Die überraschende Wahrheit über Obsession - und warum Sie nicht aufhören können, an jemanden zu denken

Einführung

Wenn Sie sich kürzlich von einem intimen Partner getrennt haben oder ein Interesse an jemandem haben, der nicht einmal zu wissen scheint, dass Sie am Leben sind, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie aufhören können, an jemanden zu denken. In diesem Artikel sprechen wir darüber, was passieren kann, wenn Sie ständig an jemanden denken - und Sie scheinen nicht aufzuhören.



Quelle: unsplash.com



Wenn ein gesunder Crush zur Obsession wird

Es gibt eine feine Linie zwischen normalem, gesundem Verhalten und Besessenheit, wenn es darum geht, ständig an jemanden zu denken. Es ist normal, an Ihren romantischen Partner zu denken, wenn Sie in eine ernsthafte oder Dating-Beziehung verwickelt sind. Es ist auch normal, lange nach Beendigung der Beziehung Gedanken und Erinnerungen an romantische Partner und wichtige Personen in Ihrem Leben zu haben.



Was nicht normal ist, ist, wenn Sie anfangen zu besessen zu sein, nachzudenken und das Objekt Ihrer Zuneigung zum Objekt Ihrer Besessenheit wird. Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht aufhören können, lange genug an jemanden zu denken, um in Ihr eigenes tägliches Leben einzuchecken, und die Gedanken eines anderen Ihr Leben übernehmen, kann dies schnell zu einem Problem werden.



Die Besessenheit über eine andere Person kann sich zu schädlicheren Verhaltensweisen wie Stalking, häuslicher Gewalt und anderen psychischen Problemen entwickeln. Um der Frage auf den Grund zu gehen: „Warum denke ich immer an jemanden? Sie müssen sich die schwierigen Fragen stellen (und beantworten), um aus der Abwärtsspirale der Besessenheit herauszukommen.

Die Wahrheit über Besessenheit

Wenn Sie von jemandem besessen sind, liegt dies normalerweise daran, dass Sie denken oder fühlen, dass er etwas hat, das Sie brauchen, und dass seine Anwesenheit die Umstände Ihres Lebens irgendwie verbessert. Dies ist selten der Fall. Wenn Sie nicht in der Lage sind, Glück und Zufriedenheit in sich selbst zu finden, fällt es Ihnen zunächst noch schwerer, es zu finden.

Der Schlüssel, um zu lernen, wie man aufhört, an jemanden zu denken, ist zu lernen, an sich selbst zu denken. Welche Bereiche Ihres Lebens fühlen sich chaotisch an oder sind in Unordnung? Fragen Sie sich, ob Sie diese Probleme geheilt haben. Würden die Gedanken an das Objekt Ihrer Zuneigung genauso dominant sein? Oder ist ständig besessen von dieser Person, die auf ein größeres Problem hinweist.

Was steckt hinter der Obsession?

Wenn Sie nicht aufhören können, an jemanden zu denken, ist dies ein Zeichen dafür, dass ernstere Probleme wahrscheinlich unter der Oberfläche auftauchen. Die Frage, warum ich nicht aufhören kann, an jemanden zu denken, ist ein klarer Indikator dafür, dass Sie sich nicht nur bei Ihnen, sondern möglicherweise auch bei einem Psychologen melden müssen, um dem Problem auf den Grund zu gehen.



Wenn Sie an jemanden denken, mit dem Sie sich kürzlich getrennt haben oder zu dem Sie eine emotionale Bindung haben, verstehen gesunde Erwachsene, dass dies ein normaler Teil des Heilungs- und Trauerprozesses ist, wenn jedoch jeder Ihrer wachen Gedanken mit dem Kommen verzehrt wird und das Gehen einer anderen Person, dies ist ein ernstes Problem.

Was veranlasst Sie, über die Gedanken dieser Person nachzudenken - insbesondere in Fällen, in denen ähnliche Interessen oder Gefühle nicht erwidert werden? Sind Sie besessen von dieser Person, weil Sie das Gefühl haben, dass sie Ihr Seelenverwandter ist, Sie 'vervollständigt', oder gibt es einen anderen Grund?

Gesunde Erwachsene respektieren das natürliche Auf und Ab von Beziehungen und verstehen, dass sich Menschen und Umstände ändern und dass, unabhängig davon, ob Sie in dieser Beziehung, Freundschaft, Karriere usw. sind, Sie davon besessen sind, dass der Schmerz von Trauer und Verlust eintreten wird mit der Zeit nachlassen.

