Wie viel kostet ein guter Preis für Beziehungsberatung?


Quelle: pexels.com

Vielleicht ist die erste Reaktion auf die Frage nach dem Preis für Beziehungsberatung: 'Ist das wichtig?' Wie kann man eine erfolgreiche Ehe mit einem Preisschild versehen? Ist es nicht eine Investition wert, Ihre Zukunft zu schützen?



Sicher, theoretisch, aber wir leben in herausfordernden Zeiten und nicht alle Paare haben große Sparkonten oder ein hohes Einkommen. Einige Leute kommen mit einem wöchentlichen Gehaltsscheck kaum zurecht. Budgetierung ist wichtig, und deshalb suchen sie nicht unbedingt den besten Arzt oder den qualifiziertesten Berater. Stattdessen möchten sie jemanden, der professionell, geschult, vertrauenswürdig und dennoch zu erschwinglichen Preisen erhältlich ist.

Leider verlangen viele In-Office-Berater Top-Dollars, und das pro Sitzung. Laut einigen Umfragen kann die Beratung von Paaren zwischen 90 und 150 Dollar pro 45-minütiger Sitzung kosten. Offensichtlich gibt es keinen standardisierten Preis, und einige Ärzte oder Therapeuten gewähren möglicherweise einen Rabatt, insbesondere wenn sie Teil einer lokalen Organisation oder staatlichen Einrichtung sind. Es zeichnet jedoch ein düsteres Bild von teuren Investitionen, das nur langfristig Vorteile zeigt.



Eine Analyse der Preisfaktoren für Beziehungsberatung: Was soll ich bezahlen?

Da es auf dem Markt so viele unterschiedliche Preise für Beratungstherapien gibt, stellt sich nicht die Frage, wie hoch der Standardpreis ist, sondern was Sie dafür bezahlen sollten und welche Faktoren diese Preise beeinflussen. Mit diesen wichtigen Informationen können Sie besser bestimmen, wie Sie sich eine Paarberatung am besten leisten können.



Im Folgenden sind einige der häufigsten Faktoren aufgeführt, die sich auf die gesamten Beratungspreise auswirken:



Der Ort der Praxis

Wo Sie leben, spielt eine große Rolle, wie viel Sie für Ihre Paare erwarten können & rsquo; Beratung. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie leben in einer kleinen Stadt irgendwo mitten in den USA. Da Sie an einem Ort leben, an dem die Lebenshaltungskosten niedriger sind, sind die Therapiekosten wahrscheinlich niedriger. Wenn Sie jedoch in einer großen, überfüllten Stadt wie Los Angeles oder New York City leben, werden die Therapiekosten dramatisch steigen, da die Lebenshaltungskosten in diesen Gebieten viel höher sind als an anderen im ganzen Land verstreuten Orten. Abgesehen davon ist es mehr als möglich, in Städten wie diesen eine erschwingliche Beratung zu finden. Sie müssen sich nur bewusst sein, dass Sie bei Ihrer Beratungssuche höhere Preise erwarten müssen.

Der Ruf oder die Ausbildung Ihres Beziehungsberaters

Wie bei jedem Beruf werden Therapeuten, die sich in einem frühen Stadium ihrer Karriere befinden und kürzlich eine Praxis eröffnet haben oder dieser beigetreten sind, höchstwahrscheinlich weniger verlangen. Obwohl sie über die Ausbildung und die Qualifikationen verfügen, verfügen sie möglicherweise nicht über die Erfahrung oder den Kundenstamm, die es ihnen ermöglichen würden, mehr zu verlangen, da sie sich noch keinen Ruf erarbeitet haben. Auf der anderen Seite des Spektrums können Berater von Paaren, die einen höheren Abschluss erworben haben und sich während ihrer gesamten Karriere und Kundenbasis als wirksame Berater erwiesen haben, mehr verlangen, weil sie ihren Erfolg nachweisen können.



Angebotene Pakete Vs. Preise pro Sitzung

Die Kosten Ihres Beziehungsberaters hängen auch ganz davon ab, wie er seine Dienstleistungen bewertet. Beispielsweise bieten einige Berater nur Beratung und Gebühren pro Sitzung an, während andere möglicherweise beschließen, ihre Dienste in Bündeln anzubieten. Wenn Sie Pakete mit einer bestimmten Anzahl von Sitzungen gleichzeitig kaufen dürfen, erhalten Sie in diesem Monat Rabatte für Ihre Beratung, die erheblich kostengünstiger sein können als die Zahlung pro Sitzung.

