Ich kann keinen Psychologen in meiner Nähe finden: Welche Möglichkeiten habe ich?

Sobald Sie sich entschieden haben, mit einem Psychologen zu sprechen, hat der Prozess der Suche nach einem gerade erst begonnen. Es gibt viele Dinge, die dazu beitragen, den richtigen Psychologen für die Arbeit zu finden, und wenn Sie durch den Standort eingeschränkt sind, kann dies schwierig sein. Dies kann Sie denken lassen: 'Ich kann keinen Psychologen in meiner Nähe finden. Was soll ich jetzt tun?'

Warum es schwierig sein kann, einen Psychologen zu finden

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum es so schwierig ist, einen Psychologen zu finden, wenn Sie sich mit einem treffen möchten. Wisse nur, dass dies nicht ungewöhnlich ist, aber definitiv eine überwindbare Aufgabe! Nachfolgend sind einige der häufigsten Gründe aufgeführt, aus denen Menschen bei ihrer Suche Schwierigkeiten haben.



Schlechte Lage

Quelle: rawpixel.com



Wenn Sie in einem ländlichen Teil des Landes leben, kann es schwierig sein, viele Optionen für psychosoziale Dienste zu finden. Dies gilt auch für andere Gesundheitsdienste. In dieser Situation bedeutet dies im Allgemeinen, dass andere, wie z. B. Allgemeinmediziner, zusätzliche Rollen übernehmen.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Allgemeinmediziner nicht dasselbe sind wie Psychologen. Während sie Sie mit Medikamenten versorgen können, sind sie nicht in der Lage, Sie durch Ihre therapeutischen Optionen wie Psychotherapie zu führen, die möglicherweise das sind, was Sie am meisten benötigen.



Ländliche Gebiete sind nicht der einzige Ort, an dem es für Sie schwierig sein könnte, einen Psychologen zu finden, mit dem Sie sich treffen können. Es kann auch schwierig sein, wenn Sie in einer großen Stadt leben und nicht über die Transportmittel verfügen, die Sie benötigen, um zu einem Termin zu gelangen. Es kann sein, dass die Psychologen in Ihrer Nähe nicht die Anforderungen erfüllen, nach denen Sie bei einem Psychologen suchen. Dies kann es schwierig machen, jemanden zu finden, mit dem man arbeiten kann.



Zu teuer

Psychiatrische Dienste können teuer sein, je nachdem, mit wem Sie zusammenarbeiten. Es kann sein, dass Sie einen Psychologen in dem Bereich haben, mit dem Sie arbeiten können, aber Sie können sich die von ihnen berechneten Preise nicht leisten. Zwar gibt es viele Psychologen, die bereit sind, mit Einzelpersonen an Zahlungen wie der Bereitstellung einer Staffel zu arbeiten, dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Quelle: publicdomainpictures.net

Das Gesetz über erschwingliche Pflege hat für einige die Erschwinglichkeit verbessert, aber es hat das größere Problem der erschwinglichen psychischen Gesundheit nicht so angegangen, wie die Menschen es sich erhofft hatten. Selbst wenn Sie krankenversichert sind, bedeutet dies nicht, dass Sie eine für Sie geeignete Deckung haben werden.



Es gibt auch ein Problem damit, dass nicht viele Psychologen und Krankenkassen zusammenarbeiten. Ein Artikel über NPR mit dem TitelFrustriert Sie können keinen Therapeuten finden? Sie sind frustriert, Auch diskutiertwo der Zusammenbruch auftritt. Psychiater glauben, dass Krankenkassen sie von ihren Patienten fernhalten. Krankenkassen glauben, dass es einen Mangel an Therapeuten gibt. In Wirklichkeit möchten viele psychiatrische Fachkräfte nicht mit Versicherungsunternehmen zusammenarbeiten, weil sie ihnen nicht das bezahlen, was sie wert sind. Und es ist wahrscheinlich, dass Sie sich nicht einmal darum kümmern, wo die Trennung zwischen den Krankenkassen und den Psychologen besteht. Sie möchten nur die Hilfe erhalten, die Sie benötigen.

