Umgang mit einem glanzlosen Sexualleben? Hier sind einige lustige Sex-Tipps, um die Aufregung zurückzubringen!

Selbst in einer liebevollen Beziehung können die Dinge im Schlafzimmer langweilig werden, wenn Sie nicht aktiv neue Methoden des Vorspiels, neue Positionen ausprobieren oder etwas so Einfaches tun, wie mehr darüber zu lernen, wer Sie als Individuum sind. Viele Menschen glauben, dass es schwierig sein kann, die aktuelle Situation mit Ihrem Partner zu verbessern, aber die Wahrheit ist, dass Sie Ihre erotische Beziehung mit nur wenigen einfachen Tipps schnell aufpeppen können. Haben Sie es mit einem glanzlosen Sexualleben zu tun? Wenn ja, hier sind einige lustige Sex-Tipps, die helfen, die Aufregung in Ihre Beziehung zurückzubringen!



Quelle: rawpixel.com

Warum hat mein Sexualleben seine Aufregung verloren?



Um die Probleme, die Sie im Schlafzimmer haben, wirklich zu lösen, müssen wir zuerst die Wurzel des Problems identifizieren und dort beheben. Andernfalls werden Sie das sexuelle Problem nur vorübergehend ansprechen oder weiterhin Probleme haben, wenn Sie versuchen, es anzugehen.

An der Oberfläche scheint ein langweiliges Sexualleben das Nebenprodukt eines vertrauten Liebesstils zu sein. Wenn Sie und Ihr Partner selten die Missionarsstellung verlassen oder mehrmals pro Woche dieselbe Art von Sex haben, wird Ihr Interesse an Sex nachlassen, was zu einem sehr inaktiven Sexualleben und einem ebenso unglücklichen Paar führt. In einigen Fällen ist dies das einzige Problem, und die gute Nachricht ist, dass diese Probleme leicht zu ändern sind. Wenn Sie ein Paar sind, das nur Probleme in Ihrem Sexualleben hat, ist der Schlüssel zur Veränderung einfach, die Dinge auf den Kopf zu stellen. Seien Sie offen und ehrlich miteinander und sprechen Sie darüber, wovon Sie mehr möchten. Was möchten Sie versuchen? Was macht dich an? Was könnte Ihr Partner tun, um die Erfahrung zu verbessern? Gutes Liebesspiel entsteht durch Kommunikation und Rücksichtnahme. Wir werden mehr über einige dieser lustigen Sexideen sprechen, die Sie ausprobieren können, wenn wir uns weiter mit dem Artikel befassen.



Wenn es Probleme außerhalb des Geschlechts gibt, sind dies höchstwahrscheinlich die Gründe, warum Sie kein besseres Sexualleben im Schlafzimmer erleben können, selbst wenn Sie versuchen, es zu beheben. Schauen Sie sich Ihre Beziehung zu Ihrem Partner genauer an und fragen Sie sich, ob es ungelöste Probleme gibt, die zu Reibereien oder Ressentiments in Ihrer Beziehung führen. Paare, die aus verschiedenen Gründen wütend aufeinander sind, werden es schwer haben, miteinander verbunden und intim zu sein. Ebenso werden manche Menschen Sex zurückhalten, um ihren Partner für etwas zu bestrafen, das möglicherweise in der Vergangenheit passiert ist. Selbst wenn Sie Sex haben, werden Sie nur dann besseren Sex haben, wenn Sie und Ihr Partner glücklich miteinander sind und eine starke Beziehung haben. Solche Probleme treten häufig in Beziehungen auf, in denen sich beide Partner sexuell unzufrieden fühlen. Nehmen Sie sich Zeit, um dieses potenzielle Problem zu untersuchen und zu prüfen, ob Sie es mit Ihrem Partner beheben können.



Schließlich kommen wir zu medizinischen oder körperlichen Problemen, die die Qualität des Sex im Schlafzimmer beeinträchtigen können. Diese Art von Problemen wird oft nicht diskutiert, da sie für die Person, die sich mit ihnen befasst, peinlich sein können. Einige der Probleme, die die Leistung im Schlafzimmer beeinträchtigen können, sind übermäßiger Stress, erektile Dysfunktion, vorzeitige Ejakulation, Depressionen, die Nebenwirkungen bestimmter Medikamente, Alterung oder Angstzustände, um nur einige zu nennen. Obwohl es schwierig sein kann, über diese Dinge zu sprechen, ist es wichtig. Nehmen Sie sich Zeit und schaffen Sie einen sicheren, offenen Raum, in dem Sie und Ihr Partner tiefer in diese Themen eintauchen können. Wenden Sie sich nach Möglichkeit an einen Arzt, der Ihnen helfen kann, die Symptome dieser Gesundheitsprobleme zu lindern.

