Wie man zu jemandem zurückkehrt: Ist Rache wirklich die Antwort?

Verrat ist unerträglich. Ob es sich um einen kleinen oder einen großen Verrat handelt, das Gefühl, betrogen zu werden, kann Ihr Selbstwertgefühl zerstören, Ihr Vertrauen in praktisch alles zerstören und einen regelrechten Tsunami ungelöster Emotionen, Ängste und Unsicherheiten hervorrufen. Wenn Sie sich betrogen fühlen, kann Ihr Verstand natürlich zu der Möglichkeit wandern, Rache zu üben und den Täter zu zwingen, genau das zu fühlen, was Sie fühlten, als Sie Unrecht hatten. Aber ist Rache jemals wirklich die Antwort?

Quelle: pexels.com



Was ist Verrat?

Verrat nimmt viele Formen an, aber einige von ihnen sind weitaus schädlicher als andere. Es könnte als Verrat angesehen werden, wenn ein Mitarbeiter Ihr Unternehmen verlässt und zu Ihrem Konkurrenten geht. Wenn Sie jedoch nicht direkt betroffen sind, kann es sein, dass das Gefühl des Verrats nicht tief greift oder Sie überwältigt. Verrat ist eine Handlung, die sich doppelt kreuzt oder einen Grund gibt, das Vertrauen zwischen zwei Menschen zu beseitigen. Verrat kann bedeuten, jemanden zu verkaufen oder an Untreue teilzunehmen.



Letztendlich ist Verrat jedoch am schlimmsten, wenn er von jemandem begangen wird, dem Sie Ihr Vertrauen geschenkt haben. Familienmitglieder, Freunde und romantische Partner sind meistens die Täter von schwerem Verrat, da dies oft die Menschen sind, denen Sie auf der Welt am meisten vertrauen und von denen Sie am wenigsten Verrat oder Grausamkeit erwarten. Obwohl Verrat als jedes Verhalten oder jede Handlung eingestuft werden kann, die den Vertrauensverlust rechtfertigt, ist die Art von Verrat, die verheerenden und dauerhaften Schaden verursacht, wahrscheinlich die Art von Verrat, die eine vertrauensvolle, enge Beziehung beinhaltet.

Was ist Rache?



Rache ist der Akt der Rückgabe einer Handlung für eine Handlung. Wenn jemand von Ihnen stiehlt, werden Sie Ihre Rache üben, indem Sie ihnen etwas stehlen. Wenn jemand betrügt, betrügt man auch. Wenn jemand hinter Ihrem Rücken spricht, wäre die rachsüchtige Antwort, über ihn zu klatschen. Rache ist die Vorstellung, dass Sie die Bestrafung genau nach den Maßnahmen durchführen, die andere ergriffen haben. Für einige wird Rache als Mittel zur Erreichung von Gerechtigkeit eingesetzt. Für andere hilft Rache, das Gesicht zu retten und Verlegenheit zu vermeiden. Für noch andere ist Rache kaum mehr als eine Transaktion: Sie legen sich mit mir an, ich lege mich mit Ihnen an, und der Zyklus geht weiter.



Obwohl Rache alltäglich erscheint - und in einigen Kreisen sogar erwartet wird -, ist sie nicht unbedingt das bestmögliche Mittel, um voranzukommen und mit Verrat umzugehen. In der Tat haben einige Untersuchungen gezeigt, dass Rache Wachstum und Fortschritt behindern und Sie fest in der Vergangenheit festhalten kann.

Quelle: pexels.com

Die Gefahren der Rache

Rache scheint normalerweise eine großartige Idee zu sein: Jemand hat dich verletzt, also hast du sie im Gegenzug verletzt. Auge um Auge, und Sie werden sich großartig fühlen, oder? Leider ist dies normalerweise nicht der Fall. Während Rache ein wunderbares Mittel zu sein scheint, um sich durchzusetzen, Ihre Situation zu verbessern und die Vergangenheit hinter sich zu lassen, kann dies der beste Weg sein, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit Ihrem Leben weitermachen. Was genau sind die Gefahren von Rache?



