Sollte ich kostenlose Trauerberatung in meiner Nähe verwenden? Wo kann ich es finden?

Leider ist das Leben voller Höhen und Tiefen. An manchen Tagen wirst du viel Freude und Glück erleben, und dann gibt es andere Zeiten, in denen du tiefe Traurigkeit haben wirst. Einige der niedrigsten Zeiten können diejenigen sein, die in Trauer verbracht werden. Und während es völlig normal ist, die Phasen der Trauer zu bewältigen, ist es manchmal hilfreich, jemanden zu haben, mit dem man durch den Prozess gehen kann. Eine der Möglichkeiten, dies zu tun, ist eine schnelle Suche nach 'freier Trauerberatung in meiner Nähe'. Aber Sie fragen sich vielleicht, wie effektiv es ist. Wir werden dies in diesem Artikel behandeln.

Was ist Trauer?



Es ist hilfreich, ein gutes Verständnis dafür zu haben, was Trauer ist. Trauer ist 'eine Ursache für solches Leiden' oder 'tiefe und ergreifende Not, die durch oder wie durch Trauer verursacht wird'. Einige Leute denken, Trauer sei Traurigkeit, aber es ist mehr als das.

Trauer passiert nicht nur, wenn Sie einen geliebten Menschen verlieren, obwohl dies eine der Zeiten ist, in denen Menschen es am meisten erleben. Andere Umstände, die zu Trauer führen können, sind der Verlust eines Arbeitsplatzes, das Ende einer Beziehung, der Umzug oder der Umgang mit chronischen Krankheiten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jeder anders mit Lebenssituationen umgeht. Während einige das Ende einer Beziehung in Kauf nehmen können, werden andere aufgrund dessen Trauer empfinden.



Online-Trauerberatung kann Ihnen helfen, sich noch heute mit einem lizenzierten Trauerberater zu verbinden.

Quelle: rawpixel.com



Zu den Symptomen der Trauer gehören:



  • Verzweiflung
  • Wut und Reizbarkeit
  • Depression
  • Tiefe Trauer
  • Angst
  • Schuld
  • Hilflosigkeit
  • Taubheit
  • Isolation

Dies sind nur einige Beispiele aus einer langen Liste von Symptomen, die auftreten können. Während einige Menschen tiefe Gefühle der Traurigkeit empfinden, gibt es andere, die Schwierigkeiten haben, überhaupt etwas zu fühlen. Der Gedanke, dass Trauer auf eine bestimmte Weise aussehen soll, kann es für Sie schwierig machen, zu erkennen, wann Sie sie erleben, wenn Ihre Symptome nicht so sind, wie Sie glauben, dass sie 'sein sollen'.

Optionen für kostenlose Trauerberatung in Ihrer Nähe

Viele Menschen denken daran, einen Therapeuten zu bezahlen, wenn sie an Beratung denken. Und das ist ein sehr effektiver Weg, um Hilfe bei Ihrer Trauer zu bekommen. Es gibt jedoch auch Optionen für eine kostenlose Trauerberatung, die Ihnen ebenfalls helfen können. Hier sind einige der Optionen.

Hospiz



Das Hospiz ist eine Organisation, die sich um unheilbar Kranke kümmert. Sie bieten auch Unterstützung für die Familienmitglieder, wenn ein Patient stirbt. Diejenigen, die die Beratung in Anspruch nehmen, können nach dem Tod ihres Familienmitglieds etwas mehr als ein Jahr lang kostenlos beraten werden. Dies kann unglaublich hilfreich sein, wenn Sie all diese „Ersten“ ohne Ihren geliebten Menschen durcharbeiten.

TAPS National Military Survivor Helpline

TAPS ist ein großartiger Ort, um eine Therapie zu erhalten, wenn Sie nicht in der Lage sind, sich persönlich mit einem Berater zu treffen. Dies kann daran liegen, dass Sie sich einfach nicht wohl fühlen, mit jemandem von Angesicht zu Angesicht zu sprechen, oder daran, dass es 1 Uhr morgens ist und niemand wach ist, mit dem Sie sprechen können. Diese Hotline hat jemanden, der 24 Stunden am Tag darauf wartet, Ihren Anruf zu beantworten. Sie erreichen es unter 800-959-TAPS (8277).