Wie kann ich die Dinge im Schlafzimmer aufpeppen? Lustige sexuelle Dinge zu tun

Wenn Sie und Ihr Partner sich im obigen Abschnitt mit den beiden letztgenannten Themen befasst haben, steht Ihnen nur Ihr aktuelles Sexualleben im Weg. Die gute Nachricht ist, dass die sexuelle Sphäre Paaren, die im Schlafzimmer Probleme haben, so viel zu bieten hat. Um Sie und Ihren Partner dazu zu bringen, das gewünschte Sexualleben zu entwickeln, finden Sie hier einige hervorragende Tipps, die Ihnen helfen, wieder in Schwung zu kommen!

Quelle: rawpixel.com



1. Versuchen Sie, Ihre sexuellen Sitzungen intimer zu gestalten

In einigen Beziehungen kann Sex eher eine lästige Pflicht als ein Geschenk sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie sich der Handlung mit der Einstellung 'Erledige es' nähern und nur Positionen verwenden, in denen Sie sich nicht gegenseitig ansehen müssen. Ein Teil eines besseren Sexuallebens besteht darin, Intimität wieder ins Schlafzimmer zu bringen. Konzentrieren Sie sich darauf, sich mehr zu berühren und die Empfindungen zu erleben, die Sex zu bieten hat. Schauen Sie tief in die Seele Ihres Partners und nehmen Sie die Dinge langsam. Zeigen Sie ihnen, dass Sie sie mit Ihrem Körper lieben und pflegen. Wenn Sie Ihr ganzes Selbst in Ihren sexuellen Ausdruck gießen, führt dies zu besserem Sex.

2. Konzentrieren Sie sich auf mehr Vorspiel, bevor Sie ins Bett gehen

Ohne Vorspiel direkt ins Bett zu gehen, kann es für Sie und Ihren Partner schwierig machen, aufgeregt genug zu sein, um Sex zu genießen. Wenn Sie das Vorspiel noch nicht üben, probieren Sie es unbedingt aus, wenn Sie das nächste Mal ins Schlafzimmer gehen möchten. Senden Sie einen sexy Text. Berühren Sie sich über Ihre Kleidung. Seien Sie aufgeregt, lange bevor Sie überhaupt bereit sind, sich sexuell zu engagieren. Vorspiel kann die Sinne stärken und es Ihnen und Ihrem Partner leichter machen, einen Orgasmus zu erreichen. Der beste Teil? Vorspiel kann alles sein, was Sie und Ihren Partner begeistert.

3. Entdecken Sie Ihre Fantasien mit Ihrem Partner

Wir alle haben Fantasien, die uns anmachen. Allerdings sind nicht alle von uns offen und ehrlich mit unserem Partner über einige dieser Fantasien. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich mit Ihrem Partner über einige dieser Fantasien zu unterhalten. Fragen Sie in dieser Zeit Ihren Partner, was er ebenfalls tun möchte. Vielleicht möchten Sie etwas tun, das sexuelle Aktivitäten außerhalb des Schlafzimmers beinhaltet. Vielleicht haben Sie nach einer sexuellen Fantasie gesucht, die Kostüme oder eine Kulisse enthält. Was auch immer es ist, haben Sie keine Angst, danach zu fragen. Solange es nicht darum geht, Ihren Partner zu verletzen oder sich unwohl zu fühlen, ist Ihr Partner möglicherweise offen dafür.

4. Versuchen Sie Bondage und andere Spielzeuge

Wenn Sie ein Sexleben haben, das andere als 'Vanille' bezeichnen würden, sollten Sie verschiedene Spielzeuge ausprobieren, um die Dinge unterhaltsamer zu gestalten. Zum Beispiel könnten Sie Ihren Partner an das Kopfteil binden und etwas leichtes BDSM ausprobieren. Sie können auch Sexspielzeug kaufen, das Sie und Ihren Partner sexuell stimuliert und Sex weitaus aufregender macht als derzeit. Obwohl einige dieser Produkte von einem Stigma umgeben sind, sind sie alle sehr sicher und es ist nichts Falsches daran, sie zu verwenden. Wenn es Sie und Ihren Partner für Sex begeistert, probieren Sie sie aus!

