Eine emotionale Angelegenheit beenden: Wie Sie mit Ihrem Leben weitermachen können

Es kann sich gut anfühlen, eine Verbindung zu jemandem außerhalb Ihrer Beziehung zu haben. Die Leute müssen in der Lage sein, Freunde zu haben, mit denen sie sprechen können, und es ist auch schön, einfach mit anderen Erwachsenen ausgehen zu können. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen einer Freundschaft mit jemandem und einer emotionalen Affäre. Eine emotionale Affäre bewegt sich oft zwischen Freundschaft und Untreue. Wenn Sie mit jemandem, den Sie kennen, eine Art emotionale Affäre durchlaufen haben, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie diese beenden können. Es ist nicht immer einfach, jemanden nicht mehr zu sehen, aber Sie möchten Ihren Ehepartner auch nicht verlieren.

Emotionale Angelegenheiten können auf ein größeres Problem hinweisen. Arbeiten Sie durch Beziehungsprobleme mit einem Fachmann.



Quelle: rawpixel.com

Sie können lernen, wie Sie eine emotionale Affäre beenden, damit Sie endlich mit Ihrem Leben weitermachen können. Diese Situation hat Ihr Leben wahrscheinlich in einen chaotischen Zustand versetzt. Sie könnten verwirrt sein, was in dieser Situation das Richtige sein wird. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu emotionalen Angelegenheiten zu erhalten. Es sollte Ihnen etwas zum Nachdenken geben und hoffentlich wird es Ihnen helfen, mit Ihrem Leben fortzufahren.



Was ist eine emotionale Angelegenheit?

Eine emotionale Angelegenheit ist eine Freundschaft, die sich zu etwas mehr entwickelt hat. Verheiratete haben wahrscheinlich viele Freunde, an die sie sich wenden, um Kameradschaft zu führen. Manchmal haben verheiratete Menschen auch Freunde des anderen Geschlechts, und dies ist nicht unbedingt schlecht. Sie können eine Freundschaft mit jemandem haben, ohne dass dies in irgendeiner Weise unangemessen ist. Das Problem ist, dass es auch möglich ist, emotional an jemanden auf einer Ebene gebunden zu werden, die nicht angemessen ist, wenn Sie verheiratet sind.



Zum Beispiel könnten Sie anfangen, mehr Zeit mit einem Freund zu verbringen als mit Ihrem Ehepartner. Wenn dies damit verbunden ist, dass Sie intime Details und Momente mit dieser Person teilen, kann dies eine emotionale Angelegenheit sein. Diese Art von Angelegenheiten beinhalten eine intime Beziehung zu jemandem, der nicht sexuell ist. Sie könnten sich an diese Person wenden, um Liebe und Unterstützung zu erhalten. Normalerweise wenden Sie sich für diese Art der Unterstützung an Ihren Ehepartner. Wenn Sie jemanden wie diesen in Ihrem Leben haben, verringert sich die Bedeutung Ihres Ehepartners in gewisser Weise.



Diese Beziehungen können für Ihren Ehepartner sehr bedrohlich sein. Ihr Ehepartner könnte anfangs nichts davon denken, aber diese Beziehung könnte mit der Zeit problematischer werden. Wenn sich Ihre Verbindung zu dieser Person vertieft, wird ein Keil zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner entstehen. Dies könnte dazu führen, dass Ihre Ehe in eine sehr steinige Lage gerät. Sie könnten sogar anfangen, mit Ihrem Ehepartner zu kämpfen und sich danach an diese andere Person wenden, um emotionale Unterstützung zu erhalten.

Wie können Sie feststellen, wann die Dinge zu weit gegangen sind?

Zu erkennen, wenn die Dinge zu weit gegangen sind, ist nicht immer einfach. Sie könnten denken, dass Ihre Verbindung mit jemandem rein platonisch und normal ist. Eine normale Freundschaft kann jedoch im Laufe der Zeit zu einer emotionalen Angelegenheit werden. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie mehr mit dieser Person verbunden sind, als Sie ursprünglich erkannt haben. Es könnte dazu führen, dass Sie öfter in ihrer Nähe sein möchten, und Sie könnten sogar das Gefühl haben, in einer Art Beziehung zu dieser Person zu sein.

