Benötige ich eine Vor-Ehe-Klasse?

Bevor Sie offiziell den Bund fürs Leben mit Ihrem Partner schließen, ist es eine gute Idee, sich auf die kommenden Jahre der Kameradschaft (zusammen mit den guten und schlechten Zeiten) vorzubereiten, indem Sie einen Kurs vor der Heirat suchen und sich dafür anmelden. Vor der Ehe werden Sie nicht nur auf die bevorstehenden und unvermeidlichen Prüfungen und Schwierigkeiten des Engagements mit Ihrem Partner und zukünftigen Ehepartner vorbereitet, sondern es wird auch statistisch nachgewiesen, dass sie die Wahrscheinlichkeit einer späteren Scheidung verringern. Durch die Teilnahme an Vor-Ehe-Kursen können Sie anhand der Informationen, die Sie erhalten, und der Fähigkeiten, die Sie auf diesem Weg lernen, eine solide Ausgangsbasis für Ihren zukünftigen Ehepartner zu schaffen, die nachweislich viele Jahre Bestand hat.


Quelle: pexels.com



Die Vorteile einer Vor-Ehe-Klasse

Es gibt viele Teile einer Ehe, die von beiden Ehepartnern Anstrengung und eine erlernte Form der Vereinbarkeit erfordern, aber der effektive Umgang mit der Kommunikation untereinander ist einer der wichtigsten und gleichzeitig schwierigsten Teile des gesamten Auftritts. Kommunikation kann jede Beziehung herstellen oder auflösen, insbesondere eine Ehe. Ernsthafte Diskussionen mit Ihrem zukünftigen Ehepartner über die schwierigeren Themen wie Kinder, sexuelle Aktivitäten und Finanzen können unglaublich stressig sein und möglicherweise zu Streitigkeiten führen, wenn sie nicht vorsichtig angegangen und mit Sorgfalt behandelt werden. Wenn Sie sich auf diese Gespräche mit einem lizenzierten und akkreditierten Berater vor der Eheschließung vorbereiten, erhalten Sie die richtigen Tools, um diese Themen jetzt und in Zukunft mit minimalem oder hoffentlich sogar ohne Zwischenfälle zu diskutieren.



Darüber hinaus kann ein Berater vor der Heirat sowohl Ihnen als auch Ihrem zukünftigen Ehepartner völlig neue Kommunikationsmittel beibringen, um mögliche Eskalationen zu vermeiden, die Sie wahrscheinlich zu dem einen oder anderen Zeitpunkt in der Vergangenheit erlebt haben. Wenn ein Fachmann Ihre Diskussionen über aktuelle Anliegen und unentschlossene oder möglicherweise nicht behandelte Themen als Paar vermittelt, kann er Ihre beiden Persönlichkeiten besser verstehen und Ihnen beiden neue Möglichkeiten bieten, effektiver miteinander zu kommunizieren. Das Leben ist nicht immer Sonnenschein und Regenbogen, egal wie sehr Sie einen Menschen lieben, und viele unerwartete Ereignisse können außerhalb der üblichen Eheprobleme stattfinden. Es ist praktisch notwendig, mit den bestmöglichen Kommunikations- und Bewältigungsfähigkeiten vorbereitet zu sein, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Ehepartner die Stürme überstehen können, die das Leben Ihnen in den Weg stellen wird.

Quelle: pexels.com



Berater vor der Ehe können Ihnen auch dabei helfen, Zeitpläne für wichtige Meilensteine ​​der Ehe zu entwickeln, über die Sie möglicherweise zuvor nachgedacht haben oder nicht, z. B. Kinder zu haben und welche Perspektiven und Absichten Sie in Bezug auf die Art und Weise haben, wie Sie sie erziehen möchten. Dies ist ein äußerst wichtiger Faktor bei Ehen und sogar bei unverheirateten Beziehungen, an denen Kinder beteiligt sind, da niemand reproduzieren und erwarten möchte, dass sein Kind mit bestimmten Werten erzogen wird, nur um herauszufinden, dass der andere Elternteil völlig andere Pläne hat Sie. Entscheiden Sie, was für Sie als Paar am besten funktioniert, gehen Sie bei bestimmten Fragen zu Ihren Erwartungen an Ihre zukünftigen Kinder Kompromisse ein und gewinnen Sie sogar eine allgemeine Vorstellung davon, wie viele Kinder Sie möglicherweise haben möchten und in welchem ​​Zeitraum der Stress der Kindererziehung erheblich verringert werden kann und die geplanten oder ungeplanten Schwangerschaften, die in Ihrer Beziehung auftreten können. Wenn Sie mit Hilfe dieses Vermittlers vor der Eheschließung eine Einigung über verschiedene Themen erzielen, vermeiden Sie und Ihr Ehepartner nach dem großen Tag frustrierende Gespräche, da Sie bereits einen Plan erstellt und die Bedingungen dieses Plans vereinbart haben.



