20 Gewohnheiten intimer Paare

Wenn Sie in Ihrer Beziehung unter mangelnder Intimität gelitten haben, sind Sie nicht allein. Viele Menschen stellen fest, dass sie nach Ablauf der Flitterwochen allmählich die Intimität in ihrer Beziehung verlieren. In den Anfangsphasen einer Beziehung scheint Intimität leichter zu kommen, wenn Sie sich kennenlernen. Doch nachdem Sie sich in eine Routine eingelebt haben, lässt die Intimität etwas nach. Wenn sie nicht sofort angegangen werden, können Intimitätsprobleme zu einem Hindernis für eine gesunde und produktive Beziehung werden.

Quelle: pixabay.com



Glücklicherweise gibt es viele Dinge, die Sie tun können, um Ihren Partner besser kennenzulernen. Es gibt viele Gewohnheiten, die intime Paare haben, die Sie in die Praxis umsetzen können, um mehr Intimität in Ihrer Beziehung zu haben. Wenn Sie diese Gewohnheiten intimer Paare kennen und in die Praxis umsetzen, können Sie Intimität leicht in Ihre Beziehung oder Ehe zurückbringen.

Gewohnheiten von intimen Paaren



Es gibt viele Gewohnheiten, Übungen und Tipps, mit denen Sie mehr Intimität in Ihrer Ehe oder Beziehung gewinnen können. Denken Sie daran, dass Baugewohnheiten Zeit und Engagement erfordern. Sie und Ihr Partner müssen sich dazu verpflichten, diese Gewohnheiten intimer Paare umzusetzen und ernst zu nehmen. Wenn Sie dies tun, werden die Belohnungen zahlreich sein.

Schätzen Sie Ihren Partner offen



Oft werden die kleinen Dinge, die unsere Partner für uns tun, übersehen. Diese kleinen Dinge sind jedoch notwendig für das Glück und den Erfolg Ihrer Beziehung und Ihres Haushalts. Es ist wichtig, Kredit dort zu geben, wo er fällig ist. Lassen Sie Ihren Partner wissen, dass Sie ihn und alles, was er tut, schätzen. Sagen Sie es ihnen häufig, erzählen Sie es anderen, sagen Sie es allen, die Sie kennen. Wenn Sie Ihren Partner offen schätzen, fühlen Sie und er sich gut.



Umfassen Sie die Routine und Mundane

Eines der Dinge, über die sich viele Paare beschweren, wenn Intimität zum Problem wird, ist, dass Sie in einer Routine oder einem Trott stecken. Aber die gesamte Beziehung kann nicht wie der Anfang sein. Am Anfang lernst du voneinander. Nachdem Sie sich in eine Routine eingelebt haben, sollten Sie die neue Brummtrommel des Lebens annehmen. Die Monotonie des Lebens kann Intimität auslösen, und die Routine erhält sie aufrecht.

Die Dinge aufrütteln

Manchmal gibt es nichts Intimeres als das Unerwartete. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Beziehung intim genug ist, können Sie etwas Unerwartetes oder Überraschendes tun. Sogar kleine romantische Überraschungen können Intimität auslösen, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie nachlässt.



Behalten Sie den Entdeckungsprozess bei

Wenn Sie zum ersten Mal eine neue Beziehung beginnen, möchten Sie alles über Ihren Partner erfahren. Wenn Sie mehr voneinander lernen und sich in eine Routine einleben, schwindet der Wissensdurst. Es ist wichtig, diesen Entdeckungsprozess aufrechtzuerhalten. Es dauert viele Jahre, um alles über jemanden zu lernen. Stellen Sie sicher, dass Sie immer daran arbeiten, durch offene Kommunikation neue Aspekte Ihres Partners zu entdecken.

Teilen Sie Ihre Gedanken

Wie Sie wahrscheinlich inzwischen feststellen können, ist offene Kommunikation der Schlüssel zur Aufrechterhaltung der Intimität in einer Beziehung oder Ehe. Wenn Sie Ihre Gedanken über Ihren Tag, Ihr Leben und Ihre Trennung teilen, können Sie diese Kommunikationswege offen halten. In der heutigen Welt der sozialen Medien sind wir es gewohnt, alles mit allen zu teilen. Es ist wichtig, einige Gedanken Ihres Tages für sich zu behalten, damit Sie etwas nur mit Ihrem Partner teilen können. Es ist wichtig, am Ende eines jeden Tages Zeit einzuräumen, um nur zu sprechen und Ihre Gedanken zu teilen.

Quelle: rawpixel.com

Nehmen Sie sich Zeit zum Kuscheln

Kuscheln ist ein wichtiger Teil der Intimität. Wenn Sie sich sogar fünfzehn Minuten am Tag gegenseitig halten, werden mehrere „Glückshormone“ freigesetzt, die Ihnen und Ihrem Partner helfen können, sich glücklicher und enger zusammen zu fühlen. Egal wie hektisch Ihr Tag ist oder wie müde Sie sind, es ist wichtig, sich Zeit zum Kuscheln vor dem Schlafengehen oder zu einer anderen Tageszeit zu nehmen.

