Die Nationale Koalition gegen häusliche Gewalt und was sie tut, um zu helfen

Wenn Sie derzeit Opfer häuslicher Gewalt sind, häusliche Gewalt überleben oder einen Freund, ein Familienmitglied oder einen Mitarbeiter haben, von dem Sie vermuten, dass er in Gefahr ist, ist die Nationale Koalition gegen häusliche Gewalt eine wichtige Quelle für Rat und Hilfe. Häusliche Gewalt gedeiht oft in Stille und Geheimhaltung, und die NCADV versucht, ein Licht für die Bedürftigen zu erstrahlen. Zu oft sind sich jedoch diejenigen, die die Unterstützung dieser Koalition gebrauchen könnten, ihrer Existenz und der von ihr angebotenen Programme nicht bewusst.

Unabhängig davon, ob Sie in Betracht ziehen, sich an die NCADV zu wenden und wissen möchten, welche Ressourcen sie anbieten, oder ob Sie Ihre Unterstützung gewähren möchten, haben wir dargelegt, wie diese wichtige Gruppe daran arbeitet, das Bewusstsein zu schärfen und Überlebenden von Hausangestellten Hilfe zu bieten Gewalt.



Was ist die nationale Koalition gegen häusliche Gewalt?

Diese Koalition soll denjenigen, die unter häuslicher Gewalt gelitten haben, helfen, sich zu erholen und sich in ermächtigte Überlebende zu verwandeln. Sie versucht, die Ansichten der Gesellschaft zu ändern, um sicherzustellen, dass den Überlebenden die gesamte Macht übertragen wird und die Täter für ihre Handlungen verantwortlich und verantwortlich gemacht werden. Darüber hinaus versucht die Koalition, die gesamte Kultur der häuslichen Gewalt sowie die rechtlichen Auswirkungen zu verändern. Sie zielen auch darauf ab, das Verständnis anderer für häusliche Gewalt zu verbessern und Programme und Bildungschancen hinzuzufügen, die zu Veränderungen führen.



Die NCADV hat die Gesetzgebung mitgestaltet, die diejenigen schützt, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. 1994 waren sie an der Verabschiedung des Gesetzes gegen Gewalt gegen Frauen beteiligt, was zu einer stärkeren Unterstützung der Opfer und einer höheren Strafverfolgungsrate für Straftäter häuslicher Gewalt führte. Die Koalition hat auch dazu beigetragen, Fortschritte zu erzielen, indem sie das Gesetz zur Verhütung und Betreuung von Gewalt in der Familie und andere Maßnahmen unterstützt hat.

Quelle: lakenheath.af.mil



Die Hilfe bekommen, die Sie brauchen



Wenn Sie sich mit dem NCADV in Verbindung setzen möchten, sind Sie wahrscheinlich bereits Opfer häuslicher Gewalt geworden. Für diejenigen, die Hilfe benötigen, um ihr Leben wieder in Ordnung zu bringen oder wieder so zu gestalten, wie sie es möchten, gibt es Hilfe durch diese Organisation und andere, die es auch mögen. Darüber hinaus gibt es psychologische Hilfe durch eine Reihe verschiedener Programme. Das Wichtigste ist, die Arten von Hilfe zu finden, die Sie benötigen, um sich und Ihre Zukunft besser zu fühlen.

Das Programm für kosmetische und rekonstruktive Chirurgie

Wenn der Missbrauch, den Sie erlitten haben, zu Verletzungen des Kopfes, des Gesichts oder des Halses geführt hat, bietet das NCADV ein Programm für kosmetische und rekonstruktive Operationen an. Mit diesem Programm können Sie Hilfe bei der plastischen und rekonstruktiven Gesichtschirurgie erhalten, um eventuelle bleibende Schäden zu reparieren. Die Unterstützung richtet sich an Personen, die sich eine Operation nicht selbst leisten können, und wird in Zusammenarbeit mit der American Academy of Facial Plastic and Reconstructive Surgery angeboten.

Diese Arten von Verletzungen können schwerwiegend sein und zu einem Verlust des Selbstwertgefühls führen. Leider sind die Reparaturkosten oft unerschwinglich und nicht versichert. Dieses Programm ermöglicht es Menschen mit körperlichen Verletzungen durch häusliche Gewalt, ihr Vertrauen zurückzugewinnen. Die Koalition unterstützt jeden Schritt auf dem Weg, von der Beurteilung der Förderfähigkeit bis zur Verbindung mit dem richtigen Anbieter.