Wenn Sie diese intensiven und wesentlichen Diskussionen mit Ihrem zukünftigen Ehepartner führen, bevor Ihre Hochzeit stattfindet, haben Sie beide auch die Möglichkeit, die Luft von Ressentiments oder Unsicherheiten in der Vergangenheit zu befreien und Zweifel oder Ängste über Ihre bevorstehende Ehe untereinander und mit Ihrer Zukunft auszuräumen wird zusammen haben und Ihnen helfen, eine erhebliche Menge von bevorstehenden ehelichen Stress und Frustration zu vermeiden. Es ist eine gute Idee, (in allen Kategorien) auszudrücken, womit Sie sich wohl fühlen oder nicht, und die Grenzen der Beziehung zwischen Ihnen beiden festzulegen. Unsicherheiten oder frühere Verhaltensweisen eines Ehepartners können eine wichtige Rolle bei den Sorgen und Zweifeln des anderen Ehepartners spielen, und ohne herauszufinden, wie diese Bedenken am besten behandelt werden können und eine Beziehung zu gewährleisten, die stark auf Vertrauen und Zuverlässigkeit beruht, all diese Zweifel und Ängste kann sogar die scheinbar perfektesten Paare überwältigen.

Jedes Paar muss die notwendigen Fähigkeiten für die Kommunikation erlernen, und es ist immer hilfreich, einen tatsächlichen Spielplan für den Umgang mit bestimmten Problemen zu erstellen, sobald diese auftreten. Diese strukturierte Methode der Konfliktlösung ist ein großartiges Werkzeug, wenn die Emotionen hoch sind, aber die Ehepartner müssen immer noch eine Lösung für alles finden, was geschehen ist. Es ermöglicht ihnen, einen Schritt zurückzutreten und sich der Situation sicher und produktiv zu nähern, und dass beide gemeinsam zu einem positiven Ergebnis gelangen, anstatt in destruktive oder belastende Gefühle verwickelt zu sein und nicht in der Lage zu sein, Dinge so klar zu verarbeiten. Der Spielplan jedes Paares hängt von seiner Persönlichkeit und den verschiedenen Facetten seines gemeinsamen Lebens ab. Der Aktionsplan sollte speziell darauf ausgelegt sein, was für diese beiden Personen am besten funktioniert, wenn Probleme auftreten.

Verwenden von Klassen vor der Heirat für die Lebensplanung

Das stressigste Thema, mit dem verheiratete Paare konfrontiert sind, sind Geld und Finanzen. Geld ist ein großer Teil einer Partnerschaft mit jemandem, und die Zusammenarbeit zur Erreichung Ihrer Ziele ist für ein dauerhaftes und liebevolles Zusammenleben von größter Bedeutung. Die Mehrheit der verheirateten Paare investiert gemeinsam in ein Haus und stellt Mittel für Flitterwochen, Ruhestand, Reisepläne und häufig Ersparnisse für zukünftige Kinder sowie deren Ausgaben und Zukunftsaussichten bereit. Da Finanzen immer ein so heikles Thema sind und so viele andere Aspekte sowohl in jeder Facette des Lebens eines Paares als auch eines einzelnen Ehepartners betreffen, können selbst verheiratete Paare, die ansonsten eine ausgezeichnete Beziehung haben, die Diskussion über Finanzen und wie sie führen werden benutzt oder verschleudert und lassen diese Gespräche schnell zu einem hitzigen Streit werden. Es ist keine produktive Antwort, aber es ist sicherlich eine verständliche, wenn Sie sich auf jemand anderen verlassen, um Ihre Lebensqualität und die Investitionen für Ihre gemeinsame Zukunft zu verbessern. Da viele Paare häufig gegensätzliche Ausgabegewohnheiten zu haben scheinen, ist es wichtig, dass sie einen Weg finden, ein gesundes Gleichgewicht zu finden, wie sie sich dem Thema nähern und sowohl ihre gemeinsamen als auch ihre individuellen Bedürfnisse erfüllen können.