5. Werden Sie kommunikativer miteinander

Ein Mangel an Kommunikation im Schlafzimmer ist nicht sexy. Wenn Sie beim Sex nicht mit Ihrem Partner sprechen, kann es schwierig sein, festzustellen, was Ihr Partner will oder fühlt. Auf der anderen Seite schweigen Sie möglicherweise über Dinge, die Ihnen nicht so gut gefallen. Sie und Ihr Partner müssen sehr lautstark darüber sprechen, was funktioniert und was Sie ändern müssen, wenn Sie sich mitten im Geschlechtsverkehr befinden. Nur wenn ihr miteinander redet, könnt ihr großartigen Sex haben.

Quelle: rawpixel.com

6. Probieren Sie neue Positionen aus, die Sie noch nie zuvor gemacht haben

Obwohl Sie und Ihr Partner sich an einige Positionen gewöhnt haben, gibt es unzählige potenzielle Positionen, die Sie ausprobieren können (obwohl Sie möglicherweise nicht alle ausprobieren möchten). Nutzen Sie Ihre Zeit im Schlafzimmer als Gelegenheit, neue Dinge auszuprobieren. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass Sie und Ihr Partner nicht in dieser neuen Position sind. Das Beste, was passieren kann, ist, dass Sie eine neue Position erhalten, die Sie mit einigen Ihrer allgemeineren Positionen austauschen können.

7. Verlängern Sie Ihre sexuellen Sitzungen

Während schneller Sex in einigen Fällen seinen Zweck erfüllt, ist er kein Ziel, das Sie immer anstreben sollten, wenn Sie mit Ihrem Partner zusammen sind. Es kann viel aufregender sein, die Dinge langsam und stetig zu nehmen, als schnell zu versuchen, einen Höhepunkt zu erreichen. Wenn Sie das nächste Mal Sex haben, versuchen Sie, Ihre Sitzung aufmerksamer zu gestalten. Wie fühlt sich Ihr Partner und was erleben sie? Was fühlst und erlebst du? Genießen Sie diese Momente und arbeiten Sie daran, das beste Vergnügen zu bieten, das Sie jemals hatten. Längere, intensive sexuelle Sitzungen können die Dinge aufregender machen und Sie beide wieder in Stimmung bringen.

8. Schalten Sie das Licht aus oder verwenden Sie Augenbinden

Obwohl die visuellen Aspekte des Sex anregend sind, ist es auch so, dass man überhaupt nichts sehen kann. Sex zu haben, während eine oder beide Personen nicht sehen können, kann dazu dienen, Sie in Ihren Körper zu bringen, so dass Sie Ihre sexuellen Sitzungen wirklich erleben. Sie können dies tun, indem Sie eine Augenbinde verwenden, wenn Sie sich sexuell betätigen. Wenn Sie sicher sind, Sex im Dunkeln haben zu können, möchten Sie möglicherweise gelegentlich das Licht ausschalten, damit Sie beide von dieser Aktivität profitieren können. Blinder Sex wird Ihre Sinne stärken und Sie anmachen, besonders wenn Sie es gewohnt sind, Ihren Partner zu sehen.

9. Verwenden Sie Sexy Games oder Trivia, um die Dinge in Gang zu bringen

Es gibt Unmengen von sexy Spielen, mit denen die Leute die Dinge auf den Kopf stellen. Von Quizspielen, die Ihnen lustige sexuelle Fragen stellen, bis hin zu Würfelspielen, die Ihnen verschiedene Anweisungen für Dinge geben, die Sie mit Ihrem Partner ausprobieren können, bieten Spiele die Möglichkeit, neue Dinge auszuprobieren, ohne zuvor umfangreiche Nachforschungen anstellen zu müssen. Gehen Sie zu Ihrem örtlichen Buchladen oder Sexshop, um zu sehen, ob Sie einige dieser Spiele für Ihr Schlafzimmer finden können.

Quelle: pexels.com

Wenn Ihre Beziehung nur von einigen Änderungen Ihrer Sexualgewohnheiten profitieren kann, ist die gute Nachricht, dass Sie einige der oben genannten Ideen leicht einbeziehen können, um ein befriedigenderes Sexualleben zu erleben. Wenn Sie und Ihr Partner jedoch andere Gesundheits- oder Beziehungsprobleme haben, die Probleme verursachen, benötigen Sie Hilfe von außen, um diese Probleme zu lösen. Eine einfache Möglichkeit, diese professionelle Hilfe zu erhalten, besteht darin, sich an einen Experten für Regain zu wenden! ReGain ist eine Online-Beratungsplattform, die sich zum Ziel gesetzt hat, Beziehungen zu verbessern und den Zugang zu Beratungsressourcen zu erleichtern. Setzen Sie sich einfach mit Ihrem Partner zusammen, klicken Sie auf den obigen Link, beantworten Sie einige Fragen und beginnen Sie Ihren Weg zu einer besseren Beziehung und einem besseren Sexualleben!