Wie Sie Ihre Frau dazu bringen, mit Ihnen Liebe zu machen

Sie haben wahrscheinlich einige große Unterschiede zwischen Ihnen und Ihrer Frau bemerkt. Einige dieser Unterschiede sind gut und einige erschweren Ihre Beziehung. Einer dieser Unterschiede, die eine Beziehung erschweren können, ist der sexuelle Antrieb und das Verlangen jedes Partners. Wenn der Wunsch Ihrer Frau nicht mit Ihrem übereinstimmt, können Sie sich fragen, wie Sie Ihre Frau dazu bringen können, mit Ihnen zu schlafen.

Es ist leicht, Ihre Gefühle zu verletzen, wenn Sie glauben, dass Ihre Frau nicht daran interessiert ist, mit Ihnen intim zu sein, aber in der Situation ist oft mehr los.



Es ist Zeit, Detective zu spielen

Quelle: freepik.com

Wenn Ihre Frau nicht interessiert ist und Sie versuchen herauszufinden, wie Sie Ihre Frau dazu bringen können, mehr oder gar nicht mit Ihnen zu schlafen, müssen Sie nach dem suchen, was wirklich vor sich geht. Nur wenn Sie die Hauptursache des Problems erreicht haben, können Änderungen in Ihrer Beziehung und Intimität vorgenommen werden.



Führe eine Konversation

Sie denken vielleicht so etwas wie: 'Ich habe bereits versucht, mit ihr darüber zu sprechen.' oder 'Ich bin es leid, darum zu betteln', aber das ist nicht die Art von Unterhaltung, über die wir hier sprechen. Dies ist ein Gespräch, das Sie sorgfältig angehen müssen.



Beginnen Sie dieses Gespräch nicht, wenn Sie frustriert oder wütend sind. Fragen Sie sie stattdessen, ob es eine gute Zeit gibt, in der Sie sich hinsetzen und reden könnten. Wenn es soweit ist, können Sie das Gespräch sorgfältig angehen.



Stellen Sie sicher, dass es nicht so klingt, als würden Sie versuchen, Ihre Frau anzugreifen oder sie in irgendeiner Weise niederzuschlagen. Sie geben lediglich an, wie Sie die Situation aus Ihrer Perspektive betrachten und wie Sie sich dabei fühlen.

Sie müssen ihr auch die Gelegenheit geben, zu sagen, wie die Dinge aus ihrer Sicht sind. Wenn dies ein Gespräch ist, das Sie führen werden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihrer Frau wirklich zuhören und ihr auch Respekt entgegenbringen.

Dies ist eine Situation, die am besten gelöst werden kann, wenn Sie beide zusammenarbeiten können. Dies ist die einzige Möglichkeit, mit dieser Art von Situation auf gesunde Weise umzugehen, damit einer oder beide von Ihnen nicht frustriert und verärgert sind.

Wenn sie sich weigert, dieses Gespräch mit Ihnen zu führen, können Sie einige Dinge selbst tun, um die Situation zu beheben.



Hier sind einige Gründe, warum Ihre Frau möglicherweise nicht daran interessiert ist, mit Ihnen zu schlafen:

Sie hat ein körperliches Problem

Quelle: pexels.com

Es kann sein, dass Ihre Frau körperliche Probleme hat, wie z. B. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, die dazu führen, dass sie das Liebesspiel vermeiden möchte. Selbst wenn Sie und Ihre Frau sehr nahe beieinander sind, könnte dies etwas sein, über das sie möglicherweise nicht gerne mit Ihnen spricht.

Wenn dies jedoch der Fall ist, ist es wichtig, dass sie ein Gespräch mit ihrem Arzt führt, um herauszufinden, was getan werden kann, um die Situation nicht nur für Ihre Beziehung, sondern auch für ihre Gesundheit zu verbessern.

Sie hat ein geringes Selbstwertgefühl

Ein geringes Selbstwertgefühl kann in vielerlei Hinsicht eine negative Rolle in Beziehungen spielen. Wenn Ihre Frau mit geringem Selbstwertgefühl zu kämpfen hat, kann es sein, dass sie sich wegen ihres Aussehens oder ihrer Fähigkeit, Ihnen zu gefallen, schlecht fühlt. Dies kann dazu führen, dass sie versucht, Intimität zu vermeiden, anstatt das Gefühl zu haben, dass sie in einem anderen Bereich versagt.

Ein geringes Selbstwertgefühl macht es schwierig, eine gesunde Beziehung zu haben, und wenn es etwas ist, mit dem Ihre Frau zu kämpfen hat, dann ist es wahrscheinlich, dass sie in jedem Bereich ihres Lebens Probleme hat.

Ein geringes Selbstwertgefühl kann viele verschiedene Formen annehmen. Denken Sie also nicht, dass Ihre Frau, nur weil sie nicht die klassischen Anzeichen eines geringen Selbstwertgefühls zeigt, möglicherweise nicht mit etwas zu kämpfen hat, mit dem sie zu kämpfen hat. Zum Beispiel werden manche Menschen mit geringem Selbstwertgefühl Perfektionisten. Es scheint, dass sie alles zusammen in ihrem Leben an der Oberfläche haben, aber unter der Oberfläche, wo die Menschen nicht sehen können, fühlen sie sich oft überfordert und fühlen sich nicht gut genug.

Sie haben ihr Vertrauen gebrochen

Quelle: pexels.com

Ein weiterer Grund, warum Ihre Frau möglicherweise nicht daran interessiert ist, mit Ihnen intim zu sein, ist, wenn Sie in der Vergangenheit ihr Vertrauen gebrochen haben. Wenn Sie sich einer Affäre oder etwas Ähnlichem schuldig machen und sie verletzen, ist es ihr möglicherweise unangenehm, auf diese Weise mit Ihnen verwundbar zu sein. Es kann sie auch an das erinnern, was Sie getan haben, und ihren emotionalen Schmerz verursachen.