Wenn Ihr Ehepartner sich Sorgen um Ihre Freundschaft mit jemand anderem macht, besteht die Möglichkeit, dass die Beziehung unangemessen ist. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Dinge zwischen Ihnen und Ihren Freunden rein platonisch und normal halten. Einige Leute überschreiten diese Grenze zunächst unschuldig, aber dann beginnen sie, die Beziehung genauer zu untersuchen. Wenn Sie das Bedürfnis haben, Ihre Interaktionen mit einem Freund vor Ihrem Ehepartner geheim zu halten, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine emotionale Affäre haben. Dies unterscheidet sich von einem Ehepartner, der wandernde Augen hat, ohne darauf zu reagieren, aufgrund der damit verbundenen emotionalen Verbindung.



Kann eine emotionale Affäre zu Betrug führen?

Ja, eine emotionale Affäre kann möglicherweise zu Betrug führen. Manchmal haben Menschen, die eine emotionale Affäre haben, eine sexuelle Anziehungskraft aufeinander. Sie könnten die Anziehungskraft erkennen und sie sogar mit dieser Person besprechen. Manche Menschen erleben nur sexuelle Spannungen mit einer anderen Person, ohne darüber zu sprechen. In jedem Fall kann dies zu tatsächlichem Betrug auf der ganzen Linie führen. Wenn Sie sich weiterhin mit dieser Person verbinden und Zeit miteinander verbringen, könnten Sie versucht sein, irgendwann auf Ihre Impulse zu reagieren.

Quelle: rawpixel.com

Nicht alle emotionalen Angelegenheiten führen jedoch zu Betrug. Manche Menschen genießen einfach den Gedanken daran und würden sich niemals dazu bringen können, auf ihre niederen Wünsche einzugehen. Wie auch immer die Situation ist, es ist offensichtlich, dass sich diese Art von Beziehungen unangemessen anfühlt. Wenn Sie in einer festen und monogamen Ehe sind, sollten Sie versuchen, diese emotionalen Angelegenheiten nicht mit anderen zu haben. Sie können zu verletzten Gefühlen oder viel schlimmerem führen.

Wie sollten Sie eine emotionale Angelegenheit beenden?

Das Beenden einer emotionalen Affäre könnte sich sehr schwierig anfühlen. Es kann sich anfühlen, als würde man einen wichtigen Freund verlieren, den man zu schätzen gelernt hat. Höchstwahrscheinlich werden Sie nicht einmal in der Lage sein, mit dieser Person befreundet zu sein. Ihre Verbindung untereinander hat sich als Problem für Ihre Ehe erwiesen. Wenn Sie sich sexuell von dieser Person angezogen fühlen, ist es für Sie noch weniger angemessen, Zeit mit ihnen allein zu verbringen. Viele Menschen glauben, dass eine emotionale Angelegenheit dem Betrügen ähnlich ist, außer dass die Untreue nur in ihren Herzen auftritt.

Wenn Sie sich entschließen, die emotionale Angelegenheit zu beenden, können Sie Ihr Leben vorantreiben. Sie müssen ehrlich zu der Person sein, mit der Sie diese Bindung aufgebaut haben. Sagen Sie ihm, dass Sie das Gefühl haben, dass diese Beziehung unangemessen geworden ist. Gib deine Gefühle zu und sage ihnen, dass du deinen Ehepartner sehr liebst. Verwenden Sie dies als Grund dafür, dass Sie sie nicht mehr sehen können.

Ihr Freund könnte Einwände gegen Ihr Ende der Freundschaft erheben. Möglicherweise fällt es Ihnen schwer, nicht mehr mit dieser Person zu sprechen. Es könnte Herzschmerz verursachen, der sich nicht allzu sehr von der Trennung von einem Liebhaber unterscheidet. Dies zeigt nur, wie unangemessen und ernst diese Verbindung zwischen euch beiden war. Der beste Weg, eine emotionale Affäre zu beenden, ist ehrlich zu sein und die andere Person nicht mehr zu sehen.

