Erschwingliche Eheberatung: Was dies für Sie bedeuten könnte

Quelle: rawpixel.com

Wenn Sie derzeit in einer Beziehung sind und Schwierigkeiten haben, ist es wichtig, das Problem direkt anzugehen. Sie und Ihr Partner haben eine Vorgeschichte, und Sie haben eine Verbindung, die Sie nicht verlieren möchten, aber es kann manchmal schwierig sein, Ihre Probleme alleine zu lösen. Aus diesem Grund ist es eine Option, eine erschwingliche Eheberatung in Betracht zu ziehen. Schließlich ist die Therapie eine Möglichkeit, die Meinung eines Außenstehenden zu dem einzuholen, was Sie gerade durchmachen, und Ihre Beziehung zu verbessern, bevor es zu spät ist.



Benötigen Sie eine Paartherapie?

Benötigen Sie und Ihr Partner eine Paartherapie? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies herauszufinden, indem Sie sich Ihre aktuelle Situation genauer ansehen und entscheiden, ob eine Therapie von Vorteil sein kann oder nicht. Das erste, was Sie tun müssen, ist sich zurückzulehnen und zu versuchen, Ihre Situation so ruhig wie möglich zu betrachten. In der Hitze des Augenblicks zu handeln oder zu reagieren, hilft niemandem, aber wenn Sie alles über einen bestimmten Zeitraum betrachten, können Sie Ihre Beziehung besser verstehen.



Manchmal, besonders nachdem die anfängliche Flitterwochenphase einer Beziehung abgelaufen ist und Probleme auftreten, beginnen Paare zusammenzustoßen und sich gegenseitig die Schuld zu geben. Je mehr äußerem Stress eine Beziehung ausgesetzt ist, desto mehr kann sich das Paar gegeneinander wenden, selbst wenn es dies zu diesem Zeitpunkt nicht bemerkt. Eheprobleme beginnen oft als Keim und entwickeln sich im Laufe der Zeit zu einer erheblichen Bedrohung.

Sie oder Ihr Ehepartner können aus dem einen oder anderen Grund zögern, eine Therapie zu suchen. Einige Menschen befürchten, dass die Entscheidung für eine Eheberatung bedeutet, zuzugeben, dass etwas mit ihrer Beziehung nicht stimmt. Die Wahrheit ist, dass keine Ehe perfekt ist, und es ist viel gesünder, sich Ihren Problemen direkt zu stellen und sie proaktiv zu lösen, als so zu tun, als ob sie nicht existieren. Die folgenden Fragen können Ihnen und Ihrem Partner dabei helfen, festzustellen, ob es eine gute Idee ist, eine Eheberatung in Anspruch zu nehmen.



Welche Probleme sind lästig?



Die Überlegung, ob eine Eheberatung in Anspruch genommen werden soll oder nicht, erfordert Überlegungen. Geben Sie zunächst eine ehrliche Bewertung darüber ab, welche Probleme Ihrer Meinung nach sich nachteilig auf die Beziehung auswirken. Wenn Sie und Ihr Partner die ganze Zeit über streiten oder direkt kämpfen, ist dies eine rote Fahne und ein starkes Zeichen dafür, dass Sie sich beraten lassen möchten, um Ihre Probleme zu lösen und gesündere Kommunikationsmethoden zu erlernen. Manchmal gibt es keine krassen Kämpfe oder Zusammenstöße, sondern ein Grundgefühl von Ressentiments und Negativität, das Ihre Verbindung im Laufe der Zeit schwächt.

Ein gegenteiliges Problem, das aber genauso ernst sein kann, ist, wenn Sie und Ihr Partner Konfrontationen um jeden Preis vermeiden. Sie oder Ihr Partner zögern möglicherweise, offen über schwierige Themen zu sprechen, aber wenn Sie sich nicht mit ihnen befassen, werden sie nicht verschwinden. Ein Mangel an Kommunikation kann im Laufe der Zeit genauso schädlich sein wie ein direktes Streiten, da die Probleme nie ausreichend angegangen werden und sich beide Parteien möglicherweise ungehört fühlen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass sich das gleiche Problem immer wieder ohne zufriedenstellende Lösung manifestiert.

