Dinge, die Ihnen ein Paartherapiebuch nicht sagt

Es scheint, als könnten Sie heute kaum den Fernseher einschalten oder eine Zeitschrift lesen, ohne zu sehen, wie das neueste Paartherapiebuch beworben wird. Während einige populäre Bücher über Psychologie für viele Menschen enorm wertvoll waren, sind sie aufgrund der Anzahl unzuverlässiger Beziehungshandbücher, mit denen sie konkurrieren müssen, die meiste Zeit außergewöhnlich. Einige davon sind in einer oder mehreren Punkten einfach falsch.

Streiten ist in Ordnung



Während das Stanzen von Wänden und das Werfen von Glaswaren nicht gefördert wird, ist einer der hartnäckigen Mythen, die einige Beziehungsbücher am Leben erhalten, dass das Ziel einer Ehe darin besteht, reibungslos zu arbeiten. Das ist Unsinn und setzt ganz unmögliche Erwartungen. Sogar Menschen, die ihr Leben teilen, haben unterschiedliche Ziele, Ansichten und Prioritäten. Ein Paar, das höchstwahrscheinlich nie kämpft, hat einen Partner, der nie gelernt hat, durchsetzungsfähig zu sein, oder ein Umfeld darstellt, in dem Dissens nicht toleriert wird.

Entgegen der landläufigen Meinung ist Streiten oft ein Zeichen für eine gesunde Beziehung. Es deutet darauf hin, dass beide Parteien sich wohl fühlen, miteinander zu kommunizieren, und keine Angst haben, von Zeit zu Zeit über die hässlichen Wahrheiten zu diskutieren. Es ist wichtig zu argumentieren, weil es eine emotionale Befreiung ist, die menschlicher Natur ist. Ein Paar, das im Einklang miteinander ist und seine Beziehung fortsetzen möchte, wird die Themen nach Beendigung des Kampfes ruhig miteinander besprechen, was wiederum zu einem glücklichen Zuhause und Leben führt.




Quelle: pexels.com

Verliebt sein ist nur ein Teil der Lösung



Sie könnten denken, dass die Frage 'Sind Sie verliebt?' wäre das erste, was man fragen sollte, wenn man über Paartherapie nachdenkt, den Grundstein, von dem alles andere abhängt. Aber wie realistisch ist das?



Die Liebe eines Paares zueinander oder zumindest das Gefühl zu seinimLiebe, kann im Laufe der Jahre viele Male wachsen und abnehmen. Tatsächlich ist das Konzept der romantischen Liebe eine ziemlich moderne Erfindung, die in Europa erst zu der Zeit erwähnt wurde, als die Menschen anfingen, epische Geschichten über Ritter und Mädchen aufzuschreiben. Bis heute ist in vielen Kulturen auf der ganzen Welt die Liebe in einer Ehe weit weniger wichtig als Konzepte wie Loyalität und Pflicht. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass solche Paare nicht verliebt sind, aber die Liebe allein wird die meisten Probleme nicht lösen oder Sie in schwierigen Zeiten zusammenhalten.

Alternativ kann die Liebe, die Sie füreinander empfinden, eine mächtige Waffe sein, um selbst die entmutigendsten Probleme zu lösen. Der Grund dafür ist, dass Liebe uns antreibt, besser zu werden. Wenn Sie eine Person lieben, sollten Sie sie niemals verletzen oder in irgendeiner Weise missbrauchen wollen. Daher wird Liebe Sie veranlassen, alles zu tun, um die Probleme zu lösen, mit denen Sie konfrontiert sind.

Eine fehlgeschlagene Beziehung besteht fast immer aus beiden Partnern & rsquo; Fehler

Manchmal endet eine Ehe oder Beziehung aufgrund von Faktoren wie Sucht oder Untreue. Selbst in diesen Fällen kann die „ungerechtfertigte“ Partei im Nachhinein in der Regel feststellen, wo sie ihren Partner nicht unterstützt hat, als sie gelitten hat, nicht auf sie gehört hat oder sich geweigert hat, kleinere Opfer für ihr Glück zu bringen. Während Sie sich jetzt einfach besser fühlen, wenn Sie einem Ex die Schuld geben, bedeutet es oft, die gleichen Fehler später zu wiederholen, wenn Sie am Ende einer Beziehung nichts lernen.