Sie sollten auch überlegen, ob Sie in Ihrer Ehe bleiben möchten oder nicht. Es gibt Situationen, in denen Menschen aufgrund von Dingen, die in ihren Ehen fehlen, nach emotionalen Angelegenheiten suchen. Ihre Ehe ist möglicherweise nicht zufriedenstellend, oder Sie haben das Gefühl, dass Ihr Ehepartner Sie nicht wirklich liebt. Niemand muss in einer lieblosen Ehe bleiben, wenn er nicht will. Eine Scheidung ist eine Option, aber Sie können auch daran arbeiten, Ihre Ehe zu reparieren, wenn Sie Ihren Ehepartner lieben.

Emotionale Angelegenheiten können auf ein größeres Problem hinweisen. Arbeiten Sie durch Beziehungsprobleme mit einem Fachmann.

Quelle: rawpixel.com

Ist eine emotionale Angelegenheit dasselbe wie Betrug?

Ob eine emotionale Angelegenheit mit Betrug identisch ist oder nicht, hängt von der Interpretation ab. Einige Ehepartner könnten das Gefühl haben, dass eine emotionale Affäre ein Verrat an ihrem Vertrauen ist, der der traditionellen Untreue ebenbürtig ist. Andere mögen es als beunruhigende Situation ansehen, aber sie betrachten es möglicherweise nicht als Betrug. Ihr Partner muss entscheiden, wie er sich über die Dinge fühlt. Sie sollten zugeben, dass Sie zu viel Zeit mit dieser Person verbracht haben, und dann Ihrem Ehepartner sagen, dass es aufhören wird.

Emotionale Angelegenheiten können im Vergleich zu Betrug sicherlich ähnliche Probleme verursachen. Es kann Ihrer Beziehung schaden und Ihrem Ehepartner das Gefühl geben, betrogen worden zu sein. Möglicherweise müssen Sie sich entschuldigen und versuchen, die Dinge Ihrem Ehepartner wieder gut zu machen. Gemeinsam voranzukommen ist nur möglich, wenn Ihr Ehepartner bereit ist, Ihnen zu vergeben. Ihr Ehepartner wird wahrscheinlich die Zusicherung wünschen, dass Sie die Person, mit der Sie eine emotionale Affäre hatten, auch nie wieder sehen werden.

Gemeinsam vorwärts gehen

Als verheiratetes Paar voranzukommen ist nicht einfach, wenn Sie gerade aus einer emotionalen Affäre herauskommen. Möglicherweise fühlen Sie sich sogar sehr emotional verwundbar, weil Sie Ihre Verbindung zu diesem Freund offenlegen. Ihr Ehepartner ist möglicherweise eine Weile misstrauisch gegenüber Ihnen, und Sie müssen daran arbeiten, die Probleme zu beheben. Es gibt wahrscheinlich viele Probleme in Ihrer Beziehung, die behoben werden müssen. Ihr Wunsch, Liebe und Unterstützung von einem Freund zu suchen, zeigt Ihnen, dass Ihre Ehe nicht perfekt ist.

Sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner darüber, was passiert ist, und versuchen Sie, gemeinsam in die Zukunft zu gehen. Wenn Sie sich lieben, können Sie diese Situation überwinden. Sie müssen nur darauf vorbereitet sein, sich schwierigen Themen zu stellen, ohne sich gegenseitig anzugreifen. Am besten holen Sie sich Hilfe von Fachleuten, die Sie durch den Prozess führen können.

Wenden Sie sich an Online-Berater für Paare, um Hilfe zu erhalten

Ihr Bedürfnis nach einer emotionalen Verbindung mit jemand anderem könnte auf Probleme zurückzuführen sein, die in Ihrer Ehe bestehen. Sie sollten niemals Ihren Mann oder Ihre Frau für das verantwortlich machen, was geschehen ist. Es ist entscheidend, anzuerkennen, was passiert ist, und weiterzumachen. Nachdem Sie Ihre emotionale Affäre beendet haben, müssen Sie daran arbeiten, Ihre Ehe zu stärken. Dies ist möglicherweise nicht einfach selbst zu erreichen. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, dass Sie die Hilfe von Online-Paaren in Anspruch nehmen & rsquo; Berater.

