Ist es normal, Gefühle für jemanden zu haben, der noch verheiratet ist?

Verheiratet zu sein ist etwas, das manchmal ziemlich kompliziert sein kann. Sie lieben Ihren Ehepartner und möchten Ihr Bestes geben, um ein guter Partner zu sein. Trotzdem stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie sich immer noch von anderen Menschen angezogen fühlen. Augen für jemand anderen zu haben, während Sie verheiratet sind, wird als absolut unangemessen angesehen. Sie möchten Ihren Mann oder Ihre Frau nicht betrügen, aber es fällt Ihnen schwer zu leugnen, dass Sie sich von jemand anderem angezogen fühlen. Ist es normal, Gefühle für jemand anderen zu haben, während Sie verheiratet sind, oder sind Sie in irgendeiner Weise ungewöhnlich?

Quelle: pexels.com



Ehrlich gesagt ist es überhaupt nicht seltsam, von jemand anderem angezogen zu werden. Sie könnten sogar eine andere Person ziemlich bewundern. Es kann schwierig sein, diese Art von Gefühlen zu vermeiden, selbst wenn Sie Ihren Ehepartner lieben. Das Problem ist, ob Sie sich entscheiden, auf diese Gefühle zu reagieren, die in Ihnen aufsteigen. Eine gegenseitige Anziehung und eine Freundschaft können schnell zu einer ausgewachsenen Angelegenheit werden, wenn Sie nicht stark sind. Vielleicht möchten Sie sogar vermeiden, Zeit mit Menschen zu verbringen, für die Sie sich so fühlen, wenn Sie versuchen, treu zu bleiben.

Sie hören nicht auf, andere Menschen zu mögen, nur weil Sie verheiratet sind



Es mag beunruhigend sein, Gefühle für jemanden zu haben, der nicht Ihr Ehepartner ist, aber Sie hören nicht auf, andere Menschen zu mögen, nur weil Sie geheiratet haben. Sie könnten einen Mann oder eine Frau in der Öffentlichkeit sehen und denken, dass sie sehr attraktiv sind. Wenn Sie solche Gedanken haben, werden Sie nicht falsch und es bedeutet nicht, dass Sie betrügen werden. Es ist nur eine Bestätigung, dass Sie jemanden finden, der in irgendeiner Weise attraktiv oder ansprechend ist.

Sie könnten sogar Menschen in Ihrem Leben begegnen, zu denen Sie hingezogen werden. Wenn Sie in der Nähe einer anderen Person arbeiten, ist es nicht ungewöhnlich, eine Art Bindung aufzubauen. Viele Menschen mögen ihre Mitarbeiter oder Kunden und finden sie möglicherweise sogar attraktiv. Wandernde Augen in einer Ehe zu haben, ist nicht besonders ungewöhnlich. Es gibt jedoch Situationen, in denen sich zwischen zwei Menschen Gefühle entwickeln, selbst wenn beide verheiratet sind.



Die Tatsache, dass Sie verheiratet sind, macht Sie nicht immun dagegen, sich in eine andere Person zu verlieben. Vielleicht finden Sie jemanden, der sehr charmant oder unglaublich schön ist. Es könnte Dinge an ihnen geben, die Ihnen das Gefühl geben, dass Sie es genießen würden, mit ihnen zusammen zu sein. Dies kann problematisch sein, da Sie dadurch Ihr Engagement für Ihren Ehepartner in Frage stellen können. Trotzdem müssen Sie nicht auf diese Gefühle reagieren. Es kann auch angebracht sein, sich von jemandem zurückzuziehen, wenn Sie spüren, wie diese Gefühle in Ihnen aufsteigen.



Gefühle für jemanden zu haben, muss Sie nicht zum Schummeln bringen

Quelle: freepik.com

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Gefühle für jemanden Sie nicht zum Schummeln bringen müssen. Sie können ein engagierter verheirateter Mann oder eine engagierte verheiratete Frau sein und trotzdem Gefühle für jemand anderen haben. Sie können dazu führen, dass Sie sich in Konflikt geraten, aber es muss nicht zu Untreue führen. Sie können erkennen, dass sich diese Gefühle auf natürliche Weise entwickeln, wenn Sie Zeit mit jemandem verbringen, den Sie mögen. Es ist nicht anders, als sich in jemanden zu verlieben, mit dem Sie sich treffen. Sie können jedoch nicht auf diese Gefühle reagieren.

