Lernen, Ihrem betrügerischen Ehemann wieder zu vertrauen

Was kommt nach Indiskretion, Betrug, Untreue, der Affäre oder dem bevorzugten Begriff der Beschreibung eines betrügerischen Partners als nächstes? Wenn Sie die bewusste Entscheidung treffen, als Paar voranzukommen und in der Ehe zu bleiben, nachdem Ihr Partner untreu geworden ist, müssen Sie bereit sein, den Prozess zu durchlaufen. Bevor Sie die endgültige Entscheidung treffen, ist es wichtig, das Vertrauen in Ihren Partner wiederherzustellen und langsam daran zu arbeiten, ihm wieder zu vertrauen.

Quelle: rawpixel.com



Zu lernen, Ihrem betrügerischen Ehemann wieder zu vertrauen, kann und wird wahrscheinlich eine Herausforderung sein. Sie können Gefühle von Wut, Traurigkeit, Wertlosigkeit und extremer Eifersucht erleben. Sie werden sich fragen, ob Sie in der Beziehung bleiben sollen oder nicht. Die Herausforderungen werden sich für beide Seiten ergeben, aber es gibt Hoffnung.

Im Laufe der Zeit muss der betrogene Partner seine Indiskretion besitzen und sich verpflichten, die Beziehung zu einer Priorität zu machen. Es müssen fleißige Anstrengungen unternommen werden, um Handlungen zu demonstrieren und Emotionen umzusetzen, um zu zeigen, dass er vertrauenswürdig ist. Es ist ein gewisses Maß an Maßnahmen erforderlich, um das Vertrauen in eine Situation zu wecken. Dies erklärt, warum Menschen lernen, zu beobachten, was Sie tun, anstatt zu sagen, inwieweit sie Ihnen vertrauen sollten.



Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihrem Partner nach Untreue zu vertrauen, helfen Ihnen die folgenden Fragen bei der Entscheidung, die Beziehung zu behalten oder zu beenden.

  1. Haben Sie das Maß an Engagement für Ihren Partner, das es Ihnen ermöglicht, ihm wieder zu vertrauen?

Bewundern und respektieren Sie Ihren Partner, nachdem die Affäre aufgedeckt wurde, genug, um zu versuchen, in der Beziehung voranzukommen? Geben Sie sich eine ehrliche Antwort auf die Frage. Gibt es Platz für eine zweite Chance? Fühlst du immer noch die Gefühle, die du am Anfang mit deinem Partner gefühlt hast? Können Sie sich noch amüsieren, wenn Sie es erneut versuchen?



  1. Befinden Sie sich an einem Ort, an dem Sie sich bewegen können, um den Groll und die schlechten Gefühle über die Untreue zu überwinden?

Quelle: rawpixel.com



Können Sie sich mit Ihrem Partner eine liebevolle und fürsorgliche Zukunft vorstellen? Wenn Ihr Wunsch, die Person, die Sie betrogen hat, zu lieben und mit ihr zu wachsen, immer noch besteht, haben Sie möglicherweise eine Chance, die Intimität wiederherzustellen und Vertrauen in die Beziehung aufzubauen.

  1. Können Sie Ihrem Partner vergeben, dass er Sie betrogen hat?

Verstehe, dass Vergebung nicht gleichbedeutend ist mit Akzeptanz oder Begnadigung der Untreue. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht erlauben werden, in einer unglücklichen Situation, die Sie nicht geschaffen haben, machtlos zu sitzen. Experten sind sich einig, dass Vergebung notwendig ist, um Ruhe zu finden. Es befähigt Sie, den Schmerz, den Sie erlitten haben, nicht zuzulassen, um Ihre Gegenwart oder Ihre Zukunft zu definieren.

Die Beantwortung einer der oben genannten Fragen mit Nein ist ein starker Indikator dafür, dass Sie nicht bereit sind, in der Beziehung voranzukommen. Sie wissen, dass Ihr Herz nicht immer das tut, was Ihr Verstand ihm sagt, und wenn Sie wirklich möchten, dass die Dinge funktionieren, suchen Sie eine eheliche oder individuelle Beratung, bevor Sie endgültige Entscheidungen treffen. Sie sind wirklich die einzige Person, die weiß, ob Sie in der Lage sind, Ihrem Partner zu vergeben und den Betrug zu überleben.

