Wie Paartherapie Ihre Ehe retten kann

Stecken. Gebrochen. Frustriert. Machtlos. Dies sind Gefühle, die verwendet werden können, um zu beschreiben, wie man sich in einer gescheiterten Beziehung fühlt. Wie auf See verlorene Seeleute wissen viele Paare, wo ihre Ehe enden soll, aber sie haben weder Werkzeuge noch Orientierungssinn, um sie dorthin zu bringen.

Die Paartherapie hat sich als wirksames Instrument zur Heilung einer zerbrochenen Beziehung und zur Rettung von Ehen am Rande einer Scheidung erwiesen. Aufgrund des Stigmas der Beratung zeigt die Forschung jedoch, dass nur ein Viertel aller geschiedenen Paare jemals professionelle Hilfe suchen. Dies ist bedauerlich, da eine Studie nach der anderen auch zeigt, dass Paare, die in die Paartherapie eintreten, glücklicher und gesünder abreisen.



Wenn Sie Schwierigkeiten haben, an einer zerfallenden Ehe festzuhalten, kann die Paartherapie auch Ihre Rettung sein. Um diese Art von Erfolg zu erreichen, muss man sich überlegen, warum Menschen überhaupt in die Therapie eintreten, verstehen, wie sie helfen können, und lernen, wo sie Hilfe finden können.

Quelle: rawpixel.com



Gründe, warum Paare eine Therapie suchen

Viele Paare glauben fälschlicherweise, dass sie von einer Therapie nicht profitieren werden, weil ihre Probleme nicht so schlimm sind. Sie müssen sich nicht mitten in einer Affäre befinden oder kurz davor stehen, zu gehen, um Hilfe zu suchen. In der Tat ist es besser, proaktiv zu sein und Ihre Probleme frühzeitig anzugehen, bevor sie sich in etwas verwandeln, das zu schwer zu überwinden ist.



Am anderen Ende haben Sie Leute, die das Gefühl haben, dass es keinen Sinn macht, an Beratungsgesprächen teilzunehmen, weil ihre Ehen zu weit gegangen sind. In Wirklichkeit spielt es keine Rolle, ob Ihre Eheprobleme einfach oder komplex sind. Wenn ein Problem Sie daran hindert, Ihr vollstes Leben mit Ihrem Partner zu führen, ist eine Paartherapie eine praktikable Option. Häufige Gründe, warum Paare Hilfe von einem Beziehungstherapeuten suchen, sind:



  • Voreheliche Beratung
  • Kommunikationsprobleme
  • Mangel an emotionaler / physischer Verbindung
  • Intimitätsprobleme
  • Untreue / Untreue
  • Nichttraditionelle Beziehungsnavigation
  • Gemischte familiäre Probleme
  • Mangel an Vertrauen
  • Scheidung / Beendigung einer Beziehung

Obwohl dies einige der häufigsten Gründe sind, warum Paare sich beraten lassen, ist diese Liste nicht vollständig. Während sich die Zeiten ändern, stehen verheiratete Paare vor Ehekämpfen im 21. Jahrhundert, denen sich unsere Eltern nie stellen mussten. Lassen Sie sich nicht in Verlegenheit bringen oder die Tatsache, dass Sie denken, dass Ihre Beziehungsprobleme & rsquo; ungewöhnlich & rsquo; Halten Sie Sie davon ab, Hilfe zu suchen, die Ihre Beziehung und Ihr Wohlbefinden verbessern könnte.

Möglichkeiten, wie Paartherapie helfen kann

Quelle: pexels.com

Der Titel dieses Artikels lautet: 'Wie Paartherapie Ihre Ehe retten kann'. ist genau, aber auch etwas irreführend. Die Wahrheit ist, nur Sie und Ihr Ehepartner können Ihre Ehe retten. Paartherapieisteines, wenn nicht das beste Werkzeug, das Sie auf Ihrem Weg zu einer besseren, stärkeren Beziehung unterstützt, aber Sie haben die Wahl. Stellen Sie sich Ihren Therapeuten als Leitfaden und den Prozess als Karte vor. Diese Dinge können Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen, aber Sie müssen noch wandern. Ob eine Ehe gerettet werden kann oder nicht, hängt von einigen Faktoren ab. Dennoch wurde in der Vergangenheit die Therapie eingesetzt, um Paaren zu helfen:



1. Verbessern Sie ihre Kommunikationsfähigkeiten.Während der Therapie kann ein Berater Paaren helfen, verschiedene Arten von Kommunikationsstilen zu erkunden, die Rolle kultureller Unterschiede in der Kommunikation zu verstehen und Fähigkeiten für eine effektivere Kommunikation zu erlernen. Die Verbesserung der Kommunikation führt häufig zu positiven Fortschritten in vielen anderen Bereichen der Beziehung.