Beziehungs-Zwangsstörung

Ein weiterer Grund, warum Sie möglicherweise von Ihrer Beziehung besessen sind - insbesondere, wenn Sie immer noch in der Beziehung sind - ist, dass Sie Symptome von Menschen mit Zwangsstörungen (ROCD) haben, die an Zwangsstörungen leiden und mit Wertgefühlen für sich selbst und für sich selbst kämpfen ihren Partner und hinterfragen zwanghaft die Gültigkeit ihrer Beziehung.

Quelle: unsplash.com

Die Symptome von ROCD sind eine ständige Frage an sich und Ihren Partner. Ständig Fragen stellen wie 'Liebst du mich immer noch?' und immer noch nicht durch die Antwort versichert sein, wenn Ihr Partner bestätigt, dass dies der Fall ist - ein Zeichen für eine Zwangsstörung in einer Beziehung.

Menschen mit ROCD sind besessen von dem Konzept ihrer Beziehungen zu dem Ort, an dem die Besessenheit sogar schwächend werden kann. ROCD-Betroffene befassen sich mit zwei widersprüchlichen Aspekten von Beziehungen, zu denen die Angst gehört, in einer unerwünschten oder unterdurchschnittlichen Beziehung gefangen zu sein, während sie gleichzeitig unter der Angst leiden, allein zu sein.

Diese beiden widersprüchlichen Überzeugungen heben sich oft gegenseitig auf und lassen ROCD-Betroffene in Schwierigkeiten geraten, wenn sie daran arbeiten, ihre widersprüchlichen Emotionen selbst zu lösen. In den meisten Fällen ist es nicht die Antwort, selbst obsessive und sich wiederholende Gedanken auszuarbeiten.

ROCD-Patienten werden normalerweise mit einer Kombination aus Gesprächstherapie und Medikamentenmanagement behandelt, basierend auf der Schwere ihrer Diagnose und der Empfehlung eines zugelassenen und vom Vorstand zertifizierten Psychologen. Für alle Hinweise zu Medikamenten wenden Sie sich bitte an einen zugelassenen Arzt.

Übliche Behandlungen für ROCD umfassen kognitive Verhaltenstherapie (CBT), Expositionstherapie mit Reaktionsprävention (ERP) und achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie (MBCT).

Kognitive Verhaltenstherapiehilft ROCD-Patienten, negative Verhaltensweisen zu erkennen, die zu ihrem obsessiven Verhalten beitragen, und bietet Strategien zur Entwicklung neuer Bewältigungs- und Lebenskompetenzen, um die negativen Verhaltensweisen zu ersetzen.

Expositionstherapieführt die Klienten schrittweise in die stimulierende Situation, Person oder den Umstand ein, die ihre Besessenheit unter Anleitung ihres Therapeuten auslösen. Das Ziel der ERP-Therapie ist es, die Angst oder Besessenheit, die eine Person über den ursprünglich beleidigenden Umstand empfindet, schrittweise zu verringern.

Wie Beratung helfen kann

Wohlmeinende Freunde und Familienmitglieder haben oft ihre eigene Meinung darüber, wie wir unser individuelles Leben führen. Während dies (bis zu einem gewissen Grad) in Ordnung ist, wenn es darum geht, tief verwurzelten Problemen auf den Grund zu gehen, ist ein lizenzierter Fachmann der beste Weg.

Psychiatrische Berater agieren als unvoreingenommene Dritte, die auf schädliche Verhaltensweisen und Denkmuster hinweisen können, die dazu führen können, dass Sie von jemandem besessen sind. Es mag Sie überraschen, dass, wenn Sie nicht aufhören können, an jemanden zu denken, die Probleme hinter der Besessenheit bei Ihnen liegen - nicht bei der anderen Partei.

Quelle: unsplash.com

Äußerliche Äußerungen von Besessenheit haben oft mit nicht geheiltem inneren Schmerz zu tun. In den meisten Fällen kann sich der Schmerz, der während des Verlusts einer Beziehung oder einer Trennung der Beziehung auftritt, nach innen wenden und sich in Form eines Mangels an Selbstwertgefühl, Verwirrung und Besessenheit ausdrücken.

