Die richtigen Worte finden: So sagen Sie Ihrem Ehemann, dass Sie sich scheiden lassen möchten, wenn er dies nicht tut

Manchmal funktionieren Beziehungen einfach nicht und Sie haben das Gefühl, dass Sie weitermachen müssen. Dies kann viel komplizierter sein als gewöhnlich, wenn Sie verheiratet sind. Unabhängig davon, ob Sie sich in Ihren Ehemann verliebt haben oder ob Sie unüberbrückbare Differenzen haben, wird es immer noch schwierig sein, ihm zu sagen, dass Sie aussteigen möchten. Wie finden Sie die richtigen Worte, um Ihrem Ehemann mitzuteilen, dass Sie sich scheiden lassen möchten, wenn er dies nicht tut? Es wird schwierig, aber es gibt einige Dinge, die Sie beachten sollten.

Suchen Sie Ihre Gefühle



Quelle: rawpixel.com

Das Durchsuchen Ihrer Gefühle ist unerlässlich, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie die richtige Wahl treffen. Bevor Sie eine Scheidung beantragen, möchten Sie sicher sein, dass dies wirklich das ist, was Sie wollen. Wenn Sie Ihren Ehemann lieben und sich nur über seine jüngsten Handlungen aufregen, besteht möglicherweise die Möglichkeit, dass Sie die Dinge klären können. Viele Paare haben es geschafft, ihre Ehen durch Paarberatung zu reparieren.



Seien Sie ehrlich zu sich selbst, was Sie fühlen, und versuchen Sie, die Situation objektiv zu untersuchen. Stellen Sie fest, ob Sie Ihren Ehemann noch lieben oder nicht, und überlegen Sie dann, ob Sie glücklich sind, verheiratet zu sein. Wenn Sie nicht glücklich sind, möchten Sie vielleicht weitermachen. Sie haben entweder die Möglichkeit, die Ehe zu reparieren oder sich scheiden zu lassen. Wenn Sie nicht glauben, dass sich die Dinge wirklich ändern können, sollten Sie sich wahrscheinlich mit einer Scheidung befassen.

Es ist wichtig, sich etwas Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Entscheidung treffen. Menschen können sehr impulsiv sein, wenn die Emotionen hoch sind. Zum Beispiel könnten Sie kürzlich mit Ihrem Ehemann in einen großen Streit geraten sein. Lassen Sie sich abkühlen, bevor Sie nach Ihren Gefühlen suchen, und entscheiden Sie dann, wie Sie fortfahren möchten.



Betrachten Sie Ihre Optionen



Denken Sie über Ihre Optionen nach, bevor Sie fortfahren. Was werden Sie tun, wenn Sie Ihrem Mann sagen, dass Sie sich scheiden lassen möchten? Wird er dein eheliches Zuhause verlassen oder bist du es? Wohin werden Sie sich wenden und brauchen Sie einen Anwalt? Sind Kinder in diese Situation verwickelt?

Ehrlich gesagt ist eine Scheidung ein sehr komplexes Thema, auf das man sich nur schwer vorbereiten kann. Sich scheiden zu lassen, kann Ihr Leben in Aufruhr versetzen, aber es kann auch die richtige Entscheidung sein. Wenn Sie das Gefühl haben, in einer lieblosen Ehe gefangen zu sein, sollten Sie nicht nur für Ihre Kinder oder weil Ihr Mann sich nicht scheiden lassen möchte, darin bleiben müssen. Es ist einfach wichtig, die Dinge durchzudenken, damit Sie einen richtigen Plan erstellen können.

