Wie können Stieffamilien Erfolg haben?

Bei vielen Gelegenheiten stehen Stieffamilien vor einzigartigen Herausforderungen, wenn es um Erfolg geht. Das Ausmaß und die Schwere der Herausforderungen können davon abhängen, wie groß die Stieffamilie ist, welche Partei neu ist, ob der neueste Verwandte Zeit hatte, sich mit dem Rest der unmittelbaren Familie vertraut zu machen, und vieles mehr.

Die Herausforderungen, die sich oft stellen, lassen die Menschen häufig fragen, wie sie den Erfolg einer Stieffamilie erreichen können. Glücklicherweise kann diese Art von Erfolg mit Zeit, Ausdauer und den richtigen Maßnahmen erreicht werden. Der Erfolg einer Stieffamilie ist möglicherweise nicht in allen Fällen über Nacht möglich, aber mit der Zeit ist dies sicherlich möglich. Zu wissen, was zu tun ist, was nicht zu tun ist und was zu erwarten ist, wird sich in einer solchen Situation sicherlich als wertvoll erweisen.



Quelle: rawpixel.com

Sieben Wege zum Erfolg einer Stieffamilie



Stieffamilien können Erfolg haben, aber es kommt nicht ohne Arbeit und Mühe. Unabhängig davon, ob Exes, Co-Parenting, neue Geschwister usw. beteiligt sind, gibt es einige allgemeine Regeln, auf die Stieffamilien achten müssen. Einzelne Faktoren werden sicherlich eine Rolle in der Dynamik einer Stieffamilie spielen, aber sie müssen den Erfolg und die Harmonie untereinander nicht behindern.

Stieffamilien überall können von ihrer Situation profitieren und sie verbessern, indem sie die folgenden Richtlinien einhalten.



Gesunde Beziehungen untereinander pflegen



Der Erfolg einer Stieffamilie hängt stark davon ab, ob sich Mitglieder der unmittelbaren Familie mit dem Neuankömmling verbinden können oder nicht. Dies gilt insbesondere dann, wenn Kinder beteiligt sind. In vielen Fällen kann es länger dauern, bis sich Kinder bei einem Stiefelternteil aufgewärmt haben als beim unmittelbaren Elternteil. Wenn Kinder Stiefgeschwister gewinnen, deren Alter ihnen nahe steht, fällt es ihnen möglicherweise leichter, sich mit ihren Stiefgeschwistern zu verbinden als mit einem neuen Erwachsenen.

Stepparente, die sich mit ihren Stiefkindern verbinden möchten, sollten nicht sofort als Eltern auftreten. In den meisten Fällen ist es am besten, dem leiblichen Elternteil zu erlauben, den vorderen Platz einzunehmen, wenn es darum geht, eine elterliche Figur zu sein. Stepparente können sich immer noch mit ihren Stiefkindern verbinden, indem sie sich an Familienaktivitäten beteiligen und einfach eine unterstützende, ältere Figur sind.

Manchmal haben Stiefkinder Schwierigkeiten, Stepparente zu umarmen, weil sie befürchten, ihrem anderen Elternteil nicht treu zu sein. Aus diesem Grund ist die Pflege einer gesunden Beziehung genauso wichtig wie der Versuch, Dinge zu beschleunigen oder sich Stiefkindern aufzuzwingen. In vielen Fällen kann der Lebensgefährte der Stepparenten dazu beitragen, dass sich ihre Kinder allmählich auf das neueste Familienmitglied erwärmen.

Geben und Nehmen



Geben und Nehmen ist in jeder Beziehung wichtig, aber für Stieffamilien, die den Erfolg ernst nehmen, ist es unerlässlich. Stieffamilien unterscheiden sich von Beziehungen, an denen nur zwei Personen beteiligt sind. Dies bedeutet, dass nicht jeder jederzeit seinen Weg finden kann. Wenn ein oder mehrere Mitglieder einer Stieffamilie darauf bestehen, immer ihren Willen zu haben, wird dies früher oder später zu Problemen führen. Geben und Nehmen ermöglicht nicht nur ein Gleichgewicht in einer Stieffamilie, sondern zeigt auch, dass Empathie und Respekt für einander vorhanden sind.