In den Fällen, in denen sich kulminierende Umstände und Gefühle nach außen wenden, können sich Bedingungen wie eine zwanghafte Beziehungsstörung schnell entwickeln und Probleme in Ihrem Leben verursachen. Klienten, die regelmäßig an Beratungsgesprächen teilnehmen, lernen neue Fähigkeiten und Strategien zur Bewältigung des Lebens und wie man negative Verhaltensmuster erkennt und negative Zyklen durchbricht.

Wo Sie Hilfe bekommen

Wenn Sie feststellen, dass Sie aus einem der Gründe, die wir bisher besprochen haben, von jemandem besessen sind, ist es an der Zeit, sich von einem Fachmann helfen zu lassen. Ein lizenzierter Therapeut oder ein anderer staatlich geprüfter Anbieter für psychische Gesundheit kann Sie auf Ihrem Weg begleiten und Ihnen Bewältigungsstrategien und neue Lebenskompetenzen zur Verfügung stellen, um Sie bei der Bewältigung anhaltender Probleme mit Obsession zu unterstützen.

Die Teilnahme an Therapiesitzungen mit einem In-Office-Anbieter oder einem Online-Therapeuten ist eine praktikable Option. Viele Menschen entscheiden sich für eine Online-Therapie aufgrund der Bequemlichkeit und der Kosten, die es ermöglichen, praktisch überall an der Therapie teilzunehmen. Die heutigen Online-Therapiesitzungen werden über Desktops, Laptops, Tablets und mobile Geräte durchgeführt, die Kunden und Therapeuten in einer vertraulichen Umgebung verbinden.

Kunden und Therapeuten können über eine Vielzahl virtueller Methoden kommunizieren, darunter Text-Chat, Video-Messaging, Audio-Chat und SMS-Therapie. Führende Anbieter von Beziehungstherapien ReGain.US bietet Beziehungsberatungsdienste für Paare zu einem Bruchteil der Kosten einer In-Office-Therapie an.

Die ReGain.US-Plattform arbeitet auf einer HIPAA- und BAA-konformen Plattform, auf der lizenzierte und vom Vorstand zertifizierte Therapeuten arbeiten. Im Folgenden finden Sie die lizenzierten, erfahrenen und geschulten Therapeuten, die Sie finden, wenn Sie sich für eine Beziehungstherapie auf der Regain-Plattform entscheiden.

  1. Psychologen (Psy. D / Ph.D.)
  2. Lizenzierte Ehe- und Familientherapeuten (LMFT)
  3. Lizenzierte professionelle Berater (LPC / LPCC)
  4. Lizenzierte klinische Sozialarbeiter (LCSW)

Alle Therapeuten auf der Regain-Plattform verfügen über einen Master- oder Doktorgrad sowie mindestens 2000 praktische klinische Servicestunden.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was bedeutet es, wenn Sie nicht aufhören können, an eine Person zu denken?

Wenn Sie nicht aufhören können, an eine Person zu denken, kann dies mehrere Dinge bedeuten. Sie könnten sich vorstellen, Zeit mit ihnen zu verbringen, weil Sie nicht wissen, wie das sein könnte, und Sie sich eine schöne Verbindung vorstellen, die sein könnte. Vielleicht möchten Sie sie näher kennenlernen und haben in das Potenzial einer Beziehung investiert. Es könnte sein, dass Ihre Intuition Ihnen sagt, dass Sie gut zueinander passen könnten. Denken Sie daran, dass es ein Gleichgewicht zwischen der Besessenheit von jemandem und dem Wunsch gibt, ihn näher kennenzulernen. Wenn Sie sich häufig mit ihren Social-Media-Profilen beschäftigen oder stundenlang versuchen, mehr über sie zu erfahren, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie eine Fixierung auf sie entwickeln. Das ist keine gute Sache. Wenn sie angefangen haben, sich mit jemand anderem zu treffen, ist es wichtig, sie zu lassen. Jede Situation hat Nuancen, aber es ist nicht gut für Ihre geistige Gesundheit, sich auf eine Person zu konzentrieren. Wenn Sie bemerken, dass Sie von einer Person besessen sind, ist es gut, Ablenkung als Werkzeug zu verwenden. Ihre geistige Gesundheit wird es Ihnen danken.

Wenn Sie an jemanden denken, bedeutet das, dass er auch an Sie denkt?