Es kann tatsächlich hilfreich sein, Ihre Bedenken vorher mit jemand anderem zu besprechen. Zum Beispiel könnten Sie Ihren Familienmitgliedern Ihren Wunsch anvertrauen, sich von Ihrem Ehemann scheiden zu lassen. Sie können Ihnen möglicherweise die notwendige Unterstützung bieten, um die Scheidung ein wenig zu erleichtern. Einige Frauen benötigen möglicherweise eine Unterkunft, andere benötigen möglicherweise sogar finanzielle Unterstützung. Es ist klug, jemanden zu haben, mit dem man über dieses ernste Thema sprechen kann.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Personen, denen Sie vertrauen, sorgfältig auswählen. Sie möchten niemandem sagen, dass Sie letztendlich nicht vertrauen können. Sie könnten es anderen erzählen und dann könnte die Nachricht vorzeitig zu Ihrem Ehemann zurückkehren. Sie möchten in der Lage sein, es Ihrem Ehemann zu Ihren eigenen Bedingungen zu sagen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, die richtigen Personen auszuwählen, denen Sie vertrauen können.



Setzen Sie sich für ein ruhiges Gespräch

Quelle: rawpixel.com

Jetzt, da Sie wissen, was Sie Ihrem Ehemann sagen möchten, dass Sie sich scheiden lassen möchten, wird es Zeit, dies zu tun. Das Beste, was Sie tun können, ist zu versuchen, dieses Gespräch ruhig zu beginnen. Setzen Sie sich ihm gegenüber und schauen Sie ihm in die Augen. Sagen Sie ihm, dass Sie ein ernstes Gespräch über Ihre Beziehung und die Zukunft führen müssen. Sie werden die Probleme, die in Ihrer Ehe auftreten, erklären wollen, während Sie ihm sagen, dass Sie nicht weitermachen können.

Die richtigen Worte zu finden ist möglicherweise nicht einfach und die meisten Menschen werden während eines so ernsthaften Gesprächs ein bisschen emotional. Gib einfach dein Bestes, um ruhig zu bleiben und deine Gefühle so gut wie möglich zu erklären. Greife deinen Ehemann nicht an, wenn du ihm helfen kannst. Es wird nicht hilfreich sein, mit den Fingern zu zeigen oder abfällige Bemerkungen zu machen. Ein ruhiger Ansatz, der die Probleme aufzeigt, wird die Dinge sehr klar machen.

Ihr Mann könnte irgendwann defensiv werden und viele Fragen stellen. Er könnte auch versuchen zu sehen, ob Sie daran arbeiten wollen, Dinge zu reparieren. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob dies das Ende ist oder ob Sie es weiter versuchen möchten. Wenn Ihre Ehe jenseits des Punktes liegt, an dem Sie glauben, dass sie repariert werden kann, sollten Sie wahrscheinlich nur versuchen, die Scheidung voranzutreiben. Einige Menschen sind in der Lage, erhebliche Unterschiede zu überwinden, um eine Ehe zu reparieren, aber Sie sollten raus, wenn Sie das wirklich wollen. In einer Ehe zu sein sollte sich nicht wie eine Gefängnisstrafe anfühlen, und Sie haben das Recht, sich scheiden zu lassen, wenn Sie der Meinung sind, dass dies das Beste ist.

Sei stark

Quelle: rawpixel.com

Stark zu sein ist so wichtig, wenn Sie Ihrem Mann sagen, dass Sie sich scheiden lassen möchten. Er könnte dich bitten, ihn nicht zu verlassen, und du könntest wegen deiner Liebe zu ihm knacken. Dies ist möglicherweise nicht der richtige Schritt, wenn Sie in Ihrem Herzen wissen, dass die Ehe nicht funktioniert. Es kann eine sehr emotional aufgeladene Situation sein, und Sie haben möglicherweise das Gefühl, dass Sie nicht einmal klar denken können. Wenn Sie aus dieser Ehe aussteigen möchten, müssen Sie Ihren Verstand behalten, auch wenn es schwierig ist, dies zu tun.

Verbringen Sie einige Zeit mit Ihrem Mann und sprechen Sie mit ihm über Ihre Entscheidung. Seien Sie fest, aber fair, wenn Sie mit ihm über die Gründe sprechen, warum Sie gehen möchten. Er könnte es nicht verstehen und es besteht sogar die Möglichkeit, dass er wütend wird. Sie können sich nicht von Angst oder Traurigkeit beeinflussen lassen, wenn Sie wissen, dass eine Scheidung die richtige Option ist. Deshalb haben Sie Ihre Gefühle früher durchsucht, um festzustellen, ob dies die beste Vorgehensweise war.

