Erfahren Sie, wie Sie jemanden geistern, der für Sie nicht gesund ist: Beenden toxischer Beziehungen

Einführung

Wenn Sie in Ihrer Beziehung ungesunde Anzeichen oder rote Fahnen gesehen haben und sich fragen, was Sie als Nächstes tun sollen, sind Sie nicht allein. Viele Menschen, die sich mitten in toxischen Beziehungen befinden, fragen sich, wie sie überhaupt in diese Beziehung gekommen sind. Oft beschuldigt sich der unwissende Partner in einer toxischen Beziehung, die Zeichen nicht gesehen zu haben, sobald er merkt, dass er tatsächlich in einer toxischen oder missbräuchlichen Beziehung ist. In diesem Artikel sprechen wir über einige der Warnzeichen, die häufig vorhanden sind - bevor Menschen in toxische Beziehungen geraten, Warnzeichen für Beziehungen, die möglicherweise toxisch werden, und wo Sie Hilfe erhalten können, wenn Sie in einer toxischen Beziehung gefangen sind . Beginnen wir mit einigen der häufigsten Warnsignale, dass Ihre Beziehung möglicherweise giftig ist.

Quelle: pexels.com

Zeichen, dass Ihre Beziehung giftig ist

Der Begriff 'giftig' bezieht sich auf Verhaltensweisen, die anderen Menschen absichtlich körperlichen, geistigen oder emotionalen Schaden zufügen. Diese Arten von Aktionen haben einen Welleneffekt und verletzen nicht nur eine Person. Wenn Sie in einer Beziehung zu jemandem stehen, der Sie misshandelt oder Ihnen das Gefühl gibt, das 'Problem' zu sein, ist es wahrscheinlich, dass sein Verhalten toxisch ist. Was Beziehungen giftig macht, ist, wenn Probleme, die in Sicht sind, offenbar kein Ende haben. Wenn Ihr Partner sich weigert, wichtige Probleme in Ihrer Beziehung anzusprechen, nicht auf Ihren Standpunkt hört oder Ihre Meinung abwertet, besteht die Möglichkeit, dass Sie sich mitten in einer toxischen Beziehung befinden.



Sobald Sie feststellen, dass Sie in einer toxischen Beziehung sind, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können die toxische Beziehung so sicher und leise wie möglich verlassen und Ihrem Ex nie wieder ein Wort sagen. Dies wird als 'Ghosting' bezeichnet. Wenn Sie jemanden geistern, verschwinden Sie im Grunde genommen wie ein Geist in der Nacht und er hört nie wieder von Ihnen. Während 'Ghosting' nicht oft als höflich angesehen wird, ist es in Fällen, in denen missbräuchliche und toxische Beziehungen manchmal beendet werden, der einzige Weg.

Option zwei besteht darin, zu versuchen, die Dinge mit Ihrem Partner zu klären, indem Sie sich einer Therapie oder einer anderen Art von professioneller Intervention durch Dritte unterziehen. Die Einschränkung bei dieser Option ist, dass die meisten Menschen, die missbräuchliche und toxische Beziehungen initiieren, normalerweise keine eigene Therapie suchen. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welche Option für Ihre Sicherheit, die Sicherheit Ihrer Familie oder Ihrer Angehörigen am besten geeignet ist und welche die beste Lösung für die Aufrechterhaltung Ihres Wohlbefindens und Ihrer guten psychischen Gesundheit sein wird. Es folgen einige weitere Warnsignale dafür, dass sich eine toxische Beziehung abzeichnet.



Quelle: pexels.com

Grenzverletzung

Grenzen sind ein wesentlicher Bestandteil gesunder Beziehungen. Wir müssen in der Lage sein zu sagen: 'Ich fühle mich damit wohl, und ich fühle mich damit nicht wohl.' Wenn Sie es nicht gewohnt sind, Grenzen zu setzen, kann dies beängstigend oder einschüchternd wirken, aber in Wirklichkeit ist dies eine Möglichkeit, Beziehungen zum Funktionieren zu bringen. Wir alle haben Grenzen, die wir mit anderen Menschen setzen, und wir hoffen, dass sie sie respektieren. Nehmen wir an, jemand spricht wiederholt ein persönliches oder schmerzhaftes Thema an. Stellen Sie sich vor, Sie haben sie gebeten, nicht darüber zu sprechen, und sie sprechen es immer wieder an.