1) Sie bleiben in der Vergangenheit stecken

Obwohl Rache normalerweise als Mittel gesehen wird, um mit Ihrem Leben weiterzumachen, führt dies dazu, dass die Menschen in ihren aktuellen Situationen fest verankert bleiben und Ihre Versuche, vorwärts zu kommen, dramatisch behindern können. Dies liegt daran, dass Rache emotionale Energie und Konzentration erfordert. Sie müssen genau planen, wie Sie sich an jemandem rächen, den Plan tatsächlich ausführen und gespannt auf die Folgen warten. Wenn es nicht so läuft, wie Sie es sich erhofft hatten, erleben Sie eine weitere Quelle von Schmerz und Enttäuschung.

2) Sie könnten nicht bekommen, was Sie wollen

Vielleicht möchten Sie sich teilweise rächen, damit sich der Täter Ihres Verrats genauso traurig, wütend, verloren oder verwirrt fühlt wie Sie. So schön das auch klingen mag, die Tatsache bleibt: Jemand, der bereit ist, Sie ohne Reue zu verraten, wird sich wahrscheinlich nicht schuldig fühlen, egal wie viele rachsüchtige Pläne Sie auf den Weg bringen. Wenn sie sich rücksichtsvoll, gütig oder liebevoll gefühlt hätten, hätten sie dich von Anfang an nicht verraten. Während es wie ein wunderbarer Trick erscheint, ein verwundetes Herz oder ein zerstörtes Ego zu beruhigen, kann es Ihr Herz mehr brechen und weiter in Ihr Ego einreißen. Letztendlich ist es unwahrscheinlich, dass Sie das bekommen, was Sie wollen.

Quelle: pexels.com

3) Ihr Selbstwertgefühl leidet

Wenn Sie jemanden verraten, der Sie betrogen hat, fühlen Sie sich schuldig, kleinlich und unzufrieden. Wenn Sie zärtlich oder offen genug sind, um Schmerzen bei den Handlungen von jemandem zu empfinden, den Sie lieben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie sensibel genug sind, um die Grausamkeit und Torheit zu erkennen, die dem Verrat an jemandem innewohnt, den Sie lieben. Wenn Sie sich auf diese Art von Verhalten einlassen, werden Sie unabhängig vom Katalysator wahrscheinlich ein vermindertes Selbstwertgefühl verspüren, da Sie besser wissen, als sich so zu verhalten, und Sie können überwältigende Gefühle von Schuld, Reue und Scham verspüren - Alle verursachen weitere Schmerzen und Frustrationen, anstatt Ihnen zu helfen.

4) Sie können sich in Schwierigkeiten bringen

Wenn Ihre Racheversuche an unmoralische, illegale oder sogar aus der Ferne verwerfliche Grenzen grenzen, zahlen Sie möglicherweise weit mehr als nur emotionalen Schmerz oder Demütigung. Gerechtigkeit oder Rache selbst in die Hand zu nehmen, kann durch viel gerechten Zorn angeheizt werden, aber das bedeutet nicht, dass das Gesetz, ein geliebter Mensch oder ein Vorgesetzter genauso denken. Rache könnte den Täter Ihres Verrats in Schwierigkeiten bringen, aber es könnte Sie auch in heißes Wasser bringen.

Ein besserer Ansatz

Obwohl Rache wie der perfekte Cocktail für jemanden erscheint, der dich betrogen hat, heilt Rache nicht und beseitigt auch nicht den Schmerz, den du fühlst. Stattdessen eröffnet Rache oft neue Wege des Schmerzes und löst sehr oft nicht die genaue Reaktion aus, auf die Sie gehofft hatten. Ein besserer und effektiverer Ansatz, um jemanden zu heilen und wieder zu jemandem zurückzukehren, der Ihnen Unrecht getan hat, besteht oft darin, sich auf sich selbst zu konzentrieren und sich einfach zu heilen. Obwohl dies nicht auf die traditionelle Art und Weise zu jemandem zurückkehrt, bei der jemand so viel Schmerz, Verwirrung oder Herzschmerz empfindet, wie Sie sich gefühlt haben, können Sie damit weitermachen und diese Person zurücklassen - was oft der beste Weg ist, das Spiel zu verbessern Feld.