Quelle: rawpixel.com

Online-Paarberatung ist eine perfekte Möglichkeit, um Probleme zu lösen, die Ihrer Ehe schaden. Diese Fachleute können Ihnen helfen, an Ihrer Kommunikation zu arbeiten und gleichzeitig Probleme zu lösen, die Sie daran hindern, eine ordnungsgemäße Verbindung herzustellen. Sie können Ihnen jederzeit helfen, wenn Sie sich entscheiden, Kontakt aufzunehmen. Das Beste ist, dass dies eine sehr diskrete Form der Beratung ist, mit der Sie Hilfe erhalten können, ohne sie der Welt bekannt zu machen. Wenn Sie daran arbeiten möchten, Ihre Ehe zu retten, sind diese Online-Therapeuten großartige Verbündete. Sie werden immer für Sie da sein und es ist auch kostengünstig.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Ist es üblich, dass emotionale Angelegenheiten mit alten Highschool-Freunden geschehen?

Oft kann eine emotionale Affäre beginnen, wenn Sie sich wieder mit einem alten High-School-Bekannten verbinden. Vielleicht war es jemand, mit dem Sie in der High School ausgegangen sind, oder eine Person, für die Sie Gefühle hatten, die Sie aber aus irgendeinem Grund nie datiert haben.

Manchmal verbinden Sie sich wieder mit einem alten Bekannten der High School und stellen fest, dass sie sich für Ihren Geschmack zu sehr verändert haben. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie feststellen, dass Sie immer noch Gefühle für sie haben und Ihre derzeitige Beziehung in Gefahr bringen können.

Was ist mit emotionalen Angelegenheiten und sozialen Medien?

Social Media ist ein Nährboden für emotionale Angelegenheiten, und die Moral davon kann verwischt werden. Wenn Sie beispielsweise eine emotionale Affäre mit jemandem im wirklichen Leben haben, fühlen Sie sich möglicherweise schuldig. Über einen Bildschirm können diese Schuldgefühle jedoch abgestumpft sein. Wenn Sie weit weg von der Person leben, mit der Sie diese Affäre haben, denken Sie vielleicht, dass Sie sich nicht darum kümmern müssen.

Es ist wichtig zu erkennen, dass digital oder nicht, es ist immer noch eine emotionale Angelegenheit, und selbst wenn Sie sich nicht schuldig fühlen, könnten Sie Ihren Ehepartner verletzen.

Ist eine Social Media-Beziehung eine echte Beziehung?

Sie fragen sich vielleicht, ob eine Social-Media-Beziehung eine echte Beziehung ist. Während Sie sie möglicherweise nicht in Kürze im wirklichen Leben treffen, kann dies ein Zeichen für eine echte, intime Beziehung sein, wenn Sie Tag für Tag intensive Gespräche mit ihnen führen.

Es ist wichtig, dass Sie sich Ihrer Beziehung zu den Personen bewusst sind, die Sie online haben, damit Sie nicht in das Gebiet der emotionalen Affäre gelangen.

Wiederaufbau des Vertrauens nach einer emotionalen Angelegenheit: Wie machen Sie das?

Der Wiederaufbau des Vertrauens nach einer emotionalen Affäre kann äußerst schwierig sein. Selbst wenn es keine physische Untreue war, ist Ihr Vertrauen, das Sie mit Ihrem Partner aufgebaut haben, erschüttert. Das ist ein interessanter Teil über Beziehungen, nicht wahr? Es dauert lange, um Vertrauen aufzubauen, aber eine kurze Zeit, um es zu zerstören. Hier sind einige Schritte, die Sie ausführen können.

  • Beenden Sie die störende Aktivität sofort. Blockieren Sie die Person, mit der Sie eine emotionale Affäre haben, und sprechen Sie nie wieder mit ihnen.
  • Mach dir deine Fehler zu eigen. Versuchen Sie nicht, es herunterzuspielen oder die Schuld zu verschieben. Gib zu, dass du einen Fehler gemacht hast.
  • Zeigen Sie, dass Sie bereit sind, Änderungen vorzunehmen. Dies kann etwas dauern, aber Sie bleiben dem verpflichtet.
  • Hören Sie Ihrem Partner wirklich zu, wenn er über seine Gefühle spricht. Versuchen Sie niemals, es zu verwerfen, insbesondere in einem verletzlichen Teil der Beziehung.

Welche verwandten Beiträge sollte ich auschecken?

Wenn Sie nach weiteren Posts über Regain über Untreue suchen, sollten Sie sich den Artikel darüber ansehen, warum Menschen betrügen. Es kann Ihnen helfen, einen Einblick in die Psyche eines Betrügers zu geben.