Erlauben Sie eins zu eins zwischen Eltern und Kindern

Quelle: rawpixel.com

Es ist wichtig, dass Stieffamilien sich gemeinsam miteinander verbinden, aber es ist auch wichtig, dass Kinder wissen, dass der Stepparent nicht versucht, ihnen ihre leiblichen Eltern wegzunehmen. Diese Nachricht kann unbeabsichtigt auftreten, wenn die einzigen Interaktionen der Kinder mit ihren Eltern die Anwesenheit eines Stepparenten beinhalten. Aus diesem Grund ist es für Eltern in einer gemischten Familie gesund, eins zu eins mit ihren Kindern zu haben. Wenn Kinder sich an die Neuheit einer Stieffamilie anpassen, sollten sie wissen, dass sie die angeborene Bindung zu ihrem leiblichen Elternteil nicht verloren haben.

Erlauben Sie eins zu eins zwischen Ehepartnern

Kinder brauchen Zeit, um sich an einen neuen Stepparenten anzupassen, aber ein Stepparent durchläuft auch ihren Anpassungsprozess. Aus diesem Grund ist es für beide Ehepartner wichtig, sich Zeit für einander zu nehmen. Dies kann Datumsnächte, Flitterwochen oder andere Zeiträume nur für Ehepartner beinhalten. Eins zu eins zwischen Ehepartnern sorgt letztendlich dafür, dass die romantische Bindung intakt bleibt; Diese Bindung wird wesentlich zum Gesamterfolg einer Stieffamilie beitragen.

Versuchen Sie, mit dem anderen Elternteil auszukommen, wenn Kinder beteiligt sind

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Stieffamilien im Umgang mit dem anderen Elternteil vor Herausforderungen stehen. Wenn Kinder jedoch in eine Stieffamilie involviert sind, ist es im besten Interesse aller Parteien, dass der neue Ehepartner mit dem Ex ihres Lebensgefährten auskommt. Dies wird dazu beitragen, die allgemeinen Spannungen abzubauen, und es wird außerdem verhindern, dass Kinder das Gefühl haben, zwischen ihren Eltern und Stepparenten wählen zu müssen.

Offensichtlich gibt es einige allgemeine Regeln, um mit dem anderen Elternteil auszukommen. Es ist unerlässlich, respektvoll zu sein und sicherzustellen, dass sie wissen, dass Sie nicht versuchen, ihre Rolle als Mutter oder Vater zu ersetzen. Außerdem sollten unter keinen Umständen die Eltern eines schrittweisen Badmouth-Kindes in Anwesenheit der Kinder sein. Dies ist nicht nur respektlos gegenüber dem anderen Elternteil, sondern kann auch für die betroffenen Kinder ärgerlich oder verwirrend sein.

Konflikt als Team angehen

Selbst mit den besten Handlungen und Absichten kann es von Zeit zu Zeit zu Konflikten kommen. Dies ist unvermeidlich und etwas, das in allen Beziehungen und Familien passiert. Was letztendlich den größten Unterschied macht, ist, wie Stieffamilien Konflikte angehen und damit umgehen. Mitglieder einer Stieffamilie sollten sich niemals gegeneinander antreten lassen. Es sind niemals Mitglieder einer Stieffamilie gegeneinander, sondern eine Stieffamilie gegen das Problem. Letztendlich sind Teamwork, Einheit und Zusammengehörigkeit die größten Anekdoten für alle Probleme, die sich möglicherweise ergeben.

Quelle: rawpixel.com

Versuchen Sie, sich mit anderen Stieffamilien zu vernetzen

Wenn möglich, können Mitglieder von Stieffamilien großen Wert darauf legen, sich mit anderen gemischten Familien zu vernetzen. Keine zwei Stieffamilien sind gleich; Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie sich nicht miteinander verbinden und sich gegenseitig helfen können. Zu verstehen, wie andere Stieffamilien Erfolg haben, kann für Personen, die noch die Seile lernen, von unschätzbarem Wert sein. Eine der besten Möglichkeiten, im Leben zu lernen, besteht darin, sich von anderen Menschen beraten zu lassen, die dort waren, wo Sie hingegangen sind. Egal wer du bist oder wie lange du schon Teil einer Stieffamilie bist, es gibt immer etwas Neues zu lernen.