In beiden Fällen kann ein Therapeut Ihnen einige bessere Möglichkeiten beibringen, Ihre Bedürfnisse zu identifizieren und zu kommunizieren und über Probleme ohne Konflikte zu sprechen.

Wie lange gibt es schon Probleme?



Neben der Ermittlung der Probleme, die Sie als Paar haben, kann es auch hilfreich sein, zu prüfen, wie lange diese Probleme bereits bestehen. Haben Sie erst vor kurzem angefangen zu streiten, weil mehr externe Stressfaktoren wie einer von Ihnen seinen Job verloren haben? Oder reichen die Argumente Monate oder sogar Jahre zurück?

Wenn es nur einmal im Jahr oder einmal im Monat passiert ist oder wenn es erst vor einer Woche begonnen hat, möchten Sie vielleicht etwas mehr graben, oder Sie können eine andere Methode der & rsquo; Behandlung & rsquo; anstatt einer Therapie, wenn das Verhalten oder die Kämpfe oder irgendetwas anderes Negatives länger andauert als das, möchten Sie vielleicht anfangen, über eine Therapie als eine Möglichkeit für Ihre Beziehung nachzudenken.

Quelle: en.wikipedia.org

Haben Sie mit Ihrem Partner gesprochen?

Haben Sie und Ihr Partner darüber gesprochen, womit Sie Probleme haben? Wenn es etwas ist, was sie tun (oder nicht tun), sollten Sie zuerst versuchen, mit ihnen darüber zu sprechen. Es kann sein, dass sie nicht einmal bemerken, dass es Sie stört, und dass sie bereit sind, das Problem sofort zu beheben, wenn sie nur wissen, dass es existiert. Wenn es darum geht, zu kämpfen oder zu streiten, haben Sie versucht, zu einem Zeitpunkt, an dem Sie sich nicht so emotional fühlen, darüber zu sprechen, worüber Sie streiten?

Es wird normalerweise empfohlen, sich dem Gespräch zu nähern, indem Sie versuchen, die Perspektive Ihres Partners sowie Ihre eigene Perspektive zu sehen. Machen Sie Ihren Partner nicht direkt für das Problem verantwortlich, auch wenn Sie den Verdacht haben, dass dies die Ursache ist. Versuchen Sie stattdessen, 'Ich' -Anweisungen zu verwenden, z. B. 'Ich fühle mich verletzt, wenn wir keine private Zeit füreinander haben'.

Wenn Sie diese Dinge ausprobiert haben und sie nicht zu helfen scheinen, sollten Sie die Therapie als Alternative in Betracht ziehen. Ein Therapeut kann als unparteiischer Moderator fungieren und gibt Ihnen und Ihrem Ehepartner die Möglichkeit, Probleme auf neutralem Spielfeld zu lösen.

Willst du dich ändern?

Wenn Sie etwas an Ihrer Beziehung bemerken, das Sie nicht glücklich macht, ist es für Sie wichtig, dass Ihr Partner einige Änderungen vornimmt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass sie auch einige Dinge haben, über die sie nicht 100% glücklich sind, selbst wenn sie dies nie gesagt haben. Das bedeutet, dass Sie bereit sein müssen, einige Änderungen oder zumindest auch einige Kompromisse einzugehen. Sind Sie dazu bereit oder sind Sie entschlossen, Ihre Seite der Dinge genau so zu halten, wie sie sind? Wenn Sie nicht bereit sind, die Therapie zu ändern, können Sie möglicherweise nicht helfen.

Selbstreflexion ist eine Fähigkeit, die für viele Menschen bewusst geübt werden muss. Möglicherweise konzentrieren Sie sich so auf das, was Sie als Fehler in Ihrem Ehepartner wahrnehmen, dass Sie sich nicht die Zeit nehmen, darüber nachzudenken, was Sie tun, um zum Problem beizutragen. Ein ehrlicher Blick auf Ihre Fehler und Irrtümer kann emotional schwierig sein, weshalb ein Therapeut Sie unterstützen und durch den Prozess führen kann.

Wie kann Ihnen die Paartherapie helfen?

