10 Anzeichen einer kontrollierenden Frau und wie man gesunde Grenzen setzt

Keine Beziehung ist perfekt, und die meisten Paare, selbst in einer gesunden Beziehung, könnten Hilfe in den Bereichen Kommunikation und Zusammenarbeit gebrauchen. Aber einige der Probleme, mit denen Sie in einer Ehe konfrontiert sein könnten, erfordern möglicherweise zusätzliche Pflege und ein wenig zusätzliche Hilfe, sei es Forschung oder verschiedene Arten von Therapien. Unabhängig von anderen Themen sollten sich die Ehepartner gegenseitig respektieren und als Team zusammenarbeiten. Wenn ein Partner versucht, alles über die Beziehung, den Haushalt und sogar beide Partner persönlich zu kontrollieren, ist die Beziehung eine toxische Beziehung, was eine große Sache ist, insbesondere wenn die Beziehung langfristig ist.



Quelle: pixabay.com

Zeichen einer kontrollierenden Frau



Sie denken vielleicht, dass Ihre Frau nicht schrecklich kontrolliert, aber Sie könnten sich irren. Eines der häufigsten Missverständnisse über einen kontrollierenden Ehepartner ist, dass es so aussieht, als würde man den anderen Partner beschimpfen, körperliche Aggressionen oder häufige Drohungen oder Ultimaten. Es gibt jedoch noch viele andere Möglichkeiten, wie ein kontrollierender Partner die Kontrolle über seinen Ehemann erlangen kann, insbesondere wenn sie in der Lage ist, sie so erscheinen zu lassen, als wären sie keine große Sache. Diese zusätzlichen Anzeichen einer kontrollierenden Frau können ebenso beunruhigend sein, insbesondere wenn die Anzeichen gleichzeitig vorhanden sind.

Die Kontrolle des Verhaltens eines Ehepartners ist zweifellos ein emotionaler Versuch für den anderen. Wenn Ihr Partner in starkem Maße kontrolliert, kann dies für Sie beide zu psychologischen Problemen führen. In extremen Fällen können einige Anzeichen einer kontrollierenden Frau an emotionalen Missbrauch grenzen oder dieser sein. Es ist wichtig, dass Sie die Anzeichen eines kontrollierenden Partners erkennen und wissen, wie Sie gesunde Grenzen setzen, um diese Situationen zu vermeiden.



# 1 Isolierung



Isoliert Ihre Frau Sie von Freunden und Familie? Der erste Schritt bei der Kontrolle einer Person besteht darin, sie von den Personen abzuschneiden, die wahrscheinlich darauf hinweisen, was vor sich geht. Subtile Kontrollmaßnahmen bleiben für Sie möglicherweise unbemerkt, bis sie zu einem schwerwiegenden Problem werden. Ihre Freunde und Familie bemerken jedoch eher Muster in Ihrer Beziehung und wie sie Sie und Ihr Glück beeinflussen - insbesondere, wenn Ihr Partner in der Lage ist, Ihnen das Gefühl zu geben als ob alles in Ordnung wäre.

Aus diesem Grund besteht der erste Schritt einer kontrollierenden Frau darin, Sie von den Menschen zu isolieren, die Ihnen am nächsten stehen, und Ihnen das Gefühl zu geben, dass sie Ihre einzige Verbündete ist. Es kann subtil beginnen, wenn Ihre Frau Sie davon überzeugt, von Zeit zu Zeit Einladungen zu Versammlungen und Veranstaltungen abzulehnen. Irgendwann wird es so weit kommen, dass Sie Ihre Freunde und Familie sehr selten sehen und nur dann mit ihnen sprechen, wenn Ihre Frau nicht da ist, was möglicherweise nicht viel Zeit ist.

# 2 Häufige Kritik

Kritisiert dich deine Frau ständig? Kritik kann wie Isolation klein anfangen. Ihre Frau könnte kritisieren, wie Sie Dinge tun, was Sie tun, wie Sie sich verhalten, wie Sie sich anziehen oder wie Sie aussehen. Sie könnten zuerst denken, dass Ihre Frau nur versucht, Ihnen zu helfen, ein besserer Mensch zu sein, oder Sie könnten denken, dass ihre Meinung über Ihr Aussehen und Ihre Gewohnheiten nicht wichtig ist. Aber wenn es so aussieht, als ob nichts, was Sie sagen oder tun, richtig sein kann und immer korrigiert werden muss, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie in einer kontrollierenden Beziehung stehen. Menschen kontrollieren sind kritische Menschen!