Nationale Konferenz über häusliche Gewalt

Diese Konferenz richtet sich sowohl an Anwälte als auch an Überlebende, um zu sehen, was in der Gesellschaft in Bezug auf häusliche Gewalt geschieht. Es ermöglicht den Austausch persönlicher Geschichten sowie aktueller Maßnahmen, Situationen und Gesetze, die einer Reihe verschiedener politischer Parteien vorgelegt werden, um zu versuchen, die Art und Weise zu ändern, wie häusliche Gewalt im ganzen Land gesehen wird. Auf diese Weise kann jeder sehen, was noch zu tun ist und wie er Maßnahmen ergreifen und Veränderungen bewirken kann.

Referentenbüro

Die Koalition hat ein Rednerbüro namens Voices, das es denjenigen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, ermöglicht, ihre Geschichten zu erzählen und zum Gespräch über häusliche Gewalt beizutragen. Überlebende können sich selbst stärken und anderen helfen, indem sie mit der Gemeinschaft über ihre Erfahrungen kommunizieren. Die Redner arbeiten auch mit Befürwortern zusammen, um das aktuelle Wissen über häusliche Gewalt zu verbessern und die geltenden Gesetze zu beeinflussen.

Durch die Bereitstellung einer Plattform, auf der echte Menschen offen und ehrlich über ihre Erfahrungen sprechen können, erhöht die Bewegung die Verbindung zu anderen. Infolgedessen erhalten Überlebende mehr Stimme, und diejenigen, die sich außerhalb der Situation befinden, können besser verstehen, was es bedeutet, Überlebende zu sein und durch und nach der Gewalt zu leben.

Quelle: lakenheath.af.mil

Onlinetraining

Seit 2016 werden auch jeden Monat Webinare veranstaltet. Der Zweck dieser Advocacy-Webinare besteht darin, noch mehr Informationen und Ratschläge zu häuslicher Gewalt auszutauschen, einschließlich Erkenntnissen, Recherchen, Ratschlägen und Informationen zu rechtlichen Fragen. Diese Webinare bieten jedem die Möglichkeit, mehr über die aktuelle Situation und die möglichen zukünftigen Maßnahmen zu erfahren.

Die Webinare umfassen praktische Videotrainings, auf die von überall aus zugegriffen werden kann, sowie zusätzliche Kenntnisse und Informationen, um die Fähigkeiten und Fertigkeiten von Anwälten im ganzen Land zu verbessern. Dies ermöglicht es Befürwortern, das Bewusstsein besser zu verbreiten und denjenigen, die derzeit mit Situationen häuslicher Gewalt zu kämpfen haben, zu helfen, sich mit der Unterstützung zu verbinden.

Bemühungen zur Zusammenarbeit im Bereich der öffentlichen Ordnung

NCADV arbeitet daran, die Gesetzgebung zur Unterstützung von Überlebenden häuslicher Gewalt und ihren Familien zu beeinflussen. Die Koalition versucht mit Hilfe gleichgesinnter nationaler Organisationen zu ändern, wie Gesetze derzeit Situationen häuslicher Gewalt beeinflussen. Ziel ist es, die Art und Weise zu ändern, wie wir als Gesellschaft häusliche Gewalt sehen, Wiederholungen verhindern und Überlebende unterstützen. NCADV ist eine Stimme für den Kongress und andere Regierungsbehörden für diejenigen, die in der Stille leiden.

Setzen Sie sich für gesunde Beziehungen ein

Die Anwaltschaft für häusliche Gewalt umfasst auch das Unterrichten von Präventionsmethoden. Obwohl dies nicht immer der Fall ist, wurden einige Täter häuslicher Gewalt selbst als Kinder oder junge Erwachsene Opfer oder erhielten auf andere Weise keine gesunden Methoden, um mit Wut und Frustration umzugehen. Es waren diese Informationen, die die Koalition veranlassten, sich für gesunde Beziehungen einzusetzen. Dieser Anreiz konzentriert sich darauf, die Schüler darin zu schulen, wie sie unterstützende Beziehungen aufbauen, eine effektive Kommunikation herstellen und Emotionen gesund verwalten können. Durch frühzeitige Aufklärung junger Menschen wird das Risiko häuslicher Gewalt später im Leben verringert.

