Akzeptieren, wann es Zeit ist, von Ihrer Beziehung fortzufahren

Beziehungen erfordern viel Geben und Nehmen und viel Arbeit. Selbst die besten Beziehungen werden manchmal mit Argumenten und Meinungsverschiedenheiten verbunden sein. Dies ist das Zeichen dafür, dass Ihre Beziehung von zwei realen Personen mit ihren eigenen Gedanken, Gefühlen, Bedürfnissen, Wünschen und Interessen geführt wird. Aber manchmal merkt man, dass die Argumente mehr als alles andere vorkommen oder dass Sie und diese andere Person nichts mehr gemeinsam haben. Was machst du dann?

Ist es Zeit weiterzumachen?

Quelle: rawpixel.com

Vielleicht haben Sie sich diese Frage bereits gestellt, aber Sie sind sich nicht sicher, ob eine Antwort auf Sie wartet. Vielleicht haben Sie die Frage noch nicht gestellt, aber Sie finden sie dort im Hinterkopf. Oder vielleicht haben Sie gerade erst begonnen, einige Änderungen in Ihrer Beziehung zu bemerken, und Sie sind sich nicht ganz sicher, was sie für Sie und Ihren Partner bedeuten. Unabhängig davon, wo Sie sich gerade befinden, stellen Sie wahrscheinlich immer noch die Frage, was gerade passiert und ob dies wirklich das Ende für Sie und Ihren Partner ist.



Sie fühlen sich einfach nicht gleich.

Vielleicht fühlen Sie sich in Bezug auf Ihren Partner nicht so wie zu Beginn der Beziehung. Nun, das ist kein absoluter Grund zur Sorge. Ihre Beziehung wird im Laufe der Zeit wachsen und sich ändern, und Sie fühlen sich vielleicht ein wenig anders, sind aber immer noch mehr als glücklich, in der Beziehung zu bleiben. Das ist großartig. Aber wenn Sie nicht dasselbe fühlen und sich die Gefühle nicht zum Besseren ändern, ist dies ein Zeichen dafür, dass es Zeit für Sie ist, weiterzumachen und nach etwas anderem für Ihre Zukunft zu suchen.



Ihr Partner gibt gemischte Signale ab

Möglicherweise erhalten Sie irreführende oder gemischte Signale oder einfach nur seltsame Signale von Ihrem Partner, die Ihnen mitteilen, dass diese möglicherweise nicht mehr so ​​stark in diese Beziehung investiert sind wie früher. Oder vielleicht sind sie nicht so in diese Beziehung investiert wie Sie.



Sie leben von der Vergangenheit



Wenn Sie das Gefühl haben, dass der größte Teil Ihrer Beziehung auf der Vergangenheit beruht und Sie nur über die Vergangenheit nachdenken und darüber nachdenken, bauen Sie mit dieser anderen Person keine Zukunft auf. Sie bereiten sich nicht auf den Erfolg innerhalb der Beziehung vor, wenn Sie nur wirklich über die Vergangenheit nachdenken.

Die Beziehung tut weh

Quelle: rawpixel.com

Ihre Beziehung sollte Sie nicht verletzen. Sicher, Sie werden Momente haben, in denen Sie sich verletzt fühlen. Aber wenn Sie überwiegend über Ihre Beziehung nachdenken und in Ihrer Beziehung sind, sollten Sie glücklich sein. Wenn dies nicht der Fall ist, bedeutet dies, dass die Dinge nicht gut laufen.

Jemand muss sich ändern



Wenn Sie das Gefühl haben, dass sie sich ändern sollten oder dass Sie sich ändern sollten, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Beziehung für keinen von Ihnen wirklich gut sein wird. Wenn Sie mit der anderen Person nicht so zufrieden sind, wie sie ist, wird keiner von Ihnen auf lange Sicht glücklich sein. Selbst wenn sich einer von Ihnen höchstwahrscheinlich ändern würde, würde dies nicht dazu beitragen, dass die Beziehung langfristig Bestand hat.

Alles muss gerechtfertigt werden

Wenn Ihr Partner ständig Dinge tut, die nur nicht zeigen, dass sie sich interessieren, oder die Ihnen absichtlich zu schaden scheinen, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie sich nicht wirklich darum kümmern. Wenn Sie feststellen, dass Sie ihre Handlungen rechtfertigen oder versuchen, sich zu entschuldigen, sollten Sie rennen. Wenn sie nicht in der Lage sind, Verantwortung für ihre eigenen Handlungen zu übernehmen, wird dies definitiv kein gutes Zeichen für die Beziehung sein.

Sie verursachen Schmerzen

Wenn Ihr Partner Sie emotional, physisch oder psychisch verletzt, ist es wichtig, dass Sie nach Hilfe suchen und einen Weg finden, um aus der Situation herauszukommen. Sie verdienen es, gesund und glücklich zu sein, und das wird nicht passieren, wenn Ihr Partner Sie in irgendeiner Weise verletzt. Sie haben es nicht verdient, in einer missbräuchlichen Beziehung zu sein, egal welche Art von Missbrauch Sie erleiden. Stattdessen sollten Sie nach einem Weg suchen, um so sicher wie möglich herauszukommen.

Wenn sie es nicht versuchen

Quelle: rawpixel.com

Wenn Ihr Partner nicht einmal versucht, die Beziehung zum Laufen zu bringen, ist es wahrscheinlich, dass er sich nicht wirklich darum kümmert, sie beizubehalten. Sie lassen Sie nur all die harten Dinge übernehmen, und sie rollen entlang und ernten alle Vorteile, die sie aus der Beziehung ziehen können. Eine Beziehung ist im Begriff zu geben und zu nehmen, was bedeutet, dass Sie und Ihr Partner beide daran arbeiten sollten, dass die Dinge funktionieren.