Ein anderes Beispiel könnte sein, dass sie Sie am frühen Morgen beharrlich anrufen, während Sie schlafen, nachdem Sie sie höflich gebeten haben, aufzuhören. Vielleicht fühlen Sie sich dadurch schlecht in Bezug auf sich selbst oder teilen Dinge über Sie, die Sie von ihnen verlangt haben, nicht zu teilen. Dies sind Beispiele für jemanden, der möglicherweise Ihre Grenzen verletzt. Wenn jemand Ihre Grenzen immer wieder missachtet, obwohl Sie mit ihm darüber gesprochen und versucht haben, die Dynamik zu ändern, ist es möglicherweise an der Zeit, sich zu distanzieren.



Lügen



Quelle: pexels.com

Die Grundlage einer gesunden Beziehung ist Ehrlichkeit. Wenn Sie Ihrem Partner oder geliebten Menschen nicht die Wahrheit sagen, basiert die Beziehung auf einem falschen Realitätssinn. Wir wollen denen nahe sein, die wir lieben, und ein Teil davon hängt davon ab, ehrlich zu sein. Wenn jemand, den du liebst, dich anlügt, kannst du verschiedene Arten fühlen. Sie fühlen sich möglicherweise betrogen oder können ihnen nie wieder vertrauen oder ihr Wort zum Nennwert nehmen. Das Fundament der Beziehung wurde erschüttert. Wenn Sie feststellen, dass jemand, dem Sie nahe stehen, wiederholt lügt, ist es an der Zeit, eine gesunde Distanz zu dieser Person herzustellen. Sie möchten sicherstellen, dass die Menschen in Ihrem Leben Sie genug respektieren, um Ihnen die Wahrheit zu sagen. Es gibt keine Grauzone, wenn es um Lügen geht. Es ist giftiges Verhalten, das Chaos in Beziehungen schafft. Lügen, ob es sich um eine Freundschaft oder eine Beziehung handelt, ist nicht akzeptabel. Lügen wird oft benutzt, um andere zu manipulieren. Wenn dich jemand anlügt, hast du das Recht, nicht mehr mit ihm zu reden, und Geisterbilder sind eine Möglichkeit, dich vor weiteren Manipulationen oder Lügen zu schützen. Sie schulden niemandem eine Erklärung, wenn jemand Sie anlügt oder Sie manipuliert. Sie respektieren dich nicht und es ist in Ordnung, sie abzuschneiden.

Körperlicher, verbaler oder emotionaler Missbrauch

Es gibt einen Unterschied zwischen einer ungesunden und einer missbräuchlichen oder giftigen Beziehung. Eine ungesunde Beziehung kann bedeuten, dass sie mitabhängig ist oder dass jemand seine Bedürfnisse für die andere Person überproportional opfert. Ungesunde Beziehungen können durch eine Kombination aus Psychotherapie und Verhaltensänderungen geheilt werden. Eine missbräuchliche Beziehung hat dagegen nur sehr geringe Chancen zu gedeihen. In einer missbräuchlichen Beziehung zu sein bedeutet, dass jemand mit Respektlosigkeit behandelt wird und irgendeine Form von Missbrauch erhält, sei es physisch, emotional, verbal, finanziell, sexuell oder so weiter. Der Missbrauch kann an einem Ende oder an beiden Enden in dieser Art von Beziehung auftreten.

Hier sind einige Anzeichen für eine missbräuchliche Beziehung, auf die Sie achten sollten:

  • Probleme mit wütenden Ausbrüchen
  • Eifersucht
  • Finanzieller Missbrauch
  • Einer Person sagen, was sie kann oder nicht kann
  • Die sozialen Verbindungen einer Person einschränken (unabhängig davon, ob es sich um Freunde oder Familie handelt)
  • Jemanden zum Sex zwingen oder zwingen
  • Körperliche Gewalt
  • Stonewalling
  • Gasbeleuchtung

