Es ist nicht einfach, darüber hinwegzukommen, betrogen zu werden: 6 Schritte zur Heilung und Genesung nach Verrat

Wenn Sie von Ihrem Partner betrogen wurden, erleben Sie wahrscheinlich eine Vielzahl von Emotionen und Fragen. Im Hinterkopf fragen Sie sich, was passiert ist oder was Sie falsch gemacht haben. Direkt unter der Oberfläche der Dinge haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Ihre Welt um Sie herum zusammenbricht. Dies sind die häufigsten Emotionen und Gedanken, die nach Untreue auftreten.

Quelle: pexels.com



Sobald festgestellt oder offenbart wurde, dass Untreue stattgefunden hat, gibt es einige Phasen, die die meisten Menschen durchlaufen, bevor sie darüber hinwegkommen, betrogen zu werden. Erstens muss die Anerkennung der Handlung erfolgen. Sobald eine Person bestätigt, dass sie betrogen wurde, kann sie mit den Emotionen umgehen. Nach der Bestätigung beginnen Sie darüber nachzudenken, wie Sie vergessen können, was passiert ist. Meistens passiert es nicht, zu vergessen, dass Sie ein Opfer von Untreue sind. Sie werden vielleicht darüber hinwegkommen, aber Sie werden es nie vergessen.

Wurdest du in der Vergangenheit oder in letzter Zeit betrogen? Versuchen Sie, mit der Situation umzugehen und nach Wegen zu suchen, um von den Schmerzen zu heilen? Sind Sie verwirrt und nicht sicher, was Sie tun sollen, um Heilung und Genesung zu erfahren? Es gibt viele Wege, die Sie beschreiten können, nachdem Sie festgestellt haben, dass Ihr Partner untreu war. Welchen Weg Sie auch wählen, stellen Sie sicher, dass es einer ist, der es Ihnen ermöglicht, vollständige Heilung zu erfahren. Sie können sich nur von Verrat erholen, indem Sie den Prozess durchlaufen, der Ihnen hilft, zu verstehen, was passiert ist, und zu wissen, dass es nicht Ihre Schuld ist.



Gefühle, die die folgende Untreue auftauchen

Die Gefühle, die nach Untreue auftreten, können sich Ihrem Geist und Körper wie eine Seuche nähern und sie überholen. Individuen erleben eine Vielzahl von Gefühlen und Emotionen. Sie können mindestens eine der folgenden Emotionen erleben oder nicht.



  1. Zorn: Eine der ersten Emotionen, die auftauchen, nachdem Sie betrogen wurden, ist Wut. Gefühle von Wut oder extremem Ekel verbrauchen den Geist, und Sie möchten mit Ihrem Partner handeln oder streiten. Sie möchten Antworten, möchten diese aber auch nicht diskutieren. Es ist üblich, widersprüchliche Gefühle zu haben, weil es so viel zu tun gibt. Wut kann zu einem Ausbruch von Gewalt führen, wenn Sie betrogen wurden, und es ist wichtig, dass Sie sich nicht erlauben, gewalttätig oder unbesonnen mit Ihrem Partner zu werden oder sonst jemand.
  2. Traurigkeit: Wenn Sie betrogen wurden, werden Sie wahrscheinlich ein gewisses Maß an Traurigkeit verspüren. Beziehungen neigen dazu, von Liebesgefühlen oder extremer Fürsorge für die andere Person begleitet zu werden. Sobald sie dir untreu sind, kann es dein Herz brechen und dich extrem traurig machen. Traurigkeit kann zu Depressionen oder geringem Selbstwertgefühl führen. Paare, die schon länger verheiratet sind, haben möglicherweise Probleme, sich von Untreue zu erholen, aber wenn sie darüber sprechen, können beide Parteien besser erkennen und verstehen, wo die Beziehung steht.

