Betrügt Flirten? 8 Gründe, warum es nicht in Ordnung ist, mit anderen zu flirten, während Sie in einer Beziehung sind

Fragen Sie 20 Personen, ob sie glauben, dass das Flirten mit jemand anderem als Ihrem Partner als Betrug angesehen wird, und Sie erhalten wahrscheinlich 20 verschiedene Antworten, die von 'Absolut' bis 'Nun, es kommt darauf an' bis 'Auf keinen Fall, es ist harmlos' reichen. ' Warum also die breite Palette an Antworten?

Quelle: rawpixel.com



Studien zeigen, dass Flirten viel mehr ist als Spaß am Scherzen auf Partys, Bars und am Arbeitsplatz. In der Tat ist Flirten ein universeller und wesentlicher Aspekt der menschlichen Interaktion. Anthropologische Untersuchungen zeigen, dass Flirten in irgendeiner Form in allen Kulturen und Gesellschaften auf der ganzen Welt zu finden ist. Darüber hinaus zeigt die Forschung, dass Flirten ein grundlegender Instinkt ist, der Teil der menschlichen Natur ist, und dass wir, wenn wir kein Interesse an Mitgliedern des anderen Geschlechts-Flirts bekunden würden, nicht zur Fortpflanzung gelangen würden und die menschliche Spezies werden würde ausgestorben.

Beeindruckend! Das ist eine schwere Verantwortung. Ok, was ist dann falsch am Flirten? Es scheint, dass jeder auf der ganzen Welt flirtet und sogar die Menschheit am Leben erhält.



Das Problem liegt darin, dass wir mit zwei Personen, die es sind, die gleiche Menge an Gewicht gebennichtin einer Beziehung flirten im Gegensatz zu denen, die mit anderen flirten, wenn einer oder beide in einer separaten Beziehung sind. Dies sind zwei völlig unterschiedliche Szenarien, die als solche behandelt werden sollten.

Obwohl viele Leute glauben, dass spielerisches Flirten mit jemandem, während Sie in einer Beziehung sind, harmlos ist, gibt es zu viele Nachteile, um eine solche Idee überhaupt zu unterhalten - zu viele Versuchungen, sie auf die nächste Ebene zu bringen, um überhaupt dorthin zu gelangen. Betrügt Flirten? Lassen Sie uns zunächst aufschlüsseln, was Flirten ist und was Betrug ist.



Nach dem Merriam-Webster-Wörterbuch wird Flirten als „Verhalten“ definiertverliebtohne ernsthafte Absicht. ' Amorös ist ein Adjektiv, das 'geneigt oder geneigt zur Liebe, insbesondere zur sexuellen Liebe' bedeutet. Flirten könnte also definiert werden als 'sich mit der Neigung zur sexuellen Liebe ohne ernsthafte Absicht zu verhalten'.



Was ist Betrug? Die meisten würden sich für das offensichtliche Beispiel von zwei Liebenden interessieren, die sich heimlich treffen, weg von ihren Partnern, die sich auf verbotenen und wilden Sex einlassen. Aber Betrug kann auch nicht physisch sein. Viele denken, wenn es keinen physischen Kontakt gibt, betrügt es nicht. Man kann eine Affäre ohne sexuelle Intimität haben. Während einige glauben, dass eine emotionale Affäre harmlos ist, betrachten die meisten Eheexperten eine emotionale Affäre als eine Form des Betrugs, ohne eine sexuelle Beziehung zu haben. Darüber hinaus sind emotionale Angelegenheiten oft Gateway-Angelegenheiten, die zu einer ausgewachsenen sexuellen Untreue führen, wobei etwa die Hälfte dieser emotionalen Verwicklungen zu ausgewachsenen Angelegenheiten wird.

Flirten kann in der Tat als emotionale Angelegenheit ausgelegt werden, und daher ist es falsch, mit anderen zu flirten, während Sie in einer Beziehung sind. Schauen wir uns genau an, warum es nicht in Ordnung ist.

