Ich möchte einfach weglaufen: Die Wurzel des Wunsches zu rennen

Selbst in den besten Zeiten ist das Leben eine Prüfung, die all unsere Aufmerksamkeit und Energie erfordert. Es sollte daher nicht überraschen, dass einige von uns in besonders schwierigen und überwältigenden Situationen nicht mit den Verantwortlichkeiten umgehen wollen, die im Leben praktisch vorgeschrieben sind.

Quelle: rawpixel.com

Dies führt dazu, dass viele den Drang verspüren zu rennen. Und nein, dies ist kein Wunsch zu rennen wie Joggen oder auf lange Sicht, es will vor dem Leben selbst davonlaufen. Wenn Sie jemals gedacht haben, & ldquo; Ich möchte einfach weglaufen, & rdquo; Sie sind weit davon entfernt, als erster über das Laufen nachzudenken.



Ich denke eine Minute über diesen Satz nach - & ldquo; Ich möchte einfach weglaufen & rdquo; - klingt nach etwas, was wir als Kinder gesagt haben könnten. Und jedes Jahr gibt es viele Kinder, die von zu Hause weglaufen wollten. Aber dieser Wunsch zu rennen ist nicht nur auf Kinder beschränkt.

Für Kinder und Erwachsene, die rennen möchten, ist die wichtigere Frage: 'Warum möchte ich einfach weglaufen?'



Kinder rennen weg

Die Phrase & ldquo; weglaufen & rdquo; neigt dazu, mit jungen Menschen in Verbindung zu treten, und das aus gutem Grund: Jedes Jahr werden über 140.000 von ihnen als vermisst gemeldet. Darüber hinaus läuft ein erheblicher Teil dieser 140.000 aus verschiedenen Gründen von zu Hause weg.

Aber woher kommt dieser Wunsch zu rennen? Warum wollen sie einfach weglaufen?



Zu Hause unglücklich zu sein, ist ohne Zweifel einer der wichtigsten Faktoren bei der Flucht von Kindern. Die meisten Erwachsenen da draußen können wahrscheinlich ein- oder zweimal in ihrem Leben zurückdenken, wo sie dachten: 'Ich möchte einfach weglaufen.'



Dies liegt normalerweise daran, dass ein Elternteil eine Regel durchgesetzt hat, für die wir uns nicht besonders interessiert haben, und dass diese Gefühle meistens zurückgegangen sind. Aber es gibt viel zu viele familiäre Situationen, in denen die Krankheit viel ernster ist.

Quelle: rawpixel.com

Für einige bedeutet dies, dass es ein viel zu vertrautes Gefühl ist, in einem Haus zu sein, in dem man sich unglücklich und unsicher fühlt. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass Eltern streiten, missbräuchlich sind oder nicht so oft anwesend sind, wie es Kinder brauchen. Dieses Gefühl von & ldquo; Ich möchte einfach weglaufen & rdquo; Es geht nicht so sehr um das Ausleben, sondern darum, einer ungesunden Lebenssituation zu entkommen.

Und obwohl nicht alle Situationen so ernst sind wie die genannten, ist das Gefühl, zu Hause unglücklich oder unsicher zu sein, ein Hauptgrund, warum Kinder ihre Häuser verlassen. Und Tatsache ist, dass Kinder zu beschäftigt sind zu denken & ldquo; Ich möchte einfach weglaufen & rdquo; als über die Gefahren der Flucht nachzudenken.

Mobbing ist leider ein weiterer Hauptgrund, warum Kinder rennen. Gemobbt zu werden kann dazu führen, dass sich ein Kind in der Schule isoliert und unsicher fühlt. Was noch schlimmer ist, ist, dass es mit dem Aufkommen von Technologie und sozialen Medien insbesondere nicht mehr möglich ist, diesem Mobbing zu entkommen, indem man nach Hause geht.



Mobber erhalten nun die Werkzeuge, um andere Kinder nahezu konstant zu belästigen. Dies kann einem Kind das Gefühl geben, dass es sich nirgendwo umdrehen kann, und das Weglaufen ist die einzige Möglichkeit, sich von all den Belästigungen und Misshandlungen zu befreien.

Ein weiterer Hauptgrund, warum Kinder von zu Hause weglaufen, hat mit sexueller Orientierung oder Präferenz zu tun. Schwul oder Transgender zu sein wird alltäglicher als je zuvor. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen nicht länger mit den Kämpfen der Eltern zu kämpfen haben, die sie nicht akzeptieren.

In einigen Fällen tritt der Elternteil das Kind aus dem Haus, um es zu identifizieren. In viel schlimmeren Fällen wird Gewalt zur Aktion der Wahl. In jedem Fall schafft es eine unsichere Umgebung für ein Kind, das sich nur selbst erforscht und versucht herauszufinden, wer es ist.

Es gibt viele Fälle, die eine unsichere häusliche Umgebung für Kinder schaffen und dazu führen können, dass sie von zu Hause weglaufen. Anstatt den Schwierigkeiten des Lebens zu entkommen, versetzen sie sich in die Lage, entführt zu werden, zu hungern oder schlimmer zu werden.

Quelle: rawpixel.com

Das Unglückliche ist, dass nicht nur Kinder den Drang verspüren, vor allem davonzulaufen. Es gibt viele Erwachsene, die ebenfalls den Drang verspüren.

Erwachsene, die weglaufen wollen

Die Sache mit Stress ist, dass er in allen verschiedenen Formen und Größen erhältlich ist. Nicht nur das, sondern es wirkt sich auch auf unterschiedliche Weise auf uns alle aus, unabhängig von Alter oder Reifegrad. Und es gibt viele Erwachsene, die an verschiedenen Punkten ihres Lebens ihrer Verantwortung entkommen sind.

