualitativ hochwertige Versorgung durch erfahrene, lizenzierte Fachkräfte.

Therapie in einer komfortablen, vertrauten Umgebung

Einige Leute finden es schwierig, sich in der Umgebung eines Therapeutenbüros zu öffnen. Mit der Online-Therapie können Sie sich von zu Hause oder von einem anderen Ort aus beraten lassen, der für Sie angenehm ist. Dies kann es Ihnen erleichtern, sich zu öffnen und über schwierige Themen zu sprechen.

Offene Kommunikation mit Ihrem Therapeuten

Bei vielen Therapiebüros wird Ihre Verbindung zu Ihrem Berater nur während der Zeit aufrechterhalten, in der Sie auf der Couch sitzen. Bei der E-Therapie gibt es normalerweise keine festgelegten Sitzungen, sondern flexible Nachrichten zwischen Ihnen und dem Therapeuten. Sie können sich jederzeit an Ihren Berater wenden, ohne wochenlang auf einen Termin warten zu müssen.

Quelle: pexels.com

Wenn Sie in einer missbräuchlichen Beziehung stehen, können Sie mit der Online-Therapie auf einen Berater zugreifen, auch wenn Sie nicht in der Lage sind, physische Termine zu vereinbaren.

Text- oder E-Mail-Therapie ermöglicht es Ihnen, Ihre Gedanken zu verfassen

Manchmal kann es schwierig sein, Ihre Gedanken in Worte zu fassen, insbesondere wenn Sie es nicht gewohnt sind, mit jemandem über Ihre Probleme zu sprechen oder von schwierigen Emotionen überwältigt zu werden. Textbasierte Therapien wie Messaging oder E-Mail geben Ihnen die Möglichkeit, in Ihrem eigenen Tempo zu sagen, was Sie sagen möchten. Dies kann besonders hilfreich sein für Menschen mit sozialer Angst.

Verbesserte Bequemlichkeit für den Therapeuten

Die Online-Therapie hat nicht nur Vorteile für Sie als Patient, sondern auch für den Therapeuten. Wenn ein Therapeut Online-Beratung anbietet, hat er mehr Flexibilität und Komfort bei der Reaktion auf seine Patienten, einen einfachen Zugang, eine offene Kommunikationslinie und kann von jedem beliebigen Ort aus operieren.

Mögliche Nachteile der Online-Therapie

Wie bei allem gibt es einige negative Faktoren zu berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, ob Sie eine Online-Therapie durchführen möchten oder nicht. Obwohl in Ihrem Fall möglicherweise nicht alle diese Nachteile zutreffen, ist es dennoch hilfreich, über diese Informationen zu verfügen.

Der Versicherungsschutz kann begrenzt sein

Zum jetzigen Zeitpunkt verlangen mehr als 19 Staaten, dass Versicherungsunternehmen die Online-Therapie abdecken. Abhängig von Ihrem Standort und Ihrer Versicherungsgesellschaft bieten sie möglicherweise keine Abdeckung für bestimmte Arten von E-Therapien. Wenden Sie sich an Ihre Versicherungsgesellschaft, um weitere Informationen über den Umfang ihres Versicherungsschutzes zu erhalten, da in der Regel spezielle Anforderungen bestehen.

Ihr Staat kann Einschränkungen haben

Bestimmte Staaten erlauben es nichtstaatlichen Therapeuten nicht, Patienten zu behandeln. In diesen Fällen müsste Ihr Therapeut eine Lizenz haben, um in Ihrem Bundesstaat operieren zu können. Dies kann je nach ausgewähltem Unternehmen ein Problem sein oder auch nicht.

Der Umfang der Therapie kann unzureichend sein

Online-Beratung kann für Menschen mit vielen psychischen Gesundheits- und Stimmungsstörungen von Vorteil sein. Für Personen mit komplizierteren und aussagekräftigeren Diagnosen reicht die Online-Therapie möglicherweise nicht aus, um angemessene Hilfe zu leisten.

Quelle: pixabay.com

Wenn Sie schlechtes Internet haben, können technische Probleme auftreten

Schließlich ist eine starke Internetverbindung entscheidend, um an der E-Therapie teilnehmen zu können, insbesondere an Video-Chats. Abhängig von Ihrem Standort ist Ihre Internetverbindung möglicherweise unzureichend. Es kann auch gelegentlich zu Störungen aufgrund von schlechtem Wetter oder schlechten Verbindungsgeschwindigkeiten kommen.

Datenschutz kann manchmal auch ein Problem sein, beispielsweise wenn Sie Mitbewohner oder Personen in Ihrem Haus haben, die Ihre Therapiesitzungen nicht mithören möchten. Es wird empfohlen, einen privaten PC zu verwenden und Ihre vertraulichen Daten mit einem Passwort zu schützen.

Erste Schritte mit der Online-Therapie

Die Online-Therapie ist eine kostengünstige und leicht zugängliche Möglichkeit, die Beratung zu erhalten, die Sie benötigen, um Ihre geistige und verhaltensbezogene Gesundheit besser zu verwalten. Bevor Sie beginnen, sollten Sie Ihre Recherchen durchführen, um den Umfang Ihres Versicherungsschutzes sowie die möglichen technologischen Anforderungen zu bestimmen.

ReGain.us hat eine lange Tradition darin, sowohl Einzelpersonen als auch Paaren bei der professionellen Therapie zu helfen. Wenn Sie in einer Beziehung sind, sich aber nicht sicher sind, ob Ihr Partner am therapeutischen Prozess teilnehmen würde, können Sie sich dafür entscheiden, individuell mit der Beratung zu beginnen und Ihren Partner später an Ihren Sitzungen teilnehmen zu lassen. Unsere Therapeuten sind zertifiziert und lizenziert und verfügen über langjährige Erfahrung in der Behandlung einer Vielzahl von psychischen und verhaltensbedingten Erkrankungen. Wir werden Sie mit einem Berater verbinden, für den Sie sich wirklich wohl fühlen können.

Die beste Online-Therapie hat den Ruf, eine konsistente Versorgung zu gewährleisten. Regain.us bietet erschwingliche Beratung durch erfahrene, lizenzierte Fachkräfte, die Menschen dabei unterstützen, ihre psychischen und verhaltensbedingten Gesundheitsprobleme besser zu bewältigen.