Eine gute Möglichkeit, dies zu vermeiden, besteht darin, immer einen Schritt zurückzutreten und sich zu fragen, was Sie tun könnten, um die Situation zu verbessern. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Urteilsvermögen einfach zu trübe ist, haben Sie keine Angst, die Hilfe eines Freundes oder Familienmitglieds in Anspruch zu nehmen. Ein subjektiver Dritter kann das sein, was Sie am meisten brauchen, besonders in schwierigen Zeiten im Leben. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Partner, um sicherzustellen, dass Sie beide diese Strategie anwenden. Miteinander auf einer Seite zu sein, ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Beziehung.


Quelle: pexels.com

Sie müssen Ihren Partner nicht immer an die erste Stelle setzen

Auch wenn es nach gesundem Menschenverstand klingt, ist es einfach nicht wahr, dass Sie Ihren Partner immer an die erste Stelle in Ihrer Beziehung setzen müssen. Allzu oft ist ein Partner, der bereit ist, fast alles für sein Gegenüber zu tun, bereit und willens, sich in eine Form zu beugen, die seinen Partner glücklich macht, auch wenn es nicht sein authentisches Selbst ist. Dies kann zu Ressentiments und weiteren Problemen führen, da Sie die Fassade nicht für immer pflegen können.

In solchen Situationen ist es am besten, ehrlich zu sich selbst und Ihrem Partner zu sein. Sprechen Sie miteinander darüber, wie wichtig es ist, sich an die erste Stelle zu setzen, um das Glück von Ihnen beiden zu gewährleisten. In einigen Fällen ist Ihr Partner möglicherweise nicht bereit, an dieser Front mit Ihnen zusammenzuarbeiten, und erwartet stattdessen von Ihnen, dass Sie alles tun, um ihn oder sie glücklich zu machen. Wenn Sie auf eine solche Situation stoßen, ist es möglicherweise besser, wenn Sie in erster Linie an sich selbst denken und das tun, was Sie beide am glücklichsten macht: getrennte Wege.

Manchmal ist ein Happy End nicht möglich

Ein Buch oder ein echter Therapeut sollte niemals die Garantie für ein positives Ergebnis bieten, egal ob es durch ein paar einfache Schritte oder einen dramatischen Sprung erreicht werden soll. Wenn sich zu viele schlechte Erinnerungen angesammelt haben oder zwei verliebte Menschen einfach nicht zueinander passen, ist manchmal die einzige Lösung, sich zu verabschieden.

Während es schwierig sein kann, sich von all den positiven Erinnerungen zu verabschieden, die Sie miteinander haben, sollten Sie über Ihren aktuellen Glückszustand und das Glück nachdenken, das Sie in Zukunft haben möchten. Je mehr Zeit Sie mit jemandem verbringen, der nicht zu Ihnen passt, desto weniger Zeit verbringen Sie mit der Person, die es ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie an erster Stelle stehen, und verlassen Sie die Beziehung eher früher als später, um sicherzugehen, dass Sie beide so glücklich sind, wie Sie es verdienen! Die Traurigkeit, die Sie möglicherweise empfinden, wenn Sie die Beziehung zu diesem Partner beenden, kann nicht mit der Freude verglichen werden, die Sie mit der richtigen Person empfinden.


Quelle: pexels.com

Auswahl eines guten Paartherapiebuchs

Das Erste, woran man sich erinnern sollte, ist, dass ein Selbsthilfebuch, das populär wird, nicht unbedingt ein Zeichen dafür ist, dass es für seine Leser nützlich ist. es bedeutet nur, dass viele Leute eine Kopie gekauft haben. Selbst wenn es sich um hundert leuchtende Zeugnisse handelt, kann es sein, dass das Ziel nur darin besteht, dass sich die Menschen besser fühlen und nicht unbedingt dazu beitragen, ihre Ehen zu reparieren.