Wenn Sie intuitiv eine Verbindung zu jemandem spüren, ist möglicherweise etwas vorhanden. Haben Sie jemals an eine Person gedacht und direkt danach rufen sie Sie an oder schreiben Ihnen eine SMS? Es gibt etwas zu sagen für die Intuition. Es ist nicht endgültig, dass, wenn Sie an eine Person denken, diese an Sie denken. Es ist jedoch möglich! Aber so zu denken ist nicht unbedingt hilfreich. Wenn Sie das Objekt Ihrer Zuneigung oder Ihres Schwarms kennenlernen möchten, können Sie ein Gespräch beginnen. Indem Sie einen Dialog eröffnen, können Sie herausfinden, was eine gute Verbindung zwischen Ihnen beiden sein könnte. Es ist nicht gut für Ihre geistige Gesundheit, darüber nachzudenken, ob eine Person auch an Sie denkt. Sie werden schließlich die Wahrheit herausfinden.

Woher weißt du, ob eine Person dich vermisst?

Sie werden wissen, dass Sie jemand vermisst, wenn er sich in irgendeiner Weise an Sie wendet, sei es per Text oder telefonisch. Ein klarer Hinweis darauf, ob eine Person an Sie denkt, ist beispielsweise, wenn sie Ihnen eine SMS sendet: 'Ich vermisse Sie.' Eine verdecktere Möglichkeit, mit der jemand zeigen kann, dass er Sie vermisst, besteht darin, Ihre Social-Media-Beiträge zu mögen, zu kommentieren oder mit ihnen zu interagieren. Es ist eine erhebliche Verbesserung Ihrer geistigen Gesundheit, wenn Sie feststellen, dass jemand, den Sie interessieren, Sie vermisst. Das Hören von dieser Person kann Dopamin in Ihrem Gehirn erhöhen, das ein Liebeshormon ist. Es fühlt sich gut an, wenn jemand, auf den Sie sich verlieben, Sie vermisst, weil dies bedeutet, dass er Ihre Abwesenheit bemerkt.

Können Sie eine Person dazu bringen, mit Ihnen zu sprechen?

Leider können Sie niemanden dazu bringen, mit Ihnen zu sprechen. Es ist frustrierend, wenn Sie von einer bestimmten Person hören möchten, und sie scheint Sie zu geistern. Niemand will ignoriert werden. Aber denken Sie daran, dass sie beschäftigt sein könnten und nicht von ihnen zu hören, bedeutet nicht, dass sie Sie nicht mögen. Das Leben kann hektisch sein und die Menschen haben viel zu tun. Möglicherweise möchten Sie mit dieser Person sprechen, und vielleicht kommunizieren Sie anders als sie. Vielleicht sind Sie der Typ, der schnell auf Texte oder E-Mails antwortet. Sie könnten unterschiedlich sein. Wenn Sie nicht von jemandem hören, den Sie mögen, kann dies Ihre geistige Gesundheit beeinträchtigen. Und das ist verständlich, aber Sie können Freunde darüber informieren. Wenn Sie feststellen, dass Sie von Ihrem Schwarm besessen sind, ist es Zeit, eine Pause einzulegen. Senden Sie eine Nachricht an einen Freund, anstatt eine SMS an Ihren Schwarm zu senden. Auf diese Weise können Sie Ihr Gehirn für eine Weile ablenken. Wenn jemand Sie ablehnt, denken Sie daran, dass Sie seine Meinung nicht ändern können und dass Sie ihre Wünsche respektieren müssen. Wenn Sie jemanden unter Druck setzen, wird das Gegenteil der Fall sein, wenn es darum geht, das zu bekommen, was Sie wollen. es wird sie wahrscheinlich mehr wegschieben. Alles, was Sie tun können, ist zu hoffen, dass die Person Glück und Glück hat, und zu wissen, dass es passieren wird, wenn es so sein soll.

Woher wissen Sie, ob Sie mit jemandem zusammen sein sollen?

Die Zeit wird zeigen, ob Sie und Ihr Schwarm zusammen sein sollen. Das Beste, was Sie für Ihre geistige Gesundheit tun können, ist, an sich selbst zu arbeiten. Das Selbstverständnis, das wir uns alle wünschen und von dem wir alle profitieren, kann sich in der Therapie entwickeln, entweder mit einem Online-Berater oder in Ihrer Nähe. Die Besessenheit über eine Person kann schmerzhaft sein, aber viele Therapeuten verstehen dieses Verhalten und können helfen. Wenn Sie jemandem viel Glück und Glück wünschen, bedeutet dies nicht, dass Sie nicht verletzt werden können. Das Gefühl Ihrer Gefühle ist ein Teil des Prozesses, und ein Anbieter für psychische Gesundheit kann Ihnen dabei helfen, das Ergebnis dieser Situation zu verarbeiten.

