Beziehung 101: Ein Leitfaden für Anfänger

Beziehungen sind bewundernswert und können großartig sein, um ein Teil des Lebens zu sein, aber sie erfordern auch Engagement und Anstrengung von beiden Menschen. Am Anfang kann die emotionale Erregung die Arbeit überschatten, die während der gesamten Beziehung erforderlich ist. Es ist wichtig, die Dynamik der mit Beziehungen verbundenen Phasen zu verstehen.

In jeder Beziehung sollte der Hauptfaktor Sie selbst sein. Dies ist kein egoistischer Ansatz, sondern ein Ansatz, der es Ihnen ermöglicht, eine Beziehung zu sich selbst zu lieben und zu entwickeln, bevor Sie versuchen, jemand anderen einzubeziehen. Die Menge an Engagement, die Sie Ihrem Geist, Ihrem Geist und Ihrem physischen Körper entgegenbringen, hat einen erheblichen Einfluss darauf, wie gut Sie auf eine externe Beziehung vorbereitet sind. Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich um Ihre eigenen emotionalen und physischen Bedürfnisse zu kümmern, sind Sie im Wesentlichen nicht bereit, eine Beziehung einzugehen.



Quelle: pexels.com

Mithilfe verschiedener Indikatoren können Sie feststellen, wie gut Sie auf eine Beziehung vorbereitet sind. Es ist nicht notwendig und höchst unwahrscheinlich, dass Sie alle diese Zeichen anzeigen, aber einige sollten Ihnen ein wenig vertraut sein

Hier sind Anzeichen dafür, dass Sie für eine Beziehung bereit sind:



Menschen, die ähnliche Ansichten und Perspektiven haben, wie Sie leicht zu Ihnen gezogen werden.Sie werden ähnliche Dinge schätzen und sind mental und emotional verfügbar, um sich auf eine Beziehung einzulassen. Es wird ein sofortiger Wunsch von Ihnen beiden sein, sich gegenseitig zu helfen, das Dating-Erlebnis zu genießen.

Sie fühlen sich wohl mit dem, was Sie sind, und brauchen niemanden, der Sie vervollständigt.Viele Menschen gehen Beziehungen ein, weil sie die Vollendung von jemand anderem suchen. Niemand sonst kann die Leere vervollständigen, die Sie in Ihrem Leben fühlen. Sie müssen glücklich und zufrieden mit sich selbst sein, bevor Sie andere Personen in Ihr Web einbeziehen. Eine Person, die in sich selbst vollständig ist, ist bereit, ihr Leben mit einer besonderen Person zu teilen.



Sie kennen Ihren Wert und was Sie verdienen.Sobald Sie sich mit Ihrem Leben wohl fühlen und anfangen, sich selbst zu schätzen, werden Sie nichts weniger akzeptieren, als Sie verdienen. Wenn eine Person ihren Wert kennt und sich weigert, anderen zu erlauben, sie weniger als großartig zu behandeln, sind sie mental darauf vorbereitet, in einer Beziehung zu sein. Der Aufwand in der Beziehung sollte bedingungslos sein.



Sie erkennen, dass Sie mehr als genug sind.Es ist wichtig zu erkennen, dass Sie nicht auf der Suche nach jemandem sind, der Sie vervollständigt. Sie sind in keinem Bereich zu kurz gekommen und müssen sich Ihrer Fähigkeit sicher sein, erfolgreich zu sein und die Menschen in Ihrer Umgebung zu fördern. Sie müssen sich selbst akzeptieren und sich der Verbesserung der Bereiche Ihres Lebens widmen, die Sie ändern möchten.

Quelle: pexels.com

Alleine die Zeit macht dir keine Angst. Es ist vollkommen in Ordnung, Zeit mit sich selbst zu verbringen. Es ist eine großartige Zeit, um zu meditieren und sich auf jeden Aspekt Ihres Lebens zu konzentrieren. Ruhige Zeit stört Sie überhaupt nicht. Sie können sich ganz auf sich selbst konzentrieren und müssen nicht als Ablenkung von sozialen Medien oder Ihrem Telefon konsumiert werden. Mit dir selbst zu sein ist manchmal erfüllend. Wenn Sie Zeit mit sich selbst genießen können, werden Sie eine Bereicherung für eine Beziehung sein.