College- oder Schulberater

Oft bieten Schulen, Hochschulen und Universitäten kostenlose Beratung für Schüler an. Wenn Sie in der Schule sind und ein Ereignis erlebt haben, bei dem Sie mit Trauer zu tun haben, wenden Sie sich an Ihre Schule, um zu erfahren, welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen. Möglicherweise gibt es Optionen für Einzelberatungs- oder sogar Gruppensitzungen, an denen Sie teilnehmen können.

Kirchen

Wenn Sie eine Kirche besuchen, besteht eine gute Chance, dass es eine Option für eine kostenlose Trauerberatung gibt. Es könnte durch einen Pastor oder Priester oder mit einem ausgebildeten Kirchenmitglied sein. Wenn Ihr Glaube ein wichtiger Teil Ihres Lebens ist, möchten Sie vielleicht lieber von jemandem beraten werden, der Ihren Glauben mit Ihnen teilt. In schwierigen Zeiten kann Ihr Glaube Ihnen zusammen mit den Informationen helfen, die Sie durch Beratung erhalten.

Wenn Sie keine Kirche haben, in der Sie sich befinden, können Sie in vielen Fällen auch mit einem der Pastoren beraten. Wenden Sie sich an Kirchen in Ihrer Nähe, um eine für Sie geeignete Option zu finden.

Bestattungsunternehmen

Bestattungsunternehmen haben Erfahrung im Umgang mit Trauer. Viele haben Optionen für eine kostenlose Trauerberatung geschaffen. Und wenn sie keine Beratung haben, die sie anbieten, können sie Ihnen Optionen in Ihrer Nähe anbieten. Wenn Sie mit Trauer zu tun haben, können Sie versuchen, sich an ein örtliches Bestattungsunternehmen zu wenden, um zu erfahren, was Ihnen zur Verfügung steht.

Gruppenberatung

Möglicherweise finden Sie in Ihrer Nähe eine Gruppenberatung, die sich direkt mit Trauer befasst. Eine einfache Online-Suche nach 'kostenloser Trauerberatung in meiner Nähe' kann dabei helfen, die verfügbaren Ergebnisse zu ermitteln. Sie können auch versuchen, den Begriff 'Trauergruppe' zu durchsuchen, um festzustellen, ob sich daraus Optionen für Sie ergeben.

Quelle: rawpixel.com

Ist die kostenlose Trauerberatung effektiv?

Sie fragen sich vielleicht, ob kostenlose Trauerberatung wirklich effektiv sein kann. Die einfache Antwort ja. Trauerberatung hat einen langfristigen Nutzen für die Teilnehmer. Das ist das Schlüsselwort. Damit Trauerberatung funktioniert, müssen Sie es versuchen.

Viele Gruppen oder Therapeuten haben Übungen oder Empfehlungen zu Dingen, die Sie tun können, um in der Phase zu helfen, in der Sie sich befinden. Manchmal ist das Einzige, was Sie tun können, wenn Sie einfach auftauchen und zuhören, und das ist auch in Ordnung.

Wie Trauerberatung hilft

Wenn Sie Trauer erleben, ist es leicht, sich in Ihren Kämpfen allein zu fühlen. Während der Trauerberatung kann es unglaublich hilfreich sein, herauszufinden, dass die Symptome, die bei Ihnen auftreten, normal sind. Manchmal reicht es aus, dies nur zu wissen, um Ihnen ein wenig Komfort zu bieten.

Während der Trauerberatung können Sie auch Strategien lernen, die Sie anwenden können, um die Phasen der Trauer zu bewältigen. Manchmal brauchen Sie jemanden, der Ihnen hilft, den Prozess fortzusetzen, damit Sie nicht auf einer Stufe stecken bleiben.

Und manchmal brauchen Sie jemanden, der Ihnen zuhört. Es kann sein, dass Sie immer noch Ihre Emotionen und Gefühle aussortieren und einen Resonanzboden benötigen, um Ihnen eine Liste zu erstellen und Ihre Gefühle zu bestätigen. Oder Sie möchten die Gewissheit haben, ein offenes Ohr zu haben. Es gibt viele schwierige Dinge, die Sie durchmachen können, wenn Sie Trauer erleben.