2. Werden Sie wieder nah.Viele Paare gehen zu einem Therapeuten, weil sie das Gefühl haben, dass ihre Ehe einen „Einbruch“ erlebt hat. Obwohl sie früher emotional und körperlich nahe beieinander waren, fühlen sie sich jetzt wie zwei Schiffe, die in der Nacht vorbeifahren. Dieser Verlust der Bindung ist nicht ungewöhnlich, gibt jedoch Anlass zur Sorge, was zu anderen Problemen wie Untreue führen kann. Ein guter Therapeut kann einem Paar helfen, das & rsquo; Gesamtbild & rsquo; und an Wegen arbeiten, um die Intimität und die eheliche Bindung zu stärken.

3. Gehen Sie an einer Affäre vorbei.Wenn einer oder beide Partner in einer Ehe untreu sind, können die Auswirkungen verheerend sein. Selbst wenn ein Paar beschließt, zusammen zu bleiben und Dinge zu klären, können Misstrauen, Wut, Bitterkeit und eine Menge anderer Emotionen die Beziehung von allem Positiven berauben, das noch existiert. Selbst Jahre später kann der Schaden einer Affäre immer noch gesehen werden, wenn Ehemann und Ehefrau nicht wissen, wie sie an Indiskretionen vorbeikommen sollen. Die Paartherapie kann diesen Prozess unterstützen, da Beziehungsexperten wissen, wie Paare sowohl emotionale als auch körperliche Untreue erfolgreich überwinden können.

Quelle: pexels.com

4. Vertrauen aufbauen.Wenn Sie eine Paartherapie suchen, besteht eine gute Möglichkeit, dass Vertrauen ein heikles Thema in Ihrer Beziehung ist. Sich auf Ihren Partner verlassen zu können, darauf zu vertrauen, dass er oder sie dort sein wird, und Bitterkeit und vergangene Verletzungen loszulassen, ist ein schwieriger Hügel, den man besteigen muss. Therapeuten sind großartig darin, Paaren dabei zu helfen, den Schmerz zu überwinden und Vertrauen miteinander aufzubauen.

5. Grenzen setzen.Ein Teil dieses Fortschrittsprozesses umfasst das Setzen von Grenzen, so dass & rsquo; schlechtes Verhalten & rsquo; wird nicht zu einem Beziehungsrisiko. Beide Partner in einer Beziehung / Ehe sollten sich wohl fühlen, wenn sie ihre Bedürfnisse und Einschränkungen in Bezug auf das ausdrücken, was sie akzeptieren / nicht akzeptieren werden. Dies ist nicht immer der Fall.

Nehmen wir zum Beispiel den siebenundzwanzigjährigen James. Kürzlich verlobte er sich mit Rachel, seiner dreijährigen Freundin. Rachel ist von Natur aus eine gesprächige und direkte Person. James hingegen ist leiser und zurückhaltender. In den meisten Situationen ist der Unterschied in den Kommunikationsstilen kein Problem. Tatsächlich gleichen sie sich normalerweise sozusagen aus.

Aber mit dem Stress der Hochzeitsplanung haben sich James und Rachel immer mehr gestritten. Als Rachel James wegen der Planung von Verantwortlichkeiten nervt, beginnt er abzuschalten. Er möchte nicht über die Hochzeit nachdenken oder darüber sprechen, besonders wenn Rachel ihre Beschwerden respektlos und herablassend äußert. Dies führt normalerweise zu einem Streit, da Rachel nicht verstehen kann, warum James nicht 'Dinge ausreden' will.