Sie versuchen nicht, die Probleme zu beheben.

Wenn Sie mehrmals ein Problem hatten und Sie ihnen immer wieder davon erzählen, sie aber nicht wirklich versuchen, etwas zu beheben, bedeutet dies, dass sie es wahrscheinlich nicht interessieren, es zu beheben. Sie kümmern sich nicht darum, Ihnen die Dinge zu erleichtern oder die Beziehung zu verbessern.

Sie halten Sie von Ihrem Potenzial ab

Wenn du besser sein willst oder etwas mehr in deinem Leben willst, aber sie halten dich ständig zurück, entweder indem sie dir sagen, dass du es nicht kannst oder indem sie dich zwingen, gleich zu bleiben, sind sie nicht daran interessiert, die Beziehung auszubauen .

Sie haben nicht die gleichen Grundlagen.

Es gibt einige Dinge, über die Sie und Ihr Partner nicht einig sein können und die dennoch eine gesunde und glückliche Beziehung haben. Es gibt auch einige Dinge, die für Ihr Wesen so grundlegend sind, dass Sie keine Kompromisse eingehen oder mit jemandem zusammen sein können, der sich anders fühlt.

Sie hoffen, dass sich die Dinge ändern

Veränderungen sind in einer Beziehung möglich, wenn sowohl Sie als auch Ihr Partner bereit sind, dies zu erreichen, aber wenn Sie nicht beide auf Veränderungen hinarbeiten, ist dies definitiv keine Möglichkeit. Bleiben Sie also nicht hier und hoffen Sie, dass aus dem Nichts etwas passiert.

Akzeptieren, dass Sie weitermachen müssen

Bevor Sie sich entscheiden, mit Ihrem Partner über die Situation zu sprechen, ist es wichtig, dass Sie sich selbst damit abfinden. Setzen Sie sich und denken Sie über all das Gute und all das Nicht-Gute über Ihre Beziehung nach. In welche der oben genannten Qualifikationen fällt Ihre Beziehung? Was sind die Anzeichen dafür, dass Sie und Ihr Partner es wirklich brauchen, um aufzuhören und getrennte Wege zu gehen? Wenn Sie viele Anzeichen sehen, sagen Sie Ihrem Partner auf jeden Fall, dass es Zeit ist, die Dinge zu beenden.

Wenn Sie nicht viele Anzeichen sehen oder immer noch nicht sicher sind, ob alles verloren ist, nehmen Sie sich etwas Zeit, um mit Ihrem Partner zu sprechen. Erfahren Sie mehr über ihre Gedanken und Meinungen zu einigen der Probleme, die Sie sehen. Es ist möglich, dass sie die Probleme nicht gesehen haben, aber sie sind bereit, einige Änderungen vorzunehmen, sobald Sie darauf hinweisen. Wenn dies der Fall ist, ist es Zeit für Sie beide, darüber zu sprechen, wie diese Änderungen aussehen werden und wie Sie sich verbessern werden.

Für diejenigen, die die Änderungen nicht mit ihrem Partner vornehmen können, kann es schwierig sein, weiterzumachen. Schließlich müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich gegenüber Ihrem Partner ausdrücken, wenn dies überhaupt möglich ist. Wenn Sie nicht mit ihnen über die Situation sprechen können, weil Sie dadurch in Gefahr geraten, wenden Sie sich an einen geliebten Menschen oder Freund, der Ihnen hilft, sicher aus der Situation herauszukommen. Möglicherweise möchten Sie sich auch an die Behörden wenden, um sicherzustellen, dass Sie und Ihre gesamte Familie in jedem Fall sicher und besser vorbereitet sind.

Quelle: pexels.com

Es ist kompliziert, den Prozess des Erkennens der Wahrheit über Ihre Beziehung zu durchlaufen. Es ist schwierig zu erkennen, dass die Dinge niemals mehr so ​​sein werden wie früher. Selbst wenn Sie lange Zeit in der Beziehung unglücklich waren, kann es schwierig sein, tatsächlich wegzugehen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, jemanden zu haben, mit dem Sie über den Prozess sprechen können. Haben Sie einen Freund, mit dem Sie Dinge besprechen können und der Ihnen hilft, die Wahrheit über Ihre Beziehung herauszufinden und warum es eine gute Idee ist, wegzugehen.

Vielleicht möchten Sie sich auch an einen Psychologen wenden, der Ihnen helfen kann, zu sehen, was in Ihrer Beziehung wirklich vor sich geht und was Sie in Zukunft verdienen. Die Zusammenarbeit mit einem Psychologen wird Ihnen helfen, selbst eine stärkere und glücklichere Person zu werden, was bedeutet, dass Sie in Zukunft eine viel bessere Chance auf eine erfolgreiche Beziehung haben werden. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie den richtigen Fachmann finden, der Ihnen hilft.

Arbeiten mit ReGain

ReGain ist ein Online-Dienst für psychische Gesundheit, der Sie mit Fachleuten für psychische Gesundheit aus dem ganzen Land verbindet. Die psychiatrischen Fachkräfte hier können Ihnen dabei helfen, mögliche psychische Erkrankungen zu erkennen und zu erkennen, was Sie tun sollten, um Ihre Lebenssituation zu verbessern. Unabhängig davon, ob Sie nach einer Möglichkeit suchen, aus einer toxischen Beziehung herauszukommen, oder nach jemandem, der Ihnen hilft, insgesamt eine bessere Person zu werden, kann ReGain Ihnen helfen.