Quelle: af.mil

Wenn Sie entschieden haben, dass Sie und Ihr Ehepartner gute Kandidaten für eine Therapie sind, möchten Sie wahrscheinlich wissen, was der Prozess für Ihre Beziehung tun kann. Das Wertvollste, was die Therapie Ihnen und Ihrem Partner bieten kann, ist die Fähigkeit, effektiver miteinander zu kommunizieren. Wie bereits erwähnt, kann eine Kommunikationsunfähigkeit eine Beziehung stark beeinträchtigen. Ein Therapeut kann Ihnen beide Fähigkeiten beibringen, um Missverständnisse und Ressentiments zu verbinden und zu reduzieren.

Denken Sie über diese Situation nach. Sie hassen es, dass Ihr Partner spät arbeitet, was dazu führt, dass Sie ständig kämpfen. Sie denken, sie kümmern sich nicht genug um Sie, um Zeit mit Ihnen zu verbringen, oder respektieren Sie nicht genug, um mindestens ab und zu pünktlich nach Hause zu kommen, aber haben Sie ihnen gesagt, dass Sie es nicht mögen, wenn sie spät arbeiten? Wenn Sie dies nicht getan haben, haben Sie ein Kommunikationsproblem gefunden. Sie denken vielleicht, dass das Problem nur darin besteht, dass sie spät arbeiten, aber es kommt darauf an, dass Sie beide nicht über etwas in der Beziehung kommunizieren. Mit der Therapie können Sie lernen, mehr zu kommunizieren.

Ein weiterer Aspekt der Kommunikation, den Sie lernen werden, ist die Kommunikation auf eine Weise, die Ihr Partner verstehen kann. Das mag seltsam klingen, aber in Wirklichkeit ist es äußerst wichtig. Wie oft sagen Sie Ihrem Partner etwas, von dem Sie glauben, dass es klar ist, aber er reagiert nicht so, wie Sie es sich vorstellen? Es kommt wahrscheinlich relativ oft vor. Einer von Ihnen ist verärgert über etwas, was die andere Person gesagt hat, obwohl es keinen Grund dafür gab. richtig? & rsquo; Mit der Therapie können Sie lernen, wie man Dinge sagt, sodass Ihr Partner hört, was Sie sagen wollten, und Sie können lernen, zu hören, was Ihr Partner sagen wollte.

Erschwingliche Eheberatung

Vielleicht haben Sie gezögert, sich an einen Eheberater zu wenden, weil Sie sich Sorgen machen, dass Ihre Ehe zum Scheitern verurteilt ist. In der Regel ist jedoch das Gegenteil der Fall. Es gibt zwar keine Garantie dafür, dass die Eheberatung Ihre Ehe rettet, aber wenn Sie und Ihr Ehepartner bereit sind, an der Beziehung zu arbeiten, haben Sie eine viel höhere Chance, die Ehe nicht nur zu verlängern, sondern sie besser als je zuvor zu machen.

Sobald Sie sich für eine Paartherapie entschieden haben, möchten Sie einen Therapeuten finden, mit dem Sie sich verbinden können. Bei so vielen verschiedenen Therapeuten kann es schwierig sein, herauszufinden, was Sie tun sollten oder mit wem Sie sprechen sollten. Sobald Sie anfangen, Büros zu besuchen, fällt es Ihnen möglicherweise noch schwerer, weil Sie sich mit den Menschen, die Sie treffen, nicht wohl fühlen, aber aufgrund der physischen Nähe an sie gebunden sind. Aber was wäre, wenn Sie nicht an eine physische Nähe gebunden sein müssten? Das wäre ziemlich toll.

Quelle: rawpixel.com

ReGain ist eine Möglichkeit, mit einem Therapeuten zu kommunizieren, der sich überall auf der Welt befindet, ohne zu seinem Standort gehen zu müssen. Es handelt sich um einen vollständig online verfügbaren Dienst, bei dem Sie einen Therapeutentermin vereinbaren können, ohne jemals das Heiligtum Ihres eigenen Zuhauses verlassen zu müssen. Sie melden sich einfach an und können einfach so mit einem Fachmann sprechen. ReGain verbindet Sie mit jemandem, mit dem Sie sich wohl fühlen, da es eine Vielzahl verschiedener Optionen gibt. Sie werden auch nie ein Meeting verpassen, da Sie von überall mit Internetzugang verbunden sind. Am Ende wird es Ihnen viel besser gehen, als Sie vielleicht gedacht haben.