Wenn Sie sich entscheiden, in der Beziehung zu bleiben, seien Sie positiv. Nicht jede Beziehung oder Ehe kann sich nach dem Betrug erholen, aber es gibt Hoffnung für Paare, die zusammenarbeiten und sich erlauben, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um ihre Beziehung und das einst bestehende Vertrauen wieder aufzubauen.



Der Prozess

Quelle: rawpixel.com

Der Prozess zur Wiederherstellung des Vertrauens in die Beziehung beginnt, sobald die Untreue aufgedeckt wird. Obwohl Ihr Partner Sie und die Beziehung betrogen, missachtet und ihr Engagement für Sie völlig missachtet hat, bedeutet dies nicht, dass die Beziehung enden muss. Während all diese Dinge schrecklich klingen und vielleicht die Motivation für viele sind, wegzugehen, ist es nicht immer die Wahl. Das Wichtigste ist, den Prozess zu durchlaufen, der die Notwendigkeit beinhaltet, den Ärger loszulassen, einen Ort der Vergebung zu erreichen und am Wiederaufbau zu arbeiten.

Was Ihr untreuer Kumpel tun muss

Zunächst sollten Beratungsgespräche geplant werden. Es kann am besten für den betrogenen Partner funktionieren, sich einer Einzel- und Paarberatung zu unterziehen. In einigen Fällen von Untreue gibt es zugrunde liegende Probleme, die angegangen, identifiziert und diskutiert werden müssen. Sie müssen verletzlich, offen und ehrlich zu allem sein, wenn sie von der Indiskretion heilen und wieder das Vertrauen ihres Partners gewinnen wollen.

Dies sind die ersten Schritte, die der betrügerische Partner unternehmen sollte, um sich wieder auf eine vertrauensvolle und erfüllende Beziehung einzulassen.

Schritt 1: Sei reuig

Eine Person, die betrogen hat, muss Reue fühlen und zeigen. Der andere Partner muss sehen, dass sein untreuer Partner für seine Untreue reuig ist. Eine Person, die durch Untreue verletzt wurde, wird sich nur dann ermutigt fühlen, auf den Wiederaufbau hinzuarbeiten, wenn sie sieht, dass ihr Partner reuig ist. Reue kann nicht stattfinden, wenn der untreue Partner sein Fehlverhalten nicht anerkennt und die Schuld für die Untreue trägt.

Ehrlichkeit und Akzeptanz

Es ist entscheidend für die Person, die untreu war, zu versuchen, sich auf das Gefühl zu beziehen, das ihr Partner ausdrückt, und zu akzeptieren, dass sie falsch betrogen haben. Sie müssen sich verpflichten, in Zukunft treu zu sein und in keiner Weise geheimnisvoll oder unehrlich zu sein. Wenn es noch nicht geschehen ist, müssen sie gestehen und um Vergebung bitten. Eine vollständige Offenlegung macht den Betrüger unangenehm, gibt jedoch den Ton für Transparenz, Validierung und Anfälligkeit an.

Paare, die daran arbeiten, die Untreue zu überwinden, müssen die negativen Faktoren identifizieren, die Zwietracht verursacht haben, ohne mit den Fingern zu zeigen. Obwohl sich Gefühle von Schmerz, Wut und Verrat in dem Moment manifestieren, in dem die Untreue entdeckt wird, ist es ein Hauptschritt, offen und ehrlich die Probleme anzuerkennen, um Vertrauen wiederzugewinnen und Intimität wieder zu entfachen.

Damit dies geschehen kann, muss der untreue Partner seine Schwächen in Angriff nehmen und herausfinden, welche Faktoren ihn gegebenenfalls dazu motivieren, eine Beziehung zu seinem Partner wieder aufzunehmen oder wieder aufzunehmen.