Sie haben bereits einen Ehepartner, den Sie sehr lieben. Es wird niemals eine gute Idee sein, Ihren Ehepartner mit dieser neuen Person zu betrügen. Selbst wenn Ihre Ehe nicht ideal ist, ist Betrug niemals die richtige Antwort. Vielleicht möchten Sie überlegen, an Ihrer Ehe zu arbeiten, anstatt sich aus Liebe und Befriedigung an einen anderen Ort zu wenden. Hinzu kommt, dass es eine schlechte Idee ist, sich mit jemand anderem zu beschäftigen, der verheiratet ist. Angelegenheiten, in denen beide Parteien verheiratet sind, sind besonders chaotisch, und Sie möchten damit nichts zu tun haben.



Vielleicht möchten Sie an Ihrer Ehe arbeiten

Die Arbeit an Ihrer Ehe wird positiv sein, wenn Sie anfangen, Gefühle für eine andere Person zu entwickeln. Möglicherweise erhalten Sie zu Hause nicht genügend Aufmerksamkeit oder Sie geben sich nicht genügend Mühe, um Ihre Ehe aufrechtzuerhalten. Dies könnte dazu führen, dass Sie das Gefühl haben, von Ihrer Ehe abzuweichen, ist eine gute Idee. Wenn Sie die Kraft in sich haben, können Sie sich von diesen Versuchungen lösen und Ihre Bemühungen, ein guter Ehepartner zu sein, verdoppeln. Möglicherweise gibt es Probleme in Ihrer Ehe, die angegangen werden müssen, aber keine Beziehung ist perfekt.

Sie können Beziehungsprobleme im Laufe der Zeit beheben und dies kann zu einer erfüllenderen Ehe führen. Möglicherweise haben Sie aufgrund Ihres vollen Terminkalenders keine sexuelle Verbindung hergestellt. Einfach mehr Zeit füreinander zu gewinnen, könnte die Dinge schnell ändern. Sie halten die Menschen, die Ihnen am nächsten stehen, oft für selbstverständlich, bis sie nicht mehr da sind. Lassen Sie sich nicht blind machen für das, was sich direkt vor Ihrem Gesicht befindet. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um an Ihrer Ehe zu arbeiten, können Sie sich davor bewahren, einen schlechten Weg einzuschlagen.

Einige Ehen sind nicht gesund

Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige Ehen nicht gesund sind. Es gibt Ehen, in denen beide Parteien einfach aus Bequemlichkeit zusammenbleiben oder weil sie Kinder zusammen haben. Wenn dies so klingt, als würde es auf Ihre Situation zutreffen, sollten Sie überlegen, ob das Zusammenbleiben der richtige Anruf ist. Die Scheidung ist eine traumatische Erfahrung und kann auf beiden Seiten zu verletzten Gefühlen führen. Selbst wenn zwei Personen einfach nicht kompatibel sind, ist eine Scheidung möglicherweise vorzuziehen, um in einer lieblosen Ehe zusammen zu bleiben.

Ihre Ehe könnte gerettet werden, indem Sie daran arbeiten, eine stärkere Bindung aufzubauen. Wenn Sie nicht der Meinung sind, dass dies möglich ist, sind Sie möglicherweise mehr daran interessiert, sich scheiden zu lassen. In jedem Fall ist eine Affäre eine schlechte Idee. Dies wird Sie in eine schlechte Position bringen, wenn Sie sich scheiden lassen, und es ist auch eine moralisch verwerfliche Maßnahme. Ob Sie religiös sind oder nicht, jemanden zu betrügen ist schrecklich. Sie möchten Ihren Ehepartner nicht so verraten, selbst wenn die Liebe aus Ihrer Ehe verschwunden ist. Beenden Sie entweder die Sache mit Ihrem Ehepartner oder arbeiten Sie daran, Ihre Ehe zu reparieren.

Eine Affäre haben

Quelle: rawpixel.com

Natürlich haben manche Leute Angelegenheiten, selbst wenn sie wissen, dass es das Falsche ist. Sie könnten Gefühle für jemanden haben, den Sie kennen, und eins führte zum anderen. Wie die Affäre beginnt, spielt keine Rolle. Was wichtig ist, ist, dass dies Ihr Leben komplizierter machen wird. Eine Affäre geheim zu halten wird schwierig und es ist auch nicht das Richtige. Wenn Sie Ihren Ehemann oder Ihre Ehefrau betrogen haben, warum dann nicht einfach eine Scheidung beantragen?