Wenn Sie sich an einen Berater vor der Ehe wenden, können Sie sich beide darauf vorbereiten, die schwierigen Themen, einschließlich der Finanzen, auf produktive, respektvolle und konstruktive Weise zu besprechen. Durch die Verwendung der Tools, die Ihnen eine Vor-Ehe-Klasse beibringen kann, sollten Sie und Ihr Partner in der Lage sein, all diese Dinge rational und zivil zu diskutieren, alle Details von Problemen zu klären, die ansonsten ungewiss wären, und schließlich eine zu erreichen geeignete Vereinbarung zusammen.

Gleiches gilt für Diskussionen über Sex und Intimität sowie über das Thema Kinder. Sowohl die sexuelle und intime Beziehung zu Ihrem Partner als auch die Aussicht auf Kinder können heikle Themen sein, insbesondere wenn Sie beide in beiden Fragen nicht auf Augenhöhe sind. Wenn Sie einen Berater vor der Ehe einsetzen, um effektive Diskussionsprozesse zur direkten Bekämpfung dieser Themen zu entwickeln, fällt es Ihnen und Ihrem Partner in Zukunft viel leichter, über diese Bedenken zu kommunizieren.


Quelle: pexels.com

Seien wir ehrlich: Die Diskussion über Sex kann frustrierend sein, wenn Sie sich nicht auf bestimmte Merkmale einigen und Intimität ein wesentlicher Bestandteil einer starken Partnerschaft ist. Sie möchten Ihren Partner niemals beleidigen oder ihm ein schlechtes Gefühl für sich selbst geben, aber manchmal kann es für ihn verletzend oder sogar erniedrigend sein, wenn er nicht in der Lage ist, taktvoll auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche einzugehen, selbst wenn Sie dies nicht beabsichtigen Ihre Worte sollen auf diese Weise genommen werden. Beratung vor der Ehe kann Ihnen helfen, den richtigen Ansatz zu finden, wenn es an der Zeit ist, diesen Teil Ihrer Beziehung auf freundliche und respektvolle Weise zu besprechen. Ein offener und ehrlicher Ansatz ist der beste Weg, um im Allgemeinen mit Ihrem zukünftigen Ehepartner zu kommunizieren. Dies ist jedoch ein Bereich, der erhebliche Finesse und Vorsicht erfordert, um verletzte Gefühle oder Sorgen über Unzulänglichkeiten zu vermeiden. Wenn sie nicht gut behandelt werden, können einige Ehepartner sogar anfangen, sich über Untreue zu ärgern, wenn sie sich nicht in der Lage fühlen, die körperlichen Bedürfnisse ihres Partners in der Beziehung zu erfüllen. Dies ist kein schlechter Same, den Sie jemals in Ihre Ehe einpflanzen möchten, weil es unglaublich schwer ist, damit umzugehen und sich vorwärts zu bewegen.

Suche nach professioneller vorehelicher Unterstützung

Die Ehe ist eine wunderbare und besondere Gesellschaft, in die mit so viel Liebe und Anstrengung wie möglich investiert werden sollte. Angesichts der steigenden Scheidungsraten ist die Teilnahme an einem Kurs vor der Heirat eine große Hilfe, um Ihre Gedanken zu klären, wenn der große Tag näher rückt. Wenn Sie sich jetzt vorbereiten, können Sie Ihre Chancen später nur verbessern, die großartige und dauerhafte Beziehung aufrechtzuerhalten, von der Sie träumen. Wenn Sie in einem Gotteshaus heiraten, das bereits Beratung vor der Ehe anbietet, oder wenn Sie selbst einen Berater vor der Ehe suchen möchten, ist es nie eine schlechte Idee, die Dinge zu überprüfen und zu geben Versuchen Sie, die Probleme zu lösen, bevor Sie 'Ich tue' sagen.

Besuchen Sie https://www.regain.us/start/, um weitere Informationen zu den verfügbaren Klassen vor der Heirat zu erhalten.