Was tun Sie, um nicht mehr an jemanden zu denken?

Wie oben erwähnt, ist es wichtig, sich auf das zu konzentrieren, was Sie für Ihr Leben wollen, wenn Sie nicht aufhören können, an jemanden zu denken. Was sind deine Ziele? Möchten Sie eines Tages ein Haus besitzen? Gibt es einen Meilenstein, den Sie in Ihrer Karriere erreichen möchten? Möchtest du eines Tages wieder zur Schule gehen? Gibt es eine neue Fähigkeit, die Sie gerne lernen würden? Geselligkeit ist auch ein sehr wichtiger Teil unseres emotionalen Wohlbefindens und kann für jemanden in dieser Situation sehr hilfreich sein. Wenn Sie sich festgefahren fühlen, kann es hilfreich sein, mit einem zugelassenen Psychologen zu sprechen. Dies bedeutet nicht, dass Sie auch nicht mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie sprechen können. Ein zugelassener Berater oder Therapeut verfügt lediglich über verschiedene Tools und Fähigkeiten, die Ihnen helfen, diese Zeit zu bewältigen. Tests Therapie und andere Tools können Ihnen helfen, festzustellen, ob Sie Schwierigkeiten mit Besessenheit haben. Nachdem Sie sich mit Testtherapien und Online-Inhalten über Obsessionen befasst haben, können Sie diese Probleme lösen und im Laufe der Zeit Bewältigungsfähigkeiten aufbauen. Insbesondere die Therapie kann Ihnen helfen, toxische Gedanken und andere mögliche Rückschläge zu überwinden. Sie werden mit der Zeit aufhören, die negativen Auswirkungen der Liebesbesessenheit zu spüren.

Woher weißt du, ob jemand an dich denkt?

Es ist schwer sicher zu wissen, dass jemand an Sie denkt, es sei denn, er erreicht Sie. Wenn Sie außerdem sehen, dass sie Ihre Social-Media-Seiten angezeigt haben, ist es außerdem wahrscheinlich, dass sie an Sie denken. Das heißt, wenn Sie versuchen, über jemanden hinwegzukommen, ist es wichtig, sich auf Ihre Welt zu konzentrieren und nicht auf deren. Lebe dein Leben und blockiere diese Person, wenn du musst, sei es, indem du sie online blockierst oder im wirklichen Leben fern bleibst. Sie möchten nicht, dass sie Ihre Heilung behindern, insbesondere wenn Sie langfristig zusammen waren oder wenn die andere betroffene Person jemand war, der Sie zutiefst verletzt hat. Manchmal können die Leute nicht so verbinden, wie sie wollen, und obwohl es weh tut, wissen sie, dass die Dinge in Ordnung sind. Mit der Zeit wird dies vergehen. Es tut jetzt weh, aber es wird nicht für den Rest Ihres Lebens so bleiben.

Was bedeutet es, wenn Sie niemanden aus dem Kopf bekommen können?

Wie oben erwähnt, gibt es verschiedene Gründe, warum Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, nicht mehr an jemanden zu denken. Wenn dies jemand ist, mit dem Sie in einer Beziehung waren, kann einer der folgenden Gründe sein, warum Sie jemanden nicht aus dem Kopf bekommen können:

  • Sie sprechen immer noch mit ihnen, oder sie erreichen Sie
  • Sie schauen sich weiterhin die sozialen Medien nach der Trennung an
  • Sie konzentrieren sich auf Erinnerungen an sie oder Erinnerungsstücke, die sie enthalten, wie z. B. alte Fotos aus der Zeit, als Sie mit dem Dating begonnen haben
  • Sie haben mit Liebesbesessenheit oder Obsessive Love Disorder (OLD) zu kämpfen.
  • Sie haben mit Relationship OCD (ROCD) zu kämpfen.
  • Die Trennung ist relativ neu und Sie arbeiten an den Schmerzen, die mit dem Abbrechen einhergehen

Nur Sie wissen, was für Sie und Ihre Situation am besten geeignet ist. Grabe tief und denke darüber nach, was du im Leben außerhalb dieser Beziehung willst. Trennungen tun weh, besonders für diejenigen, die ihr Leben damit verbringen, Liebe zu finden, und während Sie nicht ändern können, was passiert ist, können Sie vorwärts gehen und aus Ihren Erfahrungen lernen.