Sind gleitende Skalenraten eine Möglichkeit?

Für Berater mit einem hochbezahlten Kundenstamm können Staffelungssätze möglich sein. Staffelpreise sind reduzierte Preise, die potenziellen Kunden angeboten werden, die sich die vom Berater festgelegten typischen Preise möglicherweise nicht leisten können. Wenn Kunden Staffelpreise zahlen, wird der Berater versuchen, die Preise für andere Kunden anzupassen, die es sich leisten können, etwas mehr zu zahlen, damit sie den Unterschied ausgleichen können. Nicht jeder Berater hat eine Staffelung, aber für einige ist dies ein Preisfaktor. (Es ist wichtig zu beachten, dass Schiebewaagen normalerweise nach Bedarf angeboten werden. Wenn Sie sich die Dienste später leisten können, ist es wichtig, den Preis Ihres Beraters nach Möglichkeit einzuhalten.)

Alle mit der Durchführung einer Praxis verbundenen Kosten

Sie müssen auch berücksichtigen, dass die Preise zwischen den Beratern aufgrund der verschiedenen Kosten, die für die Durchführung einer Praxis anfallen, stark variieren. Zum Beispiel muss sich ein Berater darum kümmern, Mitgliedsbeiträge an staatliche oder nationale Organisationen zu zahlen, ihre Studentendarlehen oder andere bildungsbezogene Ausgaben zu bezahlen, für Online- und Offline-Marketing zu bezahlen, für sein Büro zu bezahlen und für Reisen und andere Kosten, die diesen Faktor ausmachen in ihr Geschäft. Außerdem müssen sie sicherstellen, dass sie genug Geld haben, um für ihren Lebensstil zu bezahlen. Insgesamt können die Kosten für die Führung Ihres eigenen Therapiegeschäfts hoch sein, und Berater müssen ihre Dienstleistungen sorgfältig bewerten, um alles im Gleichgewicht zu halten.

Ein Weg, um den Preis für Beziehungsberatung zu senken


Quelle: torange.biz

Um es einfach auszudrücken: Sie möchten nicht viel Geld für Ihre Beziehungsberatungssitzungen bezahlen, insbesondere wenn Ihre finanziellen Probleme einer der Gründe sind, warum Sie und Ihr Lebensgefährte Probleme haben.

Die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, diese Preise zu senken, damit Ihre Beziehungsberatung für Sie erschwinglicher wird. Schauen wir uns einige dieser Tipps an…

  1. Haben Sie keine Angst, nach reduzierten Preisen zu fragen oder sich nach Rabatten zu erkundigen

Berater haben ihren Beruf aus einem wichtigen Grund ausgeübt: um Menschen zu helfen. Sie möchten keine Leute abweisen, und sie können Sie möglicherweise trotzdem einstellen, selbst wenn Sie sich ihre üblichen Preise nicht leisten können. Wie oben erwähnt, können Staffelungssätze oder andere Preissenkungen für Sie eine Möglichkeit sein, wenn der Berater sie anbietet. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Rabatte angeboten werden, wenn Sie ein Leistungspaket erwerben, anstatt Sitzungen einzeln zu kaufen. Es ist wichtig, dass Sie sich vor Beginn der Therapie mit einem Berater nach diesen potenziellen Preisen erkundigen.

  1. Überprüfen Sie, ob Ihre Versicherung die Paartherapie abdeckt

Zum größten Teil würde es Ihnen schwer fallen, eine Versicherungsgesellschaft zu finden, die für die Beziehungstherapie bezahlen würde. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine Pläne gibt, die Versicherungsschutz für die Beziehungstherapie bieten. Es kann schwierig sein, sie zu finden, aber Sie sollten Ihren derzeitigen Versicherer fragen, ob er Ihnen die Beratung Ihres Paares erstattet oder Ihren Berater direkt bezahlt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie immer sehen, ob andere Pläne verfügbar sind oder ob es Möglichkeiten gibt, bestimmte Einschränkungen zu umgehen, um eine Zahlung zu ermöglichen.