Sie suchen niemanden, der Sie rettet.Es ist wichtig, Freunde zu haben, an die man sich in Zeiten der Not wenden kann. Sobald Sie jedoch den Punkt erreicht haben, an dem Sie nicht erwarten, dass andere zu Ihrer Rettung kommen, befinden Sie sich an einem gesunden Ort im Leben. Sie erkennen, dass Ihre Probleme Ihre eigenen sind, und arbeiten fleißig daran, effektive Lösungen für sie zu finden. Selbstmotivation und Engagement sind Beziehungsbereitschaftsmerkmale.

Sie erkennen das Element an, das Sie auszeichnet.Wenn Sie erkennen, wer Sie als Person sind, beginnen Sie auch, Ihre Bedeutung zu identifizieren. Sobald Sie darauf zugegriffen haben, weigern Sie sich, es für irgendjemanden zu kompromittieren. Sie legen das Tempo fest, um die beste Person zu sein, die Sie für sich selbst und Ihre Mitmenschen sein können, einschließlich Ihrer Beziehungen.



Die Liste der Must Haves ist nicht mehr relevant.Sobald Sie emotional und mental gereift sind, beginnen Sie zu erkennen, was wichtig ist. Danach erkennen Sie die lange und manchmal sinnlose Liste von Dingen, die Sie von anderen Personen in der Beziehung erwarten, nicht mehr an. Ihre Erwartungen werden plötzlich durch Wünsche ersetzt. Sobald Sie bereit sind, eine erfüllende Beziehung zu haben, sehen Sie sich keine Liste mehr an, um zu zeigen, was Sie von einer Beziehung benötigen. Die Liste ist unwichtig, weil Ihr Ziel darin besteht, eine Beziehung mit jemandem zu pflegen, der es verdient, Ihre Zeit zu teilen.

Das Single-Leben stört Sie nicht.Es ist nicht so, dass Sie eine Beziehung brauchen, aber Sie kennen Ihren Wert und sind bereit, sie mit jemandem zu teilen. Single zu sein stört dich nicht. Obwohl Sie jemanden in Ihrem Leben möchten, konzentrieren Sie sich mehr darauf, mit jemandem zusammen zu sein, der Sie genauso schätzt wie Sie selbst.

Sie suchen nicht mehr nach jemandem, den Sie engagieren können.Natürlich bemerken Sie immer noch Leute, die Sie attraktiv finden, aber Sie verfolgen diesen besonderen Menschen nicht mehr. Sobald Sie für eine Beziehung bereit sind, erkennen Sie, dass dies geschehen wird, wenn es Zeit ist. Sie konzentrieren sich darauf, sich persönlich, mental und emotional zu entwickeln. Ihr Vertrauen spricht Bände und jeder, der Ihrer Zeit würdig ist, wird es bemerken.

Sie tragen Glück auf Ihrem Gesicht.Wenn Sie in der Lage sind, in einen Spiegel zu schauen und das Lächeln auf Ihrem Gesicht zu bewundern, befinden Sie sich in einem glücklichen Raum in Ihrem Leben. Es spielt keine Rolle, welche Art von Tag Sie haben. Dein Glück ist nicht besiegt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie die Stimmung anderer durch Ihr Lächeln heben können und bereit sind, Ihren Partner zu ermutigen. Wenn Sie bemerkt haben, dass Sie oft lächeln und lieben, wie Sie sich im Leben fühlen, befinden Sie sich in dem Stadium, in dem Sie alles über sich selbst akzeptieren und dies auch anderen Menschen anbieten können.

Quelle: pexels.com

Ihre letzte Beziehung betrifft Sie nicht mehr. Wenn Sie weitergezogen sind und nicht mehr an den Ressentiments und der Feindseligkeit der vorherigen Beziehung festhalten, ist dies positiv. Sobald Sie ihnen und sich selbst die negativen Konsequenzen der Beziehung ehrlich vergeben haben, ist dies ein Fortschritt, und Sie sind möglicherweise bereit für eine Beziehung.

