So finden Sie den Berater eines Paares


Quelle: rawpixel.com

Alle Beziehungen stehen vor Herausforderungen und sind Stress ausgesetzt. Vielleicht können Sie beide in letzter Zeit einfach nicht zustimmen, oder die Arbeit ist zu einer Belastung geworden, oder ein Familienmitglied ist krank. Jedes dieser Dinge kann dazu führen, dass aus einer ansonsten glücklichen Beziehung eine schreckliche Situation wird. Einige Leute werden, wenn sie damit konfrontiert werden, aufgeben und versuchen, weiterzumachen. Andere wie Sie möchten eine Beziehung speichern, die für sie wichtig ist.



Wenn Sie und Ihr Partner Beziehungsprobleme haben, eine Möglichkeit, eine Beziehung zu vermitteln, erfolgt der Kampf durch den Berater eines Paares. Die Paarberatung kann sowohl für Sie als auch für Ihren Ehepartner Tools bereitstellen, wenn Sie Probleme in Ihrer Beziehung lösen. Hier finden Sie Tipps, wie Sie den besten Berater für Ihre Beziehung finden.

Vorwort: Offen sein



Zumindest zunächst empfinden viele Menschen Unbehagen bei der Idee, zur Paarberatung zu gehen. Es kann eine Reihe von Gründen geben, an denen eine Person nicht teilnehmen möchte. Es ist äußerst wichtig, dass Sie sich vor der Auswahl eines Beraters einiger Dinge bewusst werden, die zwischen Ihnen und Ihrem (oder dem Ihres Partners) Fortschritt stehen können. Unabhängig davon, ob Sie sie im Voraus oder während der Beratung lösen, müssen Sie diese Hindernisse überwinden. In diesem Abschnitt werden einige der häufigsten behandelt.

Überwinde deinen Stolz



Einige Menschen schämen sich für die Beratung von Paaren. Sie haben das Gefühl, dass sie in der Lage sein sollten, ihre Beziehung selbst zu reparieren. Wenn die Dinge jedoch außer Kontrolle geraten, ist es absolut nichts Falsches, Hilfe zu suchen. In der Tat sollte die Bereitschaft, Hilfe zu erhalten, Ihrem Partner anzeigen, dass Sie sich wirklich um Ihre Beziehung zu ihm kümmern.



Wenn Sie oder Ihr Partner versuchen, das Problem allein zu beheben und scheitern, fühlen Sie sich möglicherweise albern, weil Sie eine Therapie vermieden haben. Wenn Sie in die Beratung gehen, ohne sie ernst nehmen zu wollen, werden Sie sowohl den Zweck der Therapie zunichte machen als auch die Beziehung weiter schädigen. Außerdem wird das Geld, das Sie dafür ausgegeben haben, nicht zurückkommen, so dass es außerordentlich verschwenderisch wäre, nicht das Beste daraus zu machen. Es liegt an Ihnen zu entscheiden - was ist mehr wert, Ihre Beziehung oder Ihr Ego?

Lass deine Mauern nieder

Es ist schwierig, jemandem von den Mängeln einer Beziehung zu erzählen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie die Person, der Sie sich anvertrauen, gerade erst kennengelernt haben. Sie sind sich möglicherweise nicht sicher, ob Sie der Person noch vertrauen können oder ob sie die von Ihnen gesagten Aussagen gutheißt. Während es die Aufgabe Ihres Beraters ist, Rapport herzustellen, sind Vertrauen und Kommunikation wechselseitige Wege. Wenn Sie Ihren Berater nicht auf halbem Weg treffen können, wird er erhebliche Schwierigkeiten haben, Ihnen zu helfen. Denken Sie daran, dass dies bezahlte Fachkräfte mit formeller Ausbildung sind, die Ihnen behilflich sind. Möglicherweise müssen Sie dieser Person einige sehr persönliche Informationen mitteilen. Es könnte hilfreich sein, sich daran zu erinnern, dass sie alles gesehen haben und wahrscheinlich dasselbe oder Schlimmeres von anderen Kunden gehört haben. Selbst wenn nicht, besteht die Aufgabe eines Beraters darin, zu beraten und kein Urteil zu fällen.