Quelle: pexels.com



  1. Verwirrtheit: Wie konnte mir das passieren? Dies ist wahrscheinlich eine der ersten Fragen, die Sie sich stellen, nachdem Sie betrogen wurden. Sie haben das Gefühl, dass Sie als Partner zu kurz gekommen sind oder versagt haben. Möglicherweise haben Sie auch das Gefühl, dass Sie weniger als eine Frau oder ein Mann sind, weil die Person, der Sie Ihre Liebe geschenkt haben, beschlossen hat, sie zu verraten. Diese Verwirrungsgefühle sind normal und nicht leicht zu beantworten. Die meisten Menschen, die in Beziehungen betrügen, wissen nicht genau, warum sie dies tun. Die beste Antwort, die sie manchmal geben können, ist, dass es einfach passiert ist, was Sie verwirrter macht als zuvor.
  2. Überwältigen: Betrug ist eine Handlung, die in einer Beziehung zu großer Unsicherheit führen kann. Die Person, die betrogen wurde, hat möglicherweise Schwierigkeiten zu verstehen, warum, was sie überfordert fühlt, wenn sie versuchen, zu entscheiden, was als nächstes zu tun ist. Einige Menschen betrachten Untreue als den ultimativen Akt des Verrats und lehnen es ab, die Beziehung voranzutreiben. Andere sind sich nicht so sicher, ob sie in der Beziehung bleiben können oder nicht. Sie können mit den Entscheidungen überfordert sein, die sie über die Beziehung treffen müssen.

Schritte zur Heilung und Genesung nach Verrat

Wenn Sie mit den Folgen eines Betrugs konfrontiert sind, können die folgenden Schritte Ihnen helfen, das Leben mit einem Partner, dem Sie vertrauen können, zu bewältigen und wieder aufzunehmen.

  1. Bestätige deine Gefühle

Quelle: pexels.com

Nachdem Sie herausgefunden haben, dass Ihr Partner untreu war, scheinen die Emotionen Sie zu überholen. Sie werden sich sofort depressiv, wütend oder getäuscht fühlen. Sie müssen all diese Gefühle anerkennen, sobald sie auftreten. Erinnern Sie sich daran, dass dies alles ein allgemeines und völlig natürliches Gefühl ist. Machen Sie nicht den Fehler, Ihre Gefühle zu verbergen oder in Flaschen zu füllen. Versuchen Sie, den Schmerz zu überwinden und Ihre Gefühle offen und ehrlich anzusprechen. Verrate dich nicht, indem du denkst, dass es dir gut geht, weil du niemals damit einverstanden sein solltest, dass jemand dein Vertrauen verrät. Gehen Sie mit Ihren Gefühlen an der Oberfläche um und lassen Sie den Heilungsprozess beginnen.



  1. Akzeptieren Sie die Schuld nicht

Viele Menschen werden sich selbst die Schuld geben, dass ihr Partner untreu ist. Dies ist eine natürliche Antwort, da Sie anfangen, die Dinge in Frage zu stellen, die Sie anders oder besser hätten tun können. Untreue haben nichts mit anderen zu tun und immer mit der Person, die sich entschieden hat, untreu zu sein. Sie sind nicht verantwortlich für die Entscheidungen oder Handlungen Ihres Partners. Unabhängig davon, was in der Beziehung vor sich ging, sind Sie nicht schuld. Beschuldige dich nicht und erlaube niemandem, dir die Schuld zu geben. Fehlplatzierte Schuld tritt häufig auf, wenn Betrug stattfindet, und kann es schwierig machen, positiv voranzukommen und Heilung zu erfahren.

  1. Hör auf zu überdenken

Es wird viele Gedanken geben, die durch deinen Geist wandern. Sie werden sich über die Anzeichen wundern, die Sie verpasst haben, und möglicherweise die Dinge in Frage stellen, die Sie getan oder gesagt haben, um die Untreue zu verursachen. Nachdem ein Partner betrogen hat, ist es üblich, dass die andere Person Dinge überdenkt, um zu versuchen, die Warum-Frage zu rationalisieren oder zu beantworten. Es hilft nicht, darüber nachzudenken, was Sie verpasst haben oder was möglicherweise zu einem Zusammenbruch der Beziehung geführt hat. Dies ist nicht gesund oder förderlich für den Heilungsprozess. Anstatt zu überdenken, schauen Sie in Ihre Zukunft und bleiben Sie bei den positiven Aspekten, die Sie erwarten. Denken Sie an alle positiven Eigenschaften, die Sie individuell und als Partner anbieten können.

