Wie man ein Mädchen befreundet

Die Freundeszone ist oft ein gefürchteter Ort. Ein flüchtiger Bildlauf durch eine Internetsuche enthüllt unzählige Artikel und Websites, auf denen Sie erfahren, wie Sie eine Pause einlegen oder sich nicht in der Freundeszone niederlassen können. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen Sie jemanden in die Freundeszone stellen möchten. Wie genau machst du das?

Quelle: rawpixel.com



Was ist die Friendzone?

Die 'Freundeszone' ist ein Begriff, der verwendet wird, um jemanden zu beschreiben, der fest in die Position eines Freundes versetzt wurde, ohne die Möglichkeit einer romantischen oder sexuellen Beziehung. Obwohl der Begriff normalerweise auf Männer und die Beziehungen angewendet wird, die sie zu Frauen unterhalten, können sich Frauen auch in der Freundeszone befinden, sei es durch Design oder Zufall. Die Freundeszone wird in der Regel eher als permanentes als als vorübergehendes Ziel angesehen und kann Beziehungen zerbrechen, bei denen eine Hälfte der Freundschaft nicht mit romantischen oder sexuellen Gefühlen umgehen kann, die nicht ausgedrückt werden können.



Die Freundeszone kann jemandem mit Absicht übertragen werden, wenn jemand weiß, dass ein Freund Gefühle für ihn hat, und er verstärkt absichtlich die Idee, dass er Freunde ist - und nur Freunde. Die Freundeszone kann auch unbeabsichtigt vergeben werden, wenn jemand jemanden so gründlich in der Position eines „Freundes“ sieht, dass es ihm nie in den Sinn gekommen ist, die betreffende Person auf andere Weise zu betrachten. In jedem Fall kann die Freundeszone ein schmerzhafter, frustrierender Ort sein, und für manche Menschen ist es besser, die Beziehung ganz zu verlassen, als zu versuchen, eine Freundschaft mit jemandem aufrechtzuerhalten, zu dem sie sich hingezogen fühlen oder in dem sie sich befinden ein romantisches Interesse.

Warum gehen Leute in die Freundeszone?



Die Freundeszone ist Personen vorbehalten, die nicht Gegenstand der Zuneigung einer Person sind. Menschen werden in die Freundeszone gebracht, weil die Person, die sie dort platziert, ihnen keine Hoffnung oder eine Vorstellung davon geben möchte, dass eine romantische Beziehung in diesem Moment oder zu irgendeinem Zeitpunkt in der Zukunft möglich ist. Weit davon entfernt, ein 'noch nicht' oder 'noch nicht' zu sein, ist die Freundeszone ein definitiver Türknall angesichts romantischer oder sexueller Hoffnung.



Die Freundeszone ist für beide Beteiligten eine Art Barmherzigkeit. Wenn Sie jemanden wissen lassen, dass Sie ausschließlich an Freundschaft interessiert sind, nicht an einer romantischen oder sexuellen Beteiligung, können Sie mögliche Missverständnisse oder Fehltritte beseitigen. Wenn Sie nicht offen darüber diskutieren würden, wohin die Beziehung gehen soll und woran Sie interessiert sind, könnten einer oder beide von der Beziehung etwas erwarten, das keiner von Ihnen geben kann oder will.

Quelle: rawpixel.com

Wie man ein Mädchen befreundet

Jemanden zu befreunden kann manchmal einfach sein, aber wenn Sie sich in Beziehungen nicht sicher sind oder Schwierigkeiten haben, offen zu kommunizieren, kann es schwierig sein, jemanden in die Freundeszone zu bringen. Um jemanden fest in der Freundeszone zu platzieren, wenden Sie die folgenden Prinzipien an:



1) Beginnen Sie mit subtilen Anzeigen

Sie müssen nicht dreist sein, wenn Sie Ihre Beziehung besprechen. Sie können damit beginnen, jemanden in die Freundeszone zu bringen, mit subtilen Hinweisen darauf, dass Ihr Interesse freundlich und nur freundlich ist. Sie können das Wort 'Freund' in ungezwungene Gespräche einbinden, Ihre romantischen Interessen mit der Person besprechen, mit der Sie eine Freundschaft schließen möchten, und darauf achten, niemals Zeit alleine oder in Umgebungen zu verbringen, die als romantisch ausgelegt werden könnten.