Es ist wahr, dass diese Arbeiten einige hilfreiche Tipps enthalten können, aber die Themen, über die im Text gesprochen wird, sind allgemein und die meiste Zeit nicht auf Ihre spezifischen Themen zugeschnitten. Denken Sie daran, dass Sie die Zeit, die Sie mit dem Lesen von Selbsthilfebüchern verbringen, möglicherweise besser damit verbringen, mit Ihrem Partner am Tisch zu sitzen und die Probleme zu besprechen, die Sie haben.

Das erste, was Sie tun müssen, bevor Sie sich zum Lesen eines Buches verpflichten (und üben, was darin enthalten ist), ist, die Erfahrungen des Autors zu untersuchen und mehr über seine Einstellung zum Leben herauszufinden. Dies ist wichtig, da mehrere Bestseller entdeckt wurden, dass sie einige Zeit nach ihrer Bekanntheit aufgeblasene oder fiktive Darstellungen ihrer Autoren enthielten & rsquo; echte Referenzen und Geschichte.

Letztendlich ist der Buchhandel eine Branche, in der man Geld verdienen kann, und einige weniger als gewissenhafte Autoren erstellen möglicherweise Inhalte, die sich an diejenigen richten, die unbedingt etwas ändern möchten. Es ist nur allzu häufig, dass ein Paar, das sich verloren fühlt oder am Ende seines Seils steht, sein hart verdientes Geld auf etwas wirft, das verspricht, sein Ergebnis zu verbessern, und einige Autoren sind mehr als glücklich, dies auszunutzen.

Jemand, der ein Buch schreibt, das einen Kurs der Beziehungstherapie ersetzen oder ergänzen soll, hat nichts damit zu tun, es sei denn, er verfügt über eine formale psychologische Ausbildung sowie umfangreiche Erfahrung mit Paaren in der realen Welt. Jeder darf eine Meinung haben, aber wenn man sich fälschlicherweise selbst nennt, tut ein Experte den Lesern überhaupt keinen Gefallen. Aus diesem Grund ist es wichtig, alles zu tun, um sich vor diesen unehrlichen Menschen zu schützen, indem Sie Ihre Sorgfalt walten lassen, falls Sie entscheiden, dass das Selbsthilfebuch der richtige Weg für Sie ist.


Quelle: pexels.com

Hilfe, die besser ist als jedes Buch

Viele Paare, die mit Beziehungsproblemen zu kämpfen haben, zögern, die Hilfe eines Therapeuten in Anspruch zu nehmen, weil sie glauben, dass ein Therapeut Partei ergreifen oder die komplexen Probleme ihres häuslichen Lebens nicht verstehen wird. Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis, da Therapeuten darauf eingestellt sind, ein neutraler Dritter zu sein.

Oft spricht ein Therapeut einfach ein bestimmtes Thema an, das Probleme verursacht, und fungiert als Vermittler, der Ihnen hilft, sich selbst zu helfen. Ein anderer Weg, wie ein Therapeut helfen kann, besteht darin, sich und Ihrem Partner Techniken vorzuschlagen, um Konflikte selbst zu bewältigen. Viele Paare, die den Prozess durchlaufen haben, sind sich einig, dass Probleme und Argumente, sobald sie ihren Therapeuten sehen, viel einfacher zu handhaben sind als zuvor und dass ihre Beziehung stärker als zuvor geworden ist.

Das Beste, was viele Paare für ihre Beziehung tun können, ist, sich an einen Fachmann zu wenden, der nachweisliche Ergebnisse erzielt. ReGain ist eine großartige Ressource für diejenigen, die es vorziehen, Dinge bequem von zu Hause aus zu erledigen, da sie über eine benutzerfreundliche Online-Plattform verfügen, mit der Benutzer in Echtzeit, nach ihren Zeitplänen und ohne die Unannehmlichkeiten des Reisens mit einem Therapeuten in Verbindung treten können oder warten.