# 3 Häufige Bedrohungen

Viele Menschen denken, dass die einzigen Bedrohungen, die ein ernstes Problem darstellen, gewalttätige oder physische Bedrohungen sind. Es kann jedoch sehr schädlich für Ihre Beziehung und Ihre Einstellung sein, wenn Ihre kontrollierende Frau häufig Drohungen und Ultimaten macht. Auch wenn die Drohungen geringfügig oder sogar geradezu lächerlich erscheinen mögen, ist die Tatsache, dass Ihre Frau Sie bedroht oder Ihnen Ultimaten gibt, an sich ein sehr großes Problem. Kontrollierende Menschen sind sehr liberal im Umgang mit Bedrohungen!

# 4 Akzeptanz und Fürsorge bedingen

Wenn Ihre Frau Ihnen häufig sagt, dass sie sich mehr um Sie kümmern wird, wenn Sie dies oder das tun, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie eine sehr kontrollierende Person ist. Sie nutzt Ihren Wunsch, um ihr zu gefallen und sie glücklich zu machen, Ihre Entscheidungen, Ihr Verhalten und Ihr Aussehen zu kontrollieren. Sie sollten nichts Besonderes sagen oder tun müssen, um der Liebe und Zuneigung würdig zu sein.

# 5 Verwendet Schuld als Werkzeug

Benutzt Ihre Frau Schuld als Werkzeug? Bringt sie vergangene Übertretungen oder Belästigungen zur Sprache und macht Sie sich schuldig, damit Sie ihr geben, was sie will? Dies ist eine klassische Methode zur Kontrolle von Personen. Sie sollten niemals zulassen, dass Schuld Ihre Entscheidungen regiert, und Sie sollten auf keinen Fall zulassen, dass sich jemand schuldig fühlt. Wenn die Dynamik in Ihrer Beziehung von Schuld abhängt, haben (oder sind) Sie mit Sicherheit einen kontrollierenden Partner. Kontrollierende Menschen sind Schuldige!

# 6 Eine Schuld erstellt

Hat Ihre Frau zu Beginn Ihrer Beziehung etwas Erstaunliches für Sie getan? Vielleicht hat sie dir geholfen, durch das College zu kommen, oder sie hat dir geholfen, als du deine Karriere begonnen hast. Dies sind sicherlich erstaunliche Dinge, die jemand für seinen neuen Ehepartner tun kann, aber sie berechtigen Ihre Frau nicht, Sie in Zukunft zu kontrollieren. Wenn Ihre Frau solche Gesten hervorbringt, um Ihnen das Gefühl zu geben, dass Sie ihr etwas schulden, damit sie die Dinge auf ihre Weise erledigen kann, ist dies ein sehr kontrollierendes Manöver und stellt eine toxische Beziehung dar, die von emotionalem Missbrauch umgeben ist.

# 7 Ständiges Schnüffeln

Verlangt Ihre Frau ständig, alles zu wissen, was Sie sagen und tun? Während Sie Ihrem Ehepartner nicht absichtlich etwas vorenthalten sollten, ist es natürlich, dass es Teile Ihres Tages gibt, die Sie nicht teilen. Wenn Ihre Frau ständig eine vollständige Offenlegung darüber verlangt, wie Sie Zeit verbringen, wenn sie nicht in der Nähe ist, und Sie Ihr Telefon zur Inspektion oder für andere direkte Schnüffler übergeben müssen, verwenden sie wahrscheinlich das, was sie finden, um Sie zu kontrollieren. Wenn Ihr Partner schnüffelt, kontrolliert Ihr Partner Sie letztendlich - da Sie ein Recht auf Ihre eigene Privatsphäre haben

