So finden Sie einen Psychologen, der erschwinglich ist

Wenn Sie an einer Therapie interessiert sind und sich Sorgen über die Kosten machen, sind Sie nicht allein. Laut einer Umfrage der American Psychological Association gaben 87 Prozent der Befragten an, dass mangelnder Versicherungsschutz ein Hindernis für die Suche nach einer Behandlung darstellt, und 81 Prozent gaben an, dass Bedenken hinsichtlich der Kosten bestehen. Viele Menschen fragen sich, wie sie einen erschwinglichen Psychologen finden können. Vor diesem Hintergrund sollten einige Optionen verfolgt werden.

Quelle: rawpixel.com



Was sind die Hindernisse für erschwingliche psychiatrische Leistungen?

Es ist nicht so, dass psychosoziale Dienste für Menschen, die in Armut oder darunter leben, nicht erschwinglich sind. Die Kosten für ein Treffen mit einem Psychologen können zwischen 75 und 200 US-Dollar pro Sitzung liegen. Das scheint nicht schlecht zu sein, wenn Sie nur an eine Sitzung denken. Aber was wäre, wenn Sie von monatelangen wöchentlichen Sitzungen profitieren könnten? Die Kosten summieren sich schnell.



Hier sind einige der Gründe, warum psychosoziale Dienste nicht immer erschwinglich sind:

Krankenkassen und Psychologen arbeiten nicht zusammen



Der Grund, warum die meisten Menschen denken, dass es erschwinglich ist, zum Arzt zu gehen, wenn sie eine Nasennebenhöhlenentzündung oder Ohrenschmerzen haben, ist, dass sie krankenversichert sind. Abhängig von der Art Ihrer Versicherung kann das Unternehmen einige oder alle Kosten übernehmen, die Sie aus eigener Tasche hätten bezahlen müssen.



Dies gilt jedoch im Allgemeinen nicht für psychiatrische Dienste. Das Gesetz über erschwingliche Pflege (Affordable Care Act, ACA) hat zwar einige der Probleme mit der Verfügbarkeit und Abdeckung der Therapie angegangen, das Problem jedoch nicht vollständig gelöst. Anstatt eine gute Abdeckung für psychosoziale Dienste zu haben, haben viele Menschen eine schlechte Abdeckung für alle Gesundheitsdienste.

Krankenkassen sind nicht bereit, Therapeuten zu bezahlen, wonach sie suchen, was bedeutet, dass weniger Psychologen bereit sind, mit Ihrer Versicherungsgesellschaft zusammenzuarbeiten. Dies bedeutet, dass selbst wenn Sie krankenversichert sind, die Möglichkeit besteht, dass Sie diese nicht bei einem Psychologen anwenden können.

Ort

Es gibt einige Möglichkeiten, wie sich das Gebiet, in dem Sie leben, auf Ihre Fähigkeit auswirken kann, eine erschwingliche Gesundheitsversorgung zu finden. In einem kürzlich veröffentlichten Bericht wurde beispielsweise festgestellt, dass die Therapieraten von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich sind. Es reicht von 100 bis 200 US-Dollar pro Sitzung. Das heißt, wenn Sie in einem der Bundesstaaten am oberen Ende leben, wird es schwierig sein, einen günstigeren Psychologen zu finden. Und selbst in den Staaten, die am unteren Ende des Tarifspektrums liegen, könnte es für Sie schwierig sein, etwas zu finden, das günstiger als der Durchschnitt ist.



Verstehen Sie Ihre Krankenversicherung

Wenn Sie krankenversichert sind, bieten sie höchstwahrscheinlich eine gewisse Deckung für psychiatrische Leistungen. Wie oben erwähnt, hat der ACA es geschafft, so dass psychiatrische Dienste die gleiche Deckung erhalten wie Operationen und allgemeine Gesundheitsversorgung. Wenn Sie eine gute Deckung mit Dingen wie einem Arzttermin haben, haben Sie höchstwahrscheinlich die gleiche Deckung für psychiatrische Leistungen

Wenn Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Krankenversicherungsschutz verstehen, können Sie die Kosten Ihrer Pflege erheblich senken. Wenn Sie versichert sind, aber versehentlich mit einem Psychologen zusammenarbeiten, der nicht durch Ihren Versicherungsplan abgedeckt ist, werden Sie am Ende aus eigener Tasche bezahlen.

Suchen Sie nach einem Psychologen mit einer Staffelgebühr

Eine Möglichkeit, wie Psychologen dazu beitragen können, ihre Dienstleistungen für Patienten erschwinglicher zu machen, besteht darin, eine Gebühr in einer Staffelung anzubieten. Wenn Sie sich den Preis pro Sitzung nicht leisten können, können sie den Preis basierend auf Ihrem Einkommen anpassen. Dies kann dazu beitragen, den Sitzungspreis zu senken, sodass Sie es sich leichter leisten können.

Wenn Sie einen Psychologen suchen, sollte dies nur eines der Dinge sein, die Sie berücksichtigen, bevor Sie sich für eine Zusammenarbeit entscheiden. Nur weil ein Psychologe mit einer Staffelgebühr erschwinglich ist, heißt das nicht, dass er gut zu Ihnen passt. Es gibt Zeiten, in denen es für Sie von Vorteil sein kann, einen höheren Preis für die Zusammenarbeit mit einem Psychologen zu zahlen, der gut zu Ihnen passt.

Einige Psychologen leiten Selbsthilfegruppen

Abhängig davon, mit welchen psychischen Gesundheitsproblemen oder Störungen Sie zu tun haben, könnte es eine Selbsthilfegruppe geben, die für Sie arbeitet. Bei der Suche nach einer Selbsthilfegruppe ist es wichtig zu prüfen, wer die Gruppe leitet und wie sie ausgeführt wird. Ein Psychologe leitet nicht alle Gruppen. Einige Gruppen sind jedoch.

