Angst und Sex: Tipps zum Umgang mit Ihrer Nervosität

Für manche Menschen gehen Angst und Sex Hand in Hand. Wenn Sie eine sehr ängstliche Person sind, kann die Idee, Sex zu haben, Sie sehr nervös machen. Dies kann problematisch sein, wenn Sie in einer festen Beziehung stehen. Ihr Partner möchte wahrscheinlich regelmäßig Sex haben können, aber Sie sind aufgrund Ihrer Angst möglicherweise nicht offen für diese Idee. Natürlich sollte Ihr Partner Ihre Gefühle verstehen, aber es ist auch gut zu versuchen, Ihre Nervosität in den Griff zu bekommen, um sich beim Sex zu öffnen.

Bestimmte Tipps können Ihnen helfen, Ihre Nervosität so effektiv wie möglich zu verwalten. Sexuelle Angst kann sehr frustrierend sein. Einige Menschen sind nervös, weil sie Probleme mit dem Körperbild haben. Andere haben möglicherweise Angst, ob ihre sexuelle Leistung gut genug ist, um die Wünsche ihres Partners zu befriedigen. Was auch immer Ihre Angst ist, Sie sollten in der Lage sein, die unten aufgeführten Tipps zu verwenden, um Ihre Probleme zu lösen.



Quelle: pexels.com

Angst und Sex: Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Bedenken



Ihr Partner wird nicht wissen, was falsch ist, es sei denn, Sie sagen es ihm. Sie müssen in der Lage sein, mit Ihrem Partner richtig zu kommunizieren, um ihm zu sagen, warum Sie diese sexuelle Angst haben. Ihre Bedenken sollten Ihrem Partner mitgeteilt werden, damit dieser verstehen kann, dass es sich nicht um etwas handelt, das er falsch macht. Verständlicherweise könnten Sie sich Sorgen über dieses Gespräch machen, aber es ist notwendig, eine Einigung zu erzielen.

Haben Sie keine Angst, sich Ihrem Partner über Ihre sexuellen Bedenken zu öffnen. Wenn Sie unter sexueller Leistungsangst leiden, teilen Sie Ihrem Partner mit, dass Sie sich Sorgen machen, dass Sie ihm / ihr nicht gefallen können. Sie werden höchstwahrscheinlich versuchen, Ihren Geist zu beruhigen, und dies könnte ausreichen, um Ihre Ängste zu zerstreuen. Natürlich haben manche Menschen aus anderen Gründen sexuelle Angst.



Viele Menschen haben in der Vergangenheit Arten sexuellen Missbrauchs erlebt. Dies ist ein viel kniffligeres Thema, da es Sex für bestimmte Menschen ruinieren kann und sie davon abhält, es als erfreuliche Erfahrung zu empfinden. Wenn Sie sich in der Vergangenheit damit befasst haben und es Ihnen heute sexuelle Angst macht, sollten Sie sich Ihrem Partner öffnen, wenn Sie sich dazu wohl fühlen. Am besten wissen sie darüber Bescheid, damit sie Sie als Person besser verstehen können.



Um als Paar weiter voranzukommen, müssen Sie in der Lage sein, Ihre Bedenken richtig zu kommunizieren. Wenn Sie Sex einfach vermeiden und kein Gespräch darüber führen, wird Ihr Partner auf die falsche Idee kommen. Sie könnten fälschlicherweise denken, dass Sie einfach nicht an ihnen interessiert sind. Es könnte sogar dazu führen, dass Ihr Partner seine Angstprobleme durchläuft. Geben Sie also Ihr Bestes, um sich zu öffnen und bald mit Ihrem Partner zu sprechen.

Schmerzhafte sexuelle Angst

Schmerzhafte Sexualangst tritt auf, wenn jemand den Schmerz fürchtet, den Sex verursacht. Es gibt Leute da draußen, die beim Geschlechtsverkehr erhebliche Schmerzen haben. Dies ist nicht typisch, aber es passiert für einige Leute. Wenn Sie damit zu kämpfen haben, sollten Sie Ihren Partner so schnell wie möglich informieren. Möglicherweise müssen Sie weniger schmerzhafte Möglichkeiten finden, wie Sie Sex haben können.

Es ist sogar möglich, dass dieser Zustand behandelt werden kann. Abhängig von der Ursache der Schmerzen können einige Medikamente helfen. Frauen, die beim Geschlechtsverkehr Vaginalschmerzen haben, können manchmal topische Östrogencreme verwenden. Dies kann Schmerzsymptome lindern und einen normalen Verkehr ermöglichen. Sie sollten in Betracht ziehen, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Ihre sexuelle Angst überhaupt mit so etwas zusammenhängt.



Quelle: rawpixel.com

Betrachten Sie einen Berater / Therapeuten

Sie sollten in Betracht ziehen, einen Berater oder Therapeuten aufzusuchen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Hilfe gebrauchen könnten. Online-Paarberatung steht Ihnen zur Verfügung, und Sie können Hilfe bei Ihrer sexuellen Angst erhalten. Diese Experten verstehen die Nervosität, die Sie erleben, und helfen Ihnen gerne dabei, Probleme zu überwinden. Es kann einige Zeit dauern, sich zu öffnen und an Problemen zu arbeiten, aber Sie können ein gesünderes Sexualleben genießen, indem Sie mit einem qualifizierten Berater zusammenarbeiten.