Komfortstufe

Es kann auch schwierig sein, einen Psychologen zu finden, mit dem Sie sich wohl fühlen. Bei einem Treffen mit einem völlig Fremden ist der Gedanke, persönliche Informationen weiterzugeben, beängstigend! Wenn Sie eine begrenzte Anzahl von Psychologen haben, aus denen Sie auswählen können, kann es schwierig sein, einen zu finden, für den Sie sich wirklich gerne öffnen.

Zum Glück gibt es in der modernen Gesellschaft viele Möglichkeiten, an die Sie sich wenden können, wenn Sie keinen Psychologen finden, der in Ihrer Nähe arbeitet.

Was tun, wenn Sie keinen Psychologen in Ihrer Nähe finden können:

  1. Suchen Sie nach einer anderen Art von Psychiater

Die meisten Menschen denken an Psychologen, wenn sie an eine Beratung denken, aber es gibt auch andere psychiatrische Fachkräfte, die möglicherweise ebenfalls helfen können. Einige Psychiater bieten Optionen wie Psychotherapie zusammen mit ihren anderen Dienstleistungen an. Dies ist zwar nicht immer üblich, kann jedoch in Ihrer Region der Fall sein.

Es gibt auch andere, die Therapiedienstleistungen erbringen können, wie Sozialarbeiter, Berater und religiöse Führer einiger Organisationen. Dies können Optionen für Sie sein, um Therapiedienstleistungen zu finden, die nicht von einem Psychologen erbracht werden.

  1. Hotlines oder Support-Leitungen

Quelle: rawpixel.com

Es gibt auch Hotlines für psychische Gesundheit, die Sie anrufen können, wenn Sie keinen Psychologen haben, der mit Ihnen sprechen und Ratschläge geben oder Ressourcen bereitstellen kann. Es gibt verschiedene Hotlines, die auf den spezifischen Herausforderungen basieren, denen Sie gegenüberstehen. Zum Beispiel gibt es die National Suicide Prevention Lifeline (1-800-273-8255) oder die Hotline für Informationen zu Panikstörungen (1-800-64-PANIC).

Diese Hotlines werden von Mitarbeitern und Freiwilligen besetzt, die Menschen mit Herausforderungen helfen möchten.

  1. Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Psychologen zu finden, können Sie auch mit Ihrer Krankenkasse sprechen. Sie können Ihnen eine Liste der Psychologen in Ihrer Nähe und Ihre Berichterstattung zur Verfügung stellen.

Sie können Ihrer Krankenkasse mitteilen, welche Art von Fachkraft Sie suchen und ob sie sich auf etwas spezialisiert hat, und dann kann Ihre Krankenkasse die Suche nach Ihnen durchführen. Dies ist auch hilfreich, da Sie wissen, dass die Ergebnisse, die sie Ihnen liefern, ein Psychologe sind, der von Ihrer Krankenversicherung abgedeckt wird.

  1. Finden Sie eine Selbsthilfegruppe

Selbst wenn Sie keinen Psychologen in Ihrer Nähe finden, können Sie möglicherweise eine lokale Selbsthilfegruppe finden. Selbsthilfegruppen können hilfreich sein, da Sie sich mit einer Gruppe von Personen treffen, die sich mit den gleichen Herausforderungen befassen, mit denen Sie konfrontiert sind. Sie verstehen, was Sie gerade durchmachen, und können Rat und Unterstützung geben. Gruppen sind hilfreich, um Sie wissen zu lassen, dass Sie nicht allein sind, und es gibt andere, die genauso kämpfen wie Sie.