8 Gründe, warum das Flirten mit anderen, während Sie in einer Beziehung sind, nicht in Ordnung ist


1. Es könnte zu Betrug führen

Quelle: rawpixel.com



Wie bereits erwähnt, sind emotionale Angelegenheiten oftmals Gateway-Angelegenheiten, die zu einer sexuellen Affäre führen können. Was wie ein unschuldiger Flirt erscheinen mag, den Sie sindsicherWenn Sie nicht weiter gehen, kann dies sehr gut zu etwas mehr werden, und es ist besser, es nicht zu riskieren. Selbst wenn Sie die gütigsten Absichten haben und Ihrem Partner völlig über den Kopf gehen, können die subtilen Veränderungen beim Flirten zu katastrophalen Ergebnissen führen.

  1. Sie betrügen

Dies ist eine starke Aussage, insbesondere in der heutigen Welt, in der die Mehrheit der Menschen wahrscheinlich der Ansicht ist, dass ein freundliches Gespräch hier und da völlig harmlos ist - jeder tut es. Aber die Realität ist, dass Sie, wenn Sie flirten, bereits emotional betrügen könnten; Es ist eine Grauzone, die es nicht wert ist, ein Risiko einzugehen. Schauen Sie sich einige rote Flaggen an, um zu entscheiden, ob das harmlose Flirten über die Linie gegangen ist.

  • Es hat eine sexuelle Agenda. Wenn es sexuelle Obertöne gibt, egal wie gering sie sind, ist dies falsch.
  • Sie rationalisieren. Haben Sie das Bedürfnis, das Sprechen mit der Person zu rechtfertigen?
  • Deine Absichten sind falsch. Dies kann bewusst oder unbewusst sein, aber schauen Sie sich Ihre Absichten an.
  • Andere äußern ihre Bedenken. Sind deine Freunde und Familie besorgt?
  • Ihr Partner mag es nicht. Sie können einfach eifersüchtig sein; Wenn dies jedoch der Fall ist, geben Sie die Signale aus, um solche Emotionen hervorzurufen.
  • Es ist geheimnisvoll. Wenn Sie es Ihrem Partner vorenthalten, wissen Sie, dass es falsch ist.
  1. Ihr Partner könnte eifersüchtig sein

Manche Menschen flirten nur, um ihren Partner eifersüchtig zu machen. Dies ist ein gefährliches Verhalten, das irgendwann auf schlechte Weise nach hinten losgeht. Die absichtliche Eifersucht eines Partners ist eine riskante Strategie, um Aufmerksamkeit zu erregen, da sie Ihren Partner bis zu dem Punkt verletzen kann, an dem die Beziehung beschädigt wird, wenn sie sich von Ihnen trennen kann. Flirten kann Ihren Partner eifersüchtig machen, unabhängig davon, ob dies beabsichtigt ist oder nicht. und das ist einfach nicht in Ordnung.

  1. Es ist nicht fair gegenüber der anderen Person

Beim Flirten mit anderen, wenn Sie in einer Beziehung sind, geht es nicht nur um Ihren Partner. Dies betrifft auch die andere Person, mit der Sie flirten. Sie nehmen dieses Verhalten möglicherweise falsch und denken, dass Sie an ihnen interessiert sind. Sie haben vielleicht große Hoffnungen auf etwas mehr - eine zukünftige sexuelle Beziehung. Und sie haben möglicherweise die falsche Vorstellung, dass Ihre Beziehung zu Ihrem Partner zusammenbricht, wenn Sie nicht mit ihnen flirten, wenn Sie mit ihnen flirten.

  1. Es kann Ihre Karriere beeinflussen

Quelle: rawpixel.com

Flirten am Arbeitsplatz ist ein sehr häufiges Szenario. Da die Menschen acht Stunden am Tag und fünf Tage die Woche zusammen sind, ist dies ein fruchtbarer Boden zum Flirten und für alle damit verbundenen Versuchungen. Wir haben es alle gesehen - das zusätzliche Lächeln, das auf die andere Person gerichtet ist, die besondere Behandlung, die Empfindlichkeit und das Bemühen, sich an Dinge zu erinnern, die sie gemeinsam haben. Sie könnten es sogar auf die nächste Ebene bringen und die andere Person nach ihrem Beziehungsstatus fragen oder ihren eigenen geben. Flirten bei der Arbeit ist auf vielen Ebenen riskant. Wenn die Flirtbeziehung sauer wird, müssen Sie diese Person immer noch jeden Tag sehen, was die Arbeit mühsam und unangenehm machen kann. Wenn die andere Partei desinteressiert ist, kann dies als sexuelle Belästigung empfunden werden, die sich nachteilig auswirken kann.