Quelle: rawpixel.com

Wenn Sie sich mit einer von einem Psychologen geleiteten Selbsthilfegruppe treffen, haben Sie den Vorteil, dass Sie professionelle Ratschläge erhalten und mit anderen interagieren können, die das Gleiche wie Sie durchmachen. Dies kann beruhigend sein, um herauszufinden, dass Sie nicht allein sind. Es kann auch hilfreich sein, Ideen von anderen abzulenken und zu erfahren, wie die Strategien auch in ihrem Leben funktionieren.

Finden Sie eine psychiatrische Klinik

In den meisten Gebieten gibt es eine psychiatrische Klinik, die kostengünstige Dienstleistungen anbietet. Wenn Sie eine Klinik nutzen möchten, ist es wichtig zu verstehen, wie sie funktionieren. In einigen Fällen können Sie Termine vereinbaren, sie sind jedoch möglicherweise nicht zu den gleichen Zeiten geöffnet wie ein Psychologe. Mit einer einfachen Online-Suche können Sie eine psychiatrische Klinik in Ihrer Nähe finden.

Suchen Sie nach einer bestimmten Antwort für das Problem, mit dem Sie sich befassen

Es kann sein, dass Sie nicht mit einem Psychologen zusammenarbeiten müssen. Oft ist dies der Fachmann, an den wir zuerst denken, wenn wir an eine Therapie gehen, aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Einige dieser Optionen können günstiger sein.

Ihr erster Schritt besteht darin, herauszufinden, warum Sie sich mit einem Psychologen treffen möchten. Dann können Sie sich alle Alternativen für Ihre spezifische Situation ansehen. Wenn Sie beispielsweise mit einer Drogenmissbrauchsstörung zu kämpfen haben, kann es eine Selbsthilfegruppe geben, der Sie beitreten können, um sich zu erholen, auch wenn ein Psychologe sie nicht leitet. Oder es gibt ein Callcenter für Ihre spezielle Herausforderung, das Sie auf die richtigen Ressourcen hinweist, die Ihnen helfen könnten.

Arbeiten Sie mit einem neuen Fachmann

Eine weitere Möglichkeit für einen erschwinglichen Psychologen besteht darin, jemanden zu finden, der gerade mit der Schule fertig ist. Nur weil jemand neu ist, heißt das nicht, dass er Ihnen nicht so gut helfen kann wie ein erfahrener Profi. Und vielleicht passen sie sogar besser zu Ihnen, weil sie neu in der Karriere sind und aufgeregt sind, loszulegen.

Diese Psychologen arbeiten in der Regel unter der Leitung eines erfahrenen Psychologen. Das bedeutet, dass Sie, obwohl Sie sich mit jemandem treffen, der gerade erst anfängt, den Rat und die Anleitung von jemandem mit mehr Erfahrung erhalten können. Und das Beste für Sie ist, dass die Kosten für die Arbeit mit ihnen normalerweise geringer sind als für die Arbeit mit jemandem, der über jahrelange Erfahrung verfügt.

Versuchen Sie Online-Therapie

Mit der Online-Therapie, wie sie bei Regain angeboten wird, können Sie bequem von zu Hause aus mit einem Therapeuten zusammenarbeiten. Sie müssen sich keine Zeit nehmen, um von Terminen hin und her zu fahren. Und es kann eine großartige Möglichkeit sein, Geld zu sparen, während Sie dennoch Zugang zu einem erfahrenen Psychologen haben.

Quelle: pexels.com

Sie müssen die Kostenoptionen prüfen, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, wie viel Sie bezahlen und ob es sich bei jedem Termin um eine monatliche Gebühr oder eine Gebühr handelt. Wenn Sie die Gebührenstruktur verstehen, können Sie die Kosten mit denen der persönlichen Therapie vergleichen. Dann wissen Sie, ob und wie viel Sie sparen werden.

Denken Sie jedoch daran, dass Sie mit der Online-Therapie auch auf andere Weise Geld sparen können. Wenn Sie beispielsweise Kinder haben und für einen Babysitter bezahlen müssen, um zu Ihren Beratungsgesprächen zu gehen, können sich die Kosten summieren. Wenn Sie sich Zeit für die Arbeit nehmen müssen, kann dies Ihre persönliche Zeit kosten oder den Betrag senken, den Sie für den Tag verdienen.

Denken Sie an den Wert

Es ist leicht, sich auf die Kosten eines Treffens mit einem Psychologen einzulassen. Es ist Geld, das Sie lieber für etwas anderes ausgeben würden. Die Vorteile der Beratung überwiegen jedoch bei weitem, wie viel Sie für Ihre Sitzungen ausgeben.

Anstatt darüber nachzudenken, wie viel Therapie Sie kosten wird, überlegen Sie, wasnichtzur Therapie zu gehen kostet dich. Wenn Sie eine psychische Gesundheitsproblematik haben, die Ihren täglichen Aktivitäten, Beziehungen oder Auswirkungen auf Ihre Gefühle und Verhaltensweisen im Wege steht, können Sie diese überwinden, indem Sie Hilfe erhalten. Die Entscheidung, weiterhin darum zu kämpfen, ein paar Dollar zu sparen, wird Sie auf lange Sicht sowohl Ihre Gesundheit als auch Ihr Glück kosten.

Während die oben genannten Strategien Ihnen helfen können, eine günstigere Therapie zu finden, stellen Sie sicher, dass Sie nicht verzögern, die benötigte Hilfe zu erhalten, nur weil Sie das Geld nicht ausgeben möchten. Es lohnt sich am Ende.