Die Verwendung subtiler Hinweise und Hinweise ist normalerweise zu Beginn der Freundschaft am effektivsten, da Sie und die andere Person sich so kennenlernen und eine Bindung eingehen können, ohne dass sich einer von Ihnen unter Druck gesetzt, unbeholfen oder missverstanden fühlt. Subtile Vorschläge sind nicht ideal für eine langjährige Beziehung.

2) Grenzen haben

Um sicherzustellen, dass Ihre Freundschaft so bleibt, setzen Sie Grenzen, was Sie gemeinsam tun und was nicht und was Sie diskutieren und was nicht. Das Besprechen von Sex, Ihren romantischen Vorlieben oder extrem tiefen, intimen Themen kann Intimität und Hoffnung zwischen zwei Menschen schaffen. Vermeiden Sie es, ein hohes Maß an persönlicher Intimität und Nähe zu schaffen, um sicherzustellen, dass Ihre Freundschaft rein platonischer Natur ist.

Halten Sie auch die physischen Grenzen aufrecht. Obwohl eine ungezwungene Umarmung sicherlich kein Hinweis auf ein romantisches Interesse ist, kann das Zusammenkuscheln beim Ansehen eines Films, Händchenhalten und sogar längeres oder ständiges Umarmen ein Interesse jenseits des Platonischen suggerieren.

3) Sagen Sie es ihnen direkt

Wenn Grenzen und Subtilität nicht funktionieren, müssen Sie möglicherweise zu einer direkteren und intensiveren Diskussion Ihrer Beziehung übergehen und darüber, was vernünftigerweise von ihr erwartet werden kann. Dieses Gespräch sollte sicherlich freundlich und mitfühlend sein, aber in keiner Weise unklar sein oder Raum für Hoffnung oder Fragen lassen. Während Sie Ihren Freund nicht anschreien möchten: 'Ich habe kein Interesse daran, jemals mit Ihnen zusammen zu sein!' Sie möchten auch nicht sagen: 'Ich meine, ich bin momentan nicht an einer solchen Beziehung mit Ihnen interessiert.' Aber du weißt es nie, oder? '

Quelle: pexels.com

Der effektivste und rücksichtsvollste Weg, um dieses Gespräch zu führen, besteht darin, mit einer Frage zu beginnen: „Ich habe manchmal das Gefühl, dass Sie an mehr als nur Freundschaft interessiert sind. Bin ich falsch darin, mich so zu fühlen? ' Unabhängig von der Antwort (ob Ja oder Nein) können Sie anschließend sagen: 'Ich möchte nur klarstellen, dass ich unsere Freundschaft liebe, aber das ist es, was ich für wichtig halte: Freundschaft und Freundschaft allein.' Von dort aus können Sie bei Bedarf Einzelheiten besprechen. Eine Studie ergab, dass die Leute normalerweise erwarten, dass ihre ehrlichen Kommunikationsbemühungen weitaus negativer sind als sie, sodass das Gespräch selbst möglicherweise nicht so schwierig, schmerzhaft oder umständlich ist, wie Sie befürchten.

Regeln und Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl es notwendig sein kann, dass Sie einem Mädchen unbedingt mitteilen, dass Sie nicht an einer romantischen Beziehung interessiert sind, ist dies keine Entschuldigung dafür, grausam, herzlos oder absichtlich hart zu sein. Wenn Sie jemanden in die Freundeszone bringen, sollte es genauso um seine Gefühle und sein Wohlbefinden gehen wie um Ihre. Sie möchten niemanden anführen oder ihm Hoffnung geben, wenn Sie wissen, dass es keine Hoffnung auf eine Beziehung in der Zukunft gibt. Wenn Sie jemanden in die Freundeszone bringen, denken Sie daran. Das Erkennen, dass die Freundeszone ein sicherer Ort für Sie und die Person darin ist, hilft Ihnen, Freundlichkeit und Mitgefühl in Ihrer Sprache und Ihrem Verhalten zu bewahren.