  1. Arbeiten Sie mit einem kostengünstigen oder in der Ausbildung befindlichen Therapeuten zusammen

Wenn Geld ein großes Problem darstellt und Sie sich viele der Beziehungsberater in Ihrer Nähe nicht leisten können, haben Sie weiterhin die Möglichkeit, mit einem kostengünstigen Therapeuten mit niedrigem Einkommen oder mit einem Therapeuten zusammenzuarbeiten, der sich noch in der Ausbildung befindet. Diese Therapeuten kosten wenig bis gar nichts, entweder weil sie Ihre Situation kennen und bereit sind, Dienstleistungen für erheblich weniger zu erbringen, oder weil sie auf ihren Abschluss und ihre Qualifikationen hinarbeiten und wertvolle Erfahrungen benötigen. Denken Sie daran, dass günstigere Services keinen Wertverlust anzeigen.

  1. Finden Sie Möglichkeiten, Ihre Therapie zu Hause zu ergänzen

Eine gute Möglichkeit, Ihre gesamten Beratungskosten zu senken, besteht darin, Wege zu finden, wie Sie zu Hause an Ihrer Beziehung arbeiten können. Dies kann erreicht werden, indem Sie nach externen Ressourcen suchen und das, was Sie bei der Therapie gelernt haben, regelmäßig nutzen. Sie können dann Ihre Besuche während der Woche auf eine bestimmte Anzahl von Malen reduzieren, um Ihre Fortschritte zu überprüfen, während Sie den größten Teil der Arbeit außerhalb des Büros erledigen. Dies funktioniert jedoch möglicherweise nur für Paare, die extrem selbstmotiviert sind und Erfolg wünschen. Wenn Sie in Ihrer Beziehung einige Konflikte haben und Unterstützung benötigen, ist dies möglicherweise nicht die beste Option für Sie.

  1. Sie können Online-Alternativen nutzen

Theoretisch könnte dieser Preis erheblich gesenkt werden, wenn Kunden nur für die benötigten Informationen zahlen würden, anstatt eine wiederkehrende Rechnung zu bezahlen. Genau aus diesem Grund ist die Online-Paartherapie eine wachsende Branche. Online-Unternehmen wie Regain bieten Live-Sitzungen mit Beratern per Text, E-Mail oder Video an, und zwar je nach den Bedürfnissen des Benutzers oder des Paares. Es gibt keine Verträge oder eine zugewiesene Anzahl von Sitzungen. Stattdessen zahlen Paare nur für die Sitzungen, die sie benötigen, je nach Verfügbarkeit und Budget.

Im Durchschnitt fordern Benutzer normalerweise 3-4 kurze Interaktionen pro Woche an, da sie bestimmte Fragen haben. Wenn die Finanzen jedoch knapp sind, müssen sie lediglich das Abonnement kündigen und es dann erneut abonnieren, wenn sie Beratung benötigen.

Der Preis für Beziehungsberatung kann auf diese Weise verwaltet werden, da Paare die vollständige Kontrolle über ihr Budget haben und gleichzeitig die Grundlagen der vorehelichen Beratung erlernen können.

Sie bezahlen den Therapeuten nicht - Sie bezahlen für den Rat!


Quelle: pexels.com

Der Preis ist nur ein Aspekt der Therapie, die Sie erhalten. In Wahrheit sollten Sie sich mehr auf den Wert der Paartherapie konzentrieren als auf den Preis, den Sie zahlen. Warum sollten Sie für ein Produkt, das Sie benötigen, mehr im Geschäft bezahlen, das weniger effektiv ist als ein anderes Produkt, dessen Preis niedriger ist? Sie sollten nur für das bezahlen, was Sie für wertvoll und hilfreich für Sie und Ihren Lebensgefährten halten.

Denken Sie an diese Lektion, bevor Sie eine Beratungsvereinbarung abschließen: Sie zahlen für die Informationen, nicht für einen Berater, der Ihr Leben regelt. Ein Berater kann Ihnen spezifische Lektionen zu Haushaltsführung, Finanzen, Hausarbeit und Konfliktlösung zwischen Paaren erteilen. Wenn Sie spezielle Fragen zu Geschlecht, Verträglichkeit, Geld oder familiären Beziehungen haben, schreiben Sie diese im Voraus auf und fragen Sie den Berater um Rat. Die Antworten sind schnell und das Budget bleibt unter Kontrolle.

Besuchen Sie ReGain.us, um mehr über die Möglichkeiten und Budgetpläne zu erfahren.