Körperdysmorphie verstehen und wie sie sich auf Ihr Leben auswirkt

Die Art und Weise, wie Sie sich selbst fühlen, ist äußerst wichtig und hängt davon ab, wie Sie sich über Ihren Körper, Ihren Geist oder Ihre Fähigkeiten fühlen. Die Wahrheit ist, dass viele Menschen sich nicht so sehen wie andere. Wenn Sie Ihren eigenen Körper betrachten, sehen Sie schließlich alle potenziellen Fehler, aber andere bemerken diese Dinge möglicherweise nicht einmal. Tatsächlich bemerken andere möglicherweise nichts, geschweige denn, dass das, was sie bemerken, eine Art Fehler ist.

Was ist Körperdysmorphie?

Quelle: pexels.com

Körperdysmorphie bedeutet, dass Sie einen Fehler in Ihrem Körper sehen können, den andere Menschen nicht sehen können. Es handelt sich tatsächlich um eine Art psychische Störung, da der Fehler, den Sie sehen, möglicherweise geringfügig ist. Es könnte sogar ein imaginärer Defekt sein, und doch ist es etwas, das Sie und Ihr Leben verzehrt. Das macht es für Sie schwierig, mit dem Rest Ihres Lebens weiterzumachen, weil Sie ständig von dem fasziniert sind, was Sie für falsch halten. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es Hilfe für Sie gibt, wenn Sie an Körperdysmorphien leiden.



Wer kann eine Körperdysmorphie entwickeln?

Jeder kann eine Körperdysmorphie entwickeln, da verschiedene Bedingungen und Situationen dazu führen können. Zum Beispiel kann eine Person, die gemobbt wurde, zu dem Schluss kommen, dass etwas mit ihnen nicht stimmt und dass dies der Grund für das Mobbing ist. Jemand, der missbraucht wurde, kann das gleiche erleben. Menschen mit geringem Selbstwertgefühl aus irgendeinem Grund können diesen Zustand entwickeln, ebenso Menschen, die Angst haben, allein zu sein, insbesondere wenn sie sich allein befinden.

Diejenigen, die an Depressionen, Angstzuständen oder Zwangsstörungen leiden, können sich auf einen Fehler fixieren oder einen Fehler als Grund für ihre Probleme wahrnehmen. Auch diejenigen, die perfektionistisch sind oder ständig mit anderen Menschen konkurrieren, könnten denken, dass jeder Fehler Grund dafür ist, dass sie verlieren oder irgendwie weniger als eine andere Person sind. Es ist auch möglich, dass Körperdysmorphien eine genetische Komponente haben, die dazu beitragen kann, wie sich jemand selbst sieht. Jedes von diesen kann bei jedem Individuum auftreten oder sie können in jeder Kombination für ein Individuum auftreten, was zu Schwierigkeiten führt, den Körper so zu akzeptieren, wie er ist.



Habe ich Körperdysmorphie?

Wenn Sie glauben, dass Sie eine Körperdysmorphie haben könnten, schauen Sie sich diese Dinge genauer an. Dies sind häufige Symptome, die mit der Erkrankung verbunden sind, obwohl möglicherweise alle, keine oder eine Kombination dieser Symptome auftreten. Denken Sie daran, dass jede psychische Störung anders ist, genau wie jeder Mensch anders ist. Das bedeutet, dass Sie die Situation möglicherweise anders erleben als der Durchschnitt oder jeder andere, den Sie kennen.

  • Starker Glaube an einen Defekt des Aussehens, der Sie deformiert
  • Starker Glaube, dass andere Menschen negative Merkmale Ihres Körpers bemerken
  • Beschäftigung mit einem wahrgenommenen oder geringfügigen Fehler, den andere nicht bemerken
  • Beschäftigung mit der Überwindung oder dem Verbergen eines wahrgenommenen oder geringfügigen Fehlers, den andere nicht bemerken
  • Ständiger und schädlicher Vergleich des Selbst mit anderen
  • Perfektionistische Tendenzen zu Aussehen und Präsentation
  • Vermeidung sozialer Situationen
  • Versuchen Sie, kosmetische Verfahren zu suchen, um den wahrgenommenen oder geringfügigen Fehler zu beheben
  • Häufige Beruhigung, um negative Gedanken und Gefühle zu überwinden

Diejenigen, die mit Körperdysmorphien zu kämpfen haben, werden im Allgemeinen alles tun, um soziale Situationen zu vermeiden oder Situationen zu vermeiden, in denen jemand den Fehler bemerkt, den sie in sich selbst sehen. Sie könnten versuchen, es zu verstecken oder mit Kleidung, Make-up oder Frisuren zu bedecken. Sie könnten sogar kosmetische Verfahren untersuchen, um den Fehler vollständig zu beseitigen. Diese Personen sind jedoch niemals in der Lage, mit dem Aussehen ihres Körpers zufrieden zu sein. Selbst wenn der wahrgenommene Fehler beseitigt wird, verschwinden die Gefühle nicht und sie können immer noch wieder auftauchen oder auf einen anderen Körperteil und einen anderen wahrgenommenen Fehler zurückgesetzt werden.



Im Allgemeinen haben die meisten Menschen Schwierigkeiten mit Bereichen des Körpers, einschließlich:



Quelle: pexels.com
  • Haar
  • Brustgröße
  • Genitalien
  • Muskelgröße / Tonus
  • Gesicht
  • Haut / Venen

Es ist jedoch möglich, dass Sie einen völlig anderen Bereich des Körpers haben, der Sie betrifft und Sie sich fehlerhaft oder nicht perfekt fühlen lässt. Das Wichtigste ist, an diesen Gedanken und Gefühlen zu arbeiten und Wege zu finden, um sich selbst besser zu lieben und für sich selbst zu sorgen. Schließlich möchten Sie in der Lage sein, ein gesundes und glückliches Leben zu führen, und genau das möchten Ihre Freunde und Angehörigen auch für Sie. Wie überwinden Sie Körperdysmorphien?