Gemeinsam trainieren

Studien zeigen, dass Paare, die zusammen trainieren oder eine herausfordernde Aufgabe übernehmen, mehr verliebt sind und engere Beziehungen haben. Egal, ob Sie jeden Morgen mit Ihrem Partner joggen, abends spazieren gehen oder an einem Marathon, einer Wanderung oder einer anderen Aktivität teilnehmen, diese gemeinsame Zeit mit körperlicher Aktivität zu verbringen, wird ein verbindendes Erlebnis sein.

Zusammen lachen

Es ist sehr wichtig, täglich mit Ihrem Partner zusammen zu lachen. Stellen Sie sicher, dass Sie gemeinsam über lustige Geschichten lachen können. Wenn Sie anscheinend nichts zum Lachen haben, weil das Leben stressig ist, setzen Sie sich und schauen Sie sich gemeinsam eine lustige Sitcom oder einen Film an. Es muss nicht lange dauern, aber Sie sollten täglich einige Zeit miteinander lachen.

Habe 'No Tech' Zeit

Sie und Ihr Partner sollten jeden Tag eine festgelegte Zeit haben, in der Sie keine Technologie einsetzen. Dies bedeutet nicht, dass Sie im Hintergrund keine Musik hören oder einen lustigen Film haben können, den Sie beide sehen. Dies bedeutet, dass Sie jeden Tag eine festgelegte Zeit haben, die Sie nicht auf Ihrem Telefon, Tablet oder Laptop verbringen werden. Keine intelligenten Geräte. Konzentrieren Sie sich in dieser Zeit aufeinander.

Bleistift-In Sex

Seien wir ehrlich, das Leben wird verrückt, hektisch und stressig. Sie fühlen sich möglicherweise nicht immer romantisch oder haben die Energie für Sex. Sie und Ihr Partner müssen jedoch ein aktives Sexualleben führen. Wenn Sie Sex an einem oder zwei Tagen in der Woche planen, wird sichergestellt, dass dies auf jeden Fall geschieht. Sie und Ihr Partner werden sich beide besser fühlen und besser in der Lage sein, mit den Dingen in Ihrem Leben umzugehen, die stressig und zeitaufwändig sind.

Quelle: pixabay.com

Arbeitet als ein Team

Wenn Sie sich den Kämpfen des Lebens, der Finanzen und des Haushalts stellen, sollten Sie und Ihr Partner als Team zusammenarbeiten. Wenn Sie als Team mit Ihrem Partner zusammenarbeiten, fühlen Sie sich beide näher und mehr miteinander verbunden. Die Arbeit im Team ist noch wichtiger, wenn Sie Kinder haben oder einen Haushalt teilen.

Lassen Sie Ihren Partner über Sex nachdenken

Im Laufe des Tages gibt es kleine Dinge, die Sie tun können, um Ihren Partner zum Nachdenken über Sex zu bewegen. Selbst wenn Sie nicht jeden Tag Sex haben, ist es viel wahrscheinlicher, dass Ihr Partner mit Ihnen intim ist, wenn Sie am Ende des Tages beide zu Hause sind. Tragen Sie sexy Unterwäsche, senden Sie einen Text zum Nachdenken an Sie, danken Sie Ihrem Partner für die großartige Zeit, die Sie am Abend zuvor hatten, oder machen Sie ein Versprechen, was Sie beim nächsten Mal im Schlafzimmer gerne tun würden. Es gibt viele subtile und nicht so subtile Möglichkeiten, wie Sie Ihren Partner dazu bringen können, den ganzen Tag über über Sex nachzudenken.

Umarme die Unvollkommenheit

Es kann verlockend sein, auf die perfekte Zeit und den perfekten Ort zu warten, um Sex zu haben, aber das passiert selten. Wenn Sie den Stress und die Lebensaktivitäten haben, eine Karriere, einen Haushalt und eine Familie zu führen, wird die perfekte Zeit und der perfekte Ort möglicherweise für eine Weile nicht gefunden. Nutzen Sie weniger als perfekte Momente, um miteinander zu sein und die Erfahrung zu genießen.

Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Partner sexuell zufrieden zu stellen

Wenn Sie sich auf Ihren sexuellen Genuss konzentrieren und im Schlafzimmer egoistisch sind, kann dies die Intimität blockieren. Wenn Sie mit Ihrem Partner wirklich intim sein möchten, konzentrieren Sie sich stattdessen auf dessen sexuelles Vergnügen und Zufriedenheit. Wenn sich beide Partner eher aufeinander als auf sich selbst konzentrieren, wird ein höheres Maß an Intimität erreicht, und Sex ist häufiger.

Sich gegenseitig vertrauen

Sie müssen auch in der Lage sein, sich sowohl im als auch außerhalb des Schlafzimmers zu vertrauen. Intimität und Vertrauen gehen Hand in Hand. Wenn Sie Ihrem Partner nicht vollständig vertrauen, können Sie ihm nicht wirklich vertraut sein. Wenn Sie Probleme mit dem Vertrauen in Ihre Beziehung haben, entweder aufgrund Ihres Partners oder aufgrund früherer Traumata, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um diese Vertrauensprobleme zu überwinden.