Während der vorehelichen Beratung konnte James seine Stimme finden und Rachel erzählen, wie er sich über ihre ständige Beschwerde fühlte. Sie waren auch in der Lage, bei Meinungsverschiedenheiten Grenzen in Bezug auf Namensnennung und Niederschriften zu setzen. Zwei Jahre später sind sie verheiratet und froh, dass sie ihre vorehelichen Probleme in nur wenigen Beratungsgesprächen lösen konnten.

6. Stärken Sie die Familieneinheit.Mischfamilien sind heutzutage sehr verbreitet. Viele Menschen werden beim ersten oder vierten Heiraten in eine Situation geraten, in der entweder sie oder ihr Ehepartner ein Stepparent sind. Dies ist an und für sich kein Problem. Gemischte Familien haben jedoch einzigartige Schwierigkeiten, die eine Ehe zerstören können, wenn sie nicht richtig gehandhabt werden.

Einige der Herausforderungen, die die Beratung von Paaren Ehemännern und Ehefrauen gemischter Familien helfen kann, betreffen:

  • Planung
  • Disziplin
  • Platz
  • Aufgaben
  • Finanzen
  • Ex-Ehepartner
  • Erweiterter Familienkreis

Obwohl jede familiäre Situation einzigartig ist, gibt es drei Möglichkeiten, um diese Art von Problemen zu lösen. Sie müssen Vertrauen aufbauen, die Kommunikation verbessern und gleichzeitig einen Familienplan erstellen, der Richtlinien / Grenzen für den Umgang mit aktuellen und zukünftigen Problemen enthält. Da ein erfahrener Paartherapeut anderen Paaren geholfen hat, durch ähnliche Probleme zu navigieren, kann er oder sie eine große Bereicherung sein, wenn Sie sich denselben Herausforderungen stellen.

Wo finde ich Hilfe?

Quelle: rawpixel.com

Zu akzeptieren, dass Sie von der Paarberatung profitieren könnten, ist der schwierigste Schritt. Die zweite besteht darin, die beste Person zu finden, die Ihnen dabei hilft, Ihre Ehe an einen glücklichen, gesunden Ort zu bringen. Viele Leute beginnen mit einer Google-Suche nach lokalen Anbietern. Dies ist zwar eine praktikable Option, aber nicht immer praktisch. Die Buchung eines Termins bei einem Therapeuten nach einem Arbeits- / Lebensplan kann schwierig sein. Bei der Paartherapie müssen zwei Partner berücksichtigt werden, was die Sache noch schwieriger macht. Vor allem, wenn Sie in einem anderen Teil der Stadt oder nach einem anderen Zeitplan arbeiten als Ihr Ehepartner.

Aus diesen Gründen suchen viele Paare nach Online-Optionen. Online-Plattformen bieten etwas, was herkömmliche Dienste nicht bieten, da die Hilfe nach herkömmlichen Zeiten über einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone erreicht werden kann. Eine zu berücksichtigende Sache ist jedoch, dass nicht alle Online-Beratungsdienste vertrauenswürdig sind und von lizenzierten Fachleuten bereitgestellt werden. Diese sollten vermieden werden.

Suchen Sie stattdessen einen Dienstleister auf, der die Flexibilität einer technischen Beratung durch ausgebildete und vom Vorstand zugelassene Therapeuten bietet. ReGain ist ein solcher Service, der einen bequemen, diskreten und erschwinglichen Zugang zu einem lizenzierten Therapeuten von überall und jederzeit bietet. ReGain ist einzigartig, da alle ReGain-Mitarbeiter einen Master- oder Doktorgrad haben und nach Abschluss der erforderlichen Ausbildung, Prüfungen, Schulungen und Übungen von der staatlichen Fachbehörde zertifiziert wurden.

Eine Sache, die Paare davon abhält, Hilfe zu suchen, sind die Kosten. Die Anmeldung bei ReGain ist jedoch sowohl einfach als auch erschwinglich. Es ist sicherlich weniger kostspielig als die Einstellung von Anwälten und die Durchführung eines Scheidungs- / Sorgerechtsstreites.

Unabhängig davon, für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, kann es Ihre Ehe retten, wenn Sie sich und Ihren Partner zu einer Priorität machen, indem Sie Hilfe durch Paartherapie suchen. Solange Sie bereit und bereit sind, die Arbeit zu erledigen, werden Sie bald auf dem Weg zu einem besseren Leben sein als dem, das Sie heute leben.