Erinnere dich an meinen Namen

Ein weiteres Projekt, das mit den Bemühungen der NCADV ins Leben gerufen wurde, ist 'Remember My Name', das Männer, Frauen und Kinder ehrt, die von ihren Missbrauchern überall im Land getötet wurden. Der Zweck dieses 1994 ins Leben gerufenen Projekts besteht darin, Informationen über jede getötete Person sowie über die ihres Mörders zu sammeln. Dies ist ein nationales Register, das ständig aktualisiert wird und die Aufbewahrung genauer Statistiken über häusliche Gewalt ermöglicht. Jedes Jahr wird von der Koalition ein Plakat der Opfer des vergangenen Jahres zum Gedenken an diejenigen veröffentlicht, die ihr Leben verloren haben.

Quelle: rawpixel.com

Hoffnung & Kraft für Ihre persönlichen Finanzen

Häusliche Täter verwenden das Geld oft, um Macht über ihre Opfer auszuüben. Ein Missbraucher kann die vollständige Kontrolle über die Finanzen seines Partners erlangen, wenn die beiden verheiratet sind oder zusammen leben, oder verhindern, dass das Opfer auf die eine oder andere Weise beschäftigt wird. Daher kann es für einige Überlebende häuslicher Gewalt sehr schwierig sein, ihrer Situation zu entkommen und finanziell wieder auf die Beine zu kommen. Dies ist oft eine Barriere, die Menschen daran hindert, ihre Täter zu verlassen, oder sie nach dem ersten Verlassen zurückschicken kann.

Um dieses gemeinsame Hindernis zu beseitigen, hat die NCADV in Zusammenarbeit mit der Nationalen Stiftung für Finanzbildung ein Programm mit dem Titel „Hoffnung und Macht für Ihre persönlichen Finanzen“ erstellt: Ein Leitfaden zum Wiederaufbau nach häuslicher Gewalt. Dieses Programm soll denjenigen, die häusliche Gewaltsituationen hinter sich lassen, helfen, das Verständnis und die Kontrolle über ihre Finanzen wiederzugewinnen. Es lehrt Opfer und Überlebende, das Beste aus ihrer finanziellen Situation herauszuholen und zu verstehen, wie sie auf positive Weise für ihre Zukunft wieder aufgebaut werden können. Auf diese Weise können diejenigen, die Angst haben, ihren Täter aus finanziellen Gründen zu verlassen, ihre Optionen erkennen.

Während dieses Programm ursprünglich als Handbuch vorgestellt wurde, wurde es kürzlich zu einer Reihe kostenloser Webinare entwickelt, auf die von überall aus zugegriffen werden kann. Dies trug dazu bei, die Reichweite dieses wichtigen Anreizes auf Bedürftige auszudehnen und ihnen bei der Flucht vor ihren Missbrauchern zu helfen.

Das Programm zur Entwaffnung häuslicher Gewalt

Kürzlich haben sich mehrere gemeinnützige Organisationen, darunter die NCADV, zusammengetan, um das Programm zur Entwaffnung häuslicher Gewalt zu starten. Dieses Programm ist eine Partnerschaft zwischen der NCADV und der Alliance for Gun Responsibility Foundation, den Staatsanwälten gegen Waffengewalt und dem Bildungsfonds zur Bekämpfung von Waffengewalt. Ziel dieser Initiative ist es, die Täter zu entwaffnen, indem Maßnahmen ergriffen werden, um Schusswaffen aus ihrem Besitz zu entfernen. Dies trägt dazu bei, die Opfer von Überlebenden häuslicher Gewalt vor dem Verlust ihres Lebens zu schützen, da Angriffe auf häusliche Gewalt mit einer Schusswaffe zwölfmal häufiger zum Tod führen.

Wie ReGain helfen kann

Wenn Sie mit einer Situation häuslicher Gewalt zu kämpfen haben, ist es der erste Schritt, Hilfe zu erhalten. ReGain ist eine Möglichkeit, die Unterstützung für die psychische Gesundheit zu erhalten, nach der Sie suchen, um Ihr Selbstwertgefühl, Ihre Ziele und Träume für die Zukunft und vieles mehr wiederherzustellen. Mit diesem Service können Sie jederzeit online gehen und einen Termin mit Ihrem Therapeuten vereinbaren. Dann können Sie einfach von überall im Land online gehen, wenn es Zeit für Ihren Termin ist. Sie können mit jemandem sprechen und sich wohler fühlen, weil Sie sich dort befinden, wo Sie am liebsten sein möchten, in Ihrem eigenen Zuhause oder anderswo.