Die Vorteile und Vorsichtsmaßnahmen des anonymen Chats

Quelle: pixabay.com

Der anonyme Chatroom war von Anfang an ein fester Bestandteil des Internets. Vor Social-Media-Websites gab es den Chatraum. Sie wussten nie, mit wem Sie sprechen würden. Die Person hinter dem Bildschirm kann die Person sein, von der sie sagt, dass sie sie ist, oder eine andere Person. Es kann aufregend, aber auch gefährlich sein, mit jemandem zu sprechen, der kein Bild, keine Stimme und keine andere Identität als die auf dem Bildschirm angezeigten Wörter hat. Natürlich ist anonymes Chatten umstritten, weil Sie möglicherweise mit jemandem sprechen, der Sie benutzen oder etwas anderes schändliches tun möchte.

Anonymer Chat bietet jedoch einige Vorteile.



Sie können sagen, was Sie wollen

Wenn Sie anonym sind, können Sie sagen, was Sie denken, ohne dass es zurückkommt, um Sie zu beißen. Wenn Sie keine persönlichen Daten preisgeben, können sie wahrscheinlich nicht nachvollziehen, wer sie gesagt hat. Dies kann aus Gründen verwendet werden, die nicht so gut sind. Viele unterhalten sich anonym, um hasserfüllte Ansichten auszudrücken oder andere Menschen anzugreifen.



Es gibt jedoch gute Gründe, auch anonymen Chat zu verwenden. Wenn Sie sich über Ihre Arbeit oder andere persönliche Bereiche Ihres Lebens austauschen möchten, ist ein anonymer Chatroom möglicherweise ein guter Ort, um diese Ansichten sicher auszudrücken. Vorausgesetzt, Sie verraten nichts, was Ihre Identität preisgeben könnte. Wenn Sie eine andere unpopuläre Meinung haben, kann ein anonymer Chatraum ein guter Ort sein, um sich auszudrücken, ohne die Angst zu haben, dass jemand Sie dafür angreift.

Vor diesem Hintergrund sollten Sie die Anonymität nicht nutzen, um andere zu verletzen. Die Internet-Anonymität bekommt aus diesem Grund einen schlechten Ruf, und Sie sollten nicht Teil dieser Statistik sein.



Es sorgt für gute Gespräche



Weil Sie eher dazu neigen, Sie selbst zu sein und Ihre Gefühle auszudrücken, können die Personen, mit denen Sie sprechen, Ratschläge geben oder einfach die Person sein, die Ihnen zuhört, wenn Sie ausdrücken, was los ist. Es ist zwar kein Ersatz für eine Therapie, kann aber eine gute Möglichkeit sein, sofort einige Lösungen zu finden.

Mit Smartphones ist es einfacher als je zuvor

Quelle: pixabay.com

Sie können anonyme Chat-Apps auf Ihrem Telefon verwenden und mit jedem überall chatten. Während Ihres Pendelverkehrs, in der Pause, in der Schlange oder an einem anderen Ort, an dem Sie ein Signal haben. Auf diese Weise können Sie jederzeit kommunizieren, und es ist gut, wenn Sie sich in dieser Sekunde emotional fühlen.

Sie können Ihr Weltbild erweitern



Sie wissen nie, mit wem Sie in einem anonymen Message Board chatten werden. Die Person kann jemand sein, der genau wie Sie ist oder ganz anders ist. Sie haben möglicherweise eine andere Weltanschauung, ein anderes Alter und leben in einer Kultur, die weit von Ihrer entfernt ist. Dies kann dazu führen, dass Sie Ihren Geist öffnen und sich in die Perspektive eines anderen Menschen versetzen. Die Erweiterung Ihres Weltbildes kann Ihnen in vielerlei Hinsicht zugute kommen. Es lehrt Sie, anderen gegenüber einfühlsamer zu sein. Es kann Ihnen beibringen, wie andere Menschen arbeiten. Das Internet hat es Menschen in einer Blase ermöglicht, zu sehen, was sich hinter der Kuppel befindet, und dies hat den Geist vieler Menschen geöffnet.

Es gibt viele Arten von Chatrooms für verschiedene Situationen

Sie können einen Chatroom besuchen, der wirklich neutral ist. Die Leute im Chatroom sind eine Salatschüssel mit Kulturen, Überzeugungen, Alter und anderen Faktoren. Wenn Sie jedoch Leute treffen möchten, die ein gemeinsames Interesse haben, sich in derselben Gegend befinden oder gleich alt sind, gibt es auch Chatrooms, die dafür konzipiert sind. Sie können verschiedene Chatrooms für jede Art von Glauben finden und alle möglichen Freunde finden. Dies erleichtert es Ihnen auch, das Eis zu brechen. Es ist viel einfacher, mit jemandem zu sprechen, der ein gemeinsames Interesse hat, als überhaupt kein Interesse zu haben.

So wie anonyme Chatrooms ihre Vorteile haben, haben sie auch Nachteile.

Sie wissen nicht, mit wem Sie sprechen

Wir haben alle von den Horrorgeschichten von Menschen gehört, die glauben, online mit einer vernünftigen Person zu sprechen, und sich dann als jemand Schlechtes herausstellen. Von einem Raubtier, das vorgibt, ein 14-jähriges Mädchen zu sein, bis zu einem Betrüger, der nur Ihre persönlichen Daten stehlen möchte, müssen Sie wachsam sein, wenn es darum geht, mit wem Sie sprechen.

Natürlich sollten Sie niemandem, mit dem Sie online sprechen, automatisch misstrauen. Sei jedoch schlau. Geben Sie Ihre Daten nicht weiter. Wenn Sie jemanden vor Ort treffen und sich im wirklichen Leben sehen möchten, tun Sie dies an einem sicheren, öffentlichen Ort wie dem Einkaufszentrum. Treffen Sie sich nicht bei ihnen zu Hause oder bei Ihnen zu Hause.