Beziehung 101: Respektieren Sie die Kultur und Etikette des Datings

Jeder hat eine allgemeine Vorstellung davon, was angemessenes und unangemessenes Verhalten im Leben ist. Viele dieser Regeln übertragen sich auf Beziehungen, aber es gibt einige besondere, die berücksichtigt werden müssen. Es ist gesund, sich einer Beziehung mit einer positiven Einstellung und guten Absichten zu nähern oder diese zu verfolgen. Es gibt eine Vielzahl von Unterschieden zwischen der heutigen Datierung und der Datierung vor Jahrzehnten. Die Zeiten ändern sich und das erwartungsgemäß. Auch die Menschen verändern sich.

Die Variationen bestehen durchweg in der Datierung. Früher wurde es vielleicht nur akzeptiert, dass der Mann zuerst ein Mädchen anruft, aber jetzt fühlen sich Frauen wohl und können den ersten Anruf tätigen. Es kann für die Person verwirrend sein, die sich für Dating im traditionellen Stil interessiert, sich aber für den zeitgenössischen Partnertyp interessiert. Kann es funktionieren? Ist es möglich, eine Beziehung aufzubauen, wenn die beiden Gegensätze sind? Es ist möglich, wenn Sie wissen, was Sie erwartet, und einige unkomplizierte Regeln für die Zukunft demonstrieren.

Beachten Sie die folgenden grundlegenden Regeln für die Beziehung 101, wenn Sie eine Beziehung betrachten oder verfolgen.

  1. Seien Sie emotional vorbereitet. Es ist niemals eine gute Idee, eine Beziehung zu pflegen, wenn Sie mit dem emotionalen oder mentalen Gepäck in Ihrem Leben zu tun haben oder es ablehnen. Sie müssen an sich selbst arbeiten, bevor Sie in der Lage sind, in einer gesunden Beziehung zu sein. Viele großartige Beziehungen haben ein enormes potenzielles Ende, weil eine Person nicht emotional auf die Beziehung vorbereitet ist.
  2. Haben Sie keine Angst, sich zu nähern. Wenn Sie sich für jemanden interessieren, haben Sie keine Angst, ihn zu informieren. Zu oft werden Menschen nicht auf Menschen zugehen, von denen sie aufgrund traditioneller Standards angezogen werden. Sei mutig und gehe respektvoll mit der Person um. Es spielt keine Rolle, wer sich zuerst nähert, solange der Ansatz von einem guten Ort kommt, ist es eine großartige Idee und könnte zu etwas Großartigem führen.
  3. Sei du selbst.Lassen Sie nicht zu, dass Sie wahrnehmen, wonach andere in einer Person suchen, damit Sie ändern können, wer Sie sind. Wenn Sie dies tun, können Sie sich auf eine gescheiterte Beziehung einstellen, bevor sie sich entwickelt. Denk darüber nach. Sie können nicht lange vorgeben, jemand anderes zu sein, weil Sie in Bestform sind, wenn Sie Ihr wahres Selbst präsentieren können. Sie können auch mit einer Person enden, die nicht gut zu Ihnen passt.
  4. Lassen Sie nicht zu, dass Kommunikationsfehler eine Barriere darstellen.Einige Leute bestehen darauf, sich nicht an jemanden zu wenden, mit dem sie ausgegangen sind, bis sie es tun. Es spielt keine Rolle, ob sie Sie noch nicht angerufen oder eine SMS gesendet haben. Wenn Sie Kontakt aufnehmen und Hallo sagen oder sagen möchten, dass Sie die Zeit mit ihnen genossen haben, tun Sie es. Weigern Sie sich nicht, anzurufen oder zu schreiben, bis einige Tage vergangen sind, weil Sie nicht eifrig erscheinen möchten. Es ist in Ordnung, diese Person wissen zu lassen, dass Sie es genossen haben und sich bald wieder treffen möchten.
  5. Werden Sie nicht unerträglich.Ja, Sie werden ermutigt, Kontakt aufzunehmen, aber dies bedeutet nicht, dass Sie unerträglich sind. Lassen Sie sie auf Ihren Text antworten oder Ihren Anruf zurückgeben, bevor Sie eine SMS schreiben oder sie erneut anrufen - und zwar immer wieder! Es kann ärgerlich und abschreckend sein, wenn Sie einer Person regelmäßig eine SMS senden, eine E-Mail senden oder sie anrufen, bevor sie auf Ihre ersten Bemühungen reagieren kann.
  6. Nehmen Sie sich Zeit für sich.Erlauben Sie Ihrer neuen Beziehung oder Ihrem Liebesinteresse nicht, Ihre Zeit oder Ihr Leben zu verbrauchen. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und lassen Sie Freunde und Familie nicht im Stich. Lebe ein Leben, das sich überall erfüllt. Sie müssen unterstützende Freunde in Ihrer Nähe haben, um Ihr Fundament außerhalb der Beziehung zu stärken, die Sie aufbauen möchten.
Quelle: pexels.com

