Die häufigsten Gründe, warum Menschen in den USA geschieden werden

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Menschen geschieden werden? Befürchten Sie, dass Ihre Ehe in diese Richtung geht?

Quelle: rawpixel.com



Wenn Menschen an häufige Gründe für eine Scheidung denken, haben sie möglicherweise das Bild eines Ehemanns, der mit einem anderen Mann im Bett auf seine Frau tritt, oder eines Paares, das sich ständig aus vollem Herzen anschreit. Während diese in einigen Fällen sicherlich zur Scheidung führen, können Sie einige der weniger diskutierten Gründe für eine Scheidung überraschen.

Es gibt viele Fehlinformationen, wenn es um Scheidung geht, insbesondere im Internet. Zwar werden fast 50% der Ehen in den USA geschieden, doch die Ehe- und Scheidungsraten sind in den letzten Jahrzehnten stetig gesunken. Dies ist teilweise darauf zurückzuführen, dass Menschen in den Zwanzigern länger als frühere Generationen darauf warten, sich niederzulassen und zu heiraten. Eine Scheidung ist in späteren Ehen häufiger als in ersten Ehen.



Wenn Sie Ihre Beziehung stärken oder reparieren möchten, um zu verhindern, dass sie den Punkt erreicht, an dem eine Scheidung möglich ist, können Sie die häufigsten Gründe für eine Scheidung kennen, um Probleme zu erkennen und Maßnahmen zu ergreifen, bevor sie Ihre Ehe zerbrechen können.

Menschen neigen dazu, ihren Ehepartnern die Schuld zu geben, wenn eine Ehe nicht funktioniert. Jede Person kann in Bezug auf die Rolle, die sie bei der Verschlechterung der Ehe gespielt hat, defensiv sein. Im Interesse der Beziehung müssen beide Partner jedoch ehrlich zu ihren negativen Beiträgen sein.



Es kann schwierig sein, ein kritisches Auge auf sich selbst zu richten, insbesondere wenn Sie nicht daran gewöhnt sind. Ein auf Beziehungsberatung spezialisierter Therapeut kann Sie und Ihren Partner dabei unterstützen.



Top 8 Gründe für eine Scheidung in den USA

1. Schlechte Kommunikation

Schlechte Kommunikation ist derzeit die häufigste Scheidungsursache in den USA. Während dies zunächst überraschend erscheinen mag, kann eine schlechte Kommunikation viele Aspekte einer Partnerschaft untergraben.

Die Art und Weise, wie Menschen erzogen werden, und die Lebenserfahrungen, die sie prägen, haben einen tiefgreifenden Einfluss auf die Kommunikationsfähigkeiten jeder Person. Egal, ob Ihnen beigebracht wurde, Ihre Emotionen in sich zu behalten oder über etwas zu sprechen, das Sie in der Hoffnung auf eine Lösung stört, diese Muster sind tief in unseren Beziehungen verwoben.



Wenn Sie und Ihr Partner sehr unterschiedliche Kommunikationsstile haben, kann dies zu häufigen Konflikten und Auseinandersetzungen führen. Im Laufe der Zeit kann dies zu Rissen in Ihrer Beziehung führen, die dazu führen, dass sie irgendwann auseinander fällt. Wenn keiner von Ihnen seine Bedürfnisse richtig kommunizieren und sich gehört fühlen kann, führt dies zu chronischen Gefühlen der Unzufriedenheit, Enttäuschung und Ressentiments. Wenn jedes Gespräch mit einem Streit endet, gewinnt niemand.

Kommunikationsprobleme gehen normalerweise mit den folgenden Scheidungsgründen einher.

2. Betrug

Wie Sie vielleicht erwartet haben, sind Scheidungsfälle, in denen Untreue als Hauptfaktor genannt wird, häufig. Die Entdeckung, dass Ihr Ehepartner betrogen hat, sei es einmalig oder eine andauernde Angelegenheit, kann verheerende emotionale Konsequenzen haben. Langfristige außereheliche Angelegenheiten sind am schwierigsten zu beheben und für einen erheblichen Teil der Scheidungen verantwortlich.