Selbsthilfegruppen sind zwar nicht gleichbedeutend mit einem persönlichen Treffen mit einem Psychologen, aber Sie können dennoch Bewältigungsstrategien und -methoden erlernen, mit denen Sie Ihre psychischen Gesundheitsprobleme bewältigen können. Und es kann sich gut anfühlen, auch anderen in der Gruppe Rat und Unterstützung anzubieten.

  1. Hören Sie sich einen Podcast an

Podcasts sind auf dem Vormarsch und es gibt viele Podcasts zu Themen der psychischen Gesundheit. Sie können einfach eine Online-Suche durchführen, um einen Podcast in dem Bereich zu finden, in dem Rückschläge wie Angstzustände, Depressionen, ADHS oder andere psychische Störungen auftreten.

Einige dieser Podcasts werden von Fachleuten für psychische Gesundheit betrieben, während andere von Menschen erstellt werden, die selbst mit psychischen Problemen leben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recherchen durchführen, und denken Sie daran, dass das einfache Anhören eines Podcasts nicht gleichbedeutend ist mit einem persönlichen Rat eines ausgebildeten Psychologen.

  1. Online-Therapie

Quelle: pixabay.com

Eine Online-Therapie ist eine weitere Option, wenn Sie keinen Psychologen in Ihrer Nähe finden können. Wenn Sie die Dienste online schalten, werden alle physischen Barrieren beseitigt, solange Sie auf Ihrem Telefon, Computer oder anderen Mobilgeräten Zugriff darauf haben.

Auf diese Weise können Sie auch einen Online-Psychologen mit einer Spezialität finden, nach der Sie suchen. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, wenn es um Onlinedienste geht. Einige psychische Störungen und andere Probleme erfordern Therapiearten, die bei persönlicher Durchführung am vorteilhaftesten sind. Es gibt jedoch viele Fälle, in denen die Online-Therapie sowohl leichter zugänglich als auch effektiv ist.

Wenn Sie an einer Online-Therapie interessiert sind, können Sie noch heute mit Regain nach dem richtigen Therapeuten suchen.

  1. Schauen Sie sich die Online-Ressourcen an

Genau wie Sie diesen Blog-Beitrag gerade lesen, gibt es zahlreiche Online-Ressourcen für die psychische Gesundheit. Wenn Sie online nach Behandlungsoptionen für die Erfahrung suchen, die Sie gerade machen, können Sie hilfreiche Tipps und Strategien finden, die Sie selbst durchführen können.

Zum Beispiel ist Selbstpflege sehr wichtig und kann einen großen Unterschied in Ihrer geistigen Gesundheit bewirken. Dinge wie sicherzustellen, dass Sie richtig essen, trainieren und sich ausreichend ausruhen, können Ihnen dabei helfen, die Kontrolle über Ihre mentalen Herausforderungen zu erlangen.

Es gibt auch andere Formen der alternativen Behandlung, von denen Sie profitieren können. Stellen Sie beim Auffinden dieser Ressourcen sicher, dass Sie darauf achten, wer sie bereitstellt. Es ist am besten zu wissen, dass die Ressourcen, auf die Sie zugreifen, zusammen mit den darin enthaltenen Informationen von jemandem bereitgestellt werden, der das Thema, über das er spricht, vollständig versteht und Erfahrung darin hat.

Geben Sie Ihre Suche nicht auf

Wenn Sie Probleme haben und denken: 'Ich kann keinen Psychologen in meiner Nähe finden', geben Sie nicht auf. Es gibt viele verschiedene Optionen, auf die Sie zugreifen können, einschließlich eines Online-Psychologen, mit dem Sie sprechen können. Es ist definitiv Ihre Zeit und Mühe wert, Hilfe zu bekommen. Wenn Sie sich wirklich festgefahren fühlen, die richtigen Optionen für Sie zu finden, wenden Sie sich an andere in Ihrem Leben, von denen Sie wissen, dass sie etwas Ähnliches durchgemacht haben, und sehen Sie, was für sie funktioniert hat.