7. Üben Sie die Social Media Etikette. Es ist nichts Falsches daran, sich mit Personen zu verbinden, mit denen Sie sich in sozialen Medien verabreden. Es ist jedoch keine gute Idee, ein Social-Media-Stalker zu werden. Sobald Sie anfangen, alle von ihnen gemachten Likes, Freigaben, Beiträge oder Kommentare in Frage zu stellen, sind Sie außer Kontrolle geraten. Dies ist mehr als gruselig und kann die Person sogar davon abhalten, die Beziehung mit Ihnen fortzusetzen. Wenn Sie sich selbst sicher sind, werden Sie die Social-Media-Aktivitäten nicht in Frage stellen. Sie erlauben sich auch nicht, mit jemandem in Verbindung zu bleiben, der sich selbst oder Sie in den sozialen Medien nicht respektiert. Einige Studien zeigen, dass Partner, die sich seltener über soziale Medien verbinden, weniger Meinungsverschiedenheiten haben.

8. Lernen Sie die Person emotional kennen, bevor Sie eine körperliche Beziehung pflegen. Viele Beziehungen entwickeln sich, weil der Sex gut war und einige von ihnen funktionieren können. Um jedoch eine gesunde Beziehung zu genießen, lernen Sie die Person emotional kennen, bevor Sie eine körperliche Beziehung eingehen. Dies ist wichtig, da es Sie daran hindert, eine sexuelle Anziehung mit Anziehung im Allgemeinen zu verwechseln. Viele Menschen fühlen sich sexuell von einer Person angezogen, stellen aber später fest, dass sie mit der Person über das Geschlecht hinaus nichts gemeinsam haben.

9. Verfolge die Beziehung, nicht das Versprechen. Es ist ideal, eine Beziehung mit einer Person aufzubauen, die ähnliche Ziele und Ambitionen hat wie Sie. Es ist wichtig, dies zu tun, sollte aber nicht die einzige Motivation für die Beziehung sein. Beginnen Sie nicht mit einer Person, weil Sie eifrig heiraten und Kinder haben möchten und diese die gleichen Dinge wollen. Es ist wichtig, eine Beziehung zwischen Ihnen beiden aufzubauen, bevor Sie an dem Versprechen einer lebenslangen Beziehung arbeiten. Genießen Sie sich und haben Sie keine Angst, sich gegenseitig ein wenig Platz zu geben. Es macht Sie beide aufgeregt, sich zu sehen und Zeit miteinander zu verbringen, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben.

10. Mehr als alles andere, pass auf dich auf und respektiere dich selbst!Wenn Sie in einer Beziehung sind, lassen Sie niemals zu, dass Ihre Liebe, Bewunderung und Hingabe für andere die Liebe, Bewunderung und Hingabe ersetzen, die Sie für sich selbst haben. Achten Sie auf die Veränderungen, die in Ihrem Körper und Geist stattfinden, während Sie sich verabreden. Sind Sie mit diesen Änderungen zufrieden? Haben sie stattgefunden, ohne dass Sie es bemerkt haben? Wenn die Änderungen nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, nehmen Sie sich etwas Zeit und arbeiten Sie daran. Dies ist der beste Weg, um mit sich selbst völlig zufrieden zu sein, während Sie mit jemand anderem ausgehen. Wenn Sie mit den physischen, mentalen und emotionalen Aspekten Ihres Lebens zufrieden sind, werden Sie in der Beziehung, die Sie verfolgen, weiterhin glücklich sein.

Wenn Sie eine Beziehung in Betracht ziehen oder derzeit in eine Beziehung verwickelt sind, ist es gesund, sich auf eine Beziehungstherapie einzulassen. Es ist ein großartiges Werkzeug, das den Einzelnen und die Beziehung unterstützt. Wenden Sie sich an Ihren Partner (oder ohne ihn) und prüfen Sie, ob Sie und Ihre Beziehung davon profitieren können!