Wenn Sie eine Affäre mit einem verheirateten Mann oder einer verheirateten Frau haben, sind sie in einer ähnlich schlechten Position. Dies könnte alles schrecklich enden und es könnte sehr dramatisch werden. Sie könnten diese Person lieben und Sie könnten überzeugt sein, dass sie die richtige für Sie ist. Es wäre klüger gewesen, zu warten, bis Ihre Ehe beendet ist, bevor Sie diese Verbindung suchen. Auf diese Weise eine Beziehung aufzubauen ist schwierig und kann auch später zu Vertrauensproblemen führen. Wenn Sie diese Beziehung durch Betrug an Ihrem Ehepartner begonnen haben, wer soll dann sagen, dass Sie Ihren neuen Liebhaber in Zukunft nicht mehr betrügen werden?

Warum betrügen einige verheiratete Männer und Frauen?

Zu verstehen, warum manche Leute schummeln, ist nicht immer einfach. Es gibt viele Gründe, warum eine verheiratete Person Trost in den Armen einer anderen Person suchen könnte. Sie sind möglicherweise nicht mehr in ihren Ehepartner verliebt. Was wollen verheiratete Männer von Angelegenheiten? Es könnte Sex sein oder es könnte emotionale Unterstützung sein. Die Gründe für eine Affäre können so vielfältig sein wie die Menschen, die sie haben.

Manche Leute betrügen, wenn sie noch in ihre Ehepartner verliebt sind. Es ist nicht unmöglich, zwei Menschen gleichzeitig zu lieben. Es ist nur so, dass die meisten Menschen sich an die Prinzipien der Monogamie halten. Mit mehr als einer Person zusammen zu sein, wird normalerweise nicht als akzeptabel angesehen, und Ihr Ehepartner wird wahrscheinlich ein tiefes Gefühl des Verrats verspüren, wenn Sie sich für eine Affäre entscheiden.

Es gibt verheiratete Paare, die sich dafür entscheiden, eine offene Heiratsstruktur zu verwenden, anstatt sich um Betrug zu sorgen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Monogamie Ihre Ehe zurückhalten könnte, könnte dies eine Option sein, die Sie in Betracht ziehen sollten. Wisse nur, dass dies nicht jedermanns Sache sein wird. Einige Menschen werden nicht daran interessiert sein, sich auf einen verheirateten Mann oder eine verheiratete Frau einzulassen, selbst wenn sie eine Vereinbarung mit ihrem Ehepartner haben. Nicht jede Ehe ist stark genug, um eine offene Struktur wie diese aufrechtzuerhalten, aber es kann für manche Menschen zu einer gesünderen Ehe führen.

Suchen Sie die Hilfe von Online-Paarberatern

Quelle: freepik.com

Ich suche die Hilfe eines Online-Paares & rsquo; Berater kann sehr nützlich sein. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Ehe nicht stark genug ist und Sie sich versucht fühlen, zu betrügen, können Sie Hilfe gebrauchen. Diese Art von Beratern kann Ihnen helfen, Probleme zu lösen, die Ihre Ehe möglicherweise zurückhalten. Möglicherweise haben Sie in Ihrer Ehe nicht die gleiche Leidenschaft wie früher, oder Ihre Kommunikationsfähigkeiten sind möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand. Die Arbeit an der Lösung solcher Probleme kann zu einer zufriedenstellenderen und erfüllteren Ehe führen. Auch die Hilfe eines Online-Therapeuten ist ausgesprochen einfach.

Sie können sich jederzeit an einen Fachmann wie den von Regain wenden. Dies ist eine unglaublich diskrete Therapieform, mit der Sie Hilfe erhalten können, ohne das Haus verlassen zu müssen. Sie können mit engagierten Fachleuten sprechen, die dazu beigetragen haben, viele Ehen zu retten. Ihre Liebe zu Ihrem Ehepartner kann Sie durch diese Zweifel führen, die Sie haben. Sie müssen sich diesen Problemen nicht alleine stellen, wenn Sie Online-Therapeuten an Ihrer Seite haben. Individuelle Beratung ist auch verfügbar, wenn Sie Probleme lösen möchten, die für Sie spezifisch sind.