Berater wie diese konnten Menschen mit sexueller Angst aus vielen verschiedenen Gründen helfen. Sie können mit Menschen zusammenarbeiten, um sich weniger nervös über vergangene traumatische Erlebnisse zu fühlen. Sie können Ihnen auch dabei helfen, sich zu öffnen und zu lernen, mit Ihrem Partner intim zu sein. Wenn Sie mit dieser Angst zu kämpfen haben und befürchten, dass sie sich negativ auf Ihre Beziehung auswirkt, sollten Sie darüber nachdenken, sich für eine Online-Beratung anzumelden.

Diese Berater sind sehr hilfreich und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, wenn Sie sich für eine Kontaktaufnahme entscheiden. Unabhängig davon, ob Sie Probleme mit dem Körperbild haben oder ob Sie an einer Angststörung leiden, diese sind immer für Sie da, wenn Sie in Not sind. Sie müssen nicht einmal das Haus verlassen, um diese Art der Beratung zu genießen. Dies ist also eine einfache Möglichkeit, an Ihren Problemen zu arbeiten.

Lernen Sie, ohne Verkehr intim zu sein

Sie müssen nicht unbedingt mit Ihrem Partner Geschlechtsverkehr haben, um intim zu sein. Einige Menschen sind nervös wegen des Vaginalverkehrs, aber sie sind möglicherweise offen für die Idee anderer Arten von Sex. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Partner intim sein können, ohne Sex zu haben. Sogar Kuscheln oder Küssen kann Ihnen helfen, ein Gefühl der Nähe zu Ihrem Lebensgefährten zu spüren.

Es ist sicherlich wahr, dass Sex das Potenzial hat, eine großartige Sache in Ihrem Leben zu sein. Sie sind möglicherweise emotional nicht bereit dafür, wenn Sie Gepäck aus der Vergangenheit haben, das Sie zurückhält. Einige Menschen sind auch einfach zu nervös, wenn es darum geht, mit vollem Verkehr voranzukommen, da das Risiko besteht, ein Kind zur Welt zu bringen. Sie müssen nur wissen, dass Sie nicht sexuell aktiv sein müssen, um in einer Beziehung zu sein.

Im Laufe der Zeit sollten Sie in der Lage sein, alle Ängste zu überwinden, die Sie im Zusammenhang mit Sex haben. Sie können auch das Risiko einer Empfängnis verringern, indem Sie Verhütungsmittel verwenden. Seien Sie einfach vorbereitet, und Sie sollten kein Problem damit haben, ein erfülltes Sexualleben zu führen, wenn Sie sich der Idee öffnen. Sie können die Dinge in Ihrem eigenen Tempo angehen, und Ihr Partner kann problemlos warten, wenn er sich tief um Sie kümmert.

Quelle: rawpixel.com

Arbeiten Sie an Ihrer körperlichen Fitness

Um klar zu sein, sollten Sie sich so lieben, wie Sie sind. Wenn sich ein Teil Ihrer sexuellen Angst auf Ihr körperliches Erscheinungsbild konzentriert, kann es schwierig sein, vor Ihrem Partner nackt zu sein. Aus diesem Grund sollten Sie in Betracht ziehen, an Ihrer körperlichen Fitness zu arbeiten. Menschen können vollkommen stolz und selbstbewusst sein, selbst wenn sie keine Six-Pack-Bauchmuskeln oder einen flachen Bauch haben. Trotzdem kann eine bessere Form Ihr Selbstvertrauen stärken.

Für manche Menschen könnte diese Steigerung des Selbstbewusstseins ausreichen, um sexuelle Ängste zu überwinden. Sie können erkennen, dass Sie besser aussehen als je zuvor, und dadurch fühlen Sie sich wohler. Dies wird nicht dazu beitragen, dass jeder seine sexuelle Angst überwinden kann, aber es kann sicherlich hilfreich sein. Es wird fantastisch sein, stolz auf Ihren Körper zu sein, aber es kann auch großartig sein, an der Erreichung Ihrer Fitnessziele zu arbeiten.

Tun Sie nur das, was Sie bequem macht

Sie sollten auch verstehen, dass Sie keine Dinge tun müssen, bei denen Sie sich unwohl fühlen. Möglicherweise gibt es einige sexuelle Handlungen, die Sie einfach nicht ausführen möchten. Es ist auch möglich, dass Sie auf bestimmte Weise Sex haben möchten, damit Sie sich wohler fühlen. Wenn Sie sich beispielsweise Ihres Körpers bewusst sind, möchten Sie möglicherweise ein T-Shirt tragen, während Sie sich lieben.

Ihr Partner wird verstehen, ob Sie bestimmte Dinge tun müssen, um Sex in vollen Zügen genießen zu können. Sie können diese Probleme auch mit dem Berater Ihres Paares besprechen. Das Durcharbeiten von Problemen ist möglich, und Sie können sich im Laufe der Zeit möglicherweise neuen Möglichkeiten des Sex öffnen. Niemand zwingt Sie zu irgendetwas, und Sie können einfach daran arbeiten, sich in Ihrem eigenen Tempo wohl zu fühlen.