Wie sich Körperdysmorphie auf Sie auswirkt

Körperdysmorphien beeinflussen Sie in mehr als Sie wahrscheinlich wissen. Zum einen erschwert es Ihnen, Beziehungen zu irgendjemandem zu pflegen. Wenn Sie diesen wahrgenommenen Fehler ständig sehen und niemand anderes, können Sie einen Keil zwischen sich und anderen schaffen, den Sie aufgrund Ihrer Besessenheit interessieren. Sie könnten es auch schwierig machen, neue Beziehungen aufzubauen, insbesondere romantische Partnerschaften, weil Sie immer gezwungen sind, auf den Fehler hinzuweisen, den Sie mit Ihrem Körper sehen.

Möglicherweise vermeiden Sie soziale Situationen und versuchen, sich so weit wie möglich von Menschen fernzuhalten. Dies wird sich auch negativ auf Ihre Freundschaften und Beziehungen auswirken, da Ihre Freunde und Familie Zeit mit Ihnen verbringen möchten. Wenn Sie nicht ausgehen oder sie sogar in einer privateren Umgebung besuchen, wie Sie es gewohnt sind, wird dies die Art und Weise beeinträchtigen, wie Sie mit verschiedenen Menschen auskommen. Es wird Ihnen sehr schwer fallen, in der Nähe von Menschen zu bleiben und auf jeden Fall in die Öffentlichkeit zu gehen oder neue Leute kennenzulernen. Der Versuch, Beziehungen auf diese Weise fortzusetzen, wird äußerst komplex.

Während die meisten Ihrer engen Freunde und Familienmitglieder wahrscheinlich versuchen werden, rücksichtsvoll und liebevoll und unterstützend zu sein, während Sie an Ihrer Körperdysmorphie arbeiten, kann es für sie schwierig sein, zu verstehen, was Sie erleben. Es kann für sie schwierig sein zu verstehen, warum Sie nicht nur sehen können, was sie sehen, oder warum Sie darauf bestehen, den Fehler, den Sie sehen, zur Sprache zu bringen. All diese Dinge können es für sie schwierig machen, Sie weiterhin zu unterstützen, und können sich in Feindseligkeit, Wut oder Rückzug manifestieren. Leider kann es in Ihnen dieselben Arten von Antworten erzeugen.



Quelle: rawpixel.com

Körperdysmorphien können zu Angstzuständen, Depressionen und sogar Selbstmordgedanken oder -verhalten führen. Für einige reicht der Zustand allein aus, um sie zu Selbstmordgedanken oder -handlungen zu bewegen. Für andere könnten sich die damit einhergehenden Depressionen und Ängste zusammenschließen und dazu führen, dass sie sich für Selbstmord als Vorgehensweise entscheiden. Egal was passiert, Selbstmord ist nicht die Antwort auf Ihre Situation. Wenn Sie an Selbstmord denken oder Selbstmord begangen haben, wenden Sie sich sofort an einen ausgebildeten Fachmann. Dein Leben ist mehr wert und du verdienst so viel mehr. Es geht nur darum, die Hilfe zu bekommen, die Sie brauchen.

Körperdysmorphie überwinden

Die Überwindung dieses Zustands ist viel schwieriger als manche vielleicht denken. Es geht nicht nur darum, & rsquo; herauszuschnappen & rsquo; oder in den Spiegel schauen und sich selbst akzeptieren. Das Endziel ist es, in diesen Spiegel schauen und sich selbst lieben und akzeptieren zu können, aber es wird einige Zeit dauern. Diese Gedanken und Gefühle sind tief in Ihrem mentalen Zustand verwurzelt und das bedeutet, dass es schwierig sein wird, sie herauszuholen. Anstatt nur zu versuchen, es alleine zu machen, suchen Sie sich einen Psychologen, der Ihnen helfen kann.

Ein Psychiater kann mit Ihnen zusammenarbeiten, um besser zu verstehen, was Sie durchmachen und woher es stammt. Sie können Ihnen helfen, die verschiedenen Schritte zu verstehen, die erforderlich sind, um den Zustand zu überwinden. Schließlich möchten Sie nicht so weiterleben, wenn Sie dies nicht müssen. Sie möchten einen Weg finden, um die Körperdysmorphie zu überwinden und die positiven Eigenschaften, die Sie haben, und die wunderbaren Dinge, die Sie anderen Menschen zu bieten haben, zu erkennen. Aber wie machen Sie das mit einem Fachmann, der Ihnen hilft?

Arbeiten mit ReGain

Quelle: rawpixel.com

ReGain ist ein vollständig online verfügbares System von Fachleuten für psychische Gesundheit. Mit ReGain haben Sie die Möglichkeit, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der sich irgendwo im Land befindet, und Sie könnten auch überall im Land sein. Das gesamte Ziel besteht darin, von überall aus mit einem Psychologen zusammenarbeiten zu können, ohne sich über das Stigma Gedanken machen zu müssen, in das Büro eines Therapeuten zu gehen. Stattdessen können Sie bequem von zu Hause aus mit jemandem kommunizieren. Sie müssen lediglich ein Konto erstellen und einen Termin vereinbaren, um sofort mit jemandem zu sprechen und zu arbeiten.