Seien Sie bereit zu versuchen



Wenn Sie mit der Beratung jeglicher Art beginnen, hören Sie möglicherweise einige Dinge, die Sie nicht hören möchten. Manchmal brauchen wir jedoch jemanden, der uns schmerzhafte Wahrheiten sagt, damit wir heilen und wachsen können. Ihr Berater weist Sie möglicherweise auf einige Dinge hin, an denen Sie arbeiten könnten. Wenn Sie schlecht reagieren, könnten Sie versucht sein, nach jemand anderem zu suchen oder die Beratung ganz einzustellen. Anstatt sich über die Vorschläge lustig zu machen, lohnt es sich, sie zu berücksichtigen.

Beziehungen erfordern Kompromisse und Opfer, und Sie haben möglicherweise einige schlechte Gewohnheiten, die Sie verlieren müssen, um Ihre zusammenzuhalten. Seien Sie bereit, die Situation aus der Perspektive Ihres Partners und anderer Personen in Ihrer Umgebung zu betrachten. Wenn Sie dies nicht tun, kann Ihnen der beste Berater der Welt nicht helfen.

Der Punkt ist, Sie werden wahrscheinlich gebeten, einige neue Dinge auszuprobieren. Es ist für Menschen völlig natürlich, sich bis zu einem gewissen Grad gegen Veränderungen zu wehren. Letztendlich müssen Sie sich jedoch entscheiden, ob Sie bereit sind, das Unbehagen neuartiger Erfahrungen im Interesse Ihrer Beziehung zu ertragen. Wenn Sie nicht den ganzen Weg gehen, sind die Ergebnisse Ihrer Beratung mit Sicherheit unbefriedigend.

Beratungsgrundlagen des Paares

Wenn Sie die oben genannten Probleme erfolgreich gelöst haben, sind Sie zu einer Denkweise gelangt, die auf die Beratung reagiert. Der nächste Schritt ist das Einkaufen. Während der Schwerpunkt dieses Abschnitts auf dem Berater liegt, gibt es noch andere Dinge zu beachten. Finanzen, einfacher Zugang und zeitliche Einschränkungen sind alles Faktoren, die Einfluss darauf haben sollten, welchen Berater Sie wählen. Sie müssen ein Gleichgewicht zwischen all diesen Dingen finden, um die beste Wahl zu treffen.

Der wichtigste Aspekt bei der Suche nach einem Berater eines Paares ist die Ermittlung desjenigen, der Ihnen und Ihrem Partner am besten helfen wird. Stellen Sie sicher, dass der Berater, den Sie wählen, eine Wahl ist, über die Sie sich beide einig sind. Stellen Sie sicher, dass Sie sich darauf konzentrieren, den Berater eines Paares auszuwählen, der Ihnen hilft, Ihre Beziehung zu verbessern, und nicht, sie zu verlassen.

Vermeiden Sie die Möglichkeit des Favoritismus

Es ist wichtig, einen Berater zu finden, der sowohl mit Ihnen als auch mit Ihrem Partner Gemeinsamkeiten hat. Wenn ein Partner deutlich häufiger mit dem Berater „klickt“ als der andere, kann sich der letztere Partner beleidigt fühlen. Diese Situation lässt auch Raum für echte Voreingenommenheit. Ein Berater kann einen Klienten einem anderen vorziehen und diese Gefühle zeigen, ohne dass er es selbst weiß. Situationen wie diese können schwer zu identifizieren und noch schwerer zu lösen sein.

Wert Objektivität Mehr als Anekdoten

Auf den ersten Blick scheint es so, als würde ein Berater, der Ihre Situation durchlebt hat, den besten Rat geben, um durchzukommen. Ihre persönlichen Erfahrungen sind jedoch eher ein Hindernis als eine Hilfe. Dies liegt daran, dass sie in dieser Situation eine Rolle in einem Zwei-Personen-Spiel gespielt haben. Wenn Sie oder Ihr Partner eine ähnliche Rolle spielen, kann sich der Berater in dieser Person sehen, und die Sitzungen werden verzerrt.

Dies kann eine schwer zu vermeidende Situation sein. Viele Menschen haben gemeinsame Erfahrungen und Beziehungen sind keine Ausnahme. Allgemeine Dinge wie häufiges Streiten oder Kommunikationsprobleme sind Dinge, mit denen sich fast jeder befassen muss, und es ist in Ordnung, diese Dinge gemeinsam zu haben.

Sie möchten ungeheure Situationen vermeiden, die Ihr Berater möglicherweise durchgemacht hat - insbesondere in letzter Zeit. Wenn Untreue ein Problem in der jüngsten Beziehung eines Beraters war, könnten ihre noch frischen Gefühle ihr Urteilsvermögen trüben, wenn sie Sie beraten. Finden Sie einen Berater mit einer ästhetischen Distanz zu Ihrer Situation.