Schließlich wird Ihr Mann entweder akzeptieren, dass Sie sich scheiden lassen wollen, oder er wird es nicht tun. In jedem Fall müssen Sie weitermachen. Sobald Sie ihm die Neuigkeiten mitgeteilt haben, sollten Sie wahrscheinlich einen anderen Ort zum Verweilen finden, es sei denn, er plant, sich selbst zu verlassen. Entfernen Sie sich aus der Situation, wenn Sie können, damit Sie dekomprimieren können. Möglicherweise müssen Sie sich auch an vertrauenswürdige Freunde oder Familienmitglieder wenden, um nach Beendigung des Gesprächs emotionale Unterstützung zu erhalten.

Denken Sie daran, dass Sie um Hilfe bitten können

Denken Sie daran, dass Sie bei Bedarf auch um Hilfe bitten können. Es gibt Situationen, in denen Frauen das Gefühl haben, keine Scheidung beantragen zu können, weil sie Angst vor ihren Männern haben. Dies ist inakzeptabel und kein Mann sollte einer Frau das Gefühl geben, in einer Ehe gefangen zu sein, in der sie nicht sein möchte. Wenn Ihr Ehemann in irgendeiner Weise missbräuchlich ist, müssen Sie möglicherweise um Hilfe bitten, anstatt zu versuchen, zu sprechen zu ihm selbst.

Einige Männer sind emotional oder körperlich missbräuchlich und jede Form von Missbrauch ist einfach nicht in Ordnung. Es gibt Ressourcen, die Sie nutzen können, um aus dieser Situation herauszukommen. Sie können eine Hotline für häusliche Gewalt anrufen, wenn Sie Hilfe benötigen, und Sie können sich auch an die Behörden wenden, wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihr Ehemann gewalttätig wird. Sie haben nicht das Gefühl, keinen Ausweg aus dieser Situation zu haben. Es gibt Menschen, die sich um Ihr Wohlbefinden kümmern, und Sie können Hilfe bekommen.

Selbst wenn Ihr Mann nicht missbräuchlich ist, könnten Sie sich von der Situation überwältigt fühlen. Einige Frauen suchen Hilfe bei Familienmitgliedern, weil sie sich nicht stark genug fühlen, um dieses Gespräch alleine zu führen. Wenn Sie ein vertrauenswürdiges Familienmitglied anwesend haben, fühlen Sie sich in dieser schwierigen Zeit möglicherweise sicherer. Sie müssen ehrlich zu Ihrem Ehemann sein und er muss Ihre Entscheidung akzeptieren, sich scheiden zu lassen. Wenn Sie nicht bereit sind, an der Behebung von Problemen zu arbeiten, muss er einfach die Realität der Situation akzeptieren.

Betrachten Sie Online-Paarberatung

Quelle: rawpixel.com

Wenn Sie der Meinung sind, dass es eine Chance gibt, Ihre Ehe zu retten, sollten Sie eine Online-Paarberatung in Betracht ziehen. Dies ist eine Methode, die vielen Paaren helfen konnte, ihre Ehen zu retten. Vielleicht möchten Sie sich jetzt scheiden lassen, aber vielleicht möchten Sie zuerst die Dinge durchdenken. Wenn Sie Ihren Ehemann lieben und glauben, dass es eine Chance gibt, dass Sie in bestimmten Fragen zusammenkommen, dann arbeiten Sie mit einem Paar & rsquo; Online-Berater macht Sinn.

Diese engagierten Beziehungsberater verstehen es, Menschen bei der Behebung von Eheproblemen zu helfen. Es kann einige Zeit dauern, bis die Probleme behoben sind, die Ihrer Bindung zu Ihrem Ehemann schaden, aber Sie können Fortschritte erzielen. Probieren Sie es aus, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Ehe eine Chance hat. Wenn Sie die Scheidung lieber vorantreiben möchten, können Ihnen diese Online-Therapeuten auch dabei helfen, nach der Scheidung weiterzumachen. Sie müssen nur wissen, dass Hilfe verfügbar ist, unabhängig von Ihrer Entscheidung.