Verlassen Sie sich nicht darauf, in der Stimmung zu sein

Besonders zu Beginn einer Beziehung ist man oft darauf angewiesen, in der Stimmung für Sex zu sein. Aber wenn das Leben passiert und routinemäßig, banal und stressig wird, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, in Stimmung zu sein. Sehr intime Paare warten nicht darauf, dass die Stimmung zuschlägt. Ein Vorspiel hilft Ihnen und Ihrem Partner, sich in Stimmung zu bringen und die Möglichkeiten für Intimität und Sex zu nutzen.

Habe Spaß

Sex muss nicht immer sinnlich und romantisch sein. Sex soll auch Spaß machen. Sie sollten Spaß mit Ihrem Partner haben wollen, sowohl im als auch außerhalb des Schlafzimmers. Von Zeit zu Zeit oder sogar häufig Spaß zu haben und flirtend zu sein, hilft dabei, die Intimität zwischen Ihnen und Ihrem Partner aufzubauen.

Sprechen Sie über Sex

In den Anfängen einer Beziehung kann es schwierig sein, über Sex zu sprechen. Es mag Ihnen unangenehm sein, Ihrem Partner zu sagen, was Sie an Sex und Intimität mögen. Wenn Sie Ihren Partner besser kennenlernen, sollten Sie diese Gespräche führen können. Wenn Sie jedoch Monate oder Jahre durchmachen, ohne wirklich über Ihre sexuellen Vorlieben zu sprechen, können Intimität und guter Sex im Laufe der Zeit auf der Strecke bleiben. Ebenso können sich unsere sexuellen Vorlieben ändern, wenn wir älter werden und als Menschen wachsen. Gesunde intime Paare sprechen miteinander über ihre sexuellen Vorlieben und versuchen, sie zu befriedigen.

Quelle: rawpixel.com

Intime Fragen an Ihren Partner

Diese Gewohnheit geht auf die Kommunikation zurück, ist aber auch für die Intimität so wichtig. Stellen Sie Ihrem Partner in Ihren Gesprächen vertrauliche Fragen. Fragen Sie sie, was sie im Schlafzimmer wollen, wo sie Sex haben möchten, was sie ausprobieren möchten, was ihre Fantasien sind. Oft finden Sie Listen mit intimen Fragen, die Sie Ihrem Partner online und in Selbsthilfebüchern stellen können, um Intimität in Beziehungen aufzubauen.

Intimitätsübungen für Paare

Es gibt auch einige Intimitätsübungen, die Sie durchführen können, um Ihnen und Ihrem Partner dabei zu helfen, Intimität wieder in Ihre Beziehung zu integrieren. Sehr intime Paare erkennen, wann ihre Intimität nachlässt, und verwenden diese Intimitätsübungen, um wieder in den sexuellen Groove zurückzukehren.

Diese Übungen umfassen Dinge wie längere Kuschelzeiten, Atemverbindungsübungen, bei denen Sie tief zusammen atmen, die Seele in die Augen des anderen blicken oder drei oder fünf zufällige Dinge finden, über die Sie mit Ihrem Partner sprechen können. Es gibt viele Intimitätsübungen für Paare, die sowohl online als auch in Selbsthilfebüchern verfügbar sind.

Wachsende Intimität in der Ehe

Intimität ist etwas, mit dem einige verheiratete Paare wirklich zu kämpfen haben. Wenn Sie während Ihrer Beziehung die Intimität verloren haben, scheint es, als wären Sie zu weit gegangen, um sie zurückzubekommen. Aber keine Beziehung geht über den Punkt hinaus, in der Lage zu sein, miteinander intim zu sein. Wenn diese Gewohnheiten und Übungen Ihnen nicht helfen, die Intimität wieder in Ihre Beziehung zu bringen, gibt es andere Möglichkeiten.

Eines der Dinge, die Sie und Ihr Partner tun können, um Intimität aufzubauen, ist, einen Beziehungs- oder Eheberater oder Therapeuten aufzusuchen. Wenn Sie einen dieser lizenzierten Fachleute sehen, können sie Ihnen helfen, herauszufinden, was die Intimität Ihrer Ehe beeinträchtigt hat, und Ihnen helfen, sie zurückzubekommen. Sie können auch vergangene Traumata und andere Lebensereignisse behandeln, die Sie möglicherweise daran hindern, mit Ihrem Partner intim zu sein.

Wenn Sie in Ihrer Heimatstadt keinen zugelassenen Therapeuten oder Berater sehen können, haben Sie noch einige Optionen. Über ReGain erhalten Sie online eine erschwingliche Eheberatung. ReGain ist ein Online-Beratungsdienst mit einem Netzwerk von lizenzierten Therapeuten und Beratern, die Erfahrung darin haben, Paaren zu helfen, engere und engere Beziehungen aufzubauen.