Wie kann ich ihn aus meinem Kopf bekommen?

Das erste, was Sie tun müssen, ist, den Kontakt mit ihm so weit wie möglich zu unterbrechen. Schauen Sie sich seine sozialen Medien nicht an und schreiben Sie ihm keine SMS. Holen Sie ihn aus Ihren Augen, und dann ist es Zeit, sich darauf zu konzentrieren, Ihr Leben aufzubauen. Lerne neue Leute kennen, auch wenn sie nur Freunde sind, um dich von ihm abzulenken. Sie müssen nicht sofort einen neuen Schwarm bekommen. Probieren Sie ein neues Hobby aus oder nehmen Sie an Aktivitäten teil, an denen Sie schon lange Freude haben. Bemühen Sie sich aktiv, eine gute Zeit mit Ihren Mitmenschen zu haben. Selbst wenn es die Dinge nicht vollständig löst, gibt es Ihnen eine Pause und etwas Zeit, um den Schmerz der Fixierung, die Sie auf diese Person haben, nicht mehr zu spüren. Unabhängig davon, ob Sie kurzfristig oder langfristig zusammen waren, können Sie von Zeit zu Zeit Wellen der Traurigkeit spüren. Lassen Sie sich in diesem Fall dieses Gefühl anerkennen und ausdrücken, ohne mit ihm zu sprechen oder seine Online-Profile anzusehen. Es mag sich nicht gut anfühlen, und es kann schwierig sein, sich zurückzuhalten, wenn Sie es gewohnt sind, ihm eine SMS zu schreiben, wenn diese Emotionen auftreten, aber lassen Sie sich nicht von dieser Emotion dazu bringen, sich an ihn zu wenden. Wenn Sie jemanden vermissen und ihn wieder in Ihrem Leben haben möchten, aber wissen, dass er vorbei ist, können Sie sich vorstellen, ihm einen schönen Absatz oder eine Nachricht zu senden, die ihn dazu bringt, sich mit Ihnen zu beschäftigen, aber seien Sie vorsichtig und denken Sie daran, dass dies wahrscheinlich nur mehr bringen wird Schmerzen. Rufen Sie stattdessen einen Freund an, lassen Sie sich schreien oder lenken Sie ab. Nachdem Sie sich mit dem Schmerz oder der Traurigkeit zusammengesetzt haben, können Sie eine Form der Meditation ausprobieren, z. B. eine Meditation mit weißem Licht oder einem Ball aus weißem Licht. Eine Kugel aus Weißlichtmeditation ist eine Meditation, bei der Sie sich mit einer Kugel aus Weißlicht um sich herum vorstellen. Der weiße Lichtball um Sie herum dient dazu, Sie zu schützen und den Raum um Sie herum von dem zu reinigen, was Sie nicht benötigen. Neben dem Ball der Weißlichtmeditation gibt es viele andere, die Sie ausprobieren können, z. B. eine Meditation über liebevolle Güte. Sie können online nach verschiedenen Meditationsskripten suchen und sogar kostenlos geführte Meditationsvideos oder Audioclips finden. Während Meditation eine beruhigende, effektive und kostenlose Aktivität ist, ist sie nicht jedermanns Sache. Wenn Meditation nicht Ihr Ding ist, kann es sein, dass Sie wandern, Gewichte heben, Kunst machen, Tagebücher schreiben, einen Boxsack verwenden oder ein Kissen schlagen, Kontakte knüpfen, ein Spiel spielen oder weniger entmutigende Achtsamkeitsaktivitäten anwenden. Möglicherweise müssen Sie ein paar neue Dinge ausprobieren, bevor Sie 'Ihr Ding' oder die Aktion finden, die Ihnen am meisten hilft, und das ist in Ordnung.

Wie lässt du jemanden emotional gehen?