Jemanden in die Freundeszone zu bringen, sollte nicht passiv-aggressiven Taktiken oder halbherzigen Bemühungen überlassen werden. Wenn Sie jemandem nachdrücklich sagen, dass Sie Freunde sind, folgen Sie dem einige Tage später mit etwas wie 'Ich kann mit niemandem so sprechen, wie ich mit Ihnen sprechen kann', das leicht falsch interpretiert und als romantisches Interesse angesehen werden kann . Behalten Sie stattdessen den Gedanken für sich oder sagen Sie etwas, das auch Ihren Status als Freunde stärkt, z. B. 'Ich bin dankbar, dass Sie ein so unglaublicher Freund waren.'

In einigen Fällen funktionieren Ihre verdeckten Versuche, jemanden zu befreundeten, nicht, und Sie müssen direkt und fest in Ihrer Rede sein. Wenn dies passiert, beachten Sie, dass die Frau, mit der Sie befreundet sind, möglicherweise verärgert ist, sich betrogen fühlt oder sich irregeführt fühlt. Selbst wenn keines davon Ihre Absicht wäre, könnte Ihr Freund das Gefühl haben, dass dies der Fall ist, weil er möglicherweise Gefühle für Sie entwickelt hat. Versuchen Sie, in dieser Situation etwas Anmut zu zeigen, aber stellen Sie sicher, dass Sie feste, gesunde Grenzen in der Beziehung setzen, um weitere Verwirrung zu vermeiden und Sie und die emotionalen und mentalen Zustände Ihres Freundes gesund zu halten.

Schließlich sollten Sie wissen, dass diese Gespräche manchmal zum Verlust der Beziehung führen können. So schmerzhaft das auch sein mag, es könnte im besten Interesse von Ihnen beiden sein. Es könnte schmerzhaft und frustrierend sein, wenn Sie ständig romantische Obertöne und Absichten abwehren müssen, und es könnte schmerzhaft sein, wenn Ihr Freund ständig seine wahren Gefühle für Sie unterdrücken muss, in der Hoffnung, dass Sie eines Tages Ihre Meinung ändern.

Friendzoning und Beziehungen

Beziehungen sind alle kompliziert und manchmal schwierig und verwirrend. Dies gilt insbesondere für Beziehungen zwischen einer Person, die ein romantisches Interesse an der anderen hat, während die andere kein Interesse an etwas anderem als Freundschaft hat. Obwohl Beziehungen wie diese funktionieren können, vorausgesetzt, beide Parteien halten sich an Grenzen und arbeiten daran, einen vereinbarten Beziehungsstatus zu erreichen, können sie auch schwach, umständlich und schmerzhaft sein. Friendzoning könnte der effektivste Weg sein, um in der Situation zu navigieren, aber das Abschneiden des Kontakts insgesamt kann auch für eine Zeit nützlich sein, bis einer oder beide von Ihnen weitergezogen sind.

Quelle: pexels.com

Ehrlichkeit ist die beste Politik, wenn es um Freundschaften geht. Wenn Sie um den heißen Brei herumreden und Hinweise geben, wird dies das Problem nur noch weiter trüben. Wenn Sie ehrlich sagen, wo Sie stehen (und wo Sie voraussichtlich in Zukunft stehen werden), können Sie und die befreundete Person vorwärts gehen oder weitermachen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Grenzen zu setzen, in Ihren Beziehungen zu kommunizieren oder ständig in Freundschaften mit Menschen verstrickt sind, deren Interesse an Ihnen in erster Linie romantisch ist, sollten Sie sich an einen Therapeuten wenden, der Ihnen bei der Bewältigung einiger dieser Schwierigkeiten helfen kann. Therapeuten können Ihnen helfen, effektivere Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln, stärkere Grenzüberschreitungen zu erlernen und gesündere Beziehungen aufzubauen.