# 8 Eifersucht und Paranoia

Einer der Gründe, die die meisten Frauen kontrollieren, ist, dass sie wirklich Angst haben, ihren Partner zu verlieren. Sie werden dies durch extreme Anfälle von Eifersucht und Paranoia zeigen. Wenn Ihre Frau kontrolliert, wird sie wahrscheinlich sehr eifersüchtig auf jede Frau sein, die Sie sehen oder mit der Sie sprechen, unabhängig davon, wer es ist oder in welchem ​​Kontext. Sie kann sogar eifersüchtig oder paranoid sein, wenn Sie mit Ihren Freunden rumhängen, selbst wenn Sie ihr sagen, dass keine Frauen in der Nähe sind. Dies ist oft ein Symptom dafür, dass sie emotional missbraucht wurden, und fast immer ein Zeichen für eine beeinträchtigte psychische Gesundheit, einschließlich spezifischer Erkrankungen wie bipolarer Störungen. Kontrollierende Menschen sind eifersüchtige Menschen!

Quelle: pixabay.com

# 9 Kein Respekt für die Privatsphäre

Einzelpersonen müssen Zeit für sich selbst und ein wenig Privatsphäre haben, auch innerhalb einer Ehe. Sie und Ihre Frau sollten jeweils Ihre Interessen haben und mindestens ein wenig Zeit allein mit sich selbst verbringen. Wenn Ihre Frau dieses Bedürfnis nach Zeit und Privatsphäre nicht respektiert, ist dies wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass sie auf andere Weise sehr kontrollierend ist. Kontrollierende Personen sind in der Lage, Sie davon zu überzeugen, dass Sie keine Privatsphäre verdienen. Gehen Sie daher vorsichtig vor und erinnern Sie sich daran, dass ein kontrollierender Partner wie einer ist, der sehr gut in der Lage ist, Gas zu erzeugen

# 10 Damit Sie eine gute Behandlung verdienen

Wenn Ihre Frau Sie gut behandeln lässt, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie Sie kontrolliert. Sie könnte Sie dazu bringen, sexuelle Gefälligkeiten oder Begegnungen, ein gutes Essen, eine Verabredung oder sogar etwas so Einfaches wie eine Fußmassage zu verdienen. Während es für Paare normal ist, sich von Zeit zu Zeit gegenseitig mit solchen Dingen zu bestechen, wird eine kontrollierende Frau es auf die Spitze treiben und niemals eine gute Behandlung anbieten, es sei denn, es wird durch das Tun von etwas verdient, das sie will, und Sie fühlen sich, als müssten Sie verdiene ihre Liebe.

Gesunde Grenzen setzen

Besonders bei einer kontrollierenden Frau ist es sehr wichtig, Grenzen innerhalb Ihrer Ehe zu setzen. Wenn Sie gesunde Grenzen setzen, bedeutet dies, dass Sie entschieden haben, was Sie sind, und nicht bereit sind, es von Ihrer kontrollierenden Frau zu ertragen. Laut klinischen Psychologen geht es beim Setzen gesunder Grenzen wirklich um Sie. Sie können nichts dagegen tun, wie sich Ihre Frau verhält oder versucht, Sie zu kontrollieren, aber Sie können etwas gegen Ihre Reaktion darauf tun, wie sie sich verhält. Hier beginnen gesunde Grenzen, und missbräuchliche oder kontrollierende Verhaltensweisen können möglicherweise enden. Wenn Sie mit dem Setzen von Grenzen zu kämpfen haben, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Therapeuten zu finden - auch wenn Ihr Partner kontrolliert und Sie das Gefühl haben, nichts falsch gemacht zu haben.

Ihr erster Schritt, um gesunde Grenzen zu setzen, besteht darin, zu entscheiden, was Sie in Ihrer Ehe sind und was nicht. Ihr zweiter Schritt besteht darin, zu entscheiden, welche Konsequenzen es haben wird, wenn Ihre Frau Ihre Grenzen überschreitet oder die Grenze überschreitet. Diese Konsequenzen liegen ganz bei Ihnen und können alles umfassen, bis hin zum getrennten Auszug aus dem Eheheim, wenn der Missbrauch weiterhin kontrolliert wird.