Wenn die Zeit vergeht und Sie immer noch niemanden aus dem Kopf bekommen oder emotional loslassen können, ist es wahrscheinlich von Vorteil, einen Therapeuten zu finden, der Ihnen helfen kann, vorwärts zu kommen. Während die Dinge gerade weh tun, können Sie dies durchstehen. Um einen Therapeuten zu finden, können Sie ein Online-Verzeichnis wie das von Psychology Today verwenden. Im Verzeichnis Psychology Today finden Sie Fachkräfte für psychische Gesundheit, die mit einer Vielzahl von Problemen arbeiten, einschließlich Beziehungsproblemen. Auf der linken Seite des Psychologist Today-Therapeuten-Finders oder -Verzeichnisses sehen Sie, dass Sie Ihre Versicherungsgesellschaft auswählen können, wenn Sie jemanden suchen, der Ihre Versicherung abschließt. Ebenfalls auf der linken Seite des Finder oder Verzeichnisses des Therapeuten von Psychology Today können Sie die gewünschte Therapietyp (wenn Sie eine bestimmte Therapieform im Auge haben), Ihre Altersgruppe und andere Besonderheiten auswählen, die Ihrer Meinung nach Ihre Pflege verbessern könnten oder machen Sie es mehr auf Sie zugeschnitten. Um das Verzeichnis Psychology Today zu finden, können Sie nach 'Psychology Today einen Therapeuten suchen' oder 'Verzeichnis der Anbieter von Psychology Today' suchen. Auch auf Psychology Today finden Sie eine Fülle von Artikeln und Informationen zur psychischen Gesundheit, einschließlich Informationen über Liebe, obsessive Liebesstörung und Liebesbesessenheit.

Zusätzlich zum Verzeichnis Psychology Today können Sie Ihren Arzt um eine Überweisung bitten, Ihre Versicherungsgesellschaft fragen oder deren Website überprüfen oder im Internet nach einem Therapeuten suchen. Um einen Therapeuten zu finden, der sich auf eine bestimmte Erkrankung spezialisiert hat, ist es häufig hilfreich, selbst nach Anbietern zu suchen, unabhängig davon, ob dies über Psychology Today, ein anderes Verzeichnis wie das auf der Website Ihrer Versicherungsgesellschaft (falls zutreffend) oder eine Suchmaschine erfolgt. Wenn Sie beispielsweise einen Therapeuten finden möchten, der mit Essstörungen arbeitet, suchen Sie nach 'Therapeuten in meiner Nähe, die an Essstörungen leiden'. Sie können auch Ihren Versicherer in Ihre Suche nach einem Therapeuten einbeziehen, wenn Sie Ihre Versicherung für die Therapie verwenden möchten. Eine andere Möglichkeit, einen Therapeuten zu finden, besteht darin, eine Online-Therapie-Website wie ReGain zu verwenden. Online-Beratungswebsites wie ReGain helfen Ihnen dabei, schnell einen Therapeuten zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht, damit Sie problemlos die Unterstützung erhalten, die Sie benötigen. Unabhängig davon, ob Sie einen Anbieter finden, der ein Verzeichnis wie das von Psychology Today verwendet, indem Sie im Internet suchen, Ihren Arzt fragen oder über eine Online-Therapie-Website jemanden finden, der Ihnen hilft, vorwärts zu kommen und sich wieder gut zu fühlen.

Abschließende Gedanken

Jetzt, da Sie die wahre Wahrheit hinter dem kennen, was vor sich geht, wenn Sie nicht aufhören können, an jemanden zu denken, können Sie sich an einen lizenzierten Fachmann oder Berater wenden, um Bewältigungsfähigkeiten und Strategien für die Heilung und Erholung von Zwangsgedanken zu erlernen.

Quelle: unsplash.com

Paare, die von Beziehungsberatungsdiensten wie ReGain.US an der Therapie teilnehmen, lernen neue Lebenskompetenzen, Bewältigungsfähigkeiten und Strategien, die den Fluss ungesunder Gedanken stoppen. Beratungskunden lernen, negative Gedanken in positive Ergebnisse umzuwandeln und dadurch die Lebensqualität zu verbessern.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, ein Problem mit obsessiven Gedanken haben, wenden Sie sich an einen ReGain.US-Spezialisten, um zu erfahren, wie Sie diese Situation umkehren und die Besessenheit beenden können, bevor sie zu einem größeren Problem wird.

Bereit anzufangen? Wenden Sie sich an einen ReGain.Us-Beziehungsexperten, um noch heute loszulegen!