Wenn Sie eine der oben genannten Arten von Missbrauch erleben, haben Sie das Recht, Ihren Täter zu geistern. Es gibt Zeiten, in denen es wichtig ist, den Kontakt zu jemandem abzubrechen, insbesondere wenn dieser anfällig für Wutanfälle, körperliche Gewalt oder sexuellen Missbrauch ist. Ihr Wohlbefinden ist von größter Bedeutung, und Sie schulden niemandem etwas, der Sie verletzt. Ghosting ist eine angemessene Reaktion auf jemanden, der Sie missbraucht, unabhängig davon, ob dies physischer, mentaler, emotionaler, sexueller oder finanzieller Missbrauch ist. Es ist in Ordnung, nicht mehr mit jemandem zu sprechen, der Sie in der Vergangenheit oder Gegenwart missbraucht hat. Wenn Sie in Gefahr sind, wenden Sie sich an ein Ressourcenzentrum für häusliche Gewalt oder an die nationale Hotline für häusliche Gewalt in den USA: 1-800-799-7233



Quelle: pexels.com

Ist es eine Angst vor Konfrontation - oder etwas anderes?

Sie fragen sich vielleicht: 'Ist Ghosting aus Angst vor Konfrontation?' Vielleicht unterbrechen Sie die Verbindung zu jemandem, weil Sie Angst vor dem haben, was er sagt und tut, wenn Sie Ihre Gefühle ausdrücken. Hier herrscht ein Gleichgewicht, und es gibt Situationen, in denen es für Sie von Vorteil sein kann, auszudrücken, wie Sie sich fühlen. In der Zwischenzeit gibt es andere Szenarien, in denen, so sehr Sie sagen möchten, wie Sie sich fühlen, es nicht sicher ist. Wenn jemand heißköpfig ist und Sie wissen, dass es wichtig ist, sich vor dieser Person und ihrem Verhalten zu schützen, weil Sie ihn schon lange kennen. Sie machen nichts falsch, indem Sie jemanden geistern, der das Potenzial hat, Ihnen Schaden zuzufügen, oder der Ihnen das Temperament nimmt. Während Ghosting auf die Angst vor Konfrontation zurückgeführt werden kann, ist dies nicht immer der Fall. Es gibt bestimmte Situationen, in denen dies notwendig ist und ein Leben retten könnte.

Missbrauch ist ein ernstes Problem und missbräuchliche Beziehungen sind die giftigsten von allen. Wenn Sie jemand verletzt und Sie sich unsicher fühlen, müssen Sie die Kommunikation mit dieser Person beenden. Es können mehrere Schritte unternommen werden, um Verbindungen von einer missbräuchlichen Beziehung zu trennen, aber unter dem Strich sind Sie und Ihre Sicherheit am wichtigsten. Sie haben es nicht verdient, respektlos behandelt zu werden und sich unwohl oder unsicher zu fühlen. Wenn Sie sich durch jemanden, mit dem Sie sprechen, unsicher fühlen oder der Sie beschimpft, ist dies ein guter Grund, nicht mehr mit ihm zu sprechen. Missbrauch kann bei Familien und Kindern traumatische Narben hinterlassen, die Jahrzehnte dauern können. Ein nicht geheiltes Trauma durch Missbrauch kann zu schwerwiegenden psychischen Problemen wie Angstzuständen, Depressionen, posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS), komplexer posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) und anderen schwerwiegenden psychischen Störungen führen.

Es gibt nichts Gutes, das aus einer missbräuchlichen Beziehung hervorgehen wird. Es wird wahrscheinlich nur dazu führen, dass Sie sich schlecht fühlen, und es kann Sie deprimieren, mit dieser Person zu sprechen. Die Beziehung wird wahrscheinlich nur mit der Zeit giftiger. Hören Sie also auf, mit jemandem zu sprechen, der Sie missbraucht - so sicher wie möglich. Missbrauch ist ein sehr legitimer Grund, jemanden zu geistern, wenn es keine anderen Optionen gibt und Sie sich nicht schlecht fühlen sollten, wenn Sie dies tun. Schützen Sie sich und umgeben Sie sich mit Menschen, die das Beste für Sie wollen. In den meisten Fällen gibt es immer Anzeichen, bevor wir toxische Beziehungen eingehen. Möchten Sie mit einem zugelassenen Psychologen darüber sprechen, wie Sie eine toxische oder missbräuchliche Beziehung sicher beenden können? Wenden Sie sich jetzt online an einen vom Vorstand zertifizierten Therapiefachmann bei RegainUS.