Wenn Sie beispielsweise über den Tod eines geliebten Menschen oder das Ende einer langfristigen Beziehung trauern, müssen Sie alle ersten Ferien ohne diese andere Person durchstehen. Es kann schwierig sein, zu entscheiden, wie mit Dingen wie Feiertagen, Geburtstagen und Jubiläen umgegangen werden soll, wenn Sie nicht die Anleitung eines erfahrenen Fachmanns haben. Möglicherweise möchten Sie die Feiertage des Jahres vergessen, aber die Trauerberatung kann Ihnen dabei helfen, dies zu bewältigen und einen gesunden Weg zu finden, um voranzukommen.

So finden Sie Hilfe bei Ihrer Trauer

Wenn Sie nach Trauerberatung in Ihrer Nähe suchen, können Sie mit einer einfachen Online-Suche beginnen. Sie können nach Kirchen, Schulen, Gemeinschaftsorganisationen oder ähnlichen Gruppen suchen, die möglicherweise kostenlose Trauerberatung anbieten. Sie können auch nach Empfehlungen fragen. Wenn Sie jemanden kennen, der eine ähnliche Situation wie Sie durchgemacht hat, ist er möglicherweise die perfekte Person, um um Rat zu fragen. Sie können Sie möglicherweise in die richtige Richtung weisen, um Trauerberatung zu finden.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine kostenlose Trauerberatung zu finden, oder wenn die Optionen, die Sie gefunden haben, mit den Optionen, die Sie gefunden haben, nicht zufrieden sind, können Sie andere Dinge tun.

Das erste ist, sich eins zu eins mit einem Therapeuten zu treffen. Dies wird Sie kosten, aber es gibt Zeiten, in denen es sich lohnt, das Geld auszugeben. Es kann sein, dass Sie keine kostenlose Option finden konnten, die für Sie funktioniert, oder dass Sie eine ausprobiert haben und nicht den Erfolg hatten, auf den Sie gehofft hatten. Suchen Sie nach lokalen Therapeuten, um einen für Sie geeigneten zu finden.

Versuchen Sie Online-Beratung

Online-Beratungsdienste wie die von Regain können es einfach und bequem machen, die Trauerberatung zu erhalten, die Sie benötigen, insbesondere wenn dies Ihre Beziehung zu Ihrem Lebensgefährten beeinträchtigt. Mit Online-Diensten können Sie von jedem Ort aus auf einen lizenzierten Therapeuten zugreifen. Es kann von zu Hause, im Büro oder sogar in Ihrem Auto sein. Es ist das, was für Sie am besten funktioniert.

Online-Trauerberatung kann Ihnen helfen, sich noch heute mit einem lizenzierten Trauerberater zu verbinden.

Quelle: rawpixel.com

Manchmal kann Trauer überwältigend sein und es schwierig machen, Ihre täglichen Aufgaben zu erledigen, wenn Sie sich so fühlen. Dann scheint die Idee, im Büro eines Therapeuten zu sitzen, einfach zu viel zu sein. Wenn Sie sich so fühlen, ist Online-Beratung möglicherweise die beste Option für Sie. Außerdem können Sie Ihren Therapeuten zu den Zeiten kontaktieren, zu denen Sie Hilfe benötigen, anstatt Tage oder Wochen warten zu müssen, um einen Termin zu erhalten.

Bleiben Sie nicht in Ihrer Trauer stecken

Es ist nicht zu leugnen, dass es schwierig ist, Trauer zu verarbeiten. Aber das Letzte, was Sie wollen, ist, in Ihrem Kummer stecken zu bleiben. Die Teilnahme an einer Beratung kann Ihnen helfen, herauszufinden, welche Schritte Sie unternehmen können, um Ihre Trauer auf gesunde Weise zu überwinden.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was sind die sieben Phasen der Trauer nach einem Tod?

Trauer ist eine unangenehme emotionale Erfahrung. Im Umgang mit Verlust kann Trauer besonders intensiv sein, insbesondere wenn es sich um den Verlust eines geliebten Menschen handelt. Jeder Verlust ist das Ergebnis einer emotionalen Beziehung, die zu Ende geht, und nach dem Verlust folgt Trauer. Viele Menschen reagieren unterschiedlich auf Trauer und Verlust, aber die Trauer spielt sich oft stufenweise ab. Obwohl bekannt ist, dass diese Stadien symptomatisch für den Trauerprozess sind, folgen sie nicht einer bestimmten Reihenfolge oder Reihenfolge und können auch gleichzeitig auftreten.