Wenn Sie das Vertrauen in Ihre Beziehung gebrochen haben und Sie und Ihre Frau versuchen, zusammen zu bleiben, kann die Eheberatung sehr effektiv sein, um Ihnen beim Wiederaufbau einer gesunden Beziehung zu helfen. Bis Sie an diesem Punkt angelangt sind, können viele verschiedene Arten von Konsequenzen für Ihre Handlungen auftreten, und dies kann eine davon sein.

Sie fühlt sich nicht geliebt

Ihre Frau scheint im Schlafzimmer distanziert zu sein, weil sie sich den Rest des Tages nicht von Ihnen geliebt fühlt. Während einige Männer der Meinung sind, dass sexuelle Intimität dasselbe ist wie Liebe zu ihrer Frau zu zeigen, fühlen sich Frauen oft anders. Es könnte sein, dass Ihre Frau es zu schätzen weiß, wenn Sie außerhalb des Schlafzimmers auf sie achten, was ihr helfen könnte, sich zu gegebener Zeit mehr auf das Liebesspiel zu freuen.

Sie ist erschöpft

Wenn Ihre Frau Ihnen sagt, dass sie müde ist, ist dies möglicherweise keine Entschuldigung, die sie zu machen versucht, und es ist möglicherweise, wie sie sich wirklich fühlt. Nicht, dass Sie sich dadurch besser fühlen, wenn sie Sie im Schlafzimmer ablehnt, aber es gibt Ihnen einen Hinweis darauf, was Sie tun können, um die Situation umzukehren.

Die moderne Frau steht von Tag zu Tag unter großem Druck. Ihre Frau versucht möglicherweise, das Haus niederzuhalten, die Familie zu ernähren, einen Teilzeit- oder Vollzeitjob zu erledigen, Lebensmittel einzukaufen und eine lange Liste anderer Dinge. Dies kann dazu führen, dass sie am Ende des Tages körperlich und geistig erschöpft ist und das Gefühl hat, nichts mehr zu geben.

Wenn Sie sich den Zeitplan Ihrer Frau ansehen und sehen, dass sie überfordert ist, dass sie zu viel auf sich nimmt oder dass es im Haus nur viel zu tun gibt, springen Sie hinein und helfen Sie. Dies hilft nicht nur dabei, einige Dinge von ihrer To-Do-Liste zu streichen, damit sie nicht so müde wird, sondern kann ihr auch helfen, Sie zu schätzen und Sie noch mehr zu wollen.

Sie hat eine Affäre

Dieser ist der letzte auf der Liste, da es keine Schlussfolgerung ist, dass Sie auch springen sollten. Es ist einfach, zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, wenn Ihr Ego verletzt wurde, weil sie Sie abgelehnt hat oder sich nicht bemüht hat, eng mit Ihnen zusammen zu sein.

Wenn Sie sie beschuldigen und sie nichts falsch macht, werden Sie die Liste der Probleme, die Sie in Ihrer Beziehung haben, ergänzen.

Einige Psychologen, wie das Beispiel in diesem Artikel, haben festgestellt, dass ein Mangel an Intimität innerhalb einer Ehe durch einen Partner verursacht werden kann, der eine Affäre hat. Dies könnte also eine mögliche Ursache sein, aber es ist keine Schlussfolgerung, zu der Sie selbst springen sollten, insbesondere ohne andere Anzeichen von Untreue.

Wenn dies ein Gespräch ist, das Sie führen müssen, und Sie der Meinung sind, dass es genügend Beweise dafür gibt, dass Sie über die Möglichkeit besorgt sind, kann es am besten sein, einen Fachmann wie einen Therapeuten in das Gespräch einzubeziehen, um alles zu klären die Details.

Wie man die Situation ändert

Quelle: pexels.com

Wenn Sie die obigen Informationen lesen, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie in der Lage waren, genau zu bestimmen, wo das Problem in Ihrer Beziehung liegt. Sie können diese Informationen verwenden, um nach Möglichkeiten zu suchen, wie Sie sie ändern können.

Wenn Ihre Frau beispielsweise erschöpft ist, helfen Sie ihr. Wenn Sie glauben, dass es ein körperliches Problem gibt, das sie stört, ermutigen Sie sie, einen Arzt aufzusuchen. Oder wenn Sie sehen, dass sie in anderen Bereichen ihres Lebens unter einem geringen Selbstwertgefühl leidet, unterstützen Sie sie dabei, die Hilfe zu erhalten, die sie benötigt.

Eine Möglichkeit, wie Sie und Ihre Frau gemeinsam die Situation angehen können, besteht darin, mit einem Eheberater zu sprechen. Ein lizenzierter Fachmann kann Ihnen beiden helfen, Ihren Problemen auf den Grund zu gehen und herauszufinden, wie Sie Ihre Beziehung verbessern können. Es könnte Ihnen helfen, das Vertrauen zu Ihrer Frau nach einer Affäre wieder aufzubauen, das Selbstwertgefühl zu stärken oder zu lernen, wie Sie Ihre Kommunikation in einer Beziehung verbessern können.

Es gibt viele verschiedene Dinge, die in die intime Beziehung, die Sie zu Ihrer Frau haben, einfließen können, und es ist nicht immer etwas, das Sie leicht selbst herausfinden können. Hier kann ein Therapeut helfen. Der beste Weg, dies zu beheben, ist jedoch ein einfaches Gespräch mit Ihrer Frau, wenn sie dafür offen ist.