Keine zweiten Chancen

Der Betrüger muss bereit sein, die Affäre dauerhaft zu beenden und jegliche Kommunikation mit der Person zu beenden, mit der er betrogen hat. Es sind die Grundregeln für keine zweiten Chancen, was für den Betrüger zunächst schwierig sein kann, aber es ist ein notwendiger Teil des Prozesses. Dies ist ein wichtiger Schritt, aber eine wirksame Durchsetzung, die dazu beiträgt, einen der Faktoren der Versuchung zu beseitigen. Die meisten Partner, die bereit sind, ihrem Partner das Betrügen zu verzeihen, tun dies nur, wenn sie versprechen, die gesamte Kommunikation mit der Person, die sie gesehen haben, zu beenden. Möglicherweise müssen Sie Ihren Weg zur Arbeit ändern, eine Neuzuweisung oder einen Transfer bei der Arbeit beantragen oder einen neuen Frühstücks- oder Kaffeestandort finden, an dem Sie jeden Tag vorbeischauen können. Diese Typänderungen können erforderlich sein, um zufällige Begegnungen zu verhindern oder um auf die Person zu stoßen, mit der Sie gelegentlich betrogen haben.

Schritt 2: Akklimatisieren

Der nächste Schritt, die Akklimatisation, kann nur stattfinden, wenn ein Paar Vergebung erreicht und erreicht hat und nun bereit ist, die Beziehung wiederherzustellen und nicht bei jedem Gespräch an die Untreue zu erinnern. Dieser Schritt erfordert, dass das Paar die richtigen Schritte unternimmt oder wirksame Strategien für den Umgang mit Konflikten implementiert, um zu verhindern, dass diese ihr Leben kosten. Konfliktmanagement ist in jeder Beziehung von entscheidender Bedeutung, auch in einer Beziehung, in der keine Untreue aufgetreten ist.

Ein weiteres Element von Schritt 2 ist, dass der untreue Partner die richtigen Maßnahmen ergreifen muss, um zu zeigen, dass er sich um die Beziehung kümmert und dass dies ihre Priorität ist. Diese Wiederherstellung und Bestätigung des gegenseitigen Engagements des Paares erfordert, dass sie den Status ihrer Beziehung der Familie und engen Freunden bekannt machen. Dies geschieht, um die Unterstützung und Ermutigung derer zu gewinnen, die ihnen am nächsten stehen und sich wünschen, dass sie eine gesunde und glückliche Beziehung eingehen.

Schritt 3: Intimität

Quelle: rawpixel.com

Wie zu erwarten, wird dieser Schritt unternommen, um eine enge Verbindung mit dem Paar zu ermöglichen. Dies geschieht nach der Anerkennung und dem Akt der Vergebung. Es ist eine Herausforderung, körperlich intim zu sein, wenn Sie Gefühle von Wut und Verlassenheit oder Respektlosigkeit in Ihrer Beziehung hegen.

Die meisten intimen Handlungen basieren auf emotionalen Gefühlen, die Ablenkungen entgegenwirken. Intimität existiert im Gespräch genauso wie physisch. Es ist wichtig, sich zu verbinden und emotionale Gespräche zu führen, um nach der Affäre zur körperlichen Intimität zurückzukehren.

Zu lernen, Ihrem betrügerischen Ehemann nach Untreue wieder zu vertrauen, muss eine persönliche und ehrliche Entscheidung sein. Sie können nicht zulassen, dass äußere Belastungen oder Umstände innerhalb der Beziehung Ihre Entscheidung beeinflussen, zu bleiben oder zu gehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie an einen Ort zurückkehren können, der Vertrauen und Liebe zulässt, sollten Sie nicht vorankommen, bis Sie sich sicher sind.

Es ist üblich, dass Menschen versuchen, die Beziehung nach dem Betrug zum Laufen zu bringen, aber später feststellen, dass sie aufgrund der Indiskretion nicht bei ihrem Partner bleiben können. Die Bereitschaft, es zu versuchen, ist manchmal notwendig, um zu beweisen, dass es für beide Personen nicht das Beste ist, zu lieben oder wieder mit ihnen zusammen zu sein. Unabhängig davon, ob Sie bleiben oder die Beziehung verlassen, ist Heilung notwendig. Dies ist der gesündeste Ansatz, um ein erfülltes Leben mit oder ohne Partner zu führen.