Die sieben Phasen der Trauer sind wie folgt aufgeführt:

Schock und Unglaube

Verweigerung

Schmerz und Schuld

Wut und Verhandlungen

Reflexion, Depression und Einsamkeit

Wiederaufbau und Durcharbeiten

Annahme

Wenn Sie mit Verlust und Trauer zu tun haben, können Trauerberatungs- und Trauerunterstützungsgruppen eine hilfreiche Möglichkeit sein, Ihre Trauerprobleme anzugehen. Einige dieser Trauer-Selbsthilfegruppen können religiöse Selbsthilfegruppen oder Selbsthilfegruppen der Gemeinschaft sein, und diese Selbsthilfegruppen können trauernden Personen, die Beratung benötigen, oder Paaren, die mit dem Verlust ihres Kindes oder Haustieres zu tun haben, ein gewisses Maß an Beratung und Trauerhilfe bieten.

Wie lange dauert Trauer?

Es gibt keine feste Frist, wie lange um den Tod eines geliebten Menschen getrauert werden soll. Einige Kulturen haben eine obligatorische Zeitspanne, um Trauer und Verlust zu beobachten, aber letztendlich ist der emotionale Aufruhr, der durch Verlust und Trauer ausgelöst wird, eine zutiefst persönliche Erfahrung. Trauer kann Wochen, Monate und sogar Jahre dauern, aber es gibt keine Regeln für den Prozess, und es ist normal, dass Sie sich wieder traurig oder desorientiert fühlen, nachdem Sie gedacht haben, Sie hätten Ihre Gefühle von Trauer und Verlust überwunden.

Wenn Sie jedoch von Trauer überwältigt sind, ist die Trauertherapie eine der vielen Möglichkeiten, wie Sie sich von Trauer und Verlust erholen können. Ziel der Trauertherapie ist es, Probleme zu identifizieren und zu lösen, die mit den physischen, emotionalen, sozialen und kognitiven Reaktionen auf Verluste zusammenhängen.

Was ist die Trauer-Wiederherstellungsmethode?

Die Trauerwiederherstellungsmethode ist ein umfassender und effektiver Ansatz für das Trauermanagement und die Trauerwiederherstellung. Obwohl die Trauerwiederherstellungsmethode gewisse Ähnlichkeiten mit der Trauertherapie und -beratung aufweist, handelt es sich im Wesentlichen um ein Trauerunterstützungsprogramm mit einer Reihe von anwendbaren und praktischen Maßnahmen, die auf acht Sitzungen verteilt sind und Menschen helfen, mit emotionalem Verlust umzugehen, um ihre Schmerzen und Traumata zu überwinden.

Die Trauer-Wiederherstellungsmethode ist ein evidenzbasierter Ansatz für das Verlust- und Trauer-Management, der die kollektive Erfahrung von Selbsthilfegruppen mit den einzigartigen Erkenntnissen von Einzel- und Gruppenberatern kombiniert, um Menschen, die mit emotionalem Verlust zu tun haben, Trauerunterstützung zu bieten. Wir verfügen über ein engagiertes Team von Spezialisten für Trauerwiederherstellungsmethoden sowie andere Trauerberater, die Ihnen das Beste aus Online-Beratung, Paarberatung und Familienberatung anbieten.

Welche Rolle spielt ein Trauerberater?

Trauerberatung - manchmal auch Trauerberatung genannt - bezieht sich auf Trauer- und Verlustberatung, die Menschen angeboten wird, die einen Verlust erlitten haben. Die Rolle von Trauerberatern - oder Trauerberatern - besteht darin, eine Person, die einen Verlust erlitten hat, durch den Prozess der Trauer und Genesung zu führen. Ein Trauerberater bietet Beratung und Unterstützung bei Trauer und Trauer entweder in Form von Einzelgesprächen zwischen der Hinterbliebenen und dem Berater oder in Form von Gruppentreffen mit anderen Hinterbliebenen.

Viele Menschen verwenden die Begriffe Trauerberatung und Trauertherapie synonym, aber Trauerberatung und Trauertherapie beziehen sich auf verschiedene Methoden der Trauerunterstützung. Trauerberatung bedeutet, die Hinterbliebenen durch unkomplizierte oder normale Trauer zu einem Zustand emotionalen und mentalen Wohlbefindens zu führen. Die Trauertherapie befasst sich dagegen mit dem Einsatz spezialisierter Techniken und Werkzeuge zur Lösung komplexer oder abnormaler Trauerreaktionen.

Wie wirkt sich Trauer auf den Körper aus?