Wenn Ihre Frau nicht nur kontrolliert, sondern auch emotional missbräuchlich ist, was häufig der Fall ist, können Sie nicht erwarten, dass Ihre Ehe besser wird, ohne dass das missbräuchliche Verhalten endet. Dies beinhaltet die Kontrolle des Verhaltens und muss ebenfalls enden. Wenn Ihre Frau nicht bereit ist, das kontrollierende oder missbräuchliche Verhalten zu stoppen, können und sollten Sie nicht bereit sein, für mehr Missbrauch zu bleiben. Sie sollten stattdessen die Konsequenzen eines weiteren Fortschritts berücksichtigen. Dies ist wahrscheinlich notwendig, da kontrollierende Personen häufig gegen Veränderungen resistent sind.

Quelle: rawpixel.com

Wenn Ihre Frau jedoch bereit zu sein scheint, Ihre neuen Grenzen zu respektieren und zu versuchen, das kontrollierende Verhalten zu stoppen, besteht möglicherweise Hoffnung für Ihre Ehe. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, gesunde Grenzen zwischen Ihnen und Ihrer kontrollierenden Frau zu setzen, benötigen Sie möglicherweise Hilfe. Ein Eheberater oder lizenzierter Therapeut mit Erfahrung in der Beziehungsberatung kann Ihnen helfen, gesunde Grenzen mit Ihrem Ehepartner zu identifizieren und festzulegen, und Ihrem Ehepartner helfen, zu verstehen, warum er diese Grenzen einhalten muss. Wenn Sie Zweifel haben, suchen Sie einen Therapeuten!

Wenn Sie diese Art von professioneller Unterstützung benötigen, kann es schwierig sein, einen Therapeuten zu finden, den Sie sich leisten und bequem sehen können. Glücklicherweise ist ReGain eine Online-Beratungsplattform, die sich auf Beziehungsberatung spezialisiert hat. Wenn Sie Hilfe benötigen, ist ReGain eine großartige Option, mit der Sie mit einem lizenzierten Therapeuten in Ihrem Bundesstaat zu einem erschwinglichen Preis und zu einem für Sie günstigen Preis sprechen können.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was sind die Zeichen einer kontrollierenden Frau?

Zu den Zeichen eines kontrollierenden Partners zählen unter anderem

  • Isolation von Familie und Freunden.
  • Sie haben das Gefühl, dass Sie sich eine gute Behandlung verdienen müssen.
  • Kein Respekt für die Privatsphäre.
  • Eifersucht und Paranoia.
  • Häufige Kritik.
  • Häufige Bedrohungen.
  • Sie fühlen sich ständig schuldig.
  • Schlechte Laune haben, wenn die Dinge nicht ihren Weg gehen

Wie gehe ich mit einer kontrollierenden Frau um?

Um mit einem kontrollierenden Partner umgehen zu können, muss man zuerst gesunde Grenzen setzen. Um zu entscheiden, um welche Grenzen es sich handelt, ist es wichtig zu überlegen, durch welche Verhaltensweisen Sie sich emotional missbraucht fühlen, da die meisten Kontrollpartner Menschen auf eine Weise kontrollieren, die letztendlich schädlich oder missbräuchlich ist .

Wenn der kontrollierende Partner das Gefühl hat, nicht im Unrecht zu sein, ist es wahrscheinlich an der Zeit, einen Therapeuten zu finden. In jedem Fall ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass zwei Personen erforderlich sind, um eine toxische Beziehung herzustellen, und zwei weitere Personen, um eine Beziehung herzustellen, und dass es möglicherweise erforderlich ist, verschiedene Therapietypen zu verfolgen. Während Kontrollpartner wahrscheinlich am widerstandsfähigsten sind.

Was sind die Zeichen einer kontrollierenden Person?

Im Allgemeinen sind die Zeichen einer kontrollierenden Person im Allgemeinen dieselben wie die Zeichen eines kontrollierenden Partners. Eine kontrollierende Person lernt, wie Ihre Emotionen funktionieren, und tut alles, um die Kontrolle über die Menschen zu behalten, unabhängig davon, ob dies zu einem erkennbaren Zweck erfolgt oder nicht. Für solche Menschen ist es ideal, einen Therapeuten zu finden, da sich eine kontrollierende Person wahrscheinlich negativ auf andere auswirkt.

Warum kontrolliert meine Frau alles?