Warum sollte ich der Datenschutzrichtlinie einer Affair-Site nicht vertrauen?

Einige Leute denken, dass eine Affären-Website es ihnen ermöglicht, emotional oder physisch zu betrügen, während sie dies in einer diskreten Angelegenheit tun. Dies ist jedoch überhaupt nicht der Fall. Viele dieser Affair-Websites weisen eine schlechte Sicherheit auf, was bedeutet, dass Ihre E-Mail-Adresse, Kreditkarteninformationen, Ihr Name und andere vertrauliche Daten jederzeit verloren gehen können.

Wenn Sie die Datenschutzrichtlinie lesen, stellen Sie möglicherweise fest, dass die reservierten Rechte die Rechte der Website sind und keine für Sie. Diese Website kann Ihre persönlichen Daten verlieren oder verkaufen. Diese Websites sind nicht nur unethisch, sondern auch im Datenschutzbereich nicht wert.

Wie lange dauern emotionale Angelegenheiten?

Es gibt keine zeitliche Begrenzung, wie lange Sie in eine emotionale Angelegenheit verwickelt sein können. Einige Menschen sind für kurze Zeit in eine außereheliche Affäre verwickelt, andere pflegen eine langfristige Beziehung zu jemandem außerhalb ihrer Ehe. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie mehr Zeit mit dieser Person verbringen, wenn Sie in emotionale Untreue verwickelt sind, als mit der Person, mit der Sie verheiratet sind.

Während die meisten Menschen eine Ehe als eine feste Beziehung betrachten, verbringen nicht alle glücklich verheirateten Menschen Zeit nur mit ihrem Ehepartner. Menschen, die in eine emotionale Affäre verwickelt sind, haben eine intime, aber nicht physische Verbindung zu einer anderen Person als der Person, mit der sie verheiratet sind, und fühlen sich nicht ständig schuldig und fürchten sich.

Wie beende ich eine emotionale Angelegenheit?

Das Beenden einer emotionalen Affäre kann eine Herausforderung sein, ist aber definitiv einfacher als eine Scheidung. Was das Beenden einer emotionalen Affäre schwierig macht, ist, dass Sie eine emotionale Bindung zu einer anderen Person aufgebaut haben und möglicherweise eine romantische Beziehung eingegangen sind. Wenn die Beziehung Sex hatte, könnte es noch schwieriger sein, sich von der Art der Beziehung zu lösen.

Wenn Sie entscheiden, dass Sie keine Lüge mehr leben können und wieder eine einzige feste Beziehung haben möchten, ist es wichtig, dies den Personen mitzuteilen, die an Ihrer emotionalen Affäre beteiligt sind. Dies kann Freunde der anderen Person oder überhaupt niemanden einschließen, aber das Abschneiden aller Verbindungen ist erforderlich, wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihre primäre Beziehung zu reparieren.

Verwandeln sich emotionale Angelegenheiten in Liebe?

Manchmal. Wenn Sie mehr Zeit mit der Person verbringen, mit der Sie eine emotional engagierte Beziehung haben, haben Sie möglicherweise das Gefühl, sich in sie zu verlieben. Wenn Sie Ihren derzeitigen Partner nicht mehr lieben und sich entschuldigen, um die Person zu sehen, in die Sie sich neu verliebt haben, liegt es in Ihrem Interesse, mit Ihrem Ehepartner sauber zu werden.

Ja, Sie werden als betrügerischer Ehepartner bezeichnet. Wenn die Beziehung zu Ihrem Partner jedoch im Wesentlichen beendet ist und Sie eine feste Beziehung zu der Person beginnen möchten, mit der Sie eine emotionale Beziehung haben, ist es am besten, dies Ihrem Ehepartner mitzuteilen.

Für emotionale Angelegenheiten, die sich nie in Liebe verwandeln, sind die meisten nur eine Art Beziehung, die Sie tagsüber oder in der Woche für kurze Zeit glücklich macht. Während es mehr als emotionale Angelegenheit angesehen werden kann, mehr Zeit mit jemandem außerhalb Ihrer Ehe zu verbringen und es für manche zu einer Form des Betrugs zu machen, handelt es sich dennoch nicht um eine feste Beziehung.

Kann eine Ehe eine emotionale Angelegenheit überleben?