So sehr es auch weh tun mag, die Wahrheit ist folgende: Jemand, der bereit ist, Sie zu verraten, zu verwüsten oder Sie scheinbar in Stücke zu reißen, wird durch nichts, was Sie tun könnten, am Boden zerstört werden, weil er keine aufrichtige und dauerhafte Liebe erfährt für dich. Liebe ist eine Erfahrung, die die Fähigkeit ausschließt, Schaden zuzufügen, anzugreifen oder bösartig zu verraten, und das Vorhandensein dieser Dinge ist letztendlich ein Indikator für einen Verlust der Liebe. Das heißt nicht, dass Beziehungen, die mit Verrat verbunden sind, nicht repariert werden können, sondern dass Ihr Teil bei der Reparatur einer Beziehung, die in diese Erfahrung verstrickt ist, darin besteht, sich selbst zu heilen und sich selbst zu verbessern. Sie können niemanden zwingen oder in einen Zustand der Reue und des Bedauerns bringen. Alles, was Sie tun können, ist, sich selbst, Ihre Handlungen und die Gedanken, die Sie hören und mit denen Sie sich beschäftigen möchten, zu kontrollieren.

Hilfe bekommen

Natürlich kann es viel einfacher gesagt als getan sein, sich auf sich selbst zu konzentrieren und sich selbst zu heilen. Das Heilen nach einem Verrat erfordert eine immense Konzentration, Anstrengung und Zeit und ist nicht leicht oder leicht zu erreichen. Möglicherweise können Sie mit Monaten intensiver Selbstpflege und der ständigen Unterstützung Ihrer Angehörigen heilen, oder Sie benötigen Hilfe von einer externen Quelle, z. B. einem Therapeuten oder Berater, um alles zu verarbeiten, was Sie fühlen und erleben. Unabhängig von der genauen Route ist es wichtig zu verstehen, dass niemand im luftleeren Raum heilt. Niemand überwindet ein Trauma durch bloße Willenskraft und eine 'Fälschung' -Haltung, bis Sie es schaffen. Trauma, Verrat und Herzschmerz sind alles sehr reale mentale und emotionale Erfahrungen und können die Intervention von jemandem erfordern, der für den Umgang mit diesen Erfahrungen geschult ist und eine Vielzahl von Ressourcen anbieten kann, die Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen entsprechen.

Quelle: pexels.com

Der Schmerz des Verrats ist immens und intensiv, und es kann sich anfühlen, als würde die Welt um Sie herum zusammenbrechen, wenn Sie feststellen, dass Sie betrogen wurden. Obwohl es so aussieht, als ob Rache eine der besten Möglichkeiten ist, einen Akt des Verrats zu überwinden, oder eine der effektivsten Möglichkeiten, um Ihr schmerzendes Herz zu heilen, kann das Streben nach Rache Ihr emotionales Wachstum im Wesentlichen bremsen und einen Kreislauf von Schmerzen aufrechterhalten. Rache und zusätzlicher Schmerz. So unangenehm es auch erscheinen mag und so unfair es auch erscheinen mag, der beste Weg, um zu heilen, voranzukommen und Schmerzen hinter sich zu lassen, besteht darin, Vergebung und Selbstpflege zu üben - was keine Rachepläne oder Hingabe zulässt, jemanden dafür bezahlen zu lassen ihre Fehler.

Das Erlernen von Vergebung kann auch Hilfe von außen erfordern, insbesondere wenn Sie mit einer bestimmten Weltanschauung oder einem bestimmten Glaubenssystem aufgewachsen sind, bei dem Rache die einzig wirklich praktikable Option ist, wenn ein Fehler begangen wurde. Obwohl es weitaus schwieriger sein mag und manchmal sogar unmöglich erscheint, ist Rache nicht die Antwort auf Verrat. Eine großzügige Portion Zeit, Therapie, Geduld und Ausdauer sind effektivere Antworten auf die Heilung und lassen Sie stärker, gesünder und glücklicher als zuvor zurück.