Der Wunsch Ihrer Frau, alles zu kontrollieren, ist wahrscheinlich auf ein gewisses Maß an psychischen Problemen zurückzuführen, wie dies bei den meisten kontrollierenden Personen der Fall ist. Dies ist häufig auf emotionalen Missbrauch in der Vergangenheit oder auf das Vorhandensein einer Grunderkrankung wie einer Zwangsstörung oder einer bipolaren Störung zurückzuführen.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Ihre Frau das Bedürfnis hat, Aufgaben zu erledigen, die Sie nicht erledigen. Wenn Sie beispielsweise mehr Eigenverantwortung für das Haus spüren möchten, kümmern Sie sich darum und reinigen Sie es mehr. Wenn Sie mehr Kontrolle über Ihre Ernährung haben möchten, kochen Sie mehr. Es ist wahrscheinlich, dass Ihre Frau, wenn sie die Kontrolle über alles hat, es ablehnt, so oft die Kontrolle zu übernehmen. Es kann sowohl für Sie als auch für Ihre Frau sehr hilfreich sein, in verschiedenen Situationen die Kontrolle zu übernehmen. Wenn Ihre Frau beispielsweise ein besserer Fahrer ist, kann es sinnvoll sein, dass sie fährt. Wenn Sie ein besserer Gastgeber sind, ist es möglicherweise sinnvoll, dass Sie Gesellschaft leisten. Die Fähigkeit, zwischen verschiedenen Rollen des Führers und des Nachfolgers zu wechseln, ist ein Zeichen für eine sehr gesunde Beziehung. Wenn immer eine Person die Kontrolle hat, erreicht Ihre Beziehung nicht ihr volles Potenzial.

Wenn Sie Ihre Frau in dieser Angelegenheit konfrontieren und sie nicht herausfinden kann, warum sie das Bedürfnis hat, Menschen zu kontrollieren, ist es möglicherweise Zeit für sie, einen Therapeuten zu finden. Für verschiedene Personen können unterschiedliche Therapiearten erforderlich sein, sodass sie möglicherweise Nachforschungen anstellen muss.

Was sind rote Fahnen in einer Beziehung?

Rote Fahnen in einer Beziehung sind Anzeichen dafür, dass Ihr Partner möglicherweise nicht ideal zu Ihnen passt. Dies reicht von einer kontrollierenden Person bis hin zu einem schlechten Gefühl. Ehrlich gesagt gibt es mehr rote Fahnen als aufgelistet werden können, aber unter dem Strich ist es - wenn Sie Anzeichen dafür sehen, dass Ihr Partner eine kontrollierende oder missbräuchliche Person ist, ist es Zeit zu gehen oder einen Therapeuten zu finden - wie es verschiedene Arten der Therapie waren Es ist bekannt, dass es beim Umgang mit kontrollierenden Personen hilft.

Was sind die Anzeichen einer schlechten Beziehung?

Anzeichen einer schlechten oder toxischen Beziehung sind

  • Misshandlungen
  • Emotionaler Missbrauch
  • Eine sich gegenseitig negative Auswirkung auf die psychische Gesundheit
  • Weigerung, einen Therapeuten zu finden
  • Mindestens ein steuernder Partner
  • Eine oder beide Parteien sind ständig schlecht gelaunt
  • Die geistige Gesundheit des anderen verringern

Wenn eines dieser Verhaltensweisen in Ihrer Beziehung vorhanden ist, ist es wichtig, einen Therapeuten zu finden - auch wenn Ihr Partner Ihnen das Gefühl gibt, dass sie alle normal sind. Viele der kontrollierenden Menschen auf der Welt sind großartig darin!

Was steuern Verhaltensweisen?

Kontrollverhalten gehören

  • Dich von Freunden zu isolieren.
  • Beziehungen zu anderen Menschen kontrollieren.
  • Ständige Investition in die Arbeit in die Kontrolle anderer
  • Sie haben das Gefühl, dass Sie die meisten oder alle guten Behandlungen verdienen müssen.

Wenn eines dieser Verhaltensweisen in Ihrer Beziehung strukturiert wird, ist es wahrscheinlich an der Zeit, einen Therapeuten zu finden, da kontrollierende Beziehungen von Natur aus toxisch sind und viele kontrollierende Beziehungen von Natur aus emotional missbräuchlich sind und sich einige zu körperlichem Missbrauch entwickeln können.