  1. Es ist eine Fantasie

Sicher, wir alle wagen uns immer wieder ins Fantasyland. Sie haben die Chance, der Ritter in glänzender Rüstung zu sein, der der Frau alles geben kann, was sie von ihrem Partner nicht bekommt. Sie können diese perfekte Frau sein, die zuhört - wirklich, wirklich zuhört - und Sie versteht. Wenn Sie nicht ganz neu in der Dating-Szene oder auf Ihren Flitterwochen in Paris sind, haben sich diese Handlungen wahrscheinlich vor einiger Zeit verwässert. und es sollte. Der Grund ist, dass langfristige Beziehungen, die die Katastrophen des Lebens überleben, es schaffen, weil beide Parteien bereit sind, in guten wie in schlechten Zeiten stark zu bleiben. Das Bedürfnis nach Aufregung und Impulsivität liegt in der Vergangenheit, und es wird ein stärkeres Fundament geschaffen.

Beim Flirten ist die Erregbarkeit miteinander verflochten. Es ist nur ein Akt, eine Fantasie auszuspielen. Wenn Sie mit anderen flirten, wenn Sie in einer Beziehung sind, tun Sie dies oft, weil Ihnen etwas in der Beziehung fehlt. Es ist nicht real. Halten Sie Augenkontakt, erinnern Sie sich an jedes Wort, schauen Sie sich in der Bar nur um die Person vor Ihnen, lehnen Sie sich an sie, während Sie Ihr perlweißes Gesicht, eine Berührung mit einer Hand oder einem Arm blitzen lassen, und senden Sie eine klare Botschaft, dass Sie angezogen sind . Es gibt den Nervenkitzel und die Leidenschaft, die Menschen zum Flirten locken. Aber das macht es nicht in Ordnung.

  1. Dies kann Ihre Intimität mit Ihrem Partner beeinträchtigen

Das Flirten mit jemand anderem, während Sie in einer Beziehung sind, kann sich definitiv negativ auf Ihre Intimität auswirken. Der Hauptgrund dafür ist, dass die 'Fantasie', mit der Sie flirten, möglicherweise so verlockend und süchtig macht, dass Sie mit Ihrem Partner das gleiche Maß an Leidenschaft erwarten. Aber das Leben ist das Leben. Es gibt auch Verantwortlichkeiten zu besuchen; Dazu gehören Kinder, Jobs und Eltern-Lehrer-Konferenzen, die alle die Speichen für das, was Ihnen die Fantasie-Illusion des Flirts gegeben hat, in den Griff bekommen können. Wenn Sie von Ihrem Partner nicht die gleiche Reaktion wie bei der Person sehen, mit der Sie geflirtet haben, kann die Intimität negativ beeinflusst werden.

  1. Es kann Ihre Beziehung zerstören

Quelle: rawpixel.com

Die nachteiligste Konsequenz wird zum Schluss gespeichert. Ja, Flirten kann definitiv Ihre Beziehung zerstören. Dies kann Ihre Beziehung zu Ihrem Partner verschlechtern und langfristige negative Auswirkungen haben. Mit all den in dieser Liste genannten Gründen können sie sehr gut zur Vernichtung Ihrer Beziehung führen. Es lohnt sich einfach nicht, mit anderen zu flirten, während Sie in einer Beziehung sind.

Also, was machst du?

Wenn Sie feststellen, dass Sie in einer Beziehung mit jemand anderem flirten, kann es nicht schaden, herauszufinden, ob es sich um ein unschuldiges Gespräch handelt oder um ein tieferes, persönlicheres Problem, das es verursacht. Es könnte sehr nützlich sein, jemanden zu haben, der verwirrende Themen wie dieses versteht, und jemanden, der Ihnen zuhört und Ratschläge geben kann. Es ist beruhigend zu wissen, dass Online-Beratung verfügbar ist, wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen zu Flirten oder Beziehungen im Allgemeinen haben. Bei ReGain ist es einfach, sich mit professionellen Beratern in Verbindung zu setzen, die mit Ihnen zusammenarbeiten, um die nächsten Schritte herauszufinden. Die Online-Beratung ist sieben Tage die Woche rund um die Uhr verfügbar und Sie können sich bequem von zu Hause aus helfen lassen.