Wenn Sie sich in einem anonymen Chatroom befinden, um Ratschläge zu erhalten oder Themen zu diskutieren, die für Sie wichtig sind, und Feedback zu erhalten, wissen Sie nicht, von wem Sie Ratschläge erhalten. Jemand könnte sagen, dass er ein Therapeut, ein Arzt oder eine andere Anzahl von Dingen ist, und es gibt keine Möglichkeit, dies zu überprüfen.

Es kann schwierig sein, eine Verbindung herzustellen

Es gibt verschiedene Arten von Chatrooms für verschiedene Situationen. Einige Chatrooms haben Benutzernamen. Sie müssen sich registrieren und können sich mit anderen Personen anfreunden, die auch Benutzernamen haben. Dies macht es einfacher, in Verbindung zu bleiben.

Dann gibt es die wirklich anonymen Chatrooms, in denen es keine Registrierung oder keinen Benutzernamen gibt. Diese sind praktisch, können aber ärgerlich sein, wenn Sie jemanden finden möchten, mit dem Sie sprechen können.

Wenn Sie sich in einem anonymen Chatroom befinden und mit jemandem sprechen und es gut läuft, weil der Chatroom anonym ist, ist es schwierig, sich wieder mit derselben Person zu verbinden. Dies gilt insbesondere für Chatrooms, in denen eine wechselnde Auswahl von Personen zum Chatten vorhanden ist. Auf diesen Websites, z. B. Omegle, können Sie nacheinander mit anderen Personen chatten.

Aus diesem Grund eignen sich anonyme Chatrooms am besten für gelegentliche Gespräche. Wenn Sie eine bessere Verbindung haben möchten, besuchen Sie soziale Medien oder ein Forum, in dem es Benutzernamen und klare Möglichkeiten gibt, um in Kontakt zu bleiben. Oder gehen Sie in einen Chatroom mit Benutzernamen, um die Verbindung zu vereinfachen.

Es kann schwierig sein, den Ton zu lesen

Quelle: pxhere.com

In einem herkömmlichen Chatroom wird nur Text verwendet. Es gibt Video-Chatrooms, aber wenn es um Text geht, kann es schwierig sein, den Ton, in dem Sie sprechen, zu überwachen. Sie können etwas eingeben, das ernst gemeint ist, und es wirkt wie ein Witz und umgekehrt. Worte allein machen es schwieriger, Ihre Gefühle auszudrücken. Ton und Körpersprache sind auch wertvolle Werkzeuge, um Emotionen auszudrücken.

Aus diesem Grund sollten Sie Emoticons und andere Methoden verwenden, um auszudrücken, wie Sie sich fühlen. Selbst mit Emoticons ist es natürlich immer noch nicht so gut wie ein Chat im wirklichen Leben. Für viele ist das Sprechen durch Text viel einfacher als andere Kommunikationsformen, aber es weist auch einige Mängel auf.

Sie sind nie wirklich anonym

Quelle: pxhere.com

Eine Sache, an die Sie sich erinnern müssen, wenn Sie diese Dienste nutzen, ist, dass es möglich ist, dass Menschen herausfinden können, wer Sie sind, auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie etwas Privates preisgegeben haben. Manchmal haben Sie versehentlich einen Benutzernamen verwendet, der mit einer anderen Website geteilt wird, auf der Sie andere persönliche Informationen preisgegeben haben. Eine schnelle Google-Suche unter Verwendung Ihres Chat-Benutzernamens kann Aufschluss darüber geben, ob Sie etwas gesagt haben, das Ihre Privatsphäre verletzt, und Sie können dies entsprechend anpassen.

Außerdem sind viele Leute im Internet gut in der Detektivarbeit. Einige können Ihre Identität anhand von Hinweisen verfolgen oder finden.

Die Chancen stehen gut, dass sich niemand Zeit dafür nehmen wird. Dies ist eher den Leuten vorbehalten, die zugeben, etwas Illegales getan zu haben oder glauben, sie könnten sagen, was sie wollen, nur weil sie anonym sind. Die Erkenntnis, dass Ihre Identität enthüllt werden könnte, ist jedoch eine gute Möglichkeit, um zu verhindern, dass Sie etwas sagen, was Sie nicht tun sollten.

Jede Form der Online-Kommunikation hat ihre Vor- und Nachteile. Facebook ermöglicht es Ihnen, sich mit echten Personen mit Namen zu verbinden, aber Sie müssen kontrollieren, was Sie mehr sagen. Wenn Sie sich über Ihren Job beschweren, kann Ihr Chef es herausfinden. Video-Chat ermöglicht mehr Ausdruck, aber die Verzögerung und Verzögerung können die Erfahrung ruinieren, wenn eine Partei oder beide eine schlechte Verbindung haben. Anonymer Chat ist nur eines von vielen Tools. Wenn Sie online mit anderen Personen in Kontakt treten möchten, ist dies ein gutes Tool.

Hilfe suchen!

Anonymer Chat kann ein hervorragendes Werkzeug für die Verbindung oder das Feedback zu für Sie wichtigen Dingen sein. Wenn Sie jedoch Hilfe benötigen, sollten Sie sich von einem professionellen Therapeuten beraten lassen, um die Herausforderungen des Lebens zu meistern. Wenn Sie mit einem Therapeuten sprechen, können Sie wertvolle Bewältigungsfähigkeiten erlernen. Da die Therapie vertraulich ist, bleibt das, was Sie teilen, privat. Ihre Worte verlassen den Raum nur, wenn Sie es jemand anderem sagen.