Trauer kann nicht nur schmerzhaft sein, sondern auch eine stressige Tortur sein. Eine vor einigen Jahren veröffentlichte Studie ergab, dass durch Trauer verursachter intensiver Stress das Immunsystem schwächen und dadurch anfälliger für Krankheiten und Infektionen machen kann. Es ist bekannt, dass Trauer bei manchen Menschen Brustschmerzen, Kopfschmerzen und Steifheit verursacht. Trauer erhöht das Risiko einer Herzerkrankung, die durch eine als Herzschmerzsyndrom bekannte Muskelerkrankung verursacht wird und zu einem Herzinfarkt führen kann. Menschen, die unter Trauer leiden, können auch unter Schlafstörungen und Schlaflosigkeit leiden. Obwohl Trauer zu einem Appetitverlust führen kann, der gesundheitliche Bedenken wie übermäßigen Gewichtsverlust, Schwindel und Müdigkeit hervorrufen kann, kann sie auch zu ungesunden Essgewohnheiten führen, die langfristig schädlich für den Körper werden können. Andere Zustände, die auf Trauer zurückgeführt wurden, sind Bluthochdruck, Blutgerinnsel und Übelkeit.

Was sind die 12 Schritte der Trauer?

Wenn Trauer unter Verlust leidet, wird sie zu einer unausweichlichen emotionalen Reaktion. Trauerberater und Trauerspezialisten glauben, dass ein reflektierter Umgang mit Trauer es dem Trauernden ermöglichen könnte, ihn zu überwinden. Dieser Glaube wurde in die zwölfstufige Wiederherstellungsrichtlinie für Trauer formuliert. Aber genau wie die sieben Phasen der Trauer manifestiert sich das 12-Stufen-Programm anders und hält sich nicht an eine strenge Reihenfolge des Auftretens. Obwohl die 12 Schritte auf spirituellen Prinzipien basieren, haben viele nicht-religiöse Menschen das Programm für effektiv befunden. Das Programm betont Akzeptanz, Verantwortung, Engagement für Veränderungen und Selbstbeobachtung. Mehr darüber können Sie hier lesen.

Gibt es einen Unterschied zwischen Trauer und Trauer?

Wenn Menschen ein Gefühl des Verlustes verspüren, wird Trauer zu einem Mittel, um den Schmerz des Verlustes zu verinnerlichen. Wenn Sie trauern, sind Sie traurig, wütend, frustriert und ängstlich. Wenn Sie trauern, verbringen Sie viel Zeit damit, über die Person nachzudenken, die Sie verloren haben, über die Erinnerungen, die Sie an sie haben, und vielleicht sehnen Sie sich sogar danach, mit ihnen zusammen zu sein. Trauer ist jedoch oft mit dem äußerlichen Ausdruck von Verlust verbunden, und dies beinhaltet Weinen, Bestattungsvorbereitungen, Beten, das Teilen von Geschichten und sogar das Anziehen bestimmter Arten von Kleidung, die Verlust darstellen. Während Trauer und Trauer gesunde Teile eines Todes sind, gibt es keinen richtigen oder falschen Weg, um zu trauern oder zu trauern. Es ist verständlich, wenn sich Ihre Art, mit Verlusten umzugehen, von allen um Sie herum unterscheidet, aber es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Gefühle nicht unterdrücken.

Was macht Trauer mit deinem Gehirn?

Wenn Sie trauern, ist es fast unmöglich, an etwas anderes als Schmerz, Schuld und Bedauern zu denken. Sie können sich nicht konzentrieren und Ihre Fähigkeit zu planen und zu organisieren wird durcheinander und verzerrt. Diese Dinge belasten den Geist psychisch, was zu neurologischen Veränderungen im Gehirn führen kann. Trauer überlastet Teile des Gehirns, die für Emotionen, Aufmerksamkeit und Gedächtnis verantwortlich sind, wie die Amygdala, den Hippocampus, das Kleinhirn und den präfrontalen Kortex, die hormonelle Störungen auslösen und das Nervensystem umfassen können. Dies verändert die Funktionsweise des Gehirns und macht es empfindlicher für Bedrohungen in Form von Trauerresistenz. Dies ist einer der Gründe, warum die Beratung während des Prozesses der Trauer und des Verlusts unerlässlich wird, um den Geist wieder in einen gesunden Zustand des Gleichgewichts und der Klarheit zu versetzen.