Die Gründe, warum Menschen betrügen, sind unterschiedlich, darunter Unzufriedenheit, Auseinanderdriften, Probleme mit dem Selbstvertrauen und ein Verlust der Liebe. Diese Faktoren bleiben normalerweise eine Weile bestehen, bevor die unehrliche Partei die Ehe verlässt.

Während Untreue einer Beziehung schweren Schaden zufügen kann, muss sie nicht zerstört werden. Wenn sich beide Partner wirklich umeinander kümmern und sich dazu verpflichten, den Vorfall zu überwinden und das Vertrauen wieder aufzubauen, kann die Therapie von unschätzbarem Wert sein.

Quelle: rawpixel.com

3. Chronischer Stress

Anhaltender Stress ist laut Untersuchungen auch ein häufiger Schuldiger, wenn es um Scheidungsgründe geht. Dies sollte niemanden überraschen, der die Belastung eines Paares durch chronischen Stress empfunden hat. Stress kann in vielen verschiedenen Formen auftreten, einschließlich:

  • Laufende Krankheit
  • Lange arbeiten
  • Unterschiedliche Zeitpläne haben
  • Kinderbetreuungsverantwortung
  • Jobverlust

Es ist auch gut dokumentiert, dass chronischer Stress sich im Laufe der Zeit negativ auf die Gesundheit einer Person auswirken kann. Dies beinhaltet ein erhöhtes Risiko für Gesundheitsprobleme wie Depressionen, Herzerkrankungen, bestimmte Krebsarten und Schlaganfälle.

Sie können die Stressquellen nicht immer aus Ihrem Leben entfernen. Das Problem entsteht, wenn Sie und Ihr Partner beginnen, sich gegenseitig zu entlasten, anstatt als Team gemeinsam Lösungen zu finden, um Schwierigkeiten zu bewältigen.

4. Unrealistische Erwartungen

Bevor sie sagen, dass ich es tue, haben alle zukünftigen Ehemänner und Ehefrauen ein bestimmtes Bild davon, wie das Eheleben aussehen wird. Dies kann oft märchenhafte Ideen beinhalten, die nicht der Realität entsprechen. Während ein bisschen Träumen vollkommen gesund ist, können Sie sich enttäuscht und unzufrieden fühlen, wenn zwischen Erwartung und Realität eine ausreichend große Lücke besteht. Dies kann schlimm genug werden, um ein Scheidungsgrund zu sein.

Aus diesem Grund ist es wichtig, ein offenes und ehrliches Gespräch mit Ihrem Partner über Ihre Erwartungen zu führen, bevor Sie den Gang entlang gehen. Auf diese Weise können Ihre Träume besser auf Ihr wirkliches Leben abgestimmt werden, was die Zufriedenheit für Sie beide erhöht.

5. Finanzielle Schwierigkeiten

Geldprobleme sind ein weiterer häufiger Grund, warum Paare sich scheiden lassen. Dies kann steigende Rechnungen, Verlust von Arbeitsplätzen, Kreditkartenschulden und andere geldbezogene Probleme umfassen. Wenn sich beide Partner nicht darauf einigen können, wie sie mit ihrem Geld umgehen sollen, wenn sie mit ihren Ausgabegewohnheiten unehrlich sind oder wenn das Einkommen nicht ausgeglichen ist, können ernsthafte Probleme auftreten.

Eine Studie zeigte, dass der Mangel an Arbeitsplätzen eines Ehemanns eine Scheidung vorhersagen kann. Der Verlust eines Arbeitsplatzes durch einen der beiden Partner kann jedoch die Ehe erheblich belasten. Dieser Stress kann zu den anderen Problemen auf der Liste beitragen.

Sie und Ihr Partner müssen von Anfang an zusammenarbeiten, um finanzielle Harmonie zu erreichen und spätere Konflikte zu vermeiden. Wenn möglich, seien Sie ehrlich miteinander in Bezug auf alle Ihre aktuellen Schulden und andere Geldprobleme vor Ihrem Hochzeitstag. Arbeiten Sie zusammen, um ein Budget zu erstellen und sich gegenseitig zur Rechenschaft zu ziehen. Legen Sie finanzielle Ziele fest, die Ihren Wünschen entsprechen.