Ähnlich wie bei Kindern entscheiden sich Erwachsene aufgrund von Faktoren in ihrem Leben für das Laufen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, was diese Faktoren sind und wie sie jemanden zum Verlassen bewegen. Manchmal kann es schwierig sein, die Zeichen zu erkennen, bevor ein Erwachsener einfach aus dem Leben verschwindet, das er kannte.

Stress ist eindeutig einer der wichtigsten Faktoren, die es gibt. Von uns Erwachsenen wird erwartet, dass wir einen Vollzeitjob haben, unsere Rechnungen pünktlich bezahlen, uns um unseren Körper kümmern, für ihre Familien sorgen und ungefähr tausend andere Dinge. All diese Dinge zu tun und sie gut zu machen, kann sich überwältigend, zeitaufwändig und stressig anfühlen.

Selbst in den besten Tagen sind hektisch und führen zu vielen Dingen, die erledigt werden müssen. Das Leben für Erwachsene kann aber auch schwerwiegende negative Folgen haben. Jeder, der Schwierigkeiten hat, seine Rechnungen pünktlich zu bezahlen, versteht die ernste und stressige Natur, die Finanzen spielen.

Es wird wahrscheinlich nicht überraschen zu wissen, dass Finanzen die Hauptursache für Stress in Beziehungen sind. Der Kampf um Geld ist an der Tagesordnung, weil Geld für viele in den USA und auf der ganzen Welt an so viele Dinge gebunden ist.

Wenn Erwachsene auf Rechnungen zurückbleiben, geht es nicht nur darum, sie zu spät zu bezahlen. Wenn Sie Ihre Energiekosten in Verzug bringen, kann der Strom abgeschaltet werden. Wenn Sie mit der Hauszahlung in Verzug geraten, könnten Sie sich ohne ein Zuhause wiederfinden.

Dies sind ernsthafte Belastungen, denen man sich täglich stellen muss, und es sollte nicht überraschen, dass Faktoren wie diese dazu führen, dass Erwachsene ihr Leben - und ihre Familien - verlassen und in die Dunkelheit fliehen. Diese Menge an Stress kann zu ernsthaften Gesundheitszuständen und psychischen Störungen führen.

Apropos Beziehungen, das ist ein weiterer wichtiger Grund, warum Erwachsene vor ihrem Leben davonlaufen. Während es wie ein einfacher Vorschlag erscheint, sich von jemandem zu trennen, wenn Sie nicht mit ihm zusammen sein wollen, ist es nie so einfach.

Auch wenn die Ehe nicht beteiligt ist, gibt es Faktoren, die dazu führen, dass Erwachsene einfach verschwinden, anstatt die Beziehung zu beenden. Wenn die Ehe ein Faktor ist, kommen Dinge wie Kinder, gemeinsame Finanzen, Häuser usw. ins Spiel und lassen es als unmöglich erscheinen, aus der Beziehung auszusteigen.

Hier gibt es keinen universellen Tipp, und es kann schwierig sein, mit der Situation auf erwachsene Weise umzugehen. Wenn Dinge wie Gefühle und die oben aufgeführten Faktoren in die Gleichung eingehen, können Erwachsene irrational denken und Dinge tun, die sie normalerweise nicht tun.

Quelle: rawpixel.com

Stress lässt sich nicht vermeiden. Wir sind alle Menschen und alle haben unterschiedliche Belastungen in unserem Leben. Es ist wichtig, einen Weg zu finden, um mit diesen Belastungen umzugehen und sie davon abzuhalten, unser Leben wirklich zu dominieren. Ohne diese Maßnahmen kann dies zu schwerwiegenden und möglicherweise gefährlichen Folgen führen.

Was tun, wenn Sie Lust auf Laufen haben?

Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene sollte die Antwort nicht laufen. Anstatt vor den Problemen des Lebens zu fliehen - was nicht wirklich möglich ist, da diese Probleme nur immer wieder auftauchen - sollte das Ziel darin bestehen, ein Gleichgewicht zu finden und sich auf diejenigen zu stützen, die sich um uns kümmern.

Die Suche nach einem Unterstützungssystem in Familie und Freunden kann dazu beitragen, die Belastungen abzumildern, die zum Drang zum Laufen führen können. Für Kinder kann dies eine Familie, Freunde, Lehrer oder andere Erwachsene in ihrem Leben sein. Gleiches gilt für Erwachsene.

Der Punkt ist, dass das Teilen der Last helfen kann, sich überfordert zu fühlen und das Gefühl, in Schach laufen zu wollen, in Schach zu halten. Die Folgen des Laufens sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene schwerwiegend, obwohl diese Folgen für jede Seite sehr unterschiedlich sein können.

Beratung kann auch ein hilfreiches Instrument sein. So sehr wir alle es verdienen, ein Unterstützungssystem in unserem Leben zu haben, tun es nicht alle von uns. Es kann ausreichen, jemanden zum Reden zu haben, auch wenn es nur darum geht, über die Dinge in unserem Leben zu sprechen, um zu verhindern, dass die Abgaben platzen.

Wie auch immer, weglaufen ist nicht die Antwort. Es hat negative Folgen und kann insbesondere für Kinder eine große Gefahr darstellen.

Hilfe ist für diejenigen verfügbar, die sie benötigen. Es geht nur darum, die richtigen Wege für diese Hilfe zu finden. Die Experten von ReGain können Ihnen bei der Suche nach dieser Hilfe behilflich sein. Diese helfende Hand kann den Unterschied zwischen der Stabilisierung Ihres Lebens und dem Gefühl bedeuten, dass Sie fliehen müssen.