  1. Betrachten Sie Ihre Wünsche

Was Sie wollen, ist wichtig und sollte sorgfältig überlegt werden. Möglicherweise wissen Sie nicht, was Sie direkt nach der Affäre in Ihrer Beziehung tun möchten. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie sich entschieden haben. Berücksichtigen Sie die Faktoren, die sich auf jede Ihrer Entscheidungen auswirken. Sie werden vor einigen Entscheidungen stehen, z. B. möchten Sie gehen oder bei Ihrem Partner bleiben? Ist es Ihr Wunsch, die Probleme in der Beziehung zu lösen und die Romantik wieder aufleben zu lassen? Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten auf diese Fragen, und welche Entscheidung Sie auch treffen, es ist in Ordnung. Sie müssen das tun, was für Sie am besten funktioniert, und dürfen nicht zulassen, dass Ihre Entscheidungen von anderen beeinflusst werden. Es ist möglich, Ihren Partner noch zu lieben, nachdem er Sie betrogen hat. Eine Person nach Untreue zu lieben bedeutet nicht, dass Sie in der Beziehung bleiben müssen. Die Entscheidung liegt letztendlich bei Ihnen und sollte eine sein, bei der Sie sich nach dem Treffen wohl fühlen.

  1. Denken Sie daran, dass Selbstpflege wichtig ist

Quelle: pexels.com

Sie haben herausgefunden, dass Ihr Partner betrogen hat und Sie sofort unter einen Felsen kriechen und dort bleiben möchten. Es ist normal, sich an einen ruhigen und abgelegenen Ort zurückziehen zu wollen, aber Sie können dort nicht bleiben. Auf sich selbst aufzupassen muss eine Priorität sein, insbesondere nachdem Sie betrogen wurden. Es ist üblich, dass Menschen nach Untreue anfangen, sich ungesunden Praktiken hinzugeben. Sie können anfangen, Lebensmittel zu essen, die nicht gesund und in übermäßigen Mengen sind. Sie trainieren nicht oder nehmen keine täglichen Vitamine ein. Viele stehen nicht einfach auf und gehen aus dem Haus. Selbstpflege ist wichtig, besonders nach Untreue. Es ist ein wesentlicher Teil der Heilung und Genesung.

  1. Suchen Sie professionelle Hilfe

Sie müssen Untreue nicht alleine bewältigen oder damit umgehen. Unabhängig davon, ob Sie betrogen wurden oder betrogen wurden, ist die Beziehungstherapie eine gesunde Anlaufstelle für professionelle Beratung. Mit engen Freunden oder der Familie zu sprechen ist in Ordnung, aber sie haben nicht die Anleitung oder Schulung, um die Hilfe anzubieten, die Sie benötigen. Auch Freunde oder Familie bleiben nicht objektiv und entscheiden sich dafür, ihre persönlichen Gefühle in Ihre aktuelle Situation einzubringen. Erfahrene Fachleute können Ihnen effektive Strategien vorstellen, die Ihnen helfen, die Verletzungen zu überwinden und ein gesundes und glückliches Leben zu führen.

Zusammenfassung

Es wird nicht einfach sein, betrogen zu werden, aber es wird irgendwann kommen. Nehmen Sie sich Zeit, um die erforderlichen Schritte zu integrieren, und beschleunigen Sie den Prozess oder den Fortschritt nicht. Ihre Gefühle sind intim und können bei Bedarf nicht aktiviert oder deaktiviert werden. Wisse, dass du damit nicht allein bist und glaube immer, dass du es besser verdienst. Um den Schmerz zu überwinden, glauben Sie, dass Sie es verdienen, in einer Beziehung mit einer Person zu sein, die Sie ehrt und respektiert. Ihr Engagement, Ihr Engagement und Ihre Leidenschaft in der Beziehung sollten gleichermaßen aufeinander abgestimmt sein.