Dem Prozess vertrauen

Ein großer Teil einer erfolgreichen Stieffamilie besteht darin, dem Prozess zu vertrauen. Das Befolgen der oben genannten Tipps wird sich sicherlich als wertvoll erweisen, aber das Leben ist voller Wendungen. Manchmal geraten Stieffamilien auf natürliche Weise in einen Groove und haben einen reibungslosen Übergang. In anderen Fällen erfordert der Erfolg als Stieffamilie mehr Arbeit und Engagement aller Beteiligten.

Der Zusammenschluss als Stieffamilie bringt von Natur aus Veränderungen mit sich. Oft fällt es Erwachsenen leichter, sich an bestimmte Veränderungen anzupassen, als Kindern. Dies gilt insbesondere für Kinder im Jugend- oder Jugendalter.

Letztendlich gibt es eine Vielzahl von Faktoren, die sich darauf auswirken, wie sich Kinder an einen Stepparenten gewöhnen, wie sich der neue Ehepartner an Stiefkinder anpasst und vieles mehr. In vielen Fällen kann es Monate oder sogar Jahre dauern, bis eine Stieffamilie Erfolg hat, und das ist in Ordnung. Stieffamilien sollten sich in ihrem eigenen Tempo bewegen und sicherstellen, dass alle während dieses Übergangs an einem guten Ort sind.

Die Vorzüge professioneller Hilfe

Viele Stieffamilien können die Dinge ohne professionelle Anleitung oder Unterstützung selbstständig machen. Dann profitieren andere Stieffamilien stark von der Hilfe eines Beraters oder Therapeuten. Keine dieser Familien ist besser als die andere, aber professionelle Hilfe kann für Stieffamilien immer einen positiven Unterschied machen.

Stieffamilien als Ganzes können eine Therapie erhalten und so Personen innerhalb einer Stieffamilie trennen. Bei Bedarf kann die Therapie sowohl gemeinsam als auch individuell erfolgen. Die Arbeit mit einem Fachmann bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich, nämlich die Fähigkeit, glaubwürdige und professionelle Ratschläge zu erhalten, die in einzigartiger Weise auf die Situation einer Stieffamilie oder eines Einzelnen anwendbar sind.

Die Therapie ist ein erstaunlicher Service, der Stieffamilien hilft, sich gegenseitig zu verstehen, einzigartige Einblicke zu gewinnen und die besten Schritte für ihre Situation zu lernen. Personen, die mit einem Therapeuten zusammenarbeiten, können auch die Vorteile nutzen, jemanden zu haben, dem sie sich anvertrauen können, und zu lernen, wie sie sich an einen neuen Stepparenten oder ein neues Stiefkind anpassen können.

Quelle: rawpixel.com

Online-Therapie

Das Leben kann aus so vielen Gründen beschäftigt sein. Wir alle haben Arbeit, Verpflichtungen und verschiedene Verpflichtungen, die unsere Zeit und Energie erfordern. Infolgedessen kann dies den Prozess, an einem bestimmten Ort zu sein, um eine Therapie zu erhalten, erheblich erschweren.

Zum Glück hat die Welt der Technologie die Online-Therapie ermöglicht. Wenn Sie sich für eine Online-Therapie mit Regain anmelden, können Sie überall mit einem Therapeuten zusammenarbeiten. Dies funktioniert sowohl für die Gruppentherapie als auch für die Einzeltherapie. Eine wiedererlangte Online-Therapie kann Ihr Leben verändern und ist verfügbar, unabhängig davon, wo Sie leben, wie groß Ihre Familie ist oder mit welchen Problemen Sie möglicherweise konfrontiert sind.

Letztendlich geht es bei der Arbeit mit einem Online-Therapeuten darum, sicherzustellen, dass Sie über die Werkzeuge und das Wissen verfügen, um in allen Bereichen Ihres Lebens glücklich und gesund zu sein.