Spezialisierung hilft

Manchmal hat ein Berater während seiner Ausbildung bestimmte Situationen in der Paarberatung untersucht. Wenn Ihr Berater beispielsweise promoviert hat, hat sich seine vorherige Forschungserfahrung möglicherweise auf das Problem konzentriert, mit dem Sie und Ihr Partner konfrontiert sind. Es ist wahr, dass die meisten Berater eines Paares Ihnen etwas anbieten können, was Ihnen helfen kann. Spezialkenntnisse in Ihrem Fachgebiet können jedoch nur dazu beitragen, das Problem weiter zu lösen.

Berater mit Master-Abschluss haben häufig auch geforscht. Die meisten Studenten, die eine postgraduale Ausbildung absolvieren, arbeiten als wissenschaftliche Mitarbeiter an ihren jeweiligen Schulen. Dies bedeutet, dass sie die Studie, an der sie teilnahmen, wahrscheinlich nicht organisiert haben, aber dennoch eine einzigartige Erfahrung auf den Tisch bringen. Wenn Sie Ihren Berater nach den Projekten fragen, an denen er teilgenommen hat, wird er Sie gerne ausfüllen.

Einen Berater mit gegenseitigem Respekt finden


Quelle: rawpixel.com

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl des Beraters eines Paares ist die Sicherstellung eines vertrauensvollen und respektvollen Umfelds zwischen Ihnen, Ihrem Partner und Ihrem Berater. Lassen Sie sich nicht von ausgefallener Rhetorik, cleveren Marketingkampagnen oder einem Berater beeinflussen, der sich bemüht, nur einem von Ihnen Vorteile zu bieten. Zwischen allen Parteien muss ein gegenseitiges Gefühl des Respekts bestehen.

Wie ist der Berater?

Auch wenn Sie nach einem Berater suchen, der am besten zu Ihnen und Ihrem Partner passt, denken Sie daran, dass die eigenen Beziehungsmeinungen und -ideen eines Beraters für Ihre Therapie von Bedeutung sind. Sie möchten einen Berater für ein Paar finden, der an Beziehungsziele und -ideen glaubt, die Ihren eigenen ähnlich sind, obwohl dies als zusätzlicher Schritt erscheinen mag. Ein Berater für ein Paar, der Sie und die Ziele Ihres Partners versteht, ist für einen erfolgreichen Kampf von größter Bedeutung der Therapie.

Ziele frühzeitig setzen


Quelle: pixabay.com

Stellen Sie sicher, dass der Berater Ihres Paares daran interessiert ist, Sie und die Ziele Ihres Partners frühzeitig festzulegen und zu erreichen. Das Setzen von Zielen ist äußerst wichtig für Paare, die ihre Beziehung verbessern möchten. Ohne sie gibt es keinen Weg, auf dem Sie beide gemeinsam gehen können. Ein Berater, dessen Ziele mit Ihren übereinstimmen, hilft Ihnen und Ihrem Partner, den Weg zum Erfolg zu beschreiten.

Schau in die Zukunft

Das Ausprobieren von Verhaltensweisen in der Kindheit, um aktuelle Beziehungsprobleme in Echtzeit zu bewerten, ist kein produktiver Weg, um mit der Beratung Ihres Paares zu beginnen. Wenn Sie einen Berater finden, der sich mit der Zukunft befasst und sich gleichzeitig auf Gegenwart und Vergangenheit konzentriert, sich aber nicht daran hält, können Sie beide auf einen idealen Platz in Ihrer Beziehung hinarbeiten, der erreichbar ist.

Die Beratung eines Paares kann wie eine entmutigende Aussicht erscheinen, wenn Sie Beziehungsprobleme haben. Der wichtigste Aspekt, um den Therapietauchgang zu wagen, besteht darin, den Berater des Paares zu finden, der Ihren beiden Bedürfnissen am besten entspricht. Wenn Sie sich auf die Zukunft konzentrieren und wissen, wie Ihr Berater Sie und die Probleme Ihres Partners vermittelt, führt dies Sie beide nur zu einer Lösung, nicht zu einer Trennung.

Weitere Tipps, wie Sie den Berater eines Paares finden, finden Sie unter https://www.regain.us/start/.