Quelle: rawpixel.com

6. Widersprüchliche Ziele

Menschen verändern sich mit zunehmendem Alter und dies kann dazu führen, dass Paare auseinander wachsen, wenn sie zu neuen Versionen ihrer selbst heranreifen. Unterwegs können sich Ihre Ziele erheblich ändern, und was Sie einst für gewünscht hielten, ist nicht mehr wichtig. Es ist schwierig, ein Leben aufzubauen, wenn Sie beide sehr unterschiedliche Dinge wollen und Sie sich schließlich natürlich in verschiedene Richtungen bewegen.

Um dies zu verhindern, müssen Sie sich vorrangig über Ihre Ziele und Träume informieren. Dies gilt für wichtige Probleme, z. B. ob Sie Kinder möchten oder nicht, für scheinbar geringfügige Probleme, z. B. für die Renovierung von Teilen Ihres Hauses. Wenn Sie zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Ziele miteinander übereinstimmen, können Sie sich auf dem Weg gegenseitig unterstützen.

7. Intimitätsprobleme

Während der meisten Ehen gibt es Zeiten, in denen ein Partner mehr an Sex interessiert ist als der andere. Vielleicht arbeitet einer von Ihnen länger als zuvor oder hat mit einer psychischen Erkrankung zu kämpfen. Oder vielleicht sind Sie nicht in der Stimmung.

Intimität ist ein wichtiger Teil einer Beziehung, und widersprüchliche Intimitätsbedürfnisse können zu einem Zusammenbruch der Ehe führen. Während vorübergehende Probleme gelöst werden können, ist ein Paar manchmal sexuell nicht kompatibel.

8. Häuslicher Missbrauch

Einer der schwerwiegendsten Gründe für eine Scheidung ist emotionaler, geistiger und körperlicher Missbrauch. Es beginnt normalerweise klein - eine Tendenz zu kritischen Kommentaren, Namensnennungen oder der Aussage, dass Sie zu emotional sind. Im Laufe der Zeit können diese Probleme konstant werden, wenn ein Partner versucht, durch verbale Niederlagen, physische Gewalt, Einschüchterung, Gasbeleuchtung, Drohungen und manchmal physische Gewalt Macht und Kontrolle über den anderen zu erlangen.

In den allermeisten Fällen besteht die beste Option für den missbrauchten Partner darin, die Ehe zu beenden. Der Täter muss wirklich seine Wege erkennen und sich aufrichtig dazu verpflichten, sich zu ändern, um vorwärts zu kommen, und leider tritt dies selten auf. Sie sind nicht für das Verhalten anderer verantwortlich, sondern für Ihr eigenes. Im Falle von häuslicher Gewalt bedeutet dies, dass Sie sich zuerst schützen.

Wie Sie Ihre Ehe stärken können

Probleme in einer Ehe können sich im Laufe der Zeit auf ein Paar einschleichen. Es kann offensichtlich sein, dass es ein Problem gibt, wenn Sie ständig kämpfen, in getrennten Räumen schlafen oder ein anhaltendes Gefühl von Ressentiments gegenüber Ihrem Ehepartner verspüren. Oft können Probleme auftreten, bevor sie so weit kommen. Je früher Sie und Ihr Ehepartner die Probleme in Ihrer Beziehung erkennen, desto eher können Sie sie direkt angehen.

Quelle: rawpixel.com

Wenn Sie einen oder mehrere der oben aufgeführten Probleme in Bezug auf Ihre Ehe haben, ist es an der Zeit, Lösungen zu finden. Wenn sich ein Paar sehr liebt und beide bereit sind, zusammenzuarbeiten, um die Dinge zu verbessern, kann die Beziehung stärker als je zuvor werden.

Die Paartherapie ermöglicht es Ihnen beiden, die Fähigkeiten zu entwickeln, die zur Lösung von Beziehungsproblemen erforderlich sind. Sie können Ihre Beziehung stärken und ihr die bestmögliche Erfolgschance geben. ReGain.us bietet Ihnen kompetente Beratung, die in Ihren Terminkalender passt.