Wenn Sie sich von Ihrem Ehepartner zurückgezogen haben und die Beziehung zu Ihrem Partner nicht mehr so ​​ist, wie sie war, überlebt Ihre Ehe möglicherweise keine emotionale Angelegenheit. es hängt kaum an einem Faden, wie es steht. Wenn Sie sich entschuldigen, nicht zu Hause zu sein, um die Person zu sehen, mit der Sie eine emotionale Affäre haben, wird es nur schwieriger, eine Ehe zusammen zu halten. Anrufe, Texte und private Nachrichten belasten die Ehe noch mehr.

Wenn der einzige Grund, warum Sie sich nicht von Ihrem Ehepartner getrennt haben, darin besteht, dass Sie sich Sorgen um das Sorgerecht und die Unterhaltszahlungen machen, müssen Sie Ihre Situation sorgfältig abwägen. Das Familienrecht ist von Staat zu Staat unterschiedlich, und Sie werden möglicherweise überrascht sein, was eine Sorgerechtsvereinbarung ist, wenn Sie sich endgültig scheiden lassen.

Wie fangen emotionale Angelegenheiten an?

Anzeichen für eine emotionale Affäre sind, wenn Sie von Zeit zu Zeit beiläufig mit jemandem bei der Arbeit oder im Geschäft flirten. Vielleicht ist es die Kellnerin in Ihrer Lieblingssportbar oder die Sekretärin im Büro Ihrer Abteilung. Es kann sein, dass Sie flirten, beim Mittagessen sprechen oder längere Zeit nach der Arbeit arbeiten. Wenn Sie sich abends oder nachts eine SMS schreiben, selbst wenn Ihr Ehepartner im Zimmer ist, kann eine emotionale Affäre aufblühen. Wenn Sie an die andere Person denken oder lächeln, wenn Sie sehen, dass sie sich nähert, sind dies auch Anzeichen dafür, dass eine emotionale Affäre begonnen hat.

Sind emotionale Angelegenheiten üblich?

Emotionale Angelegenheiten passieren öfter als Sie vielleicht denken. Während Sie versuchen könnten, Ihre Ehe durch eine Affäre zu beweisen, müssen Sie darauf vertrauen, dass Ihr Partner das Ende des Geschäftes aufhält. Während nicht alle Angelegenheiten sexuelle Beziehungen beinhalten, beginnen die meisten sexuellen Beziehungen mit einer emotionalen oder physischen Anziehung. Sobald eine emotionale Angelegenheit zu einer sexuellen Angelegenheit wird, sieht das Familienrecht die Begegnungen ganz anders.

Warum tun emotionale Angelegenheiten so weh?

Emotionale Angelegenheiten tun weh, weil die Person, mit der Sie verheiratet sind, intime Gedanken und Gefühle mit jemand anderem als Ihnen teilt.

Was macht eine emotionale Affäre aus?

Eine emotionale Angelegenheit ist eine, in der Sie Zeit mit jemand anderem als Ihrem Ehepartner verbringen. Dies ist nicht dasselbe wie eine sexuelle Angelegenheit, in der körperliche Intimität stattfindet.

Sollten Sie Ihrem Ehepartner von emotionaler Affäre erzählen?

Es hängt davon ab, ob. Wenn Sie keine Geheimnisse zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner haben möchten, ist es oft am besten, ihnen mitzuteilen, dass Sie eine emotionale Affäre mit einer anderen Person haben. Wenn Sie jedoch wissen, dass dies Ihren Ehepartner zerstören und möglicherweise Ihre Ehe beenden wird, möchten Sie die emotionale Angelegenheit möglicherweise für sich behalten.

Eine sexuelle Angelegenheit unterscheidet sich von einer emotionalen. Emotionen entstehen in der Regel dadurch, dass Sie etwas in einer Person sehen, das in Ihrer Beziehung fehlt, wobei eine sexuelle Beziehung eine körperliche Verpflichtung ist. Sexuelle Beziehungen sind Ansichten als Ehebruch im Familienrecht.

Abhängig vom Familiengesetz, in dem Sie leben, kann eine sexuelle Affäre Sie Ihre ganze Familie kosten, wobei das Sorgerecht ausschließlich der Mutter übertragen wird. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